Springe zu den Kommentaren

WolfRPG Mini-FF <Nitschas Leben>

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 962 Wörter - Erstellt von: _Wölfchen_ - Aktualisiert am: 2016-11-18 - Entwickelt am: - 364 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

In dieser FF zum WolfRPG geht es um Nitscha, einen tapferen Lehrling, der bei einem Kampf starb.

    1
    ((bold))Vorweg ein Dankeschön an Ascona, die diesen Charakter verkörpert hat:)((ebold)) "Krieg" erfüllte Fionas Stimme das in Dunkelheit
    Vorweg ein Dankeschön an Ascona, die diesen Charakter verkörpert hat:)


    "Krieg" erfüllte Fionas Stimme das in Dunkelheit gehüllte Lager. Leichter Nieselregen prasselte auf meine Schnauze und zeigte somit nicht die kleine Träne, die meine Wange hinunter lief. Es war das dritte Mal, dass uns das Tote Rudel angriff. Wir waren immer noch von den letzten Angriffen geschwächt, die Krieger verletzt, die Vorräte aufgebraucht. Dem FlussClan stand eine schwere Zeit bevor.



    Ich blickte meine Schwestern aufmunternd an, dann sah ich wieder zu Fiona. Sie versuchte mit aller Mühe ihre Angst zu verstecken, was ihr nicht gelang. Alle hatten Angst. Aber jetzt war keine Zeit mehr, darüber nachzudenken. Um uns herum raschelte das Gebüsch. Von überall könnte jeden Moment ein Krieger des Toten Rudels knurrend und zähnefletschend hervorspringen.
    Ich ging in Kampfstellung, als man ein dumpfes Heulen hörte. Wie in Zeitlupe sah ich, wie sich Silberstern, die Alpha des Toten Rudels, auf Fiona stürzte. Phoeb, die eben noch direkt neben mir Stand, versuchte mit aller Kraft Saphira von sich wegzudrücken. Als ich ihr zu Hilfe eilen wollte, spürte ich auch schon eine starke Pranke in meinem Nacken, und blickte kurz darauf in zwei eisblaue, hasserfüllte Augen. "Ascona!" knurrte ich und warf sie auf den Rücken. "Nitscha!" knurrte sie ebenfalls, mit einem fiesen Grinsen im Gesicht. Sie hatte mich ausgewählt und würde mein Gegner für diese Nacht sein. Ich erwischte sie mehrmals am Rücken und der Flanke und verpasste ihr ein paar ordentliche Verletzungen. Es sah gut für mich aus, bis ich plötzlich umknickte. Sie nutzte diese Chance, packte mich am Nacken und zerrte so lange bis sie Blut schmeckte. Mir wurde schwindlig. Das letzte was ich sah, waren Fiona, Hero und Loona, die sich durch das Gedränge kämpften. Als sie bei mir ankamen, wurde meine Sicht schwarz.




    Nach einer gefühlten Ewigkeit kam ich wieder zum Bewusstsein. "Nitscha, nein! Nitscha!" "Bruderherz, geh nicht. Ich brauch dich doch." "Nitscha?"
    Mühsam öffnete ich die Augen. Der ganze Clan hatte sich um mich versammelt, und über ihnen stand eine riesige Nebelwolke, die an eine Wölfin erinnerte. Hatte sie etwas mit der Prophezeiung zu tun? "Du hast gut gekämpft, kleiner Nitscha" hauchte mir die Wölfin ins Ohr, und ich erkannte die sanfte Stimme meiner Mutter. "Mama!" rief ich laut. Akay, Loona und Phoeb starrten mich überrascht an. "Mama?" "Du kannst Mama sehen?" "Was sagt sie?" Ich verstand nicht, was sie meinten. Sie stand doch direkt neben ihnen. Konnte nur ich sie sehen? "Komm in den Sternenclan, Nitscha." Ich nickte schnell. Was würde es bringen, vergeblich zu versuchen, das schlimmste zu verhindern? Ich würde sterben. Die Wunden waren zu tief. Und im Sternenclan würde ich meine Mutter wieder sehen, nach fast einem Jahr. Das bedeutete mir so viel.
    Ich sah in die traurigen Gesichter meiner Geschwister. "Ich muss gehen. Aber ich werde euch nie vergessen. Mama und ich warten auf euch. Habt ein schönes Leben." Dann schloss ich die Augen, gab mich auf. Ich würde endlich meine Mutter wieder sehen. Und das war es wert.




    Die Nebelwölfin führte mich zur Lichtung neben dem Wald, die in fahlem Mondlicht erstrahlte. Es hatte etwas magisches, episches und geheimnisvolles an sich. Ich erkannte sie nicht wieder. Es schien sich alles zu verändern, Bäume und Büsche verschwanden, der Himmel erhellte sich und ließ einen Blitz auf das glitzernde Gras herab, aus dem drei fremde Wölfe hervorkamen. Ich drückte mich schutzsuchend an Mama. Da fingen die Wölfe an zu sprechen. Sheyla, Ravyl und Sally hießen sie. Sheyla, die größte Wölfin des Trios, schlug freudig mit dem Schweif hin und her. "Sunshine hat uns schon viel von dir erzählt. Komm mit, ich zeige dir deinen Wunsch." "Meinen Wunsch?" fragte ich neugierig und ging mit den anderen zu einer großen, leuchtenden Glaskugel.
    "Schau rein" sagte Ravyl grinsend. In der Glaskugel sah ich mich mit Loona, Phoeb und Akay. Wir spielten fangen und lachten laut. Da kam Sunshine mit einem großen Fasan und wir alle aßen zusammen. Meine Träne tropfte auf das Glas und das Bild verschwand. Jetzt waren meine drei Geschwister zu sehen, wie sie traurig im Lager sitzen. Neben mir. "Ist alles okay, Nitscha?" fragte mich Sunshine aufmunternd. "Es wird besser, oder?" Sunshine zuckte mit den Schultern. "Du wirst sie immer vermissen, so wie ich euch viele Monde lang vermisst habe. Aber wir haben ja uns. Und irgendwann, wenn die Zeit gekommen ist, sind wir wieder vereint."





    Bitte jetzt nicht los heulen 😁
    Ich hoffe es hat euch gefallen, und dass die Kommi-Seite sehr lang wird^^.


    Bis bald, _Wölfchen_ 😊❤


article
1479307444
WolfRPG Mini-FF <Nitschas Leben>
WolfRPG Mini-FF <Nitschas Leben>
In dieser FF zum WolfRPG geht es um Nitscha, einen tapferen Lehrling, der bei einem Kampf starb.
http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1479307444/WolfRPG-Mini-FF-ltNitschas-Lebengt
http://www.testedich.de/quiz45/picture/pic_1479307444_1.png
2016-11-16
40GB
Wölfe

Kommentare (7)

autorenew

Acci ( von: Accent 2.0)
vor 286 Tagen
Ich hab FAST geheult aber das bedeutet schon echt viel weil ich nie heul. Vor allem nicht um diese Uhrzeit! (15.53Uhr) Wenn dann mach ich des nachts.
Echt gut immy ^^
(hast du nich Sunshines Reise auch geschrieben? des find ich nich mehr...)
~immy~ ( von: _Wölfchen_)
vor 331 Tagen
Awwww, dankeeeeeschön Saphir😀
Blaui💙 Ich bin froh dass es dir gefällt!😊
Blauherz ( von: Blauherz)
vor 332 Tagen
Es war soooo trauuurig😭😭😭😭❤❤
Supppppiiiiii😘😘😘💙
saphirherz ( von: saphirherz)
vor 336 Tagen
(Wirklich schön Immy auch wenn es traurig ist!)
~immy~ ( von: _Wölfchen_)
vor 337 Tagen
Danke danke danke ❤
Ascona ( von: Ascona)
vor 337 Tagen
Ich habe die Geschichte mit Tränen in den Augen gelesen. Einfach nur sehr schön geschrieben immy
Thalia (31016)
vor 337 Tagen
(Voll schön das hat bestimmt voll lange gedauert 😊)