Springe zu den Kommentaren

WarriorCats My Story; Schwere Zeiten

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.472 Wörter - Erstellt von: Sonnenschein - Aktualisiert am: 2016-11-18 - Entwickelt am: - 335 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich, Wasserschweif, die ehemalige Heilerin des WaldClans, lebe jetzt schon eine Weile als Einzelläuferin und kämpfe mich durchs Leben. Als eine große Dürre ausbricht, sind es Katzen, denen es wie mir ergeht, die mir schließlich das Leben retten.

    1
    Die Hierarchie der Katzen

    WaldClan

    Anführer:
    Blaustern-blau/graue Kätzin mit gelben Augen

    2. Anführer:
    Tintenherz-blau/graue Kätzin mit ungewöhnlich braunen Augen; Mentorin von Fichtenpfote

    Heiler:
    Flammensturm-rote Kätzin mit grünen Augen; Mentorin von Kupferpfote

    Krieger:
    Goldhauch-schlanke, goldene Kätzin mit leichter Tigerung und orangenen Augen

    Dampfpelz-hellgrauer Kater von hellblauen Augen

    Wolfslicht-braun getigerte Kätzin mit bernsteinfarben Augen

    Flussherz-schöne, graue Kätzin mit grauen Augen

    Sandfell-cremefarbene Kätzin mit goldgelben Augen

    Tigerkralle-brauner Kater mit bernsteinfarbenen Augen

    Hoppelfuß-dunkelgrauer Kater

    Schüler:
    Schneepfote-schneeweißer Kater mit blauen Augen

    Fichtenpfote-schwarze Kätzin mit grünen Augen

    Sonnenpfote-hellbraune Kätzin mit gelben Augen

    Kupferpfote-rostbrauner Kater mit hellgrünen Augen

    Königinnen:
    Lilienherz-graue Kätzin mit grünen Augen; Mutter von Wolkenjunges, Tannenjunges und Kampfjunges

    Älteste:
    Schimmerpelz-weiße Kätzin mit eisblauen Augen

    Schwarzpelz-dunkelgrauer Kater mit blauen Augen


    Wasserschweif's Gruppe:

    Anführer und Heiler:
    Wasserschweif-hellgraue Kätzin mit schwarzen Streifen und weißer Brust und eisblauen Augen; ehemalige Heilerin des WaldClans

    Zweiter Anführer:
    Hellsturm-hellgraue Kätzin mit weißer Tigerung und strahlend blauen Augen; ehemalige WaldClan Katze

    Krieger.
    Funkenfell-hübsche, cremefarbene Kätzin mit funkelnden, blauen Augen; ehemalige WaldClan Katze

    Laubbrust-weißer Kater mit orangen Pfoten, Ohren und Nasenrücken, langem buschigem Fell und kleinen Fellbüscheln wie bei einem Luchs am Ohr; Mentor von Tiger; ehemalige WaldClan Katze

    Blauherz-blau- grau getigerte Kätzin mit weißen Pfoten und blauengrünen Augen; Mentorin vom Wolkenpfote; ehemalige WaldClan Katze

    Felix-schwarz-weißer Kater mit gelben Augen und sehr langem Schwanz; ehemaliges Hauskätzchen

    Schüler:
    Wolkenpfote-puschelige, graue-weiße Kätzin mit hellgrünen Augen; ehemalige WaldClan Katze

    Tiger-kleiner, braun getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen; ehemaliges Hauskätzchen


    2
    Prolog

    Die Sonne ging gerade unter, als aus der Kinderstube ein Stöhnen zu mir drang. Ein leises Schnurren stieg in meiner Kehle auf und ich schlich aus dem Heilerbau. Vorsicht zwängte ich mich durch den engen Eingang zur Kinderstube. Ein lauter Schrei drang direkt an mein Ohr und die junge Königin zuckte zusammen. Nun regte es sich im Lager. Die Katzen drängten sich aus ihren Bauen und scharrten sich um die Kinderstube. Ein großer, stämmiger Kater trat durch den Eingang und schaute besorgt auf die Kätzin, die in einem weichen Nest lag und stöhnend die Zähne zusammen biss. "Geht es ihr gut?", fragte der Kater. Ich nickte beruhigend und drehte mich wieder der Kätzin zu. "Es ist so weit. Die Jungen kommen!", flüsterte ich. Ich zwängte mich durch die Katzen, zurück zum Heilerbau und weckte eine junge Kätzin, die dort in ihrem Nest lag. "Flammenpfote! Wach auf! Lilienherz' Junges kommen!" Die Schülerin Schrank hoch und begann zu lächeln, als sie mich erblickte. Ich lächelte zurück und wies ihr an mir zu folgen. Es versprach eine schöne Nacht zu werden, doch es sollte anscheinend nicht sein. Diese eine Nacht, dieses eine Junge...und alles wäre anders gekommen. Eigentlich hat er mein Leben zerstört. Aber wenn ich mich jetzt so zurück erinnere, hat er mir sogar fast geholfen. Doch der Weg zum Glück ist nicht immer so leicht.


    3
    Kapitel 1

    Die Nacht war kalt und es hatte geregnet. Ich schlüpfte langsam aus der kleinen Höhle, die ich mir für die Nacht gesucht hatte, und streckte mich. Ich überlegte. Es war schon eine Weile her seit ich das letzte Mal eine ordentliche Mahlzeit zu mir genommen hatte. Es war noch wesentlich einfacher, als ich noch im Clan lebte. Jeden Tag etwas zu Essen, und selbst im Winter gab es reichlich an Beute. Nun muss ich Krähenfraß essen, falls ich über leben will. Da hörte ich plötzlich ein strenges Miauen. In diesem Augenblick war mir alles egal, Hauptsache sie sag mich nicht. Ich duckte mich und schlich hinter einen Brombeerbusch. Direkt neben mir stand die zweite Anführerin des WaldClans; Tintenherz. Neben ihr stand Fichtelpfote, ihre Schülerin. Ich zitterte und schluckte heftig. Wenn sie mich sehen würde, hätte ich kein langes Leben mehr vor mir. Der WaldClan hatte mich verbannt und gedroht mich zu töten, würde ich jemals wieder ihr Territorium betreten. Zu meinem Glück, kam der Wind aus ihrer Richtung und somit roch sie mich nicht. Die beiden Katzen gingen weiter. Es wird nicht mehr lange so gut gehen, wenn ich mich weiter hier aufhalte. Allerdings ist Chance, Beute zu erwischen, hier wesentlich größer. Da roch ich auch schon eine Maus. Als ich umdrehte, sah ich ein dickes, flauschiges Bündel, welches im Laub herum wühlte und nach etwas Essbaren suchte. Gerade als ich springen wollte, landete eine fremde Katze auf der Maus und biss ihr ins Genick. Wie erstarrt bleib ich stehen und sah die Katze fassungslos an.


    4
    Kapitel 2

    Ich konnte mich vor Schreck nicht mehr bewegen. Die Katze, welche die Maus gefangen hatte, war Hellsturm! Sie sah mich verblüfft an und konnte es vermutlich kaum fassen, dass ich hier bin. "Bist du nicht verbannt worden?", fragte sie mit zittriger Stimme. Sie klang ängstlich und das kannte ich nicht von ihr. Sonst war sie mutig, aufgeweckt und immer wieder für den ein oder anderen Spaß zu haben, aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich auch noch nicht, dass sie genau wie ich verbannt wurde. "Ich ähhh...bitte sag Blaustern nichts!", miaute ich hoffnungsvoll. Hellsturm war meine beste Freundin gewesen als ich noch im Clan war. Vielleicht zeigte sie so wie sonst etwas Mitgefühl. "Wasserschweif, ich bin nicht mehr im Clan! Ich lebe jetzt als Einzelläufer!" Anscheinend sah sie, dass es mir nicht so gut ging. Also schob sie mir die Maus zu und ich verschlang sie in wenigen Stücken. Dann sah ich sie kurz an und meinte schließlich: "Wir sind nicht dazu bestimmt alleine zu leben." Hellsturm sah mich traurig an, seufzte und drehte ihren Kopf weg. "Was soll nur aus uns werden? Wie sind so tief gesunken!", sagte sie hoffnungslos. Ich stupste sie vorsichtig mit meiner Nase und lächelte aufmunternd. "Zu zweit wären wir keine Einzelläufer mehr!" Hellsturm blickte auf und schmiegte sich zur Zustimmung an mich. So kam es schließlich, dass wir zu zweit eine Weile durch die Wälder zogen. Mit der Zeit verflog die Angst gesehen zu werden und wir entfernten uns Tag für Tag weiter vom Territorium des WaldClans, bis wir schließlich einen schönen Ort gefunden hatten an dem es reichlich Essen, einen Fluss und eine kleine Lichtung geschützt von Bäumen und Büschen. Dort errichteten wir unser eigenes Lager. Auch wenn wir nur zu zweit waren, gab es immer was zu tun und hatten sogar teilweise mehr Freizeit als im Clan. Entweder mussten wir unser Lager verteidigen, oder einer von uns musste jagen, aber wenn das mal nicht der Fall war, konnten wir uns ausruhen, Geschichten von früher erzählen oder einfach nur gemeinsam lachen. Und mir der Zeit kamen auch andere Katzen dazu...


    5
    Kapitel 3

    Ich erinnere mich noch genau daran, als sie zu uns kamen. Einer nach dem anderen, Tag für Tag. Als erstes kam Funkenfell, dann Blauherz, dann Wolkenpfote, dann Felix, dann Tiger und dann der Rest. Es waren diese schönen Tage an denen ich verstanden was echte Freundschaft ist!


    Fortsetzung folgt!


Kommentare (6)

autorenew

Sonnenschein ( von: Sonnenschei)
vor 370 Tagen
Ida😍😍😍😍😍😍❤❤❤❤❤❤😘😘😘😘😘😘
Blauherz ( von: Blauherz)
vor 370 Tagen
Voll schön geschrieben!😍😍😍
HDGDL ❤❤❤❤
Sonnenschein (80331)
vor 371 Tagen
Kein Problem, ihr seid supi😍
Funkenfell ( von: Funkenfell)
vor 371 Tagen
Cool geschrieben danke das ich dabei sein kann 😍😘
°Flussherz° ( von: °Flussherz°)
vor 371 Tagen
Richtig gut geschrieben *-*❤ dankö das ich dabei sein darf
Blauherz ( von: Blauherz)
vor 371 Tagen
Suuupeeer 😍😍😍❤💙❤💙❤
Danke, dass ich dabei bin!❤
HDGGGGGGDL 💞💞💞