Springe zu den Kommentaren

Harry Potter FF - Magic Princess - Teil 1 (7)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 5.372 Wörter - Erstellt von: Laura Mayer - Aktualisiert am: 2016-11-16 - Entwickelt am: - 1.282 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Dies ist das letzte Kapitel des Teil 1.Wird Rosalinda sich wieder mit ihren Freunden vertragen?

1
Sitzend lehnst du an einer hohen, dicken Eiche an, die Knie angezogen, die Unterarme darauf ruhend vergräbst du dein Gesicht in deinen Armen. Tränen rinnen über deine heißen Wangen. Dylan wird dich vermutlich für immer meiden. Die anderen hassen dich und Draco kann dich nicht mal in den Arm nehmen, um dich zu trösten, ansonsten fliegen bereits die Angriffszauber auf ihn. Die Wächter haben Draco nämlich immer besonders im Visier und du vermutest Vater dahinter. Denn wie jeder andere Vater, inspiziert auch er jeden Jungen, den seine Tochter mögen könnte, peinlich genau. Nur, handelt es sich bei diesem Vater um einen König, sieht diese Inspektion etwas anders aus als «nur» ein paar peinliche Fragen und ein strenger Blick. Plötzlich nimmst du zwischen den Tränen durch eine Bewegung rechts von dir wahr und erschrocken hebst den Kopf. Vor dir stehen Hermine und Ginny, etwas unsicher, wie sie sich verhalten sollen, und blicken dich mitleidsvoll an. Du senkst beschämt den Blick und wendest dein tränenverschmiertes Gesicht von ihnen ab. Hermine reicht dir schweigend ein Taschentuch und nu nimmst es dankbar an. Nach einer Weile versiegen endlich die Tränen, du stehst wacklig auf und blickst sie an. «Danke» murmelst du nur, während du an ihnen vorbei gehst. Du weißt, dass sie nicht mit dir reden möchten. Alleine schon, dass sie bei dir geblieben sind, obwohl die Stunde längst angebrochen ist, rechnest du ihnen hoch an. Du verspürst den dringenden Wunsch, deine Dankbarkeit ihnen mitzuteilen. Also drehst du dich noch einmal um, öffnest den Mund und weißt nicht, was du sagen sollst. Also schließt du ihn wieder und schaust raus auf den See. Dann blickst du sie wieder an und sagst erneut einfach leise «Danke». Du machst dich wieder auf den Weg. Hinter deinem Rücken tauschen Hermine und Ginny erneut einen Blick aus und schließlich ruft Ginny «Warte. Viola, bitte warte» Erstaunt drehst du dich um. Sie kommen dir langsam entgegen. «Na gut, wir hören dir zu.» meint Hermine. Freudig überrascht möchtest du ihnen alles erzählen, doch dann merkst du, dass du nicht weißt, wie du anfangen sollst. Schließlich zuckst du verzweifelt mit den Schultern «Es gibt nichts zu erzählen. Meine Mutter war früher hier an dieser Schule, also wollte ich bereits als kleines Mädchen hierher, um mich ihr näher zu fühlen, nachdem sie mir bereits so früh genommen wurde. Als ich hier angekommen bin, haben wir uns auf einen falschen Namen und eine falsche Identität geeinigt und ich habe krampfhaft versucht, dazu zugehören und nicht aufzufallen. Als ich schließlich unerwarteter Weise so tolle Freunde wie euch gefunden habe, konnte ich euch nichts erzählen, obwohl ich es mir mehr als alles in der Welt gewünscht habe. Also musste ich euch wohl oder übel diesen Schock versetzen. Und jetzt sind wir hier.» «Aber WARUM hast du uns nichts erzählt? Ich meine, hast du uns nicht genügend vertraut? Wir waren doch beste Freunde, da sollte man keine Geheimnisse haben müssen.» ruft Ginny verzweifelt. Verdutzt schaust du sie an. Dann schaust du verunsichert zu Hermine, ob sie vielleicht scherzt. Nein, auch sie blickt dich fragend an. «Wusstet ihr das nicht? Auf dem Geheimnis liegt seit je her ein Zauber. Keiner kann das Geheimnis jemandem erzählen. Das dient dem Schutze der Königsfamilie vor unvorsichtigen Adeligen, tratschender Dienerschaft und übereifrigen Journalisten, welche das Geheimnis zu früh lüften würden. Niemand kann Details über Aussehen, Charakter, Taten oder zur Identität preisgeben. Ich dachte, das sei weitaus bekannt.» Ginny und Hermine schauen dich sprachlos an. Dann spiegelt sich auf ihren Gesichtern gleichzeitig tiefe Betroffenheit ab «Oh Gott, Viola, das haben wir nicht gewusst!» «Es tut uns soo leid!» Du starrst sie kurz an, bis dir der Sinn ihrer Worte bewusst wird, dann lachst du laut los und sie fallen erleichtert mit ein. Du machst schnell einen großen Schritt auf sie zu und fällst beiden gleichzeitig um den Hals, was sie lachend erwidern. Glücklich geht ihr zusammen zurück zum Schloss und du eilst zusammen mit Hermine zu Zaubereigeschichte. Du möchtest dich jedoch erst noch mit den anderen versöhnen, bevor du dich wieder zu ihnen setzt, um Hermine nicht in Verlegenheit zu bringen. Sie protestiert zuerst dagegen, sieht dann aber ein, dass es nur schlimmer werden könnte, wenn die anderen nicht verstehen, weshalb sie dir plötzlich verziehen hat.

Kommentare (18)

autorenew

Hp lover (42300)
vor 87 Tagen
Schreib auf jedenfall weiter die Geschichte ist perfekt einfach perfekt 👌!!!!!!!!!
Showny (15084)
vor 115 Tagen
Wann hast du vor weiterzuschreiben? *Neugierig guck* Du machst das echt gut
Fatie &Co (29637)
vor 119 Tagen
Die Geschichte ist echt sooooooo superduper toll
H�ndchen ( von: Hündche)
vor 134 Tagen
Super Geschichte! Du könntest Schriftstellerin werden!

LG Hündchen
Daphne Malfoy ( von: Daphne Malfoy)
vor 192 Tagen
Boah. Du musst unbedingt weiter schreiben. LG
Die Geschichte ist so gut!!!😱
Emilia Lillyan v. R. (29167)
vor 208 Tagen
Deine Geschichte ist einfach der Hammer! ❤️ Schreib unbesingt weiter!! 🤗 Das ist total spannend... :)
Nani-Chan ( von: Nani-Cha)
vor 213 Tagen
Deine Geschichte ist gut. Sogar sehr gut.
Mag die Idee mit den Tagebuch Einträgen. Schreib
bitte weiter.
Laura Mayer (34793)
vor 259 Tagen
Danke Moonlight Silver, das freut mich echt!:) In den nächsten Tagen sollte der nächste Teil veröffentlicht werden. Hoffe, auch der gefällt dir weiter.
Moonlight Silver ( von: Moonlight Silver)
vor 271 Tagen
Oh Gott deine Geschichte ist so süss ! ♥
Ich liebe sie ! ♥_♥
Laura Mayer (41197)
vor 364 Tagen
@ Luilu & Alexi Mafloy: Vielen Dank, für die lieben Kommentare!. Ich hoffe, die Geschichte wird euch auch weiterhin gefallen!:)
@ Marie Dark: Lass dich überraschen.;) Die weitere Geschichte steht bereits in groben Zügen. Für Anregungen oder Wünsche bin ich aber immer offen. Ich hoffe, es wird dir gefallen.
Marie Dark (83714)
vor 367 Tagen
DEIN ERNST FRED!
Kannst du später Fred sterben lassen & dann verliebt sie sich in Draco.
BBBBBBIIIIIIIITTTTTTTTTTTEEEEEEE!
*mit den Augen klimper*
Luilu ( von: Luilu)
vor 385 Tagen
Coole FF, ich freue mich schon total auf den 6.Teil
Laura Mayer (41197)
vor 390 Tagen
@ cx: Vielen Dank das freut mich total.!:)
@ Leia Skywalker: Danke schön.:) Haha, ja ist mir auch schon aufgefallen beim Lesen von anderen FFs. Vieleicht freut es dich, wenn ich dir sagen kann, dass es im zweiten Teil um die Mutter von Rosalinda geht und dann weder Fred noch Draco zur Auswahl stehen.;)
Leia Skywalker (67497)
vor 391 Tagen
Ich finde die Geschichte total schön, nur eins stört mich. Warum sind es IMMER Fred und Draco?
cx (31598)
vor 395 Tagen
Heyy
Das ist ja mal eine mega FF🙈 Du hast einen tollen Schreibstil, es liest sich super und ist spannend. Freu mich auf den nächsten teil :D
Laura Mayer (41197)
vor 412 Tagen
Vielen Dank für die tollen Kommentare!:)
Das motiviert natürlich zusätzlich zum Weiterschreiben. Ich versuche jetzt in nächster Zeit regelmässig zu schreiben.

Habe heute gerade einen neuen Teil raufgeladen: http://www.testedich.ch/quiz44/quiz/1475769930/Harry-Potter-FF-Magic-Princess-Teil-1-3
Sky (19643)
vor 412 Tagen
Bitte, bitte, BITTE schreib weiter!!!!!!!!!!!!
Die Geschichte ist SO SO SO gut !!!!!!!!!!!
PiaLotta ( von: PiaLotta)
vor 443 Tagen
Ich finde sie auch richtig gut.Bitte schreib weiter.Bin
schon gespannt.👍☺