Die 10 besten Fächer in Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: Miro - Entwickelt am: - 121 mal aufgerufen

Genau wie in unseren Schulen gibt es in Hogwarts verschieden Fächer. Doch diese sind ganz anders als die Schulfächer, die wir haben. Sie sind extrem interessant, spannend und natürlich total magisch. Deshalb ist das eine Liste der Top 10 Schulfächer
in Hogwarts. Beachtet bitte, dass das nur meine persönliche Meinung ist und dass ich nur alleine die Fächer und nicht die Lehrer beachtet habe. Das heißt es können auch Fächer dabei sein, die keiner mag, weil der Lehrer so schlecht ist. Aber jetzt: viel Spaß!

  • Platz 10
    Alte Runen
    Alte Runen ist eine Sprache, die man Ende der 2. Klasse wählen kann. An Muggelschulen ist sie wohl am besten mit Latein zu vergleichen, da es eine Sprache ist, die nur übersetzt und nicht gesprochen wird. Auch wenn es wahrscheinlich nicht sehr schön zum Lernen ist, ist es doch ein sehr interessantes Fach und hat sich den 10. Platz mehr als verdient.
  • Platz 9
    Geschichte der Zauberei.
    Geschichte der Zauberei ist in Hogwarts leider sehr langweilig. Aber da es hier nur um die Fächer geht und nicht um die Lehrer kann es trotzdem in dieser Liste vorkommen. Geschichte der Zauberei kann, wenn man den Unterricht anschaulich gestaltet extrem spannend und interessant sein. Leider werden das die Hogwartsschüler nie erfahren.
  • Platz 8
    Kräuterkunde
    Kräuterkunde wird nicht, wie alle anderen Fächer in Klassenzimmern sondern in Gewächshäusern unterrichtet. Es wird sehr viel praktisch gearbeitet und deshalb ist es bestimmt kein sehr langweiliges Fach. Die Schüler müssen keinem langweiligen Vortrag zuhören, sondern dürfen selber arbeiten, was man ein bisschen mit Experimenten in Chemie vergleichen kann. Außerdem sind magische Pflanzen bestimmt sehr viel interessanter als Pflanzen ohne Magie.
  • Platz 7
    Pflege magischer Geschöpfe
    Pflege magischer Geschöpfe ist bestimmt ein wunderschönes Fach. Genau wie in Kräuterkunde ist man in keinem Klassenzimmer sondern draußen in der Natur und anstatt einem Lehrer zuhören, aufpassen und mitschreiben zu müssen kümmert man sich um Tiere. So verbringen viele Leute ihre Freizeit! Es ist wie Freizeit im Unterricht oder ein Hobby, das man freiwillig am Nachmittag macht, wie Sport, bloß, dass man sich nicht anstrengen muss, sondern sich stattdessen um Tiere kümmert. Außerdem ist es bestimmt sehr interessant über magische Tiere zu hören.
  • Platz 6
    Zaubertränke
    Zaubertränke kann man ein wenig mit Chemie vergleichen, bloß, dass es noch viel interessanter ist. Anstatt jemandem zuzuhören, darf man wieder selber Zutaten zusammenmischen und versuchen einen Trank zu brauen. Auch dieser Unterricht wird bestimmt nicht langweilig. Es ist, als wenn man in Chemie die ganze Stunde lang nur Chemikalien zusammenmischen würde um dann eine coole Reaktion zu kriegen ( also die den einzig spannenden Part bei Chemie zu machen) bloß, dass das ganze mit magischen Zutaten natürlich viel interessanter und spannender ist.
  • Platz 5
    Astronomie
    Astronomie findet nicht am Tag, sondern mitten in der Nacht statt und man verbringt den Unterricht damit, mit einem Teleskop die Sterne zu beobachten und über sie zu lernen. Abgesehen davon, dass der Nachthimmel immer wunderschön aussieht, ist es bestimmt sehr interessant über all die Planeten, Sterne und den Weltraum zu erfahren. Da ich mich schon immer für Astronomie interessiert habe wünschte ich wirklich, dass es so ein Fach bei uns gäbe. Leider schneidet man das Thema höchstens in Physik einmal an. In Hogwarts ist es aber bestimmt ein sehr spannendes Fach und verdient sich deshalb einen relativ hohen Platz.
  • Platz 4
    Verwandlung
    In Verwandlung lernt man, wie man sich selbst und andere Dinge in etwas verwandeln kann. Abgesehen davon, dass auch dieser Unterricht darauf beruht, dass die Schüler selber die ganze Stunde lang praktisch arbeiten dürfen und nicht nur die ganze Zeit dem Lehrer zuhören müssen ( also quasi wieder, wie als dürfte man die ganze Stunde lang experimentieren) ist es einfach total cool zu lernen, Gegenstände, Tiere, und sogar Menschen in alles Mögliche, was auch immer man will zu verwandeln. Nicht nur, dass das total praktisch wäre, (allein die Vorstellung was man im Alltag alles tun könnte) es ist auch einfach total cool, so als hätte man eine Superkraft. Und es wäre sehr interessant zu erfahren, wie es sich anfühlt ein Tier oder ein Gegenstand zu sein. Dieses Fach hat sich diesen Platz auf jeden Fall verdient.
  • Platz 3
    Verteidigung gegen die dunklen Künste
    Dieses Fach ist extrem interessant. Man kann es mit keinem Fach an Muggelschulen vergleichen und es ist einfach nur unendlich cool. Nicht nur, dass es extrem nützlich ist und einem wirklich das Leben retten ( es ist also wirklich lebenswichtig) es ist auch noch total spannend über die dunklen Künste, und wie man sie bekämpft zu erfahren. Der Unterricht ist natürlich praktisch (bei jedem halbwegs guten Lehrer zumindest) und es ist quasi vergleichbar mit einer Ausbildung zum Superhelden. Diese extrem spannende, interessante, lebenswichtige, nützlich und total coole Fach hat sich diesen Platz mehr als verdient.
  • Platz 2
    Zauberkunst
    Zauberkunst ist meiner Meinung nach das beste Fach von allen. Auch in diesem Fach gibt es natürlich nur praktischen Unterricht was bedeutet, dass man im Unterricht selber zaubert und dieser so nicht langweilig ist. Es ist aber auch das nützlichste Fach von allen, da es das Fach ist, in dem man alle Zaubersprüche lernt (abgesehen von denen, mit denen man sich verwandelt oder das Böse bekämpft). Es ist also das wichtigste Fach von allen. Nicht nur, dass er im Alltag extrem hilft ( noch mehr als Verwandlung) es kann auch gegen die dunklen Künste eingesetzt werden ( z.B. Wingardium Liviosa). Zauberkunst ist das Fach, das einem im Leben am meisten weiter hilft, extrem spannend, interessant und cool ist und am aller wichtigsten und nützlichsten ist. Es ist aber auch ein sehr schönes Fach und deshalb hat es sich den 1. Platz mehr als verdient und ist mein absolutes, liebstes Lieblingsfach!
  • Platz 1
    Alle Fächer zusammen!
    Die Fächer an Hogwarts sind alle so cool, das man eigentlich nicht wirklich sagen kann, welches besser und schlechter. Deshalb kommen auf den 1. Platz noch einmal alle Fächer zusammen, auch die Fächer, die ich davor noch nicht erwähnt hatte, wie Muggelkunde oder Wahrsagen. Jedes Fach ist auf seine eigene Weise großartig und deshalb kann ich nicht wirklich ein bestes Fach benennen sondern stelle alle Fächer in Hogwarts auf den 1. Platz!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Charla ( 22.33 )
Abgeschickt vor 3 Tagen
Die Idee an sich ist gut. Aber man kann logischerweise nicht allgemein davon ausgehen, welches Fach das Beste und welches das Schlechteste ist, da ja unterschiedliche Meinungen herrschen...