Springe zu den Kommentaren

Worte - Schwarzes Gift

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 193 Wörter - Erstellt von: Rabenmädchen - Aktualisiert am: 2016-11-11 - Entwickelt am: - 253 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Ich sehe ein Monster, bald nicht mehr Menschlich. Das Gift frisst sich langsam durch ihr Herz, zerfleischt es. Bald hat es auch ihr Gehirn erreicht und dann wird auch das letzte flackern das ich noch in ihren Augen sehe erlöschen. Ich strecke die Hand aus und berühre das kalte Spiegelglas. Seine Worte zerfetzen mein Herz. Ich sehe sein Gesicht vor mir wie diese Worte, schwarzes Gift, von seinen Lippen tropfen. Ich bekomme keine Luft mehr, mein Herz ist zerfressen und der Sauerstoff in meinem Blut wird vom Gilt ausgelöscht. Dann hat das Gift mein Gehirn erreicht und schaltet es aus. Meine Faust trifft mein Bild und es zerspringt. Ich nehme mir eine Scherbe. Mein Gift kann dein Herz nicht zerfetzen aber meine Hände können es.

Kommentare (0)

autorenew