Bin ich depressiv?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
46 Fragen - Erstellt von: Resi - Entwickelt am: - 4.622 mal aufgerufen

Depressionen? Das hier ist ein ausführlicher Test über die Frage 'Bin ich depressiv? Habe ich Depressionen?' Der Test wurde von einer Privatperson zusammengestellt. Ich bin keine Ärztin. Dieses Ergebnis ist in keinster Weise eine ärztliche Bestätigung oder eine psychische Untersuchung. Bitte meldet euch bei einem Arzt der euch helfen kann und euch sagen kann was los ist.

  • 1
    Hast du Schwierigkeiten beim einschlafen?
  • 2
    Wie viele Stunden schläfst du?
  • 3
    Was träumst du?
  • 4
    Bist du gerne alleine?
  • 5
    Bist du in letzter Zeit häufiger alleine oder mehr mit Freunden zusammen?
  • 6
    Gehst du gerne raus oder bist du lieber drinnen?
  • 7
    Hast du mehr oder weniger Hunger als früher?
  • 8
    Wie oft isst du am Tag?
  • 9
    Wie siehst du deine Figur?
  • 10
    Wie beschreiben andere deine Figur?
  • 11
    Wurdest du wegen deiner Figur gemobbt?
  • 12
    Hast du eine Essstörung?
  • 13
    Hast du dich schon mal absichtlich Übergeben oder wenig bis gar nichts gegessen?
  • 14
    Hast du zurzeit viele Probleme?
  • 15
    Wie fühlst du dich gerade?
  • 16
    Kommst du mit alltäglichen Dingen wie putzen, essen oder aufstehen weniger gut zurecht?
  • 17
    Betreibst du viel Sport?
  • 18
    Verfolgst du deine Hobbies zurzeit?
  • 19
    Wie schätzen dich deine Freunde ein?
  • 20
    Wie bist du wirklich?
  • 21
    Hast du Interesse und Freude an Dingen verloren die dir mal wichtig waren?
  • 22
    Hast du familiäre Probleme?
  • 23
    Trinkst du viel Alkohol?
  • 24
    Konsumierst du Drogen?
  • 25
    Ist dein Lächeln oft nur aufgesetzt?
  • 26
    Wann hast du zum letzten mal so richtig gelacht?
  • 27
    Bist du in letzter Zeit mehr gestresst?
  • 28
    Bist du aggressiver geworden?
  • 29
    Regst du dich über 'lächerliche' Dinge öfters auf als früher?
  • 30
    Sind deine Eltern Alkoholiker oder nehmen sie Drogen?
  • 31
    Wie stehts mit dem Verhältnis zu deinem Vater?
  • 32
    Verletzt du dich selbst?
  • 33
    Hattest du schon mal Selbstmordgedanken?
  • 34
    Hast du schon mal versucht dir das Leben zu nehmen?
  • 35
    Hast du psychisch erkrankte Freunde?
  • 36
    Was ist deine Lieblingsfarbe?
  • 37
    Hast du Geschwister? wenn ja, liebst du sie?
  • 38
    Hast du eine/n Freund/in?
  • 39
    Wie sieht dein Sexleben aus?
  • 40
    Wieso machst du diesen Test?
  • 41
    Denkst du, du bist psychisch krank?
  • 42
    Bist du in psychischer Behandlung?
  • 43
    Wie alt bist du?
  • 44
    Denkst du dieser Test hat dir Klarheit gebracht und konnte dir helfen?
  • 45
    Liebst du dich selbst?
  • 46
    Wie geht es dir jetzt nach dem Test?

Kommentare (2)

autorenew

Darkangel LUNA (57718)
vor 348 Tagen
@ Resi
Nachtrag:
auch "psychische Untersuchung " ist Quatsch:
man wird entweder von einem Arzt "psychiatrisch" untersucht;
oder "pschologisch".
Beide Untersuchungen bzw. die genaue Diagnostik erfolgten vorzugsweise durch mindestens eine ein intensives Gespräch und die genaue Eigen- wie oftmals Fremdanamnese.
Soll heißen, dass die Vorgeschichte und mögliche (relevante) Vorerkrankungen durch die Befragung des Patienten und optional Angehörigen und Freunden ermittelt werden.
Gerade Psychologen setzen dafür auch diverse wissenschaftlich fundierte Tests/Testverfahren ein.

Also Resi: vorher dich schlau machen, bevor du wieder "Tests" ins Netz stellst!
Darkangel LUNA (75006)
vor 351 Tagen
@ Resi
Sorry: ein ganz klarer 👎nach unten.

Du hattest deinen Test in der Einführung zwar als nicht-professionell angegeben bzw. ihn selbst so eingestuft, doch ließ die Vielzahl der Fragen mehr als "Kummerkasten-Zeitung"- Niveau erhoffen.
Vergeblich.

Als Betroffene und schon etwas Ältere als die zumeist sehr jungen Nutzer solcher Test-Seiten masse mir an, mich auf dem Gebiet der psychischen/psychiatrischen Erkrankungen recht gut auszukennen, sozusagen als "Expertin in der eigenen Sache".

Allein die Frage danach, ob man in "psychischer Behandlung " sei, ist unkorrekt: eine solche Behandlung gibt es nicht!
Von derartigen Erkrankungen Betroffene sind im günstigen Fall in psychiatrischer oder psychologischer Behandlung.

Aus Interesse daran, ob resp. was hinter diesem Test steckt/stecken könnte, machte ich ihn.
Die Ergebnis-Formumierung bestätigt meine Einschätzung:

101 - 160 Punkte:
... "Du kämpfst dich durchs Leben durch als ob es nichts einfacheres gäbe. Du schaffst es auch weiterhin."

Liebe Resi: ich weiß, dass derartige Tests grundsätzlich selten über oben genanntes Niveau hinausgehen und allein von daher den professionellen Fachleuten überlassen bleiben sollten.
Nicht für umsonst dauern die Studiengänge viele Jahre, bis die Studis das nötige Wissen haben, um solche Tests entwickeln und entsprechend (seriös) anwenden und auswerten zu können.
Du stehst somit nicht alleine "auf weiter Flur", sondern hast auf diesen Seiten viele Kolleginnen und Kollegen.
Vielleicht ist dir das ein kleiner Trost, bei meinem Feedback nicht wirklich gut weggekommen zu sein.

Es geht ja nicht um den "Menschen Resi" generell (das will und darf ich mir nicht anmassen zu beurteilen; ich kenne dich schließlich nicht), sondern lediglich um den Test.

Einen Gedanken möchte ich dir zum Schluss meines "Wort zum Sonntag " noch mitgeben:

Diese Tests machen wie eingangs erwähnt meisten sehr junge Menschen. Zumeist auf dem Hintergrund der Ahnung, dass bei ihnen gerade oder schon länger "schief läuft".

Sie erhoffen sich einen Hinweis darauf, was diese Schieflage sein könnte.
Gerade zu begierig werden Ergebnisse aufgesogen.

Ich kenne dein Alter nicht, weshalb ich mir den Hinweis erlauben will und muss, dass dieses Sich-Reinziehen eines Ergebnisses, das fachlich nicht fundiert ist, auch mal richtig nach hinten los gehen kann.
Die Interpretation des Nach-hinten-losgehen und die möglichen Folgen überlasse ich jetzt deiner Vorstellungskraft.
Würde ich mich dazu auch noch auslassen, mündet das Ganze doch noch in einer Lehrstunde- und ob du darauf Lust hast, kann ich von hier aus so gar nicht einschätzen...

Einen lieben Gruß - und ein Kommi von dir würde Darkangel LUNA freuen! 😉

Ach so: habe noch schöne Weihnachtstage 🎄🎁💜