Springe zu den Kommentaren

Seelenführer

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 634 Wörter - Erstellt von: Seelenhörer - Aktualisiert am: 2016-11-04 - Entwickelt am: - 682 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich weiß, ich bin anders.Doch, ich werde es nie verraten, es wäre der Untergang.
Seit ich drei bin, weiß ich es.
Seit ich etwas genommen habe, das wertvoller ist als alles Gold der Welt.
Seit ich das sehen kann, was ihr seid.
Seit ich euch nehmen kann.

Lest meine Geschichte, und hofft, das ihr verschont werdet.

    1
    Seit ich drei war, hatte ich es wahrgenommen.Und, trotzdem alles zerstört, was ein normaler Mensch bräuchte. Ich hatte verloren, was ich liebte. Und daran, war keine andere Schuld, nein, sondern ich. Ich hatte sie gesehen und berührt, etwas so kostbares.Ich habe mir es nie verziehen und werde es nie.Und niemand kann sie ersetzen, bezahlen, zurückgeben, nicht mal ich vermag das.

    Du willst mein Geheimnis wissen, meine Geschichte, die eines Diebes, eines Zerstörers? Nun gut, aber ich werde keine Rücksicht nehmen.

    2
    Es liegt an dem, was jeder hat.
    Ich mach es einfach, ich sag es.Einfach raus damit, mit dem, was meine Gabe ist, mit dem, was ich hasse.
    Seelen
    Seelen heißt der Schlüssel.Klingt doch harmlos oder?
    FALSCH! Da liegt ihr daneben. Stellt euch ein kleines Kind vor, das etwas Wunderschönes sieht und es haben will.Und, was macht es? Es nimmt es sich.Genau wie ich.Ich kann nämlich sehen, etwas, was ihr nicht mal wahrnehmen könnt. Euer innerstes, etwas kostbares, was ihr besitzt ohne es jemals zu sehen.Oh, wie viele würden es gern sehen? Eure Seele, lautet die Lösung.
    Schlau, wenn ihr es schon wusstet, Applaus, Applaus.Und wenn ihr es nicht wusstet, noch besser, dann kommt ihr nicht in Gefahr. Ich wette, alle Leute würden gerne ihre Seele sehen, da hab ich doch leider Recht.
    Doch lasst es mich erklären. Ich kann Seelen sehen, jede unterscheidet sich.Die eine stark, die andere schwach und so weiter . In jeder Seele, sind alle Seiten des Menschen. Seine gute, brave Seite und seine böse, verhasste. Eure Erinnerungen, sie spiegeln sich auch wieder, alles.
    Doch meine Frage, wer will schon seine schlimmsten Momente sehen? Wer will sehen wie böse er wirklich ist?
    Jetzt habe ich euch vielleicht überzeugt, dass es schlecht ist, und wenn nicht, kommt damit klar und seid froh, eure Seele nicht zu sehen.
    Und ich? Was ich so schlimmes getan habe, etwas so kostbares genommen? Wisst ihr es nicht schon oder seid ihr zu dumm darauf zu kommen?
    Nun gut, für alle deppen dieser Welt löse ich es auf.
    (Aber erst im nächsten Kapitel, bäääääääääääääp)

    3
    Und bevor es weiter geht:
    Bitte lest das, sehr wichtig
    Regeln zum Kommentar schreiben:
    1.Der Kommentar umfasst mindestens 30 Wörter, also drei Sätze.Ich akzeptiere ihn sonst nicht!
    2.Ihr sagt ob ihr die Ff und begründet das mit einem Satz.Einen ordentlichen Satz mit weil oder so.
    3.Schreibt die guten Sachen auf, z.B. Die Story ist spannend geschrieben
    4.Schreibt alle negativen Aspekte auf und weist auf Fehler hin, wie folgt:"Kapitel2 zeile 3"
    5.Ich schreibt immer in Sätzen, keine Stichpunkte

Kommentare (6)

autorenew

Nachteis (90974)
vor 369 Tagen
Die Story ist unglaublich gut weil:
~ sie spannend und mitreißend ist
~ es eine super Idee ist
~ du einen guten {Hammergeilen}
Schreibstil hast

Ich will wissen wie es weiter geht!
Sonst...!
*krallen ausfahr*

Auf in die Schlacht
Nachteis
Seelenhörer (73202)
vor 381 Tagen
(Das ist minimal, man kann ja mehr schreiben
Jedoch kann man als Autor sonst nichts verbessern, weil da nur sehr cool oder gut steht)
Sonnenschein (90013)
vor 381 Tagen
Das ist eine Gute Geschichte, aber die Regeln sin ein Bisschen.... und ich würde die Regel so,dass man mksimal 20 Wörter schreiben könnte statt 30.
Seelenhörer (73202)
vor 381 Tagen
Ich weiß, wer ihr seid, keine Sorge, ich verate es nicht, solange die Ff geheim bleibt
Hgg (90013)
vor 381 Tagen
Mach weiter es ist cool
Unbekannt (90013)
vor 383 Tagen
Die Geschichte ist sehr gut mach weiter