La Traviata Quiz

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Opernfangirls - Entwickelt am: - 311 mal aufgerufen

Wie gut kennst du dich mit La Traviata aus? Teste es hier!

  • 1
    Das Libretto dieser Oper schrieb Giuseppe Giacosa.
  • 2
    Die Uraufführung fand im Teatro La Fenice statt.
  • 3
    Die Uraufführung war ein Misserfolg, wurde aber überarbeitet erfolgreich.
  • 4
    Die Geschichte von Violetta Valery, der Hauptprotagonistin, ist wirklich einmal so ähnlich geschehen.
  • 5
    Die Oper spielt in Paris, und auch die Originalsprache ist französisch.
  • 6
    Giuseppe Verdi hat etwa 45 Tage für die gesamte Komposition der Musik gebraucht.
  • 7
    Alfredo Germont, der Geliebte Violettas, ist wegen ihr nach Paris gezogen.
  • 8
    Eine bedeutende La Traviata Aufführung, über die heute noch gesprochen wird, war bei den Salzburger Festspielen 2005.
  • 9
    Bei dieser Aufführung spielten Mirella Freni, Luciano Pavarotti und Rolando Pavarai die Hauptrollen.
  • 10
    Flora ist die Haushälterin Violettas.
  • 11
    Violetta Valery leidet an Schwindsucht und stirbt am Ende auch daran.
  • 12
    Das Buch "Die Kameliendame" wurde 1847 von Alexandre Dumas verfasst.
  • 13
    Violetta Valery und Giorgio Germont führten eine Zeit lang ein Leben am Rande von Paris auf dem Land.
  • 14
    La Traviata ist Verdis 19. Oper.
  • 15
    Hat dir das Quiz gefallen? Bei Fragen einfach anschreiben!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.