"Stiftung Nasentest" - Welcher Typ bin ich? Muss ich mir Sorgen machen?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: AntiJunkie - Entwickelt am: - 1.774 mal aufgerufen

Keine Macht den Drogen! Das ziehen, Rauchen oder spritzen von Drogen ist iillegal und sehr gefährlich. Sei schlau und bleib clean!

  • 1
    Freitag - Endlich Wochenende! Jetzt erst einmal...
  • 2
    Ich ziehe...
  • 3
    Wie oft ziehe ich durchschnittlich?
  • 4
    Wenn ich mal ziehe konsumiere ich durchschnittlich?
    (Menge)
  • 5
    Wenn ich mir was zum ziehen besorgen möchte aber gerade nichts verfügbar ist bei meinem Ticker dann..
  • 6
    Mit dem Ziehen aufhören wäre für mich..
  • 7
    Wenn ich ziehe dann...
  • 8
    Meine Utensilien zum Ziehen...
  • 9
    Ich konsumiere...
    (Zeitraum)
  • 10
    Zukünftig ziehe ich..

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Thomas ( 74548 )
Abgeschickt vor 49 Tagen
Ich schreibe hier anonym,zum Glück. Ich kenne mich mit Drogen aus,und ich weiß wie abhängig einem das machen kann.Ich habe mit 12 angefangen Drogen zu konsumieren,wie ich auf diese Idee kam? Fragt mich nicht. Jedes Wochenende Partys,Drogen,rauchen und saufen. Und meine Eltern bekamen von alldem garnichts mit. Da sie am Wochenende arbeiteten und früh am Morgen erst wieder nach hause kamen. Ich fühlte mich anfangs cool. Doch ich verlor immer mehr meiner Freunde,und mit meinen Eltern und Geschwistern hatte ich immer mehr Stress. Und dazu verschlechterten sich meine Noten. Mein Leben war am die Hölle.Dazu hatte ich auch noch Mädels in meinem alter zu Dingen gezwungen,wofür ich mich heute unglaublich schämen würde. Ich zwung sie mit mir zu schlafen. Die Mädels entfernten sich immer mehr. Und meine kunpels auch. Mein Leben wahr die Hölle. Bis ich mit 14 meine jetztige Freundin kennenlernte. Die war damals 13. sie war das absolute Gegenteil von mir. Sie war gut in der Schule,nahm keine Drogen,rauchte nicht,und trank auch nicht. Ich fand sie unglaublich heiß,und wollte sie damals nur ins Bett bekommen.Aber sie brachte mir bei,das sich nicht alles um s..e..x..,Drogen,rauchen und saufen dreht.un so wurde sie zu meiner Freundin,Und sie erlebte auch ihr erstes Mal mit mir. Meine Noten besserten sich schlagartig,und ich ging wieder gern zur Schule.ich hörte auf Drogen zu nehmen und zu rauchen und zu saufen. Ich erzählte es meinen Eltern,was ich alles getrieben habe in ihrer Abwesenheit. Sie waren ziemlich sauer und erschüttert. Mein Vater war unheimlich wütend auf mich,und meine Mutter machte sich ständig Vorwürfe,warum sie nicht mehr auf mich geachtet hätte.Meine Mutter hatte auch mal eine Vorahnung,als ich mit 13 mit nach Rauch stinkender Jacke,nach hause gekommen bin. Sie hatte mich gefragt ob ich geraucht habe,doch ich habe nur gesagt,das ich mit meinen Freunden geböllert habe..das war auch zu Silvester. Meine Freundin die mir damals aus diesem Schlamassel geholfen hat,ist meine jetztige Verlobte..und wir haben zwei glückliche und gesunde Kinder,Sie ist 24 und ich bin 25. Da sie sehr früh mit 13 von mir schwanger wurde,und mit 14 unser erstes Kind bekam,Bin ich jetzt abgehärtet.mit 18 bekam sie unser zweites Kind. Aufjedenfall,wollte ich damit sagen das es überhaupt nicht gut ist so früh,oder überhaupt mit derartigen Zeugs euer leben zu verbauen.Es kann sich negativ auf eure Zukunft auswirken lassen.Es ist bei mir nur do. gut gelaufen,weil meine Freundin mich wieder auf den richtigen Pfad brachte.Wenn meine Verlobte nicht gewesen wäre,dann würde ich noch heute total abhängig von Drogen leben. Und ich liebe meine Verlobte und meine 2 Kinder,und ich will sie nicht verlieren!! Mit freundlichen Grüßen Thomas