Springe zu den Kommentaren

Kid in Love with you

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.388 Wörter - Erstellt von: Alexandra.chan - Aktualisiert am: 2016-10-06 - Entwickelt am: - 460 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Kid ist kalt, brutal und egoistisch. Heißt aber noch lange nicht das er dich nicht lieben kann

    1
    Ich fange dann mal direkt an:
    Du heißt Alia und bist 20 Jahre alt. Du hast starke weibliche Rundungen, die der Traum eines jeden Mannes sind. Das hilft dir sehr bei deinem Job, du bist in dieser Geschichte nämlich Auftragskillerin. Der Beruf passt perfekt zu dir immerhin fallen dir blitzschnell lügen ein, du kannst auf Knopfdruck jede Emotion zeigen die du willst und du bist super sportlich. Außerdem bist du Spezialistin im Nahkampf. Alles andere in der Story:

    Deine Sicht:
    Und für seinen Kopf bekomme ich wirklich 2 Mio. Berry. Tja, mir soll es recht sein das ich für so leichte Beute so viel bekomme. Nachdem ich genug für diese Woche verdient habe, (ist erst Dienstag (-: wenn das kein Grund zum Feiern ist!) gehe ich in die eine Bar um das Ganze zu feiern.Zwar allein aber wen soll das kümmern? In der Bar sind ein Haufen Gesetzloser, Piraten, Diebe usw. Hier fühle ich mich richtig wohl. Ich setze mich an die Bar bestelle mir ein Bier und sehe mich dann um. Ein paar Schmuggler die ich von einem Auftrag kenne winken mir freundlich zu und ich werfe ihnen spielerisch einen Kussmund zu. Dann lasse ich meinen Blick weiter über die Menge schweifen: ein paar kleine Piratenbanden mit niedrigen Kopfgeld und die anderen üblichen Verdächtigen. Alles ganz normal bis hier hin. Ich lasse meinen Blick weiter über die Menge schweifen.....
    "Hey süße, willst du was mit uns trinken?" Der Typ der plötzlich neben dir steht, stinkt abscheulich und ist dazu auch noch mega hässlich. Er ist einen dieser wertlosen Piraten, die nicht mal ein Kopfgeld haben.
    "Verpiss dich, ich bin echt nicht deine Liga!" machst du ihm mehr als deutlich klar. Eigentlich hast du grade richtig Lust auf eine Prügelei, nach deinem letzten langweiligen Auftrag. Also provozierst du ihn.
    "Was hast du da gerade gesagt du wertloses nichts!"
    Schon will er nach dir schlagen, aber du bist einfach schneller und hältst seine Faust einfach fest. Dann drehst du dich, und trittst nach ihm. Da du seine Hand immer noch festhältst, hörst du seine Schulter laut knacken. Wahrscheinlich hast du ihm die Schulter ausgerenkt. Jetzt lässt du ihn los, damit er schreiend zurücktaumeln kann. Aber du folgst ihm auf den Schritt und schlägst ihm ins Gesicht.
    "Irgendwelche letzten Worte, Süßer? ...........Nein? Gut soll mir recht sein."
    Mit einem gedrehten Tritt erwischt du ihm am Hals und brichst ihm das Genick.
    "Das war schwach" seufzt du.
    Prügeleien sind in dieser Bar nichts ungewöhnliches, genauso wenig wie Tote. Daher schenkt dir niemand groß Aufmerksamkeit. Bis auf eine kleine Crew und ihr Kapitän. Es war die Kid-Bande, du kennst sie von den Steckbriefen. Sie sehen dich ganz genau an, mustern dich. Langsam schenken sie wieder etwas anderem ihre Aufmerksamkeit, alle bis auf Kid. Er sieht dich ganz genau an, als du dich wieder auf deinen Platz setzt. Du spürst seine Blicke wie Feuer auf dir.

    Kids Sicht:
    Dieses Mädel war genau nach meinem Geschmack: Hot UND eine starke Kämpferin. Ich will sie in meiner Crew! Der Satz kommt mir so unglaublich schnell in den Sinn dass ich die Worte erst einmal wiederholen muss, um zu kapieren was sie bedeuten und das es stimmt. Also stehe ich auf und gehe zu ihr rüber. Mein Blick scheint Bände zu sprechen denn Killer hält mich auf.
    "Bist du dir sicher? Sie ist eine Frau. Und dazu kennst du sie nicht. Sie könnte sonst wer sein!"
    "Na und? Hast du nicht gesehen wie gut sie kämpft! Ich will sie in meiner Crew! Wir segeln erst weiter wenn sie mit dabei ist! Keine Diskussion!"
    Ich gehe zu ihr rüber, aber sie sieht mich nicht einmal an. Die hat definitiv keine Angst vor mir. Sie gefällt mir immer besser!
    "He, willst du in meine Crew?"
    "Ne" antwortet sie total ruhig.
    "Dein Pech, du kommst mit Basta" sage ich überzeugt wie immer.
    "Hör mal du weißt doch gar nicht wer ich bin. Wieso also ich?"
    "Ich bin mir sicher die bist sehr stark, also will ich das du mit uns segelst!"
    "OK, wie wäre es mit einem Deal: ich bin überzeugt davon das es mir auf deinem Schiff nicht gefallen wir, aber ich muss zur nächsten Insel. Die ist ein paar Tage von hier entfernt. Wenn du es schaffst das es mir auf deinem Schiff gefällt und ich bleiben will, bleibe ich, wenn nicht gehe ich. Deal?"
    WOW, die ist aber direkt. Sie gefällt mir mit jeder Sekunde mehr. Es wird ihr auf meinem Schiff gefallen, also gehe ich auf den Deal ein.
    "Morgen früh legen wir ab. Ich erwarte dich noch vor Sonnenaufgang."

    (Nächster Morgen)

    Erzähler Sicht:
    Pünktlich steht Alia am nächsten Tag am Hafen. Kids Schiff hatte sie sofort erkannt. Auch Kid ist schon da, zwar total verkatert, aber wenigstens anwesend. Nachdem Alia ihr Zeug aufs Zimmer gebracht hat, geht sie aufs Deck.
    "Ich konnte dich gestern gar nicht nach deinem Namen fragen."
    "Alia" antwortest sie desinteressiert wie immer. Kid versucht das Gespräch am Laufen zu erhalten und fragt:"Wieso musst du auf die nächste Insel"
    Eigentlich würde Alia jetzt Lügen, aber dass hier waren Piraten daher wäre es nicht schlecht fürs Geschäft wenn sie wüssten was sie macht. Vielleicht haben sie irgendwann einen Auftrag für sie.
    "Ich bin eine Auftragskillerin und habe einen Auftrag auf der nächsten Insel" antwortet Alia unverblümt.
    "Aha..."
    Was Alia nicht weiß, Kid schlägt das Herz schwer gegen die Brust, weil er sich freut das sie ihm das anvertraut hat. Er mag sie inzwischen so sehr das er unterdrücken muss Rot zu werden wenn er sie nur sieht, obwohl er sie nicht einmal einen ganzen Tag kennt.
    Und was Kid nicht weiß ist das auch Alias Herz ihm gegenüber langsam auftaut.

    (Ein paar Tage später)

    Kids Sicht:
    "Insel in Sicht!" ruft einer meiner Männer.
    "In einem Tag sind wir da!" ein anderer.
    Inzwischen habe ich mich so sehr in Alia verliebt, das ich einfach nicht mehr ohne sie kann. Ich denke dass sie auch mich mag. Sie hat mir sehr viel über ihre Familie anvertraut und selbst gesagt dass sie das noch nie jemandem gesagt hat. Also gehe ich zu ihr um sie zu fragen ob sie bleibt.
    "Alia, morgen sind wir an der nächsten Insel. Bleibst du?" frage ich einfach direkt.
    "Ganz ehrlich Kid. Mir gefällt dein Schiff aber ich weiß einfach nicht wo mein Platz ist. Ich bin hier die einzige Frau"
    "Dein Platz ist an meiner Seite, den ich liebe dich!" Als ich merke dass ich das laut ausgesprochen habe, werde ich doch tatsächlich rot!
    "Ich habe mich auch in dich verliebt, Kid. Und du hast Recht mein Platz ist an deiner Seite"
    "Und meiner an deiner Seite" füge ich lächelnd hinzu.
    Gott, ich liebe diese Frau!

    Hoffe die Geschichte hat euch gefallen. Verbesserungsvorschläge sind auf jeden Fall erwünscht!

Kommentare (0)

autorenew