Shared Destiny *13

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 1.834 Wörter - Erstellt von: Star of Eärendil - Aktualisiert am: 2016-10-04 - Entwickelt am: - 320 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Um das Roß des Reiters schweben,
Um das Schiff die Sorgen her.
Morgen können wir's nicht mehr,
Darum laßt uns heute leben!
~Johann Christoph Friedrich von Schiller

1
Unten im Thronsaal stand bereits Aragorn und wartete mit Gimli ungeduldig auf Gandalf:"wo ist Penelope?" fragte ich und schaute mich nach ihr um:"sie ist noch ein paar Dinge vorbereiten" sagte Aragorn schnell. Wir standen da, schwiegen und starrten auf das Thor am Ende der Eingangshalle. Aber jeder stellte sich die gleiche Frage, was ist geschehen? Was ist mit Frodowaith passiert? und was ist mit dem Lebenselixier?. Endlich das Thor öffnete sich und eine weiße Gestalt kam herein, Gandalf. Er hielt unter seinem Mantel etwas versteckt:"pünktlich am Krönungstag" sagte er als er auf uns traf. Sein Blick war unruhig, er suchte nach etwas:"Gandalf was ist geschehen? fragte Aragorn. Gandalf beugte sich vor:"gibt es einen Ort wo die Wände keine Ohren haben?" fragte er. Wenige Minuten später saßen wir im Speissaal und Gandalf zündete sich eine Pfeife an:"alle Achtung Luna das hast du wirklich wieder gut aufgerichtet das Land" lobte mich Gandalf. Kurzes Schweigen kehrte ein:"ja nun sag doch endlich was los ist" sagte Gimli ungeduldig. Gandalf kehrte in Sich und begann dann:"als ich in Frodowaith angekommen war stand das ganze Reich und die Stadt in Flammen, große Feuerschlangen mit ihren barbarischen Reitern die alles töteten was noch lebte durchquerten die Lüfte. Ein Elbenheer aus Bruchtal war gekommen genauso wie aus Gondor und Rohan. Doch es brachte nichts..." er brach ab und überlegte noch einmal:"über 10.000 Elben und Menschen ließen ihr Leben im Flammenmeer, Frodowaith gibt es nicht mehr es ist nur noch eine Aschenwüste" sagte Gandalf. Ich starrte ihn mit weit aufgerissenen Augen an, entsetzt über das was er sagte füllten sich meine Augen mit Tränen. Ich zitterte im ganzen Körper ich sah die Bilder direkt vor mir:"was ist mit den Menschen die dort Lebten?" fragte ich:"es haben zum Glück hauptsächlich geschafft ein Paar Frauen und Kinder die Flucht zu ermöglichen sie haben sich über ganz Mittelerde ausgebreitet einige werden auch hier her kommen, sie werden mit Rohan mitgehen und sie hier her führen" sagte Gandalf.+
article
1475327859
Shared Destiny *13
Shared Destiny *13
Um das Roß des Reiters schweben, Um das Schiff die Sorgen her. Morgen können wir's nicht mehr, Darum laßt uns heute leben! ~Johann Christoph Friedrich von Schiller
http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1475327859/Shared-Destiny-13
http://www.testedich.de/quiz44/picture/pic_1475327859_6.jpg
2016-10-01
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.