Springe zu den Kommentaren

One Piece Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.723 W├Ârter - Erstellt von: Puma.D.Ace - Aktualisiert am: 2016-10-07 - Entwickelt am: - 991 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Eine typische Lovestory. Ob man es so nennen kann?­čĄö
Findet es heraus ­čśŐ

1
Es war ein kalter Mittwochmorgen und mein Wecker lie├č den gewohnten Ton ab. Na toll. Ich laufe trotzend in mein Bad und habe in weniger als 15 min geduscht, meine Haare gewaschen, mich angezogen und das Bad verlassen. Ich wei├č nicht warum Ich das gemacht habe, denn normalerweise dusche Ich morgens nie. Ich laufe wieder zur├╝ck in mein Zimmer und gucke auf meinen Stundenplan. Die ersten zwei Stunden Spanisch, dann zwei Stunden PoWi ( Politik und Wirtschaft ), eine Stunde Mittagspause und zu guter Letzt: zwei Stunden Englisch. "K├Ânnte mein Leben nicht besser laufen" dachte Ich mit gro├čer Ironie. Ich ging runter in die K├╝che und erinnerte mich, dass meine Mutter Fr├╝hschicht hatte. Sie hat mir ein Br├Âtchen und 20 Euro da gelassen. V├Âllig verschlafen zog ich meine Schuhe an, nahm mein Handy in die Hand und ging raus. Auf dem halben Weg wartete meine beste Freundin Rebecca auf mich. "Da bist Du ja endlich! Ich habe voll lange auf dich gewartet!" motzte sie mich an. "Entschuldigung, hab noch geduscht" sagte Ich kleinlaut. "Egal... Wusstest du schon, gestern ist eine neue Folge von Fairy Tail UND von One Piece raus gekommen!" Rebecca quietschte f├Ârmlich. Sie ist absoluter Anime Fan. Besonders von One Piece und Fairy Tail. "Lass mich in Ruhe mit deinem ganzen Japan- Sachen ÔÇť sagte Ich leicht genervt. Immer diese ganzen Anime-News von ihr die Ich mir gequ├Ąlt anh├Âren muss. "So schlimm ist es nun auch nicht," sagte Rebecca. "Musst ja nicht gleich so
zickig werden" sagte sie jetzt im gespielten beleidigten Ton. "Ach komm, so war das doch nicht gemeint. Bitte verzeih mir." sagte Ich mit Hundeaugen und gleichzeitig mit der ekelhaften "Girly-Stimme" die sie hasste. "Ahhh, Neeein, h├Âr auf mich zu qu├Ąlen." sagte sie dramatisch. Wir beide fingen an zu lachen und n├Ąherten uns der Schule." Ich habe jetzt Spanisch und
Du?" fragte Ich sie. Wir sind n├Ąmlich nicht in derselben Klasse."Ich hab jetzt Kunst." Na dann, viel Gl├╝ck." erwiderte Ich.

Kommentare (2)

autorenew

Mai Takagy ( von: Mai Takagy)
vor 273 Tagen
Super Story mach weiter so :)
Bahar (10063)
vor 287 Tagen
Hi ich wollte nur sagen......Wow ich finde es echt
gut also mach weiter so

P.S
Bitte schreib weiter