Springe zu den Kommentaren

Lucy`s Leben-Was sie denkt-

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 688 Wörter - Erstellt von: Abendpfote(-mond) - Aktualisiert am: 2016-09-17 - Entwickelt am: - 305 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das ist eine kleine Geschichte über ein Mädchen Namen's Lucy. Sie war immer sehr traurig und alleine bis...

    1
    Hallo ich bin Lucy und das ist mein Leben:

    Ein ganz normaler Tag beginnt mit der Schule wenn ich ankomme bin ich gut gelaunt doch dann kommen die Jungs die mich ärgern.
    Benedikt(Benni) sagt:"Wen haben wir denn da die kleine Lucy"dann lacht er und ich gehe zu meiner Freundin Lana.Ich tu so als ob nicht gewesen wäre und dann beginnt die Schule.



    Nach der Schule gehe ich zum Bus und fahre nach Fulda.Dann kommen 2 von Müs die Wasser vom ekelhaften Fluss haben.Ich bin da mit dem Luftballon meiner Freundin da und tu so als ob ich die Müser nicht gesehen haben.Dann lassen sie meinen Luftballon platzen und schütten das Wasser auf mich.Ich tu stark und behaupte das mich das nicht interessiert dabei bin ich am Boden zerstört.Als sie ausgestiegen sind fange ich an zu weinen, aber reiße mich zusammen bis ich aus dem Bus bin.Als ich rausgegangen bin weine ich die ganze Zeit bis ich zuhause bin.

    Zuhause tue ich wieder so als ob nichts wäre und benutze meine Geheim Aufmunterungstaktik.

    Was ist das wohl wenn ihr es wissen wollt schreibt es mir in die Kommentare und sagt wie ihr es findet

    2
    Ich suche Leute oder Tiere die in die Story rein wollen wenn ihr drin sein wollt schickt den Steckt und ich werde euch mit einbeziehen. Ideen nehme ich auch gerne an.

    Name:(Wie soll eure Figur heißen)
    Geschlecht:(M oder W)
    Geschichte:(Was für eine Stellung soll die Person haben, z.B. fester Freund von Lucy, Hund/Katze von Lana etc.)
    Vorschläge für die Story:
    Sonstiges:(z.B. Charakter oder Vergangenheit)

    Steckt über Lucy:

    Name: Lucy
    Geschlecht: W
    Geschlecht: sie wird immer geärgert und tut so als ob nichts los wäre
    Vorschläge für die Story:/
    Sonstiges: Sie tut immer stark aber ist am Boden zerstört.

    3
    Ich hoffe es hat euch bis jetzt gefallen hier die Fortsetzung:

    Ich wache auf und laufe zur Bushaltestelle.Dort treffe ich Max(Mäx ausgesprochen), den neuen Schüler aus Hollywood. Ich lächle ihn an und steige in den Bus ein.Max denktDie ist aber hübsch.Ich und Max steigen aus und laufen zu der Klasse.



    Nach der Schule laufe ich zum Bus wo die Müser auf mich warten der eine nimmt meinen Ranzen und wirft ihn auf die Straße.Max sieht es und legt sich auf die Lauer.
    Der Müser sagt:"Oh, die arme Lucy ist ganz alleine"Max hört es und sieht wie ich einen auf stark tue, dann geht er raus und sagt:"Lasst sie in Ruhe!"
    Die Müser ließen mich in Ruhe und ich sah Max dankbar an.Kurz bevor der Bus kam, sah ich eine wunderschöne Katze.Ich ließ Max alleine und ging zu ihr.Ich sagte liebevoll:"Na meine süße. Was machst du denn hier ganz alleine?"Ich streichelte sie und sie schnurrte."Ich glaube ich nenne dich Saphier"sagte ich leise.Saphier schmiegte sich an mich und als der Bus kam rannte sie weg.Ich blickte ihr nach und stieg mit Max in den Bus ein.

Kommentare (0)

autorenew