Mein Jahr in Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 467 Wörter - Erstellt von: Fischpony - Aktualisiert am: 2016-09-08 - Entwickelt am: - 589 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich erzähle wie ich nach Hogwarts komme und was mir dort alles passiert

    1
    Ich dachte es würde ein ganz normaler 1. Juli werden. Nein das wurde er nicht.
    Ich saß mit meinen Eltern beim Frühstück und aßen gemütlich unser essen. Als der Briefträger kam.,, Was ist den das? ", rief meine Mutter durch das Haus. Sie kam mit einen sehr alt wirkend Papier in die Küche, darauf sah ich das Siegel. Hogworts. Ich kannte dieses Siegel. Ich hatte Harry Potter gelesen und ich konnte es nicht glauben. ICH HATTE EINEN BRIEF AUS HOGWORTS BEKOMMEN.,, Mam ich weiß was das ist. Sehr wahrscheinlich ist der an mich gerichtet. Dieser Brief ist aus Hogworts. Die Schule von Harry Potter." Ich konnte es einfach nicht fassen. Die nächsten Minuten sagte keiner irgendetwas.
    ,, Naja dann haben wir halt eine Hexe in unserer Familie.

    2
    2. Wochen später

    Wir waren nach London gefahren, da ich noch die ganzes Schulsachen für Hogworts bräuchte.
    Wir hatten langsam kapiert das ich nach Hogworts ging.
    Wir waren überwältigt von der Winkelgasse. Wir kämmen gerade aus der Gringiotts Bank herausgekommen. Wir besorgte mir einen kleinen Waldkautz, sie hieß Thalia. So besorgten wir noch den ganzen Tag die Sachen für Hogworts. Als wir zuhause waren aß ich noch ein Butterbrot und ging Schlafen.

    3
    Es war einige Zeit vergangen. Ich hatte mich den Ferien über in meine Schulbücher vertieft. Sie waren wirklich sehr spannend.
    Heute war der 1. September. So fuhren wir nach London zum Bahnhof. Am Bahnhof kauften wir ein Ticket für Gleis 9 3/4. Wir gingen zum richtigen Gleis. Ich schaute neugierig ein paar anderen zu. Plötzlich rannte ein Junge mit braunen Haaren auf eine Säule zu. Und verschwand. Darauf rannte ein Mädchen mit braunen gewollten Haaren auf die Säule zu und verschwand abermals. Eine Frau anfangs 40 rief uns zu:,, Kommt her! " So gingen wir zu ihr. Sie fragte mich:
    ,, Bist du auch das erste Jahr in Hogwarts?" Ich nickte.,, Gut also du musst einfach da durch rennen. Das ist meine Tochter Elisabeth, sie ist auch das erste Jahr in Hogwarts." Ein Mädchen in meinem Alter Schalter mich an. Sie hatte wie ihre Schwester braune, gelockte Haare. Ich verabschiedete mich von meinen Eltern und rannte los.......

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.