Sachsen-Witze

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 551 Wörter - Erstellt von: Klettenpfote - Aktualisiert am: 2016-09-06 - Entwickelt am: - 297 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

ACHTUNG! Diese Witze sind halb auf sächsisch! Schaut trotzdem mal vorbei! Hier hat jeder was zu lachen!

    1
    >>Babba, hier schdehd >ägyptisch< - Was issn das?<< >>E Gibbdisch? Nu, ganz einfach, das is ä Disch, dähr gibbld.<<
    >>Babba, hier schdehd >ägyptisch< - Was issn das?<<
    >>E Gibbdisch? Nu, ganz einfach, das is ä Disch, dähr gibbld.<<

    2
    >>Herr Wachdmeesdr!<<
    >>Ja, bidde.<<
    >>Hamm Se nicht ne Frau ohne Mann gesähn, der genauso aussiehd wie ich?<<

    3
    Ein Betrunkener kommt in ein Geschäft, sieht sich schwankend um und sagt dann: >>Ich meechde die rohde Drommbeede un die Siehaarmonigah.<<
    >>Den Feuerlöscher können Sie haben, aber die Heizung bleibt hier.<<

    4
    Zwei Frauen stehen wartend auf einem Bahnsteig. Die eine will ihrer Nachbarin ein Gespräch aufzwingen und sagt: >>Mir kriechn heide scheenes Wäddor.<<
    >>Mir ooch.<<

    5
    Der Feldwebel motiviert seine Soldaten.
    >>Schütze Seifert! Warum muss der Soldat sein Leben für das Vaterland opfern?<<
    >>Recht hammse, Härr Feldwäwwl, warum eechndlich?<<

    6
    Tante Else und Onkel Paul kommen zu Besuch. Die kleine Hildegard wird von den Eltern aufgefordert, etwas von ihren Klavierspielkünsten zu zeigen. Nach ihrem ersten Stück sagt sie: >>Das war Andante.<<
    Tante Else meint: >>Dangke scheen, mei Gind, wärglich sähr scheen. Un nu schbiel mal was an Ongkel.<<

    7
    Der Vater fragt seinen Sohn: >>Sag mal, hast du dir eigentlich überlegt, warum ihr Kinder in die Schule gehen müsst?<<
    >>Nu glaar-damidd de Lährer nicht ooch noch aarbeitslos sinn!<<

    8
    >>Herr Schaffner, gibt's auf der nächsten Station was zu essen?<<
    >>Awwr ja, nadierlich gibbds da was zu ässn.<<
    >>Kriegt man da auch Bier?<<
    >>Selbstvorrschdändlich. Da gibbds auch Bier.<<
    >>Das ist ja schön. Und wie lange hält dort der Zug?<<
    >>Eechendlich gar nicht. Er fährt dorch.<<

    9
    >>Sie? Hamm mir uns nicht schon emal in Daschgend gedroffn?<<
    >>Nee, in Daschgend war ich noch nie!<<
    >>Ich ooch nich! Da missn das zwee andre gewäsn sinn!<<

    10
    Der Taschendieb Hermann Kunze steht vor Gericht.
    >>Sind sie vorbestraft, Angeklagter?<<
    >>Nee, mich beschdrafn se immor erschd hindorher!<<

    11
    Zwei Taubstumme fahren mit der Eisenbahn von Leipzig nach Dresden. Zufällig steigt in Wurzen ebenfalls ein Taubstummer in den Zug und beteiligt sich im Abteil an dem Gespräch in Zeichensprache. Nach einer Weile verlässt einer der beiden ersten ärgerlich das Coupé. In Dresden fragt ihn sein Freund: >>Warum bist du denn vorhin so plötzlich hinausgegangen?<< >>Ich gonnde dähn Wurzner Dialäggd nicht mähr erdraachn!<<

    12
    Im fernen Jerewan begegnen sich zwei Sachsen und freuen sich über das unverhoffte Zusammentreffen. >>Sinn Sie vorrleichd aus Leibzch?<< >>Nee, ich bin nicht aus Leibzch. Un Sie?<< >>Nee, ich ooch nich.<< >>Na, so ä Zufall!<<

    13
    Der neugierige Friseur zum unbekannten Kunden: >>Sie Sinn wohl zu Besuch hier?<< >>Nee, zum Haareschneiden.<<

    14
    Beim Kreuzworträtsel. >>Ich suche noch ä Singvohchl midd >G<!<< >>Baßd Ganarienvohchl?<<

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.