Naruto: Das Wolfsmädchen Teil 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.484 Wörter - Erstellt von: Krystel_Uchiha - Aktualisiert am: 2016-08-31 - Entwickelt am: - 359 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Oruchimaru macht unmenschliche Experimente an Menschen und Katharina ist keine Ausnahme! Wird sie überleben? Schafft sie zu fliehen? Dass erfährt ihr hier!

    1
    Kapitel 1: Kabuto der Teufel!

    Ich seufzte leise.Ich bin grade mal so 13 Jahre alt und sitze mein ganzes Leben schon hinter Gittern und werde als Versuchskarnickel benutzt. Die Tür öffnet sich und ein Grau haariger Junge kommt rein. "So wer würde gerne mit kommen?"Er lachte höllisch. Hinter im war ein schwarz Haariger Junge mit mat Farbigen Augen. Er ist nicht älter als ich. Kabuto öffnet die Zelle eo ich bin und zehrt ich versuche mich zu wehren aber alles nützt nichts.Der Griff um mein Handgelenk wird nicht schwächer."So das Wolfsmädchen.haha, weißt du was heute Nacht ist? Vollmond und ich will mein Projekt sehen!" Er grinst mich schrecklich an... Der Junge hinter mir ist genauso emotionallos wie vorher. Ich werde in eine eine Einzelzelle gesteht. "Sasuke, du bleibst bei ihr ich will dass nix schief geht!" wante der Grau Haarige sich an den Jungen der er als Sasuke genannt hat. "Ja, Kabuto" antwortete er kalt. Kabuto verließ den Raum. Plötzlich wird mir schwindelig und ich fühle mich schlecht...

    Sasukes Sicht:

    Ich sehe das Mädchen vor mir. Plötzlich macht sie ein gequälten Gesicht und bügt sich und verändert ihr Aussehen. Sie kriegt 2 große Ohren auf den Kopf.Eine lange Nase nein, ein Maul! "KABUTO!" Schrie ich so laut wie ich kann. Da wo das Mädchen war ist Jetzt ein großer schwarzer Wolf mit eisblauen Augen! Kabuto stürmt in den Raum. "So ihre erste Verwandlung zum Wolf ist schmerzhaft aber ab den 2 mal ist es schmerzlos" Kabuto lachte. Der Wolf drohte auf ihn zu stürzen. Ich nehme ein Netz was neben mir auf dem Boden liegt und werde es auf das Tier. Kabuto schlägt es auf den Kopf und der Wolf ist unmechtig. Ich kann nicht glauben dass der Wolf zu erst ein Mädchen war! Warte! Dann ist es ja, kein Wolf sondern eine Wölfin! Ob sie sich zurück verwandeln kann?

    2
    Kapitel 2: Sasuke Uchiha

    Deine Sicht:

    Ich schlage langsam meine schweren Lieder auf und musste mehr Mal blinzeln weil grelles Licht in meine Augen scheint. Ich lag in eine Art Zelle nicht wie ein normales sondern so aufgebaut als ob es für ein Tier ist. Neben der Zelle war eine Pfütze und ich dass mich das normale mittelgroße Mädchen mit schwarzen Haaren und eisblauen Augen mit Türkisen Splittern und dass einfache in rot karierte Hemd und die Jeans, die einen braunen Gürtel hatten unter dem Hemd war ein graues T-Shirt sie hatte wie immer ihren Anhänger an.Es war ein weißer fast durchsichtiger Bergkristall der an einer schwarzen dünnen "Seil" zu einer Kette wurde. "Endlich wach" ich schaute auf es war dieser Sasuke. "Ich freue mich dass du wieder ein Mensch bist". Was hat er grade gesagt. Plötzlich erinnere ich mich wider ich, ich...war ein ein W...w...olf. Aber wieso und warum? "Keine Sorge, ich werde dich Hir raus holen aber dafür musst du mir folgen wo immer ich gehe, ich brauche aber Zeit Oruchimaru gibt mir noch seine Kraft. Dann werde ich dich befreien. Einverstanden?" Er sah mich nett aber auch streng an "j...ja" stotterte ich. "Ich bin Uchiha Sasuke und du?" fragte er mich."Katharina" antwortete ich so gut es ging ohne stottern. "gut, dann werde ich dich die nächsten Tage mal ab holen aus der Hölle." er lächelte mich kürzt an und ging.

    3 Jahre später:

    Deine Sicht:

    Ich habe die Eilf Umwandlung endlich im Griff und kann auch Juzus und co. Sasuke hat sein Wort gehalten er hat mich vor 3 Jahren aus der Hölle geholt. Ich habe ihn aber lange seit dämm nicht gesehen. Seit 2 Jahren. Ich mach jetzt Missionen für Oruchimaru. Ich hatte mich seit den 3 Jahren nicht viel verändert nur dass ich jetzt nur neue Sachen habe: ein weißes Bauchfreies Top wo ein Wolf drauf ist. Meine Haare offen wie immer und hellblaue Jeanshotpants. Ich trainiere grade auf dem Trainingsplatz draußen. Ich fühle mich so überwacht ich weiß nicht warum aber ich ignoriere es mal...

    2 Stunden später:

    Ich hörte auf zu trainieren und ging langsam Fon Platz. Wen hier jemand ist dann muss ich ihn aus seinen Versteck locken. "Hey! Ich weiß dass du hier bist komm raus!" Plötzlich raschelten der Busch hinter mir ich ergriff mein Katana und ging in Kampfstellung. "Hey, ich bin's nur erkennst du mich nicht wieder? Ich Uchiha Sasuke." Ein junger Mann kam zum Vorschein. Er hat ein Sixpack.sexy. Nein Katharina Aus! Nein. "Sasuke? Lange nicht gesehen..." Ich packte mein Katana wider ein. "Du hast dich echt verändert" sagte er verführerisch. Katharina nicht eingehen! Auch wen er mega heiß ist! "Hab ich dir etwa die Sprach verschlagen?"

    Sasukes Sicht:

    Sie hat sich echt verändert. Sie ist echt schön aber auch heiß geworden. Ich musste sie verfüren.Ich kam ihr näher. Jetzt ist nur noch bisschen Luft zwischen uns. mein Arm geht zu ihrer Taille. Mit der anderen Hand hob ich sanft ihr Kinn hoch. Ich küsste sie leidenschaftlich.

    Deine Sicht:

    OMG was soll ich machen darauf eingehen? Der war schon heiß... Ich erwiderte seinen Kuss und schon war es ein schöner Zungenkuss meine Arme waren hinter seinem Kopf verschränkt. Seine Hände an meiner Taille gingen nach oben langsam. Er drückte mich sanft auf den Boden und einer seiner Hände war schon unter meinen Top. Er Küste mich wider. Meine Hand löste langsam sein Reißverschluss seiner Jacke. OMG er hat echt ein Sixpack!

    Sasukes Sicht:

    Ich Küste sie am Hals aber weiter als zur Schulter kam ich nicht. Jemand räusperte sich. Ich sprang von Kat auf und sie setzte sich sofort auf. Es war Kabuto dieser Mistkerl! "Oh, das tut mir aber leid dass ich euch beide gestört habe" sagte er mit einem schiefen grinsen. "Aber Oruchimaru braucht euch beide es ist ein neuer Auftrag..." Kat und ich sprangen sofort auf und verschwinden schnell aus seinem Blickfeld.

    In Oruchimarus versteck:

    "Es..es tut mir leid Sasuke" stottert sie "Was tut dir den leid Kat?" Ich grinste sie an. " na das auf...auf dem Trainingsplatz" den letzten Teil nuschelte sie nur. "Ich weiß was du meinst aber das nächste Mal wird uns bimsend stören das Verspreche ich dir." Sie errötete.

    Bei Oruchimaru:

    Deine Sicht:

    "Ihr habt einen Auftrag ihr müsst..." Weiter kam er nicht weil genau an seiner Kelle Sasukes Katana war."Was müssen wir denn?" Er köpfte ihn. Er Kopf fiel von seinem Körper. "So das wäre geklärt jetzt muss ich mein Team zusammen stehen und du gehörst auch dazu!" Er drehte sich zu mir.

    Nach 1 Monat:

    Erzähler Sicht:

    Das Team war vollständig. Sie Suchten Itachi auf. Sasuke kämpfte gegen ihn.

    Itachi aktiviert sein Sussano. Es war sein Ende er hat kaum noch Chakra. Er ging auf Sasuke zu und Tippte auf seine Stürn. Dann brach er zusammen. Itachi war tot. Und Sasukes Augen veränderten sich. Aus seinem Sharingan wurde Mangokyo Sharingan.

    In Akatsuki Versteck:

    Deine Sicht:

    Ich ging die Gänge ab und studierte sie. Ich sah den Fischmann der sich als Kisame vorstellte. Er sah bedrück und traurig aus. "Er war dein Freund richtig?" Fragte ich ihn aus Entfernung. Er drehte sich um und ich sah ihn an. "Nein, er war wie ein Bruder für mich" ...

    Ich hoffe es hat euch Gefallen! ^^

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.