Springe zu den Kommentaren

Hogwarts wahre Helden

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Kapitel - 2.605 Wörter - Erstellt von: Moony_und_Free_Snape II - Aktualisiert am: 2016-09-20 - Entwickelt am: - 757 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Eine Geschichte über die wahren Helden in der großen Schlacht von Hogwarts.

    1
    Die Trennung

    Christopher ärgerte sich, im Lauf des Gefechts waren er und Brooklyn getrennt worden, er blickte sich besorgt um. Dann packte ihn plötzlich jemand von hinten, es war ein Todesser der ihn zu Boden drücken wollte. Chris drehte sich um und und wich einem Todesfluch aus, er schockte den Zauberer und schleuderte ihn an die Wand. Ein Krachen war zu hören und sein Gegner rührte sich nicht mehr. Er verzweifelte und rief im Kampfgeschehen nach ihr. Schreie waren zu hören, Christopher blendete sie aus und konzentrierte sich auf seine Freundin, irgendwo hier musste sie doch sein.

    2
    Über Leben und Tod

    Er stieg über Leichen und wich Flüchen aus, doch Brooklyn war nirgendwo zu sehen. Er sah wie Antonin Dolohow Lupin tötete, doch es war ihm egal, nur Lyn war jetzt noch wichtig. Er sprengte ein Loch in die Wand und stieg hindurch. Chris wagte es nicht auf die Toten zu blicken, aus Angst sie könnte unter ihnen sein. Sie konnte nicht tot sein, das war einfach nicht möglich dachte er, doch Christopher fand keinen Hinweis das sie noch leben könnte ... Dann endlich sah er sie wie sie gerade Walden Mcnair angriff, der mit der einen Erstklässler der sich davongeschlichen hatte mit einer Axt attackierte. Er wollte ihr gerade zur Hilfe kommen als ihm Fenrir Greyback ein Messer in den Rücken rammte. Er schrie auf vor Schmerz und sprengte dem Todesser sein halbes Gesicht weg.
    Er schleppte sich zu Brooklyn, konnte aber nicht mehr verhindern das der Henker mit der Axt weit ausholte...

    3
    Greybacks Rache

    Sie rollte sich zur Seite und die Axt blieb im Boden stecken. Mcnair zückte seinen Zauberstab und wand den Cruciatus-Fluch an ihr an. Lyn schrie auf und krümmte sich. Chris schockte ihn, doch bevor der Schwarzmagier au dem Boden aufprallte schleuderte Brooklyn ihn zwei Meter in die Luft und beim Aufprall verlor er das Bewusstsein. "Das war nicht nötig, ich hatte die Situation im Griff" beschwerte sie sich, doch in ihren Augen konnte er sehen das sie ihm dankbar war. Greyback ging erneut auf Christopher los, packte ihn von hinten und warf ihn gegen einen Baum. Er blieb liegen und regte sich nicht mehr. "Was hast du getan?", schrie sie ihn an. Sie wollte gerade einen Zauber sprechen als der Anhänger des dunklen Lord ihr Handgelenk ihr ins Hangelenk biss und Lyn in den Wald schleifte.

    4
    Eine unerwarte Begegnung

    Greyback schmiss sie vorn einer verhüllten Gestalt auf den Boden. "Kennst du mich noch Lyn"? hörte sie eine Stimme. "Du... du... " brachte Brooklyn stöhnend hervor. "Ja, ich bin es, ich wollte... Tom ein wenig... unterstützen" sagte die Person kichernd. "Du hast meine Eltern getötet, du wirst nie gewinnen Grace" flüsterte Lyn wutverzerrt. "Ja, ich habe deine Eltern getötet, ich habe Yolanda getötet und ich werde dich töten" sprach die Todesserin. "Grace Riddle, du bist zum Tod geworden" brachte sie stöhnend vor Schmerz heraus. "Ja, das bin ich wohl, was"? sagte Grace und sprach mit einem spöttischen Lächeln den Todesfluch aus.

    5
    Rettung naht

    Bevor der Todesfluch Lyn erreichte ertönte eine Explosion und ein Baum stürzte zwischen die beiden und fing den Fluch ab. "Brooks, alles O.k.?" fragte Chris besorgt und umarmte sie. Grace wollte erneut eine Fluch auf Lyn abfeuern, aber sie sprengte ihr den Boden so stark weg, dass sie etwa zwanzig Meter in die Luft geschleudert wurde. "Komm schnell, die Todesser haben die Rabea und Magnus gefangen genommen und Lupin getötet! " Sie erblasste "Remus ist tot!" "Ja, und Bea und Schnarchi werden gefoltert um Harrys Aufenthalsort zu erfahren, wir müssen sie retten!" "Dann lass uns los gehen und alle retten - mal wieder" witzelte Lyn.

    Zur gleichen Zeit in Hogsmeade:
    "Wo ist Potter!" "Ich weiß nicht!" schrie Rabea, weinerlich und schmerzerfüllt. "Crucio! " schrie der Todesser erneut. "Wo ist er?" "Ich sagte doch schon, ich weiß es nicht!" presste sie heraus. "Wir kommen hier nicht weiter, der Junge ist nicht mal mehr ansprechbar" sagte Rosier zu Yaxley. "Und was ist dein Problem, es macht deshalb doch nicht weniger Spaß oder?" meinte dieser.

    6
    Rabea und Magnus

    Brooklyn und Christopher schlichen durch Hogsmeade um Rabea und Magnus befreien, aber als sie sich dem Haus näherten sahen sie einige Todesser vor dem Eingang stehen. "Wie sollen wir da reinkommen?" flüsterte Christopher. Sie wollte antworten als ein Schrei aus dem Haus drang. "Das war Rabea!" flüsterte Brooklyn und erbleichte. Sie näherten sich gebückt dem Haus und beobachteten die Wachen an der Tür. Als sie einen Moment abgelenkt waren schockte Lyn die beiden, danach rannten Chris und Brooklyn zu Tür, betraten das Gebäude und schlichen die Treppe hinauf. Als die Todesser sie bemerkten warfen sie sich auf den Boden um den Todesflüchen der Schwarzmagier auszuweichen. Christopher schleuderte seine Gegner mit einem gezielten Fluch aus dem Fenster und schnappte sich Magnus, Brooks half Rabea auf und stützte sie. Die vier verliessen das alte Haus und rannten zur heulenden Hütte. Als Lyn die Tür öffnete um durch den Geheimgang wieder gefahrlos nach Hogwarts zu gelangen, stand sie plötzlich Voldemort persönlich gegenüber...

    7
    Die bittere Wahrheit

    Christopher blickt Voldemort erschrocken an, im hinteren Bereich sah er Zero und Mik regungslos liegen. Brooklyn war die erste die sich aus ihrer Schreckstarre lösen konnte, mit dem Zauberstab in ihrer Hand stach sie dem Dunklen Lord ins Auge und sprang beiseite. Rabea duckte sich und zog Magnus aus der Gefahrenzone, nur Chris reagierte nicht schnell genug und musste einer schnellen Salve von Todesflüchen ausweichen. Dien ersten beiden konnte er noch problemlos aus weichen, doch beim dritten konnte Christopher nicht schnell genug ausweichen. In Lyns Kopf spielte sich alles in Zeitlupe ab, sie sah den grünen Lichtstrahl auf ihren Freund zukommen, ihr fiel nur eine Lösung ein. Sie setzte zum Sprung an, warf sich vor ihn und sackte vor Christopher tot zu Boden.

    Voldemort lachte spöttisch...

    8
    Gefangen im Gedankenkarussel

    In Christophers Kopf drehte sich alles: Brooks... tot... Ihm wurde schlecht, das konnte nicht wahr sein. Er versuchte ihren Puls zu fühlen, aber da war keiner. Ihm wurde schwindelig, am Rande bekam er noch mit wie sich Rabea mit Voldemort duellierte. Sein Kopf fing an zu schmerzen als woole er gegen das Geschehene ankämpfen, aber das war kein Traum, es war durch grausame Realität.

    Fortsetzung folgt...

    9
    Die Charaktere dieser FF stammen aus dem RPG "Dein Leben in und um Hogwarts", schaut dort doch auchmal vorbei.

    Charaktere und Urheber:

    Name: Christopher Merlin
    Spitzname: Der Klatscherklatscher, Chris, Merli (Nenn ihn so und du bist tot)
    Character: eifrig, klug, nett, mutig, hilfsbereit, mit allen Wassern gewaschen
    Stärken: intelligent, nett, eifrig, sehr höflich, Meister in Verwandlung
    Schwächen: übereifrig, zu vorsichtig, zu ehrlich, schwach in GdZ
    Alter: 15
    Jahrgang: 5
    Aussehen: kräftig, mittellanges dunkles Haar, grüne Augen
    Familie: Tiberius Merlin (Ravenclaw), Minerva Merlin (Ravenclaw)
    Blutstatus: Reinblut
    Haus: Gryffindor (wäre fast Ravenclaw geworden)
    Haustier: Kater mit dem Aussehen seines Animagus
    Lieblingslehrer: Prof. McGonagall
    Lieblingsfach: Verwandlung
    Lieblingsort: Bibliothek
    Zauberstab: Mahagoni, Knieselschnurrhaar, biegsam, importiert aus Norwegen, verziert mit eingeschnitzten Runen
    Patronus: Papagei
    Irrwicht: Sirius Black mit Messer und Zauberstab
    Quidditch: Treiber
    Hobbys: Lesen, Quidditch, durch Hogwarts streifen (als Animagus) verliebt in: Brooklyn Diazéndro
    Freunde: Fred und George Weasley, Lee Jorden, James Black
    Feinde: Tikaani Snape, Grace Riddle und natürlich Yolanda Corax
    Besonderes: Vertrauensschüler, ist Animagus in Gestalt eines schwarz-weißen Katers und Nachfahre von Merlin dem Weisen (Ururururururururururururururururururururururgroßvater)

    Erstellt von: Der Seher

    Name: Magnus von Schnarchfus
    Spitzname: Schnarchi
    Alter: 14
    Jahrgang: 4
    Haus: Ravenclaw
    Familie(Blut und Haus): Reinblut, Mutter(Elisabeth) Ravenclaw und
    Vater(Tiberius) Hufflepuff 1 Schwester(Rabea) Ravenclaw
    Aussehen: Groß, bleich und mit Brille
    - Haare Schwarz
    - Augen Braungrün
    - Statur Groß und schlank
    Charakter:
    - 3 gute Sachen Klug, Nett, Mutig
    - 2 schlechte Sachen Schwächlich, Gierig
    Freunde: Zara Zabini und Raiden Snape
    Feinde: /
    Lover: /
    Patronus: Fledermaus
    Irrwicht: Ein Quintaped! (Hairy McBoon)
    Zauberstab: 15 Zoll, Goldahorn mit Phönixfeder
    Lieblingsfach: Zaubertränke und Kräuterkunde
    Quidditch: Ballycastle Bats (seit ich 8 bin), spiele nicht selber
    Lieblingsort: Loch Ness und in der Schule beim See
    Sonstiges Mein Vater Tiberius ist Besitzer einer Fabrik
    für magische Süßwaren und ich bin Metamorphagus
    (Vertrauensschüler, Mannschaftskapitän,...): Zauberschachschulmeister
    Haustier: Eine kleine Fledermaus (Fledor), aber das ist geheim

    Erstellt von: Kling

    Name: Rabea von Schnarchfus
    Spitzname: Bea
    Alter: 14
    Jahrgang: 4
    Haus: Ravenclaw
    Familie(Blut und Haus):
    Zwillingbruder: Magnus von Schnarchfus, Ravenclaw, Reinblut
    Mutter: Elisabeth von Schnarchfus, Ravenclaw, Reinblut
    Vater: Tiberius von Schnarchfus, Hufflepuff, Reinblut
    Aussehen:
    - glatte, lange, schwarze Haare
    - grüne Augen
    - groß, schlank, blass
    Charakter: freundlich, hilfsbereit, zuverlässig, leicht reizbar,
    manchmal etwas gemein
    Freunde: /
    Feinde: /
    Lover: /
    Patronus: Silberfuchs
    Irrwicht: Acromantula
    Zauberstab: 11 Zoll, Phönixfeder, Ahorn
    Lieblingsfach: Pflege magischer Geschöpfe
    Quidditch: Treiberin
    Lieblingsort: Verbotener Wald
    Sonstiges: hat eine Schwäche für verbotene Geschöpfe,
    ist ein Metamorphmagus
    Haustier: alter Kater namens Hinkefuß

    Name: Yolanda Corax (genannt Yo)
    Spitzname: Yo
    Character: geheimnisvoll, verschlossen, unfreundlich
    Stärken: fliegen
    Schwächen: "etwas" unvorsichtig
    Alter: 15
    Jahrgang: 5
    Aussehen: groß, schlank, blass, schwarze Haare, schwarze Augen
    Familie: unbekannt
    Blutstatus: Reinblut
    Haus: Gryffindor
    Haustier: Rabe namens Cora
    Lieblingslehrer: niemand
    Lieblingsfach: VgddK
    Lieblingsort: Verbotener Wald
    Zauberstab: 13 Zoll, Schwarzeiche, Drachenherzfaser
    Patronus: Rabe
    Irrwicht: Drache
    Quidditch: Jägerin
    Hobbys: fliegen
    Verliebt in: /
    Freunde: Rabea, Amina
    Feinde: eigentlich alle
    Besonderes: trägt IMMER schwarz, ist Animagus (Rabe), unbelibteste Person auf Hogwarts

    Erstellt von: Nachtschatten

    Name: Brooklyn Diazéndro
    Spitzname: Brook, Lyn
    Charakter: nett, spanisches Temperament, humorvoll, laut,
    Abenteurerin, draufgängerisch und wild
    Stärken: Singen, Tanzen, Gittare spielen..und zaubern
    Schwächen: handelt oft sehr voreilig, laut und ungeduldig
    Alter: 14
    Jahrgang: 5 (sie hat eins übersprungen)
    Aussehen: Dunkelbraune Locken (bis in die Mitte des Rücken), leicht gebräunte Haut, Haselnuss braune Augen, leicht bemuskelt, lange Beine...dennoch hat sie am Bauch mehrere kleine
    und ein paar große Narben...
    Familie: eine alteingesessene spanische Reinblütige Familie..alles Auroren...
    Blutstatus: Reinblütig
    Haus: Griffindore
    Haustier: Einen Waldkauz namens Paella
    Lieblingslehrer: ...
    Lieblingsfach: VGDDK
    Lieblingsort: See
    Zauberstab: Ebenholz, Veela Haar,
    biegsam und knapp 10 Zoll lang...
    Patronus: Wolf
    Irrwicht: Ihr Onkel
    Quidditch: Hüter/Kapitänin
    Hobbys: Turnen, Tanzen und singen...
    Verliebt in: ....
    Freunde: Das goldene Trio und viele mehr
    Feinde: Slytherins...
    Besonderes: Sie ist ein Animagus...und verwandelt sich in eine braune Katze

    Name: Grace Riddle
    Spitzname: The Falling Angel
    Charakter: sarkastisch, hinterlistig, ehrgeizig, sadistisch,
    aggressiv, kalt, abwesend und genervt
    Stärken: zaubern, Tiere...besonders Schlangen..., ist generell
    stark und schnell und Kampfsport
    Schwächen: rastet schnell aus, kommt mit niemandem klar und lässt auch niemanden an sich ran, pfeift auf alles und jeden..
    .ihre Vergangenheit..
    Alter: 16
    Jahrgang: 5
    Aussehen: Schwarze Haare im ombre Look, trainierte Statue
    und dunkle Augen
    Familie: ist geheim...oder ausgelöscht...
    Blutstatus: Reinblütig
    Haus: Slytherin
    Haustier: Ein grüner Baumphyton namens Blacky
    Lieblingslehrer: ....
    Lieblingsfach: ....
    Lieblingsort: Verbotener Wald
    Zauberstab: Drachenherzfaser, robust, Kirschbaum
    Patronus: Schlange
    Irrwicht: Werwolf
    Quidditch: Jägerin
    Hobbys: Kampfsport, zaubern und Schlangen
    Verliebt in: Free
    Freunde: niemand
    Feinde: so ziemlich jeder...
    Besonderes: Wurde vor Jahren in einen Werwolf verwandelt...ist über Ecken mit Salazer Slytherin verwandt....generell noch vieles...aber das weiß niemand....

    Erstellt von: Dreamless, Selfless, Allles

    Name: Zero
    Spitzname: //
    Character: Mutig, Selbstbewusst, sagt jedem seine Meinung, Beschützerisch, Charmant, Rebbelisch, aber oft auch Abweisend und Kalt...
    Stärken: Seine Meinung sagen, kickboxen, Karate
    Schwächen: ...Seine Vergangenheit... Seine Gegenwart...
    Alter: 16 o. 17 Er weiß es nicht so genau...
    Jahrgang: 5
    Aussehen: Siehe Bild
    Familie: Unbekannt...
    Blutstatus: Unbekannt...
    Haus: Griffindor
    Haustier: //
    Lieblingslehrer: //
    Lieblingsfach: //
    Lieblingsort: //
    Zauberstab: Birke, Phönixfeder, 14,5 Zoll, biegsam
    Patronus: Ein schwarzer Husky
    Irrwicht: Seine Vergangenheit
    Quidditch: //
    Hobbys: //
    Verliebt in: ...
    Freunde: Theoretisch... Niemand... Praktisch... Jeder...
    Feinde: Theoretisch... Jeder... Praktisch... Niemand...
    Besonderes: Er ist in einem Internat aufgewachsen in das 'Eltern' ihre Kinder stecken können solange sie noch unter 3 Monaten alt sind... Dort hat niemand einen Namen... Nur Nummern... Er hatte die Nummer 087AG2B ließ sich aber von jedem nur Zero nennen... irgendwann ist er dort abgehauen und kam dann nach Hogwarts... Davor hatten sie ihn nicht gelassen.

    Name: Mik
    Spitzname: //
    Charakter: Mutig, Selbstbewusst, Beschützerisch aber zu Fremden ist er größtenteils kalt und abweisend
    Stärken: Geige spielen, Kickboxen
    Schwächen: ... Ihre Vergangenheit... Ihre Gegenwart...
    Alter: 16 o. 17 Sie weiß es nicht genau...
    Jahrgang: 5
    Aussehen: siehe Bild
    Familie: unbekannt...
    Blutstatus: unbekannt...
    Haus: Griffindor
    Haustier: //
    Lieblingslehrer: //
    Lieblingsfach: //
    Lieblingsort: //
    Zauberstab: Ahorn, Phönixfeder, 14 1/2 Zoll, biegsam
    Patronus: Ein schwarzer Husky
    Irrwicht: Ihre Vergangenheit
    Quidditch: //
    Hobbys: Kickboxen, Geige spielen
    Verliebt in: ...
    Freunde: Zero, sonst niemand... Bis jetzt...
    Feinde: Theoretisch... Jeder... Praktisch... Niemand...
    Besonderes: Sie ist in einem Internat aufgewachsen in das 'Eltern' ihre Kinder stecken können solange sie noch unter 3 Monaten alt sind... Dort hat niemand einen Namen... Nur Nummern... Sie hatte die Nummer 5MIK378 ließ sich aber von jedem nur Mik nennen... Sie hat es ohne Zero nicht im Internat ausgehalten und ist ebenfalls abgehauen, in der Nacht nachdem Sie abgehauen ist hat sie erfahren das sie eine Hexe ist und kam mach Hogwarts...
    Erstellt von: RandomNerd

Kommentare (2)

autorenew

Schattengeist ( von: Schattengeist)
vor 418 Tagen
Schreib weiter!!!!!
Schattengeist ( von: Schattengeist)
vor 421 Tagen
Schreib unbedingt weiter!