Springe zu den Kommentaren

Der Clan der Heiler

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Sonne & Silber - Aktualisiert am: 2016-10-23 - Entwickelt am: - 7.193 mal aufgerufen

Also wie ihr bereits bemerkt habt ( √úberschrift ūüėĻ)
ist das kein normales RPG, sondern ein Heiler RPG.
Die Idee stammt von Silberblatt und von Sonnenuntergang. Wir haben lang daran gearbeitet und hoffen das es euch gefällt.
In diesem RPG gibt es zwei Verschiedene,, Gruppen", den Clan der Heiler und die Streunergruppe.

    1
    Also wie ihr bereits bemerkt habt ( √úberschrift ūüėĻ) ist das kein normales RPG, sondern ein Heiler RPG. Die Idee stammt von Silberblatt und von Sonn
    Also wie ihr bereits bemerkt habt ( √úberschrift ūüėĻ)
    ist das kein normales RPG, sondern ein Heiler RPG.
    Die Idee stammt von Silberblatt und von Sonnenuntergang. Wir haben lang daran gearbeitet und hoffen das es euch gefällt.
    In diesem RPG gibt es zwei Verschiedene,, Gruppen", den Clan der Heiler und die Streunergruppe.

    LG und Viel Spaß
    Sonne & Silber

    2
    DIE REGELN 1. Das RPG nicht nachmachen 2. Niemand wird gemobbtūüėü 3. Keine Ausdr√ľcke au√üer z. B. M√§usehirn etc. 4. Kommt min. dreimal in der Woche
    DIE REGELN

    1. Das RPG nicht nachmachen
    2. Niemand wird gemobbtūüėü
    3. Keine Ausdr√ľcke au√üer z. B. M√§usehirn etc.
    4. Kommt min. dreimal in der Woche on.
    5. Nobody is perfect ūüėú
    6. Seid realistisch
    7. Lest euch alles durch, auch die Geschichte, egal wie lange es dauert ūüėú

    3
    DER CLAN DER HEILER In diesem Clan leben Katzen die das leben als Heiler die anderen helfen bevorzugen, statt Streuner, Einzelläufer oder Katze in ei
    DER CLAN DER HEILER

    In diesem Clan leben Katzen die das leben als Heiler die anderen helfen bevorzugen, statt Streuner, Einzelläufer oder Katze in einem normalen Clan zu sein .
    Dieser Clan ist eine friedliche Gruppe aus Katzen die nicht gerne Kämpfen.
    Wenn Junge in diesem Clan geboren werden ( ja da d√ľrfen Junge geboren werden)
    bekommen sie erst eine Grundausbildung als Heiler¬† und d√ľrfen dann entscheiden ob sie im Clan bleiben wollen oder nicht.
    Wenn ja dann können sie verschiedene Ausbildungen machen z.B. als Flinkläufer, Notverteidiger, Geburtshelfer etc.
    Wenn sie mit der Ausbildung fertig sind werden sie zu vollständigen Mitgliedern des Clans und gehen zum Sternenbaum ( das ist wie der Mondsee nur als Baum )
    und erhalten ihren Namen.

    DIE R√ĄNGE IM CLAN DER HEILER

    1.Heiler m:
    Das ist der m√§nnliche Anf√ľhrer des Clans,
    er wird vom Sternen Clan gewählt
    Endung immer auf - See

    1.Heilerin w:
    Die weibliche Anf√ľhrerin des Clans,
    sie wird vom Sternen Clan gewählt
    Endung immer auf - See

    2.Heiler m:
    Der m√§nnliche zweite Anf√ľhrer des Clans,
    er wird vom Sternen Clan gewählt
    Endung unterschiedlich

    2.Heilerin w:
    Die weibliche 2. Anf√ľhrerin des Clans,
    sie wird vom Sternen Clan gewählt
    Endung unterschiedlich

    Kräuterblick:
    Die Katzen die mit Kräutern heilen
    Endungen unterschiedlich

    Beerentatzen:
    Katzen die mit Beeren heilen
    Endungen unterschiedlich

    Notverteidiger:
    Katzen die Gegen die Streuner Gruppe kämpfen
    Endungen unterschiedlichen

    Helfer:
    Sie helfen den Katzen mit anderen Aufgaben
    Endungen unterschiedlich

    Flinkläufer:
    Können im Notfall immer Kräuter von einen zum anderen Ort tragen und sind sehr schnell und geschickt
    Endungen unterschiedlich

    Geburtshelfer:
    Helfen bei der Geburt
    Endungen unterschiedlich

    Jungenm√ľtter:
    haben oder erwarten Junge
    Endungen bis sie wieder ihre Aufgabe machen können Endung immer- blume

    Junge:
    Katzen unter 6 Monden
    Endung immer - junges

    Auszubildende:
    Katzen ab 6 Monden die ihre Grundausbildung machen
    Endung immer - spross

    Lehrlinge:
    Katzen die ihre Grundausbildung gemacht haben und die jetzt etwas spezielles lernen
    Endung immer -licht

    Ausgediente:
    Alte Katzen die sehr lange ihr Gebiet ausge√ľbt haben und nun zu schwach daf√ľr sind
    Endung immer - herbst

    4
    DIE STREUNERGRUPPE In dieser Gruppe leben Katzen, die das leben in einer Gruppe aus brutalen Kreaturen dem in einem Clan oder als Einzelläufer vorzie
    DIE STREUNERGRUPPE

    In dieser Gruppe leben Katzen, die das leben in einer Gruppe aus brutalen Kreaturen dem in einem Clan oder als Einzelläufer vorziehen.
    Dieser Clan ist eine Gruppe aus Katzen,
    die eine angeborenen Mordinstinkt haben und ihr leben als b√∂sartige und Kampfs√ľchtige lieben.
    Wenn Junge in dieser Gruppe geboren werden ( was nur selten passiert ) d√ľrfen sie nicht entscheiden ob sie bleiben sondern werden dazu gezwungen.
    Wenn die Jungen 4 Monde alt sind m√ľssen sie mit ihrem Grundtraining anfangen ( das hei√üt normale Sch√ľlerausbildung die allerdings nur 5 monde geht)
    und danach wird vom Boss entschieden ob sie je nach geschick eher Kämpfer oder Jäger werden.
    Wenn sie mit der Ausbildung fertig sind sind sie vollständige Mitglieder, und ihnen ist erlaubt zu töten.

    INFO: Die Katzen der Streunergruppe haben immer Namen wie Frost, Blitz, Blut ect.

    DIE R√ĄNGE DER STREUNERGRUPPE

    Boss:
    f√ľhrt die Gruppe an und kann √ľber leben und Tod entscheiden, immer m√§nnlich

    Gefährtin vom Boss:
    höchste Kätzin der Gruppe

    Stellvertretender Boss:
    2. Anf√ľhrer der Gruppe, immer m√§nnlich

    Gefährtin vom stellvertretenden Boss:
    Zweithöchste Kätzin der Gruppe

    Kämpfer:
    ( Ich denke das ist klar )

    Jäger:
    ( Ich denke das ist klar)

    Jungenm√ľtter:
    Haben junge und ziehen sie auf

    Sklaven:
    Wurden gefangen genommen und m√ľssen die drecksarbeit machen,
    sind unfrei

    5
    DIE HIRACHIE DER KATZEN Der Clan der Heiler: 1. Heiler: Bald Fichtenherz 1. Heilerin: Minzsee- schneeweiße wunderschöne Kätzin mit freundlichen str
    DIE HIRACHIE DER KATZEN

    Der Clan der Heiler:

    1. Heiler: Bald Fichtenherz

    1. Heilerin:
    Minzsee-
    schneewei√üe wundersch√∂ne K√§tzin mit freundlichen strahlend gr√ľnen Augen, klein, schlank

    2. Heiler:

    2. Heilerin:
    Rosenblatt-
    cremfarben mit gr√ľnen Augen

    Kräuterblick:

    Schattenkrähe-
    braun getigert mit eisblauen Augen (wie Habichtfrost nur als Kätzin)

    Fichtenherz-
    Hellbrauner Kater mit dunkleren Schweif und Ohren und wei√üer Schnauze und Smaragdgr√ľnen Augen.


    Beerentatzen:
    Teufelstatze-
    H√ľbsche rote K√§tzin mit dunkleren Pfoten und wei√üer
    Schnauze und einem gr√ľnen und einem blauen Auge! √úber den
    rechten Auge ist eine Auffallende Narbe an die sich Fichte erinnert!

    Notverteidiger:
    Blitzsturm-
    Schwarzer Kater mit wei√ü gezackten Musterungen die √ľber seinen R√ľcken verlaufen und wie Blitze aussehen, warme gelbe Augen, gro√ü, muskul√∂s gebaut

    Glutfeuer - feuerroter Kater mit schwarzem Bauch, Brust und Schwanzspitzenfell

    Helfer:

    Flinkläufer:
    Halmbrise-
    kleine, schwarze K√§tzin mit leuchtend gr√ľnen Augen und wei√üen Pfoten

    Akazienduft- gro√üer d√ľnner Kater mit gl√§nzenden silbernen Pelz und halb schwarzen Gesicht und schwarzen Pfoten,
    am Nacken hat er mehrere Narben von Bissen und schwarze Punkte,
    an der Kehle ist er weiß und besitzt dort eine narbe die sich bis zu den Vorderpfoten zieht,
    sein Schwanz ist hellgrau und am Ende zerfetzt,
    seine Hinterbeine weisen auch ein paar Narben auf


    Geburtshelfer:
    Ahornzweig-
    langbeiniger, hellbrauner Kater mit schwarzer Tigerung, weißem Bauch und blauen Augen

    Jungenm√ľtter:

    Kirschblume( -bl√ľte)
    kirschrote Kätzin mit weißer Brust und blauen Augen

    Sandblume(-brise)
    kleine, muskul√∂se, sandfarbene K√§tzin mit leuchtend gelben Augen mit gr√ľnen Sprenkeln, das rechte Ohr hat einen riss

    Aschenblume(-wolke) weiße Kätzin mit schwarzen Punkten.Am Hals und bauch ist sie bege und dunkelgrau gestreift.Ihr Schwanz ist aschengrau mit weißer Spitze.Ihre Augen haben einen hellen Grauton.Am Nacken hat sie viele Wunden und schrumpeliges Fell, weil alles nicht behandelt wurde und unordentlich zusammen gewachsen ist.An ihrer rechten hinterpfotefehlt ihr der große Ballen sowie zwei krallen die nicht nachwachsen.Ihr Bauch weißt die meisten Narben auf, einige ziemlich nah am Herz.


    Jungen:

    Kirschblumes Jungen:

    Abendjunges-(m)
    Wei√ü mit Roten R√ľcken, Pfoten und Schwanzspitzenfell;bernsteinfarbene Augen

    Morgenjunges-(w)
    Rot mit wei√üen R√ľcken, Pfoten und Ohrenfell;blaue Augen

    Funkenjunges-(w)
    Feuerrot mit mit schwarzen Pfoten und Wei√üen Flecken auf dem R√ľcken die ein bischen an Bl√§tter erinnern

    Sandblumes Jungen:

    Bernsteinjunges -(m)Schildpatt farbenes Fell, t√ľrkisblaue Augen, klein, muskul√∂s

    Herbstjunges-(w)
    Schildpatt farbenes Fell, goldgelbe Augen mit hellen Sprenkeln, klein, schlank

    Frostjunges-(m)
    dunkel getiegertes Fell, frostblaue Augen, groß, gutaussehend

    Eisjunges-(w)
    Graue Kätzin mit weißen Pfoten und Bauch und eisblauen Augen

    Schneejunges-(w)
    Schneewei√üe K√§tzin und gr√ľnen Augen

    Sonnenjunges-(m)
    goldener Kater mit okagelber tigerung und braunen Augen
    Aschenblumes Jungen:

    Lichtjunges-(w)
    eine mittelgroße Kätzin mit weißen Fell was größtenteils mit orangenen Tupfen. Das Fell ist mittellang und ziemlich dick.Sie hat klare, komplett weiße augen.Sie ist eher schlank gebaut und ein bisschen muskulös mit kräftigen Vorder und Hinterbeinen.

    Schwarzjunges-(w) eine kleine rauchgraue Kätzin.Sie ist mehr muskulös gebaut als ihre Schwester und kaum schlank.Ihre Muskeln sind schon immer gut zu erkennen und sie besitzt schnelle Reflexe.Ihre Augen leuchten in einem geheimnisvollen blau.

    Auszubildende:

    Seelenspross-( m )
    wei√üer Kater mit grauen Sprenkeln die im Mondlicht blau Aussehen. Gr√ľne Augen und ein vernarbtes Hinterbein.


    Lehrlinge:

    Honiglicht
    (Kräuterblick Lehrling)
    Kleine, schlanke cremefarbene Kätzin mit blauen Augen und einem Rosa Schimmer im Fell

    Graulicht (Helfer Lehrling) - magerer, grauer Kater mit bernsteinfarbenen Augen und schwarzem Strich auf der Stirn

    Ausgediente:

    6
    Die Streunergruppe Boss: Shadow- Schwarz, mit blutroten Augen und einer langen Narbe im Gesicht Gefährtin vom Boss: Dark - goldfarbene Kätzin mit gr
    Die Streunergruppe


    Boss:
    Shadow-
    Schwarz, mit blutroten Augen und einer langen Narbe im Gesicht

    Gefährtin vom Boss:
    Dark - goldfarbene K√§tzin mit grauen Ohren und blaugr√ľnen Augen

    Stellvertretender Boss:
    Schatten-
    graues fast schwarzes fell mit d√ľnnen aschgrauen streifen. Gr√ľne Augen


    Gefährtin vom stellvertretenden Boss:
    Dunkel-
    große, schöne dunkelgrau getigerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen

    Kämpfer:
    Flamme-
    dunkelrotes langes Fell, schmale gelbe Augen die bösartig funkeln, groß, muskulös

    Raven-
    pechschwarze Kätzin pechschwarz mit weißen Pfoten, Brust und schnauze, eisblaue Augen mit weißen Pfoten, Brust und schnauze, eisblaue Augen


    Jäger:
    Silver-
    Kätzin mit sehr hellgrauem fell mit hellgrauen streifen, eisblaue Augen

    Jungenm√ľtter:

    Jungen:

    Sklaven:

    Dorne-
    Cremefarbenes langes flauschiges fell gr√ľne augen die aussehen wie ein frisches blatt in der blattgr√ľne






    STREUNER / EINZELL√ĄUFER

    Elster-
    schwarz wei√ü geflecktes halblanges fell. Gr√ľne Augen.


    Schnee (-tau)-
    Schneewei√üe, schlanke K√§tzin, graue Flecken, schwarze Pfoten und Ohren. Leicht blaue Streifen und dunkelgraue umrandung an den Augen. Limetten gr√ľne Augen, blind auf dem linken Auge, kann trotzdem, noch gut sehen.

    7
    DIE STECKBRIEFE

    Vorlage:

    Name:
    Geschlecht:
    Rang:
    Mentor:
    Clan/Gruppe:
    Aussehen:
    Charakter:
    Familie - 
    Mutter:
    Vater:
    Schwester:
    Bruder:
    Gefährte/verliebt:
    Junge:
    Vergangenheit:
    Sonstiges:
    Ziel:




    8
    Silberblatt's Steckbriefe:

    Name: Minzsee
    Geschlecht: w
    Rang: 1.Heilerin
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: schneewei√üe wundersch√∂ne K√§tzin mit freundlichen strahlend gr√ľnen Augen, klein, schlank,¬†
    Charakter: mutig, liebevoll, freundlich, humorvoll
    Familie - 
    Mutter: Bl√ľtenwind
    Vater: Blattkampf(tot)
    Schwester: Windherz, Wassernase
    Bruder: Hellstreif, Löwensturm, Winterstern
    Gefährte/verliebt: war Flammensturm jetzt Ahornzweig
    Junge: später Winterjunges, Blattjunges
    Vergangenheit: im Wind Clan
    Sonstiges: ist eine echte Schönheit
    Ziel: Möchte immer ihren Clan dienen können

    Name: Blitzsturm
    Geschlecht: m
    Rang: Notverteidiger
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: schwarzes Fell mit gezackten Musterungen die √ľber seinen R√ľcken verlaufen und wie Blitze aussehen, warme gelbe Augen, gro√ü, muskul√∂s gebaut
    Charakter: mutig, freundlich, tatkräftig, loyal
    Familie - 
    Mutter: Himmelsröte
    Vater: Mondauge
    Schwester: /
    Bruder: Silbersturm( tot)
    Gefährte/verliebt: Halmbrise
    Junge: /
    Vergangenheit: Streuner
    Sonstiges: findet sein leben im Clan der Heiler um einiges besser als das Streunerleben
    Ziel: Gefährtin finden und Junge mit ihr haben

    Name: Sandlicht
    Geschlecht: w
    Rang: Geburtshelfer Lehrling
    Mentor: Ahornzweig
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: kleine, muskul√∂se, sandfarbene K√§tzin mit leuchtend gelben Augen mit gr√ľnen Sprenkeln, das rechte Ohr hat einen riss
    Charakter: ruhig, wirkt abweisend und arrogant ist aber einfach nur sch√ľchtern und freundlich
    Familie - 
    Mutter: W√ľstenwind
    Vater: Blauer Himmel
    Schwester: /
    Bruder:/
    Gefährte/verliebt: Fichtenlicht
    Junge: später
    Vergangenheit: war mit ihrem Vater Einzelläufer
    Sonstiges: mag ihr friedlichen Leben
    Ziel: alle Kriege zu verhindern

    Name: Bernsteinjunges(-feder )
    Geschlecht: m
    Rang: Junges, Auszubildender, Notverteidiger Lehrling, Notverteidiger
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen:¬†Schildpatt farbenes¬† Fell, t√ľrkisblaue Augen, klein, muskul√∂s
    Charakter: sanft, sch√ľchtern, liebenswert, treu
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Herbstjunges, Schneejunges, Eisjunges
    Bruder: Sonnenjunges, Frostjunges
    Gefährte/verliebt: /
    Junge: /
    Vergangenheit: Im Clan
    Sonstiges: sehr treu
    Ziel: Gefährtin finden

    Name: Frostjunges(-nebel)
    Geschlecht: m
    Rang: Junges, Auszubildender, Helfer Lehrling, Helfer
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: dunkel getiegertes Fell, frostblaue Augen, groß, gutaussehend
    Charakter:¬†wirkt von au√üen k√ľhl, mutig, loyal, treu
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Schneejunges, Herbstjunges, Eisjunges
    Bruder: Bernsteinjunges, Sonnenjunges
    Gefährte/verliebt: /
    Junge: /
    Vergangenheit: Wiedergeburt von Habichtfrost aber als guten, Im Clan
    Sonstiges: /
    Ziel: Bester Helfer im Clan zu werden

    Name: Herbstjunges (-gold)
    Geschlecht: w
    Rang: Junges, Auszubildende, Beerentatzen Lehrling, Beerentatze
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: Schildpatt farbenes  Fell, goldgelbe Augen mit hellen Sprenkeln, klein, schlank
    Charakter: lieb, freundlich, mutig, hartnäckig
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Eisjunges, Schneejunges
    Bruder: Sonnenjunges, Bernsteinjunges, Frostjunges
    Gefährte/verliebt: später in Grauspross wenn das okay ist
    Junge: /
    Vergangenheit: Im Clan
    Sonstiges: sehr verspielt
    Ziel: Grauspross *träum*

    Name: Flamme
    Geschlecht: m
    Rang: Kämpfer
    Clan/Gruppe: Streunergruppe
    Aussehen: dunkelrotes langes Fell, schmale eisblaue Augen die bösartig funkeln, groß, muskulös
    Charakter: b√∂sartig, hasserf√ľllt, ohne Mitleid
    Familie - 
    Mutter: Bl√ľte (hat er beide get√∂tet)
    Vater: Saturn( -"-)
    Schwester: /
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: Silver
    Junge: Nööööö
    Vergangenheit: Streuner
    Sonstiges: hasst alle Katzen die ihn als Bösartige Katze ohne Herz bezeichnen
    Ziel: Alle Katzen die sich ihm in den Weg stellen zu t√∂ten ¬į~¬į


    Sonnenuntergang's Steckbriefe:

    Name: Halmbrise
    Rang: Flinkläufer
    Geschlecht: w
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: kleine, schwarze K√§tzin mit leuchtend gr√ľnen Augen und wei√üen Pfoten
    Charakter: werdet ihr sehen
    Familie -
    Mutter: Lightning
    Vater: Kratz
    Schwester: /
    Bruder: Sturm
    Gefährte/verliebt: Blitzsturm
    Sonstiges: fr√ľher Streunerin unter dem Namen Halm
    Ziel: alle Mörder zu besiegen

    Name: Ahornzweig
    Rang: Geburtshelfer
    Geschlecht: m
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: langbeiniger, hellbrauner Kater mit schwarzer Tigerung, weißem Bauch und blauen Augen
    Charakter: werdet ihr sehen
    Familie -
    Mutter: Froststurm
    Vater: Kiefernschweif
    Schwester: Brombeerherz
    Bruder: Erdpelz
    Gefährte/verliebt: Minzsee
    Sonstiges: ehemalig aus dem WolkenClan, ist aber geflohen als die Ratten kamen
    Ziel: ein gl√ľckliches Leben f√ľhren

    Name: Dunkel
    Rang: Gefährtin vom vertretenden Boss
    Geschlecht: w
    Clan/Gruppe: Gruppe
    Aussehen: große, schöne dunkelgrau getigerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen
    Charakter: werdet ihr sehen
    Familie -
    Mutter: Finster
    Vater: Blut
    Schwester: /
    Bruder: Krall, Hieb
    Gefährte/verliebt: Schatten
    Sonstiges: /
    Ziel: den Wald unter ihre Herrschaft zu bringen und dann den Boss zu st√ľrzen

    Name: Graulicht (-wolke)
    Rang: Helferlehrling
    Geschlecht: männlich
    Mentor: Da es noch keinen Helfer im Clan gibt von Schneckensturm (?)
    Clan/Gruppe: Der Clan der Heiler
    Aussehen: magerer, grauer Kater mit bernsteinfarbenen Augen und schwarzem Strich auf der Stirn
    Charakter: verschlossen, verletzlich, √§ngstlich, sch√ľchtern, ruhig, hat immer Angst das wer angreift
    Familie -
    Mutter: Streunerin Goldheart
    Vater: Hauskätzchen King (böse)
    Schwester: /
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: noch nicht
    Junge: vielleicht
    Vergangenheit: Als Junges wurde er als Hausk√§tzchen bei seinem Vater King geboren, von dem er jedoch tyrannisiert wurde. Die Zweibeiner machten Urlaub und lie√üen die Katzen dumm wie sie waren allein. In dieser Zeit f√ľgte King Graulicht, der damals noch Grey hie√ü, ein paar schwere Verletzungen zu, die noch immer schmerzen, obwohl sie verheilt sind. Seine Mutter rettete in schlie√ülich, wurde aber von King get√∂tet. So rannte Grey in den Wald und schloss dem Clan der Heiler an (aber noch ist er nicht drin!)
    Sonstiges: /
    Ziel: Seine Vergangenheit zu vergessen und alles was damit zusammenhängt

    ami (g.):) 's Steckbriefe:

    Name: Akazienduft
    Geschlecht: männlich
    Rang: Flinkläufer
    Mentor: -
    Clan/Gruppe: Heiler Clan
    Aussehen: ein gro√üer d√ľnner Kater mit gl√§nzenden silbernen Pelz und halb schwarzen Gesicht und schwarzen Pfoten.Am Nacken hat er mehrere Narben von Bissen und schwarze Punkte.An der Kehle ist er wei√ü und besitzt dort eine narbe die sich Bus zu den Vorderpfoten zieht.Sein Schwanz ist hellgrau und am Ende zerfetzt.Seine Hinterbeine wei√üen auch ein paar Narben auf.
    Charakter: selbstbewusst, ehrlich, mutig, konzentriert, zielstrebig, sorgvoll
    liebvoll
    Famillie
    Mutter: Hauskätzchen Emma
    Vater: Streuner Black
    Schwester: Aschenwolke
    Bruder: /
    verliebt: Halmbriese
    Junge: /
    Vergangenheit: Er will sie nie erz√§hlen, man sieht jedoch das er k√§mpfen musste und auch t√∂dlich verletzt wurde.Wie er √ľberlebte ist unklar.
    Sonstiges: Er ist ziemlich flink und sagt keinen das er sogar gut kämpfen kann
    Ziel: Seine Schwester aus der Streuner Grupe befreien(sie ist dort Sklavin)


    Name: Aschenwolke
    Geschlecht: weiblich
    Rang: (Beerentatze)Sklavin
    Mentor: -
    Clan/Gruppe: Streuner Gruppe(eigentlich clan)
    Aussehen: Ist eine weiße Kätzin mit schwarzen Punkten.Am Hals und bauch ist sie bege und dunkelgrau gestreift.Ihr Schwanz ist aschengrau mit weißer Spitze.Ihre Augen haben einen hellen Grauton.Am Nacken hat sie viele Wunden und schrumpeliges Fell, weil alles nicht behandelt wurde und unordentlich zusammen gewachsen ist.An ihrer rechten hinterpfotefehlt ihr der große Ballen sowie zwei krallen die nicht nachwachsen.Ihr Bauch weißt die meisten Narben auf, einige ziemlich nah am Herz.
    Charakter: selbstlose, zuverlässige, mutige, geduldige, schlaue, ernste Kätzin
    Familie -
    Mutter: Hauskätzchen Emma
    Vater: Streuner Black
    Schwester: -
    Bruder: Akazienduft
    Gefährte: Sturmläufer(Streuner )
    Junge: Schwarz & Lichtjunges(noch nicht geboren)
    Vergangenheit: Sie und ihr Bruder schlossen sich nach mehreren Jahren(2)den Clan an, um ein ruhiges Leben zu f√ľhren.Doch als sie wieder Sturml√§ufer besuchen wollte, fingen sie die Streuner.(Sturml√§ufer lebt nicht dort)Dort wurden ihr die Narben zugef√ľgt.
    Sonstiges:
    Ziel: fliehen bevor sie ihre Jungen bekommt mit sie im heiler Clan aufwachsen


    Name: Lichtjunges (strahl, flug, fall)
    Geschlecht: weiblich
    Rang: öh, Junges
    Mentor: kp
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: eine mittelgroße Kätzin mit weißen Fell was größtenteils mit orangenen Tupfen. Das Fell ist mittellang und ziemlich dick.Sie hat klare, komplett weiße augen.Sie ist eher schlank gebaut und ein bisschen muskulös mit kräftigen Vorder und Hinterbeinen.
    Charakter: lustig, ernst, ehrlich, locker, chillig, ruhi g, manchmal verr√ľckt, liebensw√ľrdig, sorgenvoll
    Familie -
    Mutter: Aschenwolke
    Vater: Sturmläufer
    Schwester: Schwarzjunges
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: sonnenjunges
    Junge: /
    Vergangenheit: /
    Sonstiges: sagt sonnenjunges/pfote/herz nie das sie in ihn verliebt ist, hat jedoch gro√üe Gef√ľhle f√ľr ihn
    Kann Luft beherrschen
    Ziel:
    Seinen Platz in der Welt zu finden


    Name: Schwarzjunges (fl√ľgel, rinde, blatt, ader)
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Junges
    Mentor:/
    Clan/Gruppe: Clan der Heiler
    Aussehen: eine kleine rauchgraue Kätzin.Sie ist mehr muskulös gebaut als ihre Schwester und kaum schlank.Ihre Muskeln sind schon immer gut zu erkennen und sie besitzt schnelle Reflexe.Ihre Augen leuchten in einem geheimnisvollen blau.
    Charakter: verschlossen, intelligent, hilfsbereit, k√ľhl, ehrlich, mysteri√∂s, sorgenvoll, flei√üig, ehrgeizig(positiv)
    Familie -
    Mutter: Aschenwolke
    Vater: Sturmläufer
    Schwester: Lichtjunges
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: /
    Junge: /
    Vergangenheit:/
    Sonstiges:
    Versucht immer mit zu helfen und fleißig zu sein
    Ziel:
    Irgendwann einmal von jeden respektiert zu werden



    Fuchsherz's Steckbriefe


    Name: Schattenkrähe
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Kräuterblick
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: HeilerClan
    Aussehen: braun getigert mit eisblauen Augen (wie Habichtfrost nur als Kätzin)
    Charakter: liebenswert, h√∂flich, m√ľrrisch, eiskalt, misstrauisch, verletzlich
    Familie - Mutter wurde ermordet und Bruder auch, nur der Vater √ľberlebte
    Mutter: Sasha
    Vater: Tigerstern
    Schwester: /
    Bruder: Mottenfl√ľgel
    Gefährte/verliebt: Wer will?
    Junge: /
    Vergangenheit: War fr√ľher Heilerin des SchattenClans
    Sonstiges: Wurde von ihrer Mutter verstoßen, weil sie so war wie Tigerstern und sie ist halbe Vegetarierin
    Ziel: Ihren Vater finden (sie weiß nicht, dass er von Geißel ermordet wurde)

    Name: Raven
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Kämpfer
    Mentor: /
    Clan/Gruppe:
    Aussehen: pechschwarz mit weißen Pfoten, Brust und schnauze, eisblaue Augen
    Charakter: misstrauisch, fies, hinterlistig, machtgierig, blutr√ľnstig, b√∂se
    Familie - tot
    Mutter: Tod
    Vater: Leid
    Schwester: /
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: Ich weiß nicht?
    Junge: /
    Vergangenheit: ermordete und streifte durch die Gegend
    Sonstiges: sie sucht einen Gefährten, der zu ihr passt
    Ziel: Alles an sich reißen




    Dangergoel XD's Steckbriefe


    Name: Fichtenlich (-See) er will Anf√ľhrer werden!
    Geschlecht: M
    Rang: Lerhling will Anf√ľhrer werden ist davor ein Kr√§uterblick!
    Mentor: Schattenkrähe
    Clan/Gruppe: HeilerClan
    Aussehen: Hellbraun er Kater mit dunkleren Schweif und Ohren und wei√üer Schnauze und smaragt gr√ľnen Augen.
    Charakter: Nett, Hilfsbereit, Liebevoll und Sch√ľchtern aber trotzdem Verf√ľhrerisch!
    Familie: Unbekannt, hat eine Verschollene Schwestern
    Gefährte/Verliebt: Verliebt= Sandlicht
    Junge: Gern
    Vergangenheit: Wurde von Minzsee gefunden
    Sonstiges: Ist ein kleiner Frechdachs und voreilig!
    Ziel: Anf√ľhrer werden!


    Name: Teufelstatze
    Rang: Beerentatze XD
    Mentor: /
    Clan/Streunergruppe: Heilerclan
    Aussehen: H√ľbsche rote K√§tzin mit dunkleren Pfoten und wei√üer
    Schnauze und einem gr√ľnen und einem blauen Auge! √úber den
    rechten Auge ist eine Aufalende Narbe an die sich Fichte erinnert!
    Charakter: Mutig, Weise, Schlau, aufbrausend und Emotional.
    Familie: -
    Mutter: Blumenschweif (Donnerclan)
    Vater: Schattenherz (Schattenclan)
    Bruder: Fichtenlicht
    Schwester: Löwenpelz
    Verliebt: wer will mich?
    Junge: Eher nicht:
    Vergangenheit: Ihre mutter hat ihnen Jagen beigebracht und
    ist dann einfach abgehauen sie wurden allein zur√ľck gelassen
    Fichte ist jagen gegangen hat sich dan aber verlaufen, Lowe ist
    Verhungert und Teufel ist weggelaufen vor Löwens Leichnahm
    aber da war Fichte noch so jung das er sich nicht erinnern kann.
    Ziel: Einen gefi zu bekommen und Fichte wiederzusehen!


    Name: Eisjunges(-splitter)
    Geschlecht: w
    Rang: Junges, Auszubildende, Geburtshelfer Lehrling, Geburtshelferin
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: Graue Kätzin mit weißen Pfoten und Bauch und eisblauen Augen
    Charakter: Treu, schlau, stur und ein bisschen eigensinnig
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Schneejunges, Herbstjunges
    Bruder: Sonnenjunges, Frostjunges, Bernsteinjunges
    Gefährte/verliebt: Noch nicht
    Junge: Hey ich bin selbst erst eines
    Vergangenheit: Im Clan
    Sonstiges:¬†liebt den Winter und ist die 2.√Ąlteste
    Ziel: Immer Clan treu bleiben

    Name: Schneejunges(-sturm)
    Geschlecht: W
    Rang: Junges, Auszubildende, Helfer Lehrling, Helferin
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen:¬†Schneewei√üe K√§tzin und gr√ľnen Augen
    Charakter: Nett, hilfsbereit, fröhlich und aufgedreht
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Eisjunges, Herbstjunges
    Bruder: Sonnenjunges, Bernsteinjunges, Frostjunges
    Gefährte/verliebt: Noch nicht
    Junge: noch nicht
    Vergangenheit: Im Clan
    Sonstiges: sieht Minzsee sehr ähnlich
    Ziel: Gefi finden + Junge

    Name: Sonnenjunges (-herz)
    Geschlecht: m
    Rang: Junges, Auszubildender, Kräuterblick Lehrling, Kräuterblick
    Mentor: /
    Clan/Gruppe:  Clan
    Aussehen: goldener Kater mit okagelber tigerung und braunen Augen
    Charakter: Verschlossen, Lebensfroh, treu und hitzköpfig
    Familie -  
    Mutter: Sandlicht
    Vater: Fichtenlicht
    Schwester: Schneejunges, Herbstjunges, Eisjunges
    Bruder: Bernsteinjunges, Frostjunges
    Gefährte/verliebt: /
    Junge: /
    Vergangenheit: Im Clan
    Sonstiges:¬†√Ąltestes Junges
    Ziel: nie aufgeben


    Silbermond's Steckbriefe

    Name: Schatten
    Geschlecht: männlich
    Rang: Stellvertretender Boss
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Streunergruppe
    Aussehen: graues fast schwarzes fell mit d√ľnnen aschgrauen streifen. Gr√ľne Augen
    Charakter: fies, brutal, mitleidlos, k√ľhl, ergeizig
    Familie -
    Mutter: rose
    Vater: streif
    Schwester: Silver, Elster, Dorne
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: Dunkel
    Junge: /
    Vergangenheit: streuner
    Sonstiges: wurde von seinem Vater immer bevorzugt
    Ziel: Boss werden

    Name: Silver
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Jägerin
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Streunergruppe
    Aussehen: sehr hellgraues fell mit hellgrauen streifen, eisblaue Augen
    Charakter: brutal, fies, hinterlistig, schlau, mutig, zu z.b einem gefi "freundlich"
    Familie:
    Mutter: rose
    Vater: streif
    Schwester: dorne, elster
    Bruder: schatten
    Gefährte/verliebt: Flamme
    Junge: /
    Vergangenheit: Streunerin
    Sonstiges: /
    Ziel: einen gefi finden, Junge bekommen (ich wei√ü ist komisch f√ľr
    die SG), eine erfolgreiche jägerin sein


    Name: Elster (nschweif)
    Geschlecht: weiblich
    Rang: erst Streunerin dann Helferin
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Der Clan der Heiler
    Aussehen: schwarz wei√ü geflecktes halblanges fell. Gr√ľne Augen.
    Charakter: freundlich, hilfsbereit kann auch streng sein
    Familie -
    Mutter: Rose
    Vater: Streif
    Schwester: D orne Silver
    Bruder: Schatten
    Gefährte/verliebt: gern
    Junge: gern
    Vergangenheit: So ein bisschen wie Charly. So Halb Hauskätzchen
    Sonstiges: Ihr wurden alle Krallen entfernt
    Ziel: Vielen gut zu helfen, einen gefi finden junge bekommen


    Name: Dorne
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Skl avin
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Streunergruppe
    Aussehen: Cremefarbenes langes flauschiges fell gr√ľne augen die aussehen wie ein frisches blatt in der blattgr√ľne
    Charakter: unterw√ľrfig, √§ngstlich, loyal ist schnell entt√§uscht
    Familie -
    Mutter: Rose
    Vater: Streif
    Schwester: Elster, Silver
    Bruder: Schatten
    Gefährte/verliebt: /
    Junge: /
    Vergangenheit: Hauskätzchen
    Son stiges: hat einen langen schweif
    Ziel: vielleicht irgendwann junge bekommen



    Sarah-S J's Steckbriefe

    Name: Schnee (-tau)
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Streunerin
    Mentor: //
    Clan/Gruppe: Streuner
    Aussehen: Schneewei√üe, schlanke K√§tzin, graue Flecken, schwarze Pfoten und Ohren. Leicht blaue Streifen und dunkelgraue umrandung an den Augen. Limetten gr√ľne Augen, blind auf dem linken Auge, kann trotzdem, noch gut sehen.
    Charakter: Rebellisch, nett, misstrauisch gegen√ľber Fremden Katzen.
    Familie -
    Mutter: Feder (Streunerin)
    Vater: Grummel (Hauskätzchen)
    Schwester: //
    Bruder: Ameise (Tot)
    Gefährte/verliebt: //
    Junge: //
    Vergangenheit: Sie ist im Zweibeinerort geboren und im Wald aufgewachsen. Ihre Mutter hat sie verlassen, als sie 6 Monde als war. Ihr Bruder ist bei ihrem Vater geblieben, ist aber wegen einem Hund gestorben. Sie musste sich oft mit Dachsen und F√ľchsen herum schlagen, hat aber √ľberlebt.
    Sonstiges: Schlank, attraktiv, kann sehr gut Schwimmeb und kämpfen und ist schnell.
    Ziel: Will mal im Clan der Heiler leben und dort Flinkläufer werden.


    Honiglicht's Steckbriefe

    Name: Honiglicht (Später Honigschweif)
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: (Beerentatzen) Lehrling
    Mentor: Vielleicht Teufelstazte, aber nur, wenn sie will
    Clan/Gruppe: HeilerClan
    Aussehen: Kleine, schlanke cremefarbene Kätzin mit blauen Augen und einem Rosa Schimmer im Fell
    Charakter: Sch√ľchtern, √§ngstlich, h√§lt sich eher im Hintergrund, h√∂flich
    Familie -
    Mutter: Starb drei Woche nach Honiglichts Geburt
    Vater: Verschwand vor Honiglichts Geburt
    Schwester: /
    Bruder: Starb bei der Geburt
    Gefährte/verliebt: Bisher noch nicht
    Junge: Vielleicht irgendwann
    Vergangenheit: Streifte einige Zeit ausgehungert herum, bis sie den HeilerClan fand, und sich entschloss ihm beizutreten
    Sonstiges: Kann sehr schlecht kämpfen
    Ziel: Ihrem Clan immer treu zu dienen



    Name: Shadow
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Boss (Wenn es okay ist, wenn nicht Kämpfer
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Gruppe
    Aussehen: Schwarz, mit blutroten Augen und einer langen Narbe im Gesicht
    Charakter: Bösartig, fies, hinterhältig, listig, gewalttätig, ist aber innerhalb seines Clans gerecht und freundlich. (Außer Bei Sklaven)
    Familie -
    Mutter: Hauskätzchen
    Vater: Hauskätzchen
    Schwester: /
    Bruder: Beide Hauskätzchen
    Gefährte/verliebt: In bisher noch niemanden
    Junge: Honiglicht.
    Vergangenheit: Wurde von seinen Eltern immer vernachlässigt, und am Ende im Wald ausgesetzt, traf dort Honiglichts Mutter, als er erfuhr das sie in verlassen will, griff er sie an und verpasste ihr ein paar tödlich Narben und verschwand dann. Traf dann Eber die Bande und trat bei. Er katapultierte sich schnell auf immer höhere Ränge.
    Sonstiges: Ist der Vater von Honiglicht, weis aber nichts davon.
    Ziel: Den HeilerClan vertreiben


    Eichornschweif 777's Steckbriefe


    Name: Schneckensturm
    Geschlecht: w
    Rang: Kräuterblick
    Mentor: //
    Clan: Clan der Heiler
    Aussehen: hellbraun mit dunkleren und helleren Flecken, hellgr√ľne Augen
    Charakter: forsch, kess, selbstbewusst und frech, nett
    Familie:/
    Mutter: KP
    Vater: KP
    Geschwister: /
    Gefährte verliebt: Nope
    Junge: Nope
    Vergangenheit: Alle Geschwister sind bei der Geburt gestorben, sowie die Mutter, Vater unbekannt
    Ziel: Will alles √ľber Kr√§uter lernen!

    Rosenblatt's Steckbriefe

    Name: Rosenblatt
    Geschlecht: W
    Rang: 2. Heilerin
    Clan: Clan der Heiler
    Aussehen: cremfarben mit gr√ľnen Augen
    Charakter: nett, hilfbereit, manchmal etwas sch√ľchtern
    Familie-
    Mutter: starb
    Vater: Einzelläufer
    Bruder: Einzelläufer
    Schwester: /
    Gefährte/verliebt: nope
    Junge: nope
    Vergangenheit: im Clan geboren


    Silberblatt Nr. 2's Steckbriefe

    Name: Ampferschweif
    Rang: Jungenmutter/Geburtshilfe
    Geschlecht: Weiblich
    Aussehen: Hellbraun mit braunen Streifen
    Minzgr√ľne Augen
    Charakter: Eher zur√ľckhaltend, bei Freunden ziemlich...das Gegenteil, hilfsbereit, manchmal stur
    Familie- tot
    Mutter: Blattschweif
    Vater: Ampferkralle
    Bruder: Einzelkatze
    Verliebt: in Ahornzweig
    Junge: Ist gerade trächtig
    Sonstiges: Ihre Eltern sind bei einem Waldbrand gestorben
    Hat eine außergewöhnliche Verbindung zum SternenClan
    Ziel: Alle Katzen heilen

    Elementenstern's Steckbriefe

    Name: Glutfeuer
    Geschlecht: männlich
    Rang: Notverteidiger
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: feuerroter Kater mit schwarzem Bauch, Brust und Schwanzspitzenfell
    Charakter: stur, selbstbewusst, mutig, loyal, hilfsbereit
    Mutter: Klein (tot), Einzelläuferin
    Vater: Tatze (tot), Einzelläufer
    Schwester: Kirschbl√ľte
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: gerne
    Junge: gerne
    Vergangenheit: wurde in einer Scheune geboren zusammen mit seiner Schwester, ist dann abgehauen nachdem die Gruppe seine Eltern getötet hat
    Sonstiges: groß und guter Kämpfer
    Ziel: Die Gruppe vertreiben und Frieden im Clan finden

    Name: Kirschbl√ľte
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Jungemutter/Kräuterblick
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: kirschrot mit weißer Brust und blauen Augen
    Charakter: nett, hilfsbereit, leicht reizbar
    Familie -
    Mutter: tot
    Vater: tot
    Schwester: /
    Bruder: Glutfeuer
    Gefährte/verliebt: gerne
    Junge: gerne, hochschwanger
    Vergangenheit: siehe Glutfeuer
    Sonstiges: d√ľnn und klein, hochschwanger
    Ziel: das alle gesund sind


    Name: Funken(See)
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Junges/Lehrling/Beerentatze
    Mentor: Bald
    Cl an/Gruppe: Clan
    Aussehen: Feuerrot mit mit schwarzen Pfoten und Wei√üen Flecken auf dem R√ľcken die ein bischen an Bl√§tter erinnern
    Charakter: Freundlich, Hilfsbereit und Wissbegierig
    Familie-
    Mutter: Kirschbl√ľte
    Vater: Keine Ahnung
    Bruder: Abendjunges
    Schwester: Morgenjunges
    Gefährte/Verliebt: Bäh! Na ja später...vielleicht
    Junge: Später vielleicht
    Vergangenheit: Im Clan geboren
    Sonstiges: Ein bisschen gut im Schwierigkeiten zu gelangen
    Ziel: Alle zu Heilen

    Name: Abend(Wasser)
    Geschlecht: Männlich
    Rang: Jun ges/Lehrling/ Notverteidiger
    Mentor: Bald
    Clan/Gruppe: Clan
    Aussehen: Wei√ü mit Roten R√ľcken, Pfoten und Schwanzspitzenfell;bernsteinfarbene Augen
    Charakter: Treu, Mutig und Nett
    Familie-
    Mutter: Kirschbl√ľte
    Vater: Kein e Ahnung
    Bruder:/
    Schwester: Funkenjunges und Morgenjunges
    Gefährte/Verliebt: Noch nicht
    Junge: Später
    Vergangenheit: Im Clan geboren
    Sonstiges: Sehr groß und Muskulös
    Ziel: Die Streuner vertreiben

    Name: Morgen(licht)
    Geschlecht: Weiblich
    Rang: Jun ges/Lehrling/Geburtshelfer
    Mentor: Bald
    Cla n/Gruppe: Clan
    Aussehen: Rot mit wei√üen R√ľcken, Pfoten und Ohrenfell;blaue Augen
    Charakter: Liebensw√ľrdig, Aufgeweckt und Humorvoll
    Familie-
    Mutter: Kirschbl√ľte
    Vater: Keine Ahnung
    Bruder: Abendjunges
    Schwester: Funkenjunges
    Gefährte/Verliebt: Später
    Junge: Später
    Verg angenheit: Im Clan geboren
    Sonstiges: Klein und Gut im Umgang mit Jungen
    Ziel: Das ich die Beste Geburtshelferin des Clans werde


    Beerenpelz' Steckbriefe

    Name: Dark
    Geschlecht: weiblich
    Rang: Gefährtin vom Boss
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: Streunergruppe
    Aussehen: goldenes Fell, blaugr√ľne Augen, graue Ohren
    Charakter: brutal, gemein, machtgierig, rachs√ľchtig, arrogant, kampflustig, kalt
    Familie -
    Mutter: Splinter - Streunerin, tot
    Vater: Fennek - Streuner, tot
    Schwester: /
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: Shadow
    Junge: meinetwegen
    Vergangenheit: /
    Sonstiges: /
    Ziel: /

    Seelenschweif's Steckis


    Name: Seele (Seelenschweif wenn ok)
    Geschlecht: m
    Rang: Streuner (erst auszubildener weil er sich noch nicht auskennt.Später Flinkläufer)
    Mentor: /
    Clan/Gruppe: keine
    Aussehen: wei√üer Kater mit grauen Sprenkeln die im M√ľndlicht blau Aussehen. Gr√ľne Augen und ein vernarbtes Hinterbein.
    Charakter: sch√ľchtern, vorsichtig, unfreundlich gegen√ľber Leuten die er nicht mag, kann auch freundlich sein, hilfsbereit, h√∂flich
    Familie - er hat seine Familie verlassen
    Mutter: Cora
    Vater: unbekannt
    Schwester: /
    Bruder: /
    Gefährte/verliebt: Vielleicht.
    Junge: gerne
    Vergangenheit: Er wurde weit entfernt von seiner Mutter aufgezogen. Nach dem seine Mutter von Zweibeinern aufgenommen wurde verließ er sie
    Sonstiges: wenn er verliebt ist, merkt man es ihm kaum an.
    Ziel: aufgenommen zu werden



    Infos

    ūüĒłMinzsee hat den Clan gegr√ľndet
    ūüĒłHalmbrise ist dem Clan beigetreten. Willkommen!
    ūüĒłSchattenkr√§he ist dem Clan beigetreten. F√ľhle dich in deiner neuen Heimat wohl!
    ūüĒłBlitzsturm, Ahornzweig, Akazienduft, Fichtenlicht und Sandlicht sind dem Clan beigetreten. Habt ein sch√∂nes Leben im Clan!
    ūüĒßSchattenkr√§he ist die Mentorin von Fichtenlicht. Lehre ihn gut!
    ūüĒßAhornzweig ist der Mentor von Sandlicht. Bringe ihr alles bei was du wei√üt!
    ūüĒĻAchtung Flamme und Dunkel Streunen im Wald umher. Seht euch vor!
    ūüĒĻAschenwolke wurde von den Streunern gefangen genommen. Dein Bruder kommt dich retten!
    ūüĒĻSeht euch vor Raven streunt durch den Wald.
    ūüĒłTeufelstatze ist dem Clan beigetreten.
    ūüĒĻSchatten und Silver haben sich den Streunern angeschlossen. Ob diese Entscheidung gut war?
    ūüźĺElster streunt durch die Territorien
    ūüĒĻDorne wurde von den Streunern gefangen genommen.
    ūüĒĻSchnee ist den Streunern beigetreten.
    ūüĒłHoniglicht ist dem Clan beigetreten
    ūüĒßTeufelstatze ist die Mentorin von Honiglicht
    ūüĒĻShadow ist der Boss der Streuner. nehmt euch in Acht!
    ūüĒłSchneckensturm ist dem Clan beigetreten
    ūüĒłRosenblatt ist nun die 2. Heilerin des Clans
    ūüĒłDie tr√§chtige Ampferschweif ist dem Clan beigetreten
    ūüĒłGlutfeuer und Kirschbl√ľte sind dem Clan beigetreten
    ūüĒĻDark ist nun die Gef√§hrtin von Shadow
    ūüźąKirschbl√ľte hat ihre Jungen Abendjunges, Morgenjunges und Funkenjunges geboren. Die sind soooooo unbeschreiblich niedlich ūüėć
    ūüíôFichtenlicht und Sandlicht sind nun Gef√§hrten. Viel Gl√ľck!
    ūüźĺGrey streunt noch durch den Wald, auf dem Weg zum Clan der Heiler. M√∂ge der SternenClan dich zu uns f√ľhren.
    ūüĒłGrey ist dem Clan beigetreten und hei√üt jetzt Grauspross
    ūüźąSandlicht hat ihre Jungen Schneejunges, Bernsteinjunges, Eisjunges, Sonnenjunges, Frostjunges und Herbstjunges geboren.
    Soooooooo s√ľ√ü.
    ūüźąAschenwolke hat ihre Jungen Lichtjunges und Schwarzjunges geboren.
    Sind die schön oder sind die schön.
    ūüĒłRegenpelz ist dem Clan beigetreten
    ūüíôTeufelstatze und Regenpelz sind nun Gef√§hrten. Gl√ľckwunsch
    ūüĒłSeele ist dem Clan beigetreten und hei√üt nun Seelenspross

    9
    Prolog (Minzblatt's Sicht) Es war still, fast... Zwei Katzen saßen am See im Mondlicht und schmiegten sich aneinander, es waren ein roter Kriege
    Prolog (Minzblatt's Sicht)

    Es war still, fast...
    Zwei Katzen saßen am See im Mondlicht und schmiegten sich aneinander, es waren ein roter Krieger aus dem Fluss Clan und eine weiße Heilerin aus dem Wind Clan.
    ,, Du weißt dass wir das nicht mehr lange machen können, Flammensturm" sagte die weiße Heilerin und schaute ihn an.
    ,, Ja, aber... ich liebe dich doch"
    Sie schaute ihn mit traurigen gr√ľnen Augen an, und er erwiderte ihren Blick.
    ,, Ich dich auch,  das weißt du, aber ich kann mich nicht jede Nacht aus dem Lager heraus schleichen und so tun als ob nichts wäre"
    ,, Doch das können wir... warte ich weiß was, lass uns weggehen, weggehen von den Clans damit wir endlich zusammen sein können."
    "A...aber meine Familie... mein Sch√ľler Bernsteinfeder... ich kann sie nicht alleine lassen."


    2. Sonnenaufgänge später

    ,, Ich habe mich entschieden ... " sagte sie und seuftzte tief auf .,, Ich werde mit dir kommen und mit dir zusammen leben."
    Er sah sie aus großen ungläubigen Augen an,,, Wirklich, bist du dir sicher? "
    ,, Ja ich bin mir sicher " sagte sie obwohl sie sich ganz und gar nicht sicher war. Im gegenteil dachte sie nur und dachte an ihre Familie der sie nur sagen konnte das sie wegehen w√ľrde, und Bernsteinfeder den sie nun vollst√§ndig zum Heiler ernannt hatte.,, Lass uns losgehen",¬† sagte sie und lief los, mit ihm an ihrer Seite.
    Aber bevor der See ganz hinter den H√ľgeln verschwunden war murmelte sie noch:,, M√∂ge der Sternen Clan an eurer Seite stehen und euch immer besch√ľtzen", und ging dicht an Flammensturm gepresst weiter, weg von ihrem Clan, von ihrer Familie, ihrem Sch√ľler der nun keiner mehr war und dem See, aber sie war nicht allein, niemals, nie mehr.

    1. Kapitel (Minzblatt/see's Sicht)

    Schon mehrmals waren die Sonne und der Mond √ľber den Himmel gezogen, doch noch immer irrten Flammensturm und Minzblatt durch die Gegend. Der Wind trug ihnen den nahen Geruch von Schnee und Eis zu.
    "Ganz schön kalt", meinte Flammensturm. "Die Blattleere beginnt."
    Minzblatt Kniff argw√∂hnisch die Augen zusammen. "Blattleere? Der Blattfall d√ľrfte gerade erst angefangen haben."
    "Woher sollen wir das wissen? Hier sind doch nirgends Bäume."
    Um die Katzen herum öffnete sich eine flache Ebene, nur durch einige scharfe Stängel durchsetzt. Minzblatt hielt inne. "Ich brauche etwas zu fressen."
    Flammensturm nickte erleichtert. "Ich auch."
    In diesem Moment wagte sich eine Maus zaghaft aus ihrem Loch. Schnell, jedoch ersch√∂pft von der langen Reise, rannte Minzblatt ihr hinterher. Ihre Pfoten flogen √ľber die Landschaft, doch die Maus war seltsam schnell. Pl√∂tzlich sp√ľrte die wei√üe K√§tzin Schnee unter ihren Pfoten. Verwundert sah sie auf. Sie war umgeben von einem verschneiten Wald, von dessen B√§umen ein seltsam blaues Licht ausstrahlte. Die Maus war entkommen. Kaum ein Ger√§usch war zu h√∂ren in diesem Wald, nur ihre eigenen Tritte. Instinktiv, ohne zu wissen warum, dr√ľckte sie ihre Nase gegen eine Baum, eine kr√ľppelige Kiefer. Minzblatt schloss die Augen. Als sie sie wieder aufschlug, war sie an einem anderen Ort. Dichter Nebel umgab sie. Etwas ver√§ngstigt sah sie sich um. Kaum etwas war zu sehen. Vorsichtig lief sie los und stolperte √ľber einen Stein. Erschrocken sprang sie einen Schritt zur√ľck. Da bohrte sich ein glei√üender Lichtstrahl durch den Nebel. Minzblatt blinzelte ein paar Mal, bis sie die Gestalt erkannte. Es war der Mond. Sie konnte sich nicht erkl√§ren, wie er aussah. Aber er war da. Dann sprach er.
    "Sei gegr√ľ√üt, Minzblatt. Du tr√§gst eine gro√üe Verantwortung.
    Unsicher n√§herte sich ihm Minzblatt. "Sei gegr√ľ√üt. Welche Verantwortung?"
    "Gr√ľnde einen Clan. Gr√ľnde einen Clan, der heilt und in Frieden lebt. Er wird mental st√§rker sein als alle anderen. Der Clan der Heiler, von nun an wirst du Minzsee hei√üen und den neuen Clan anf√ľhren"
    Daraufhin verschwand der Nebel wieder und mit ihm der Mond.
    "Wieso? Wie kann ich ihn gr√ľnden?", rief Minzblatt die nun Minzsee hie√ü ihm nach, doch es war zu sp√§t. Sie war wieder im Wald. Doch eines hatte sich ver√§ndert. Es war Blattfall und Rote Bl√§tter lagen auf dem Boden. Verwirrt und etwas traurig sah die K√§tzin sich um.
    Flammensturm rannte keuchend zu ihr. "Da bist du ja. Du warst ganz schön..." Da bemerkte er den Gesichtsausdruck seiner Freundin.
    Langsam sprach Minzsee die Worte aus. "Wir m√ľssen einen Clan gr√ľnden. Den Clan der Heiler. Ein Clan ohne Kampf."
    Flammensturm war verwirrt. "Warum wir?"
    "Das wei√ü ich nicht. Aber wir m√ľssen es. Es ist unsere Bestimmung."
    Er nickte, man sah ihm an, dass er nicht recht verstand. "Dann... suchen wir uns erstmal am besten ein Lager." Er lief los, hinein in ein dunkles St√ľck des Waldes.
    Da ert√∂nte pl√∂tzlich ein lautes Br√ľllen und ein schwarzer Blitz mit wei√üer Gesichtsmarkierung sprang auf Flammensturm zu. Erschrocken wirbelte der Kater herum und rannte zur√ľck, doch das Wesen hatte seinen Schweif mit m√§chtigen Klauen gepackt. W√ľtend kam es hinter einer B√∂schung hervor und stellte sich zu voller Gr√∂√üe vor Flammensturm. Es war ein Dachs.
    "Flammensturm! Nein!", schrie Minzsee und st√ľrmte auf den Dachs zu. Sie verpasste ihm einen langen Kratzer im Gesicht.
    Das gro√üe Tier wurde noch w√ľtender. Mit voller Wucht schmetterte es seine Pranken auf die K√§tzin, die sich noch rechtzeitig ducken konnte, aber eine Schramme am rechten Ohr bekam. F√ľr kurze Zeit war sie geschockt, dann besann sie sich wieder und attackierte den Dachs erneut. Flammensturm griff ihn von der anderen Seite an. So ging das immer weiter, bis der Dachs mit seinen m√§chtigen Pfoten gegen Flammensturms Sch√§del stie√ü. Benommen torkelte er kurz auf der Stelle herum. Diese Zeit nahm sich sein Gegner und schlug mit den Klauen gegen seine Kehle. Nun fiel Flammensturm auf die Seite.
    "NEIN!" Durch Wut und Angst abgetrieben, sprang Minzsee mit einem gewaltigen Satz auf den R√ľcken des Dachses und bohrte ihre Krallen in sein Fell. Er br√ľllte w√ľtend. Dann schlich sie, so gut es ging, auf seinen Kopf zu und verpasste ihm harte Schl√§ge auf die Ohren. Vor Wut unkontrolliert fuhr sie knapp an seinem Auge vorbei. Das schien ihm gereicht zu haben. Ver√§rgert sch√ľttelte er Minzsee ab und lief zur√ľck die B√∂schung hinunter in den Wald.
    Angstvoll rannte Minzsee zu Flammensturm. "Flammensturm? Alles okay?"
    Er antwortete nicht.
    "Flammensturm! Ich hohle Kr√§uter!" Panisch rannte sie in den Wald hinein auf eine Lichtung. Dort schien alles √ľberzusch√§umen vor Pflanzen. Schnell fand Minzsee die richtigen Heilkr√§uter und rannte so schnell sie konnte zur√ľck. Schnaufend bearbeitete sie den Kater. "Gehts jetzt?"
    Wieder antwortete er nicht, doch sein Herz schlug noch. Blut rann ihm die Stirn herunter. Mit letzter Kraft kr√§chzte er: "Gr√ľnde den Clan der Heiler. Gr√ľnde den Clan der Heiler..." Dann schloss er die Augen f√ľr immer.
    Tränen schossen Minzsee in die Augen. "Geh nicht", wisperte sie.
    Aber es war zu sp√§t. Weinend legte sie sich neben ihm und vergrub ihre Schnauze in seinem Fell. "Der SternenClan m√∂ge dich in seinen Reihen aufnehmen." So lag sie eine ganze Weile da, bis sie mit verschwommenem Blick aufstand und ihn betrachtete. Sie dachte an die gro√üe Lichtung, auf der es vor Kr√§utern nur so gewimmelt hatte. Sie nickte knapp. "Ich werde den Clan der Heiler gut f√ľhren. Das verspreche ich." Schluchzend sch√ľttelte sich die K√§tzin, dann machte sie sich auf den Weg. (denk) Also... an dem Bach vorbei, √ľber den Baumstumpf und von da aus links auf die Lichtung. (denk ende) Schnell fand sie die Lichtung und einen geeigneten Bau unter zwei gro√üen Felsen. Den Eingang verst√§rkte sie mit Schilf. Zuletzt begrub sie Flammensturm direkt vor dem linken Felsen als ewiges Andenken an seinen Mut und seine Treue, seine Heimat zu verlassen.

    (3 Sonnenaufgänge später)

    Minzsee steckte sich vor ihrem Bau. Die Herbstsonne schien warm auf sie herab. Es h√§tte ein perfekter Tag werden k√∂nnen, wenn sie nicht so allein gewesen w√§re. Neben den Felsen wucherte Thymian. Ein kleiner Vorrat kann nicht schaden, dachte sie. Behutsam pfl√ľckte Minzsee einige St√§ngel und trug sie in ihren Bau. Sie steckte sie in die hinterste Ecke des kleinen Erdlochs. Minzsee zw√§ngte sich wieder nach drau√üen und Sonne sich vor einen kleinen T√ľmpel in der Mitte der Lichtung. Da bemerkte sie aus den Augenwinkeln eine blitzschnelle Bewegung. Etwas nerv√∂s, weil es der Dachs sein k√∂nnte, stand sie auf. "Wer ist da?"
    Ein dunkler Kater mit blitzartiger Musterung stolzierte auf sie zu.
    Misstrauisch kniff Minzsee die Augen zusammen. "Wer bist du?"
    Gelassen erwiderte der Kater ihren Blick. "Mein Name ist Blitzsturm."
    Nicht mehr ganz so misstrauisch antwortete die weiße Kätzin: "Ich bin Minzsee."
    "Ah, Hallo, Minzsee. Du hast doch wohl nicht vor, dich hier nieder zu lassen?"
    Neue Hoffnung keimte in Minzsee auf. "Doch, ich will einen Clan gr√ľnden, eine Gruppe von Katzen, den Clan der Heiler. Wir k√§mpfen nicht ums blanke √úberleben, sondern um das Leben anderer. Kein Blut soll vergossen werden."
    Blitzsturms Augen leuchteten auf. "Das klingt ja gut!"
    "Willst du beitreten?"
    Seine Miene wurde wieder k√ľhler. "Ich beobachte dich erstmal." Er wollte gerade weg gehen, da sagt er: "Und eins noch - nicht alle werden sich dar√ľber freuen!"

    10
    2. Kapitel ( Halmbrises Sicht ) Es war mitten in der Nacht und ich kleine flinke Pfoten √ľber den Boden tippeln. Eine Maus. Ich fiel in das Jagdkauern

    2. Kapitel ( Halmbrises Sicht )

    Es war mitten in der Nacht und ich kleine flinke Pfoten √ľber den Boden tippeln.
    Eine Maus.
    Ich fiel in das Jagdkauern das mir vor Monden von meiner Mutter Lighnigt beigebracht wurde, und sprang ab.
    Es ert√∂nte ein quicken als ich der √ľberraschten Maus das Genick brach.
    Auf einmal hörte ich ein knacken, es war hinter mir und kam stetig näher.
    Ich sah einen wei√üen Pelz aufblitzen und gr√ľne Augen im dunklen leuchten.
    Eine sch√∂ne wei√üe K√§tzin trat auf die Lichtung und sah mich √ľberrascht an.
    Anscheinend hatte sie mich nicht gerochen.
    Ich sah sie misstrauisch und ein wenig unsicher an.
    ,, Wer bist du?", fragte ich,, dich habe ich hier noch nie gesehen. "
    Mit fester Stimme antwortete sie mir,, Mein Name ist Minzsee, und ich bin erst seit 5 Sonnenuntergängen hier. Und wer bist du?" fragte sie.
    Ihre Stimme war zwar immer noch fest aber ich bemerkte unsicherheit in ihrem Blick, der mich aufmerksam musterte.
    Ich hatte schon fast wieder vergessen das sie noch auf eine Antwort von mir wartete wenn sie mich nicht so fragend angeschaut hätte.
    Also sagte ich:,, Hallo Minzsee, mein Name ist Halm.
    Was machst du denn hier?"
    Sie schaute stolz als sie sagte:,, Wir ... √§h ich habe einen einen Clan gegr√ľndet."
    Kurz wich ihrem Stolzen Blick dem der Traurigkeit und sie schaute in die ferne bis sie sich wieder fing und sagte:,, Es ist kein normaler Clan, es ist der Clan der Heiler in diesem Clan verabscheuen wir den Krieg, wissen uns aber zu verteidigen. Wir sind selbstlos und w√ľrden f√ľr das leben einer unbekannten Katze das unsere geben, denn jeder von uns bekommt seine eigene Aufgabe mit der er dem Clan dienen kann."
    Ich dachte nach, das leben im Clan der Heiler wie sie es schilderte klang gut, es klang viel besser und aufregender als das eintönige Leben als Einzelläuferin wie ich es kannte.
    ,, Wie viele Katzen sind denn schon im Clan?"
    Kurz schaute sie verunsichert auf ihre Pfoten, bevor sie wieder den Kopf hob und leise,, noch niemand " murmelte.
    Ab diesem Moment hatte ich einen Entschluss gefasst, und sagte fest entschlossen:,, Dann werde ich das erste Mitglied sein das in den Clan tritt wenn du es mir erlaubst."
    √úberrascht schaute sie mich an bis sie sich wieder gefangen hatte und wie ein Junges aufquikte und im Kreis um mich herum rannte und rief:,, Nat√ľrlich, nat√ľrlich darfst du mitmachen!"
    Ich lachte nur und freute mich mit meiner neuen Freundin.
    ,, Aber weißt du was? Wenn du in den Clan kommst, brauchst du einen neuen Namen."

    Mondhoch

    ,, Halm tritt vor." sagte Minzsee mit fester Stimme.
    "Bist du immer noch √ľberzeugt das du im Clan der Heiler gl√ľcklich sein wirst?"
    ,, Ja", antwortete ich mit ebenso fester Stimme und Blickte zu ihr hinauf.
    ,, Gut, dann Taufe ich dich mit der Kraft des Sternen Clans auf den Namen Halmbrise."
    Sie, rief meinen neuen Namen zu den Sternen empor und wollte gar nicht mehr aufhören.

    An einer anderen Stelle im Wald nicht weit weg von dem Lager des Heiler Clans blickte ein Kater mit warmen gelben Augen zu den Sternen.
    Auch er hatte Minzsee Halmbrises Namen rufen gehört und auch er hatte einen Entschluss gefasst.
    Er w√ľrde wie diese K√§tzin zum Clan geh√∂ren.
    Er w√ľrde Minzsee aufsuchen aber nicht jetzt, sagte er sich.
    Morgen, morgen werde ich zu ihr gehen.

    11
    3. Kapitel (Dunkel's Sicht) Es war Nacht, der Mond hing tr√ľbe am Himmel und warf lange Schatten in den Wald. Ein dunkles Blau bedeckte den Himme

    3. Kapitel (Dunkel's Sicht)

    Es war Nacht, der Mond hing tr√ľbe am Himmel und warf lange Schatten in den Wald. Ein dunkles Blau bedeckte den Himmel. Nur ein Stern funkelte, die anderen wurden durch die Herbstwolken verdeckt. Eine dunkle Gestalt schlich durch die Schatten. Der Kopf war gesenkt und die Schulter verschenkt. Eine Maus baumelte aus dem Maul der Katze, gefangen zwischen spitzen Z√§hnen. Lauernd blickte die K√§tzin sich um. Sie kannte jeden Baum hier, jeden Grashalm und jedes Rinnsal. Nur eins kannte sie nicht: Die Bewohner. Sie zeigte sich anderen Katzen nie.
    Vor den breiten Wurzeln einer Eiche setzte die Kätzin sich hin und verspeiste die Maus. Danach blickte sie sich bedrohlich um.
    Dieser Wald gehört mir, ganz allein mir. Andere haben hier nichts verloren. Jeder, der es wagt, sich in meinem Revier nieder zulassen, wird es bereuen.
    Pr√ľfend schn√ľffelte sie an den Wurzeln. Der leichte Geruch eines jungen Katers drang ihr in die Nase. Am Stamm dar√ľber entdeckte sie Kratzspuren. Ver√§rgert setzte sie ihre eigene Duftmarkierung.
    Dies ist mein Gebiet! Der ganze Wald gehört mir!
    Sie hinterließ eine tiefere Kratzspur in der Rinde.
    Keiner hat hier etwas zu suchen. Aber wenn andere das nicht verstehen wollen... Dann m√ľssen wir eben vorgehen.
    Entschlossen spannte Dunkel die Muskeln und lief frisch gest√§rkt los. Die Gestalt verschwand in den Schatten. Zur√ľck blieben nur noch die Zeichen davon, dass eine starke Katze hier gewesen war.

    12
    4. Kapitel (Blitzsturms Sicht) Die ersten Sonnenstralen kitzelten mich aus meinem ruhigen Schlaf. Ich sah aus meinem Bau bemerke erschrocken dass es s

    4. Kapitel (Blitzsturms Sicht)

    Die ersten Sonnenstralen kitzelten mich aus meinem ruhigen Schlaf. Ich sah aus meinem Bau bemerke erschrocken dass es schon Sonnenhoch war und sprang auf.
    Ich musste doch heute unbedingt noch mit Minzsee reden.
    Als ich aus meinem Bau trat hörte ich ein rascheln im großen Brombeerbusch der hinter meinem Bau wuchs.
    Ich pr√ľfte die Luft, und bemerkte einen fremden Geruch, den Geruch von fremden Katzen.
    Misstrauisch sah ich mich um und erblickte vier Gestalten die im Brombeerbusch standen und mich mit großen Augen anstarrten
    Es waren zwei j√ľngere und zwei √§ltere Katzen.
    Ich trat einen Schritt nach vorn um sie näher zu mustern.
    Die j√ľngere K√§tzin hatte Sandfarbenes Fell und schaute
    mich mit unverhohlenen Misstrauen an.
    Der kleinere Kater hatte wie einer der älteren hellbraunes Fell, und der letzte und größte hatte einen Silbernen Pelz und viele Narben.
    Der silberne trat vor und miaute:,, Ich bin Akazienduft, das ist Ahornzweig, " er deutet auf den hellbraunen mit den langen Beinen,, und das sind Sand und Fichte." er deutet erst auf die Kätzin und dann auf den Kater.
    ,, Ich bin Blitzsturm, was wollt ihr eigentlich hier?"fragte ich.
    ,, Wir haben von einem Clan gehört, ein Clan der in Frieden lebt und anderen Katzen hilft." antwortete die Kätzin.
    ,, Ich weiß von was ihr sprecht, ich selbst werde den Clan heut noch aufsuchen und ihm beitreten"

    ,, Wirklich? Können wir mit dir kommen?" sprach nun der Kater der Fichte hieß.

    ,, Wenn ihr wollt antwortete ich" und sah sie fragend an.

    So wanderten wir mehrere Stunden durch den Wald, bis wir beim Lager des Heiler Clans ankamen.

    ,, Minzsee," rief ich und wartete bis sie aus einem Bau trat.

    ,, Ja? hast du es dir √ľberlegt? Willst du dem Clan beitreten?"

    ,, Ja das möchte ich, und auch diese vier sie sind weit gereist um zu dir zu kommen."

    (Sichtwechsel zu Minzsee)

    Ich starrte die f√ľnf Katzen √ľberrascht und erfreut an.
    Gleich f√ľnf auf einmal.
    Das war toll.
    ,, Nun gut" miaute ich .
    Wir werden gleich jetzt die Zeremonie abhalten.

    Ich stand auf, kletterte auf den Hochstein und rief:,, Alle Katzen des Heiler Clans die alt genug sind um Beute zu machen fordere ich auf sich unter dem Hochstein zu einer Clan Versammlung zusammen zu finden.
    Sogleich tauchten eine schwarze und eine braun getigerte Katze aus den Bauen auf und liefen zum Hochstein.
    ,, Wir haben uns hier zusammengefunden um f√ľnf neue Clanmitglieder zu ernennen.

    ,, Blitzsturm, tritt vor.
    Von diesem Augenblick an wirst du ein Notverteidiger dieses Clans sein und im schlimmsten Notfall eingreifen.

    Nun tritt du vor, Akazienduft du wirst von nun an ein Flinkläufer sein.

    Jetzt zu dir Ahornzweig, ich habe beobachtet wie liebevoll du bist.
    Das wird dich zu einem hervorragenden Geburtshelfer machen.

    Sand, tritt vor.
    Von diesem Augenblick an wirst du Sandlicht heißen und ein Geburtshelfer Lehrling sein.
    Dein Mentor ist Ahornzweig.

    Und nun als letztes, tritt vor Fichte.
    Auch dich habe ich beobachtet, und gesehen wie sehr du dich f√ľr Kr√§uter interessierst.
    Das wird aus dir einen fabelhaften Kräuterblick machen.
    Deine Mentorin wird Schattenkrähe sein."

    Nun riefen wir ihre Namen solange bis wir nicht mehr konnten:
    Blitzsturm, Akazienduft, Ahornzweig, Sandlicht, Fichtenlicht.

    13
    5. Kapitel (Fichtenlicht's Sicht) Freude √ľberkam mich. Ich war ein Teil des Heilerclans, der andere heilte. Der f√ľr den Frieden stand und den K

    5. Kapitel (Fichtenlicht's Sicht)

    Freude √ľberkam mich. Ich war ein Teil des Heilerclans, der andere heilte. Der f√ľr den Frieden stand und den Kampf verachtete. Ich w√ľrde Leid sehen und wie es durch meine Hilfe schwand. Ich w√ľrde Kr√§uter benutzen um anderen zu helfen.
    Eine dunkelbraun getigerte Kätzin mit eisblauen Augen ging auf mich zu. Sie musterte mich. "Du bist also Fichtenlicht."
    "Ja, dass bin ich."
    "So so. Ich bin Schattenkrähe, deine Mentorin. Komm doch erstmal mit in unseren Vorrat, okay?" Sie wirkte etwas genervt.
    Trotzdem nickte ich und folgte ihr in einen großen, dunklen Bau, in dem es angenehm roch.
    "Das hier sind Mohnsamen. Du gibst es Katzen gegen den Schmerz und damit sie schlafen k√∂nnen." Schattenkr√§he deutete auf einige schwarze Samen. "Und das hier ist M√§usegalle. Ich wei√ü es m√ľffelt, hilft aber sehr viel um Zecken zu entfernen. Und dann haben wir hier noch Spinnweben gegen die Blutung und Schafgarbe zum Erbrechen. Das ist sehr hilfreich wenn eine Katze aus Versehen Todesbeeren geschluckt hat. Aber wenn es zu sp√§t ist, dann..." Sie blickte mich tr√ľbe an. "... dann ist es zu sp√§t. U-und dann haben wir hier noch gro√üe Klette... und so weiter."
    Ich nickte. "Danke f√ľr die Einweisung! Was so schlechte Laune? Danke das ich dem Clan beitreten durfte!" Ohne eine Antwort abzu warten lief ich aus dem Bau und sah mich im Lager rum. Der Rand der Lichtung war von trockenem Herbstlaub bedeckt, aber mitten im hohen Gras entdeckte ich Sandlicht. Ich fremdes Gef√ľhl √ľberkam mich.
    "Hi Sandlicht, was machst du so?" Das ist eine h√ľbsche K√§tzin sie wird mich aber nie lieben! Sie ist zu s√ľ√ü f√ľr mich! Ich sah sie vertr√§umt und traurig an.
    Sandlicht drehte sich √ľberrascht zu mir. "Hallo Fichtenlicht, wie geht es dir?", antwortete sie unerwartet freundlich.
    Warum antwortet sie mir √ľberhaupt sie ist doch zu h√ľbsch f√ľr mich! "Gut und dir? Warum so √ľberrascht?", erwiderte ich mit frechen Ton.
    "Selber ich bin nicht √ľberrascht!", entgegnete sie mit ironischem Unterton. Sie grinste mich an.
    "Ehrlich?", fragte ich gespielt ungläubig. Mit ihr kann man so gut lachen!
    Da hatte ich eine Idee. Ich sah zu Boden. Ich riss mich zusammen und sah ihr in die Augen. "Wollen wir eventuell zusammen jagen gehen?"
    Sandlicht guckte erst verwirrt, dann hellte sich ihre Miene auf. "Aber gerne!"
    Ich rannte los, doch sofort hatte sie mich eingeholt. Ihre Pfoten flogen √ľber das Gras. Sie war so schnell wie der Wind. Beim ersten Baum endete sie mit ihrem Spurt und blickte zu mir. Ich blieb keuchend neben ihr stehen. Ihre Beine hatten den Wind eingefangen. Ihr Fell war seidig wie die M√§hne der gro√üen Huftiere, die ich auf meiner Reise hierher gesehen hatte. Ihre Augen funkelten in der Sonne.
    Vielleicht hielt dieser Clan noch mehr bereit f√ľr mich, als ich dachte.

    14
    Kapitel 6 (Fichtenlichts Sicht) ((gray))Meine Pfoten fliegen nur so √ľber den Boden und ich jauchze vor Freude auf als ich Sandlichts Fell hinter eine
    Kapitel 6 (Fichtenlichts Sicht)

    Meine Pfoten fliegen nur so √ľber den Boden und ich jauchze vor Freude auf als ich Sandlichts Fell hinter einem Baum aufblitzen sehe.
    Doch als ich auf sie zu renne um mich an sie zu schmiegen und mich in ihrem Geruch zu verlieren wird alles im mich herum von Nebel verschleiert bis ich kaum noch etwas erkennen kann.
    Pl√∂tzlich falle ich √ľber eine Wurzel und sp√ľre einen kurzen Druck in meinem Bauch, noch einmal und noch einmal sp√ľre ich diesen Druck und nach ein paar Schreck Sekunden wache ich aus mein seltsamen Traum auf.


    Jetzt sehe ich was diesen Schmerzhaften Druck ausgelöst hat.
    Es ist Teufelstatze die neben meinem Moospolster steht und mich verängstigt anschaut.
    ,, Was ist denn los?" fragte ich sie.
    ,, Du hast so gestrampelt und gejault, ich dachte du hättest einen Albtraum" erklärte sie mir.
    Nach kurzer Zeit hatte ich ihr erkl√§rt um was f√ľr einen Traum es sich gehandelt hatte.
    Nun sah sie mich schuldbewusst an und sagte:,, Es tut mir leid, ich dachte nur es wäre besser dich zu wecken."
    Irgendwie tat sie mir leid, sie hatte ja nichts böses getan sondern wollte nur helfen.
    ,, Ist dich nicht schlimm, aber jetzt kann ich sowieso nicht mehr schlafen lass uns doch ein wenig jagen."
    Sie willigte ein und wir gingen nebeneinander durch den Blättertunnel aus dem Lager.

    Nach einer weile unterhielten wir uns √ľber unsere Vergangenheit und es stellte sich heraus das wir beide nicht wussten wer unsere Eltern sind und das sie einen Verschollenen Bruder hat und ich eine Verschollene Schwester.
    Sie erzählte mir das sie schon sehr lange nach ihrem Bruder sucht und das ihre Versuche immer wieder scheiterten.
    Sie tut mir leid, ich wei√ü wie sie sich f√ľhlt ich habe ja auch keine Familie mehr.

    Ich pr√ľfte die Luft, da ich ein knacken im Unterholz h√∂rte.
    Auf einmal trat mir ein vertrauter Geruch in die Nase.
    Er rief Erinnerungen hervor die schon lange ganz weit hinten in meinem Kopf verschollen waren.

    Meine Gedanken verformten sich allmählich zu einem Bild.
    Ich sah eine Kätzin die drei Jungen an ihrem Bauch saugen ließ,
    nach kurzer Zeit √§nderte sich das Bild und ich sah ein goldenes Junges tot am Boden liegen und eine rote K√§tzin mit einem blauen und einem gr√ľnen Auge die von dem toten K√§tzchen weglief.
    Aber die kleine goldene hatte keine wunden ab ihrem K√∂rper aufzuweisen doch sie war schrecklich d√ľrr.
    Wieder flog ein anderes Bild durch meine Gedanken und nun sah ich mich alleine durch den Wald streifen, verängstigt und hungrig.
    Zwischendurch erschien immer wider das Bild der roten Kätzin die durch den Wald rannte und nach ihrem kleinen Bruder rief.
    ,, Fichte, Fichte wo bist du" rief sie immer wieder.


    Jetzt sah ich es.
    Sie stand genau vor mir.
    Meine Schwester, meine verlorenene Schwester.

    ,, Teufel" fl√ľsterte ich,,, Teufel bist du es?"
    Sie sah mich √ľberrascht und zugleich nachdenklich an bis auch sie fl√ľsterte:,, Fichte, bist du mein Bruder?"
    Als sie dies sagte traten mir die Tr√§nen in die Augen und ich war gleichzeitig unglaublich gl√ľcklich.
    Ich hatte eine Schwester.
    Ja, ich war nicht mehr alleine.

    Nun traten auch ihr die Tr√§nen in die Augen und sie fl√ľsterte heiser:,, Ich hab dich √ľberall gesucht, so lange ich hatte die Hoffnung schon fast wieder aufgegeben dich je wieder zu finden."
    Ich schmiegte mich an sie um sie zu tr√∂sten und mich wieder zur√ľck denken zu lassen, an die Zeit in der wir alle zusammen waren, Mama, Papa, L√∂we, Teufel und Ich.

    Im nächsten Moment hörte ich ein knacken und sah ein sandfarbenes Fell auf blitzen.
    OH NEIN!
    Das war Sandlicht, bestimmt denkt sie das ich mit Teufelstatze zusammen bin und sie getäuscht habe.

    ,, Ich muss Sandlicht hinter her" rief ich schnell und rannte so schnell ich konnte los.

    15
    Kapitel 7 Viele Katzen mit glitzernden und funkelnden Pelzen sa√üen um einen leuchtenden Baum herum. Man h√∂rte sie leise miteinander fl√ľstern bis si
    Kapitel 7

    Viele Katzen mit glitzernden und funkelnden Pelzen saßen um einen leuchtenden Baum herum.
    Man h√∂rte sie leise miteinander fl√ľstern bis sich ein gro√üer getigerter Kater mit smaragdgr√ľnen Augen erhob und auf den untersten Ast des riesigen Baumes sprang.
    Sofort kehrte Stille ein und alle blickten zu dem Kater auf.
    ,, Wir haben uns heute Nacht hier versammelt um eine Entscheidung zu fällen. Wir werden entscheiden welche vier Katzen des Heiler Clans die Kraft und den Mut haben um die Dunkelheit zu besiegen."

    ,, Jeder von euch, der alt genug ist um zu heilen soll seinen Vorschlag an mich weitergeben und danach werden wir sehen wer die vier Katzen sind, die diese Verantwortung auferlegt bekommen."

    Als der getigerte mit seiner Rede fertig war und wieder vom Ast sprang um sich zu beraten h√∂rte man wieder die anderen Katzen leise miteinander fl√ľstern.

    Nach einigen Minuten hatte jeder seine Wahl gefällt und an den getigerten weitergegeben.
    Dieser verk√ľndete nun die Ergebnisse:,, Also, ihr habt euch entschieden, ihr habt gew√§hlt welche vier Katzen sa√ü gleiche Schicksal teilen werden.
    Vier Elemente werden vergeben, hier sind eure Entscheidungen."

    Ein Bild erschien im dunklen mit Sternen besäten Himmel.
    Es zeigte eine rote Kätzin mit dunklen Pfoten und einer weißen Schnauze.
    Sie hatte eine Auffallende Narbe √ľber ihrem gr√ľnen Auge, das andere war blau.
    Sie stand inmitten von Rot und Orange z√ľngelnden Flammen, doch sie schien keine Furcht zu empfinden sondern Blickte voller Zuversicht in die Ferne.

    Sogleich das Bild verschwunden war zeigte sich das nächste Bild.
    Es zeigte eine kleine schwarze K√§tzin mit wei√üen Pfoten und smaragdgr√ľnen Augen.
    Sie stand auf einem Berg.
    Auf einmal wirbelte Erde auf flog um sie herum doch auch sie zeigte keine Angst sondern nur den neugierigen und erwartenden Blick mit dem sie etwas vor sich eingehend musterte.

    Nun war es still kein Bild erschien also begannen die Katzen wieder mit dem Fl√ľstern.
    Der der Gro√üe getigerte schien √ľberrascht und verwirrt dar√ľber.
    Plötzlich flammte wieder Licht auf und man sah eine Katze, eine graue Katze mit einem dicken Bauch.
    Dann war es wieder schwarz doch kurz zuvor sah man noch orange weißes Fell auf blitzen und kleine klare eindringliche Augen.

    Schnell sprang wieder ein neues Bild √ľber es zeigte eine junge Sandfarbene Katze mit ebenfalls dicken Bauch wieder sah man kurze Zeit nichts doch dann blickten wieder Augen aus der Dunkelheit, eisblaue Augen und man sah dunkel getigertes Fell.

    Der dunkle Kater sprach noch etwas und sprang dann wieder vom Baum.
    Langsam lösten sich die Katzen auf und Nebel erschien bis alles weiß war.

article
1471868865
Der Clan der Heiler
Der Clan der Heiler
Also wie ihr bereits bemerkt habt ( √úberschrift ūüėĻ) ist das kein normales RPG, sondern ein Heiler RPG. Die Idee stammt von Silberblatt und von Sonnenuntergang. Wir haben lang daran gearbeitet und hoffen das es euch gef√§llt. In diesem RPG gibt es z...
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1471868865/Der-Clan-der-Heiler
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1471868865_1.jpg
2016-08-22
706A
Warrior Cats

Kommentare (400)

autorenew

Silberblatt (13308)
vor 79 Tagen
Hey, Savanni wenn du dass siehst bist du auf der richtigen Seite...
LG Kieselfeuer
Ami (33865)
vor 206 Tagen
Niemand mehr on?
Bitte,das Rpg darf nicht aussterben
Lulu (13308)
vor 240 Tagen
Sorry ūüėĘes ist meine Schuld, das RPG ist tot
Dangergoel XD (74482)
vor 250 Tagen
Regen: *interessiert sich nicht* //Teufelstatze wird sich fragen
wo ich bleibe!\\
anyone (39207)
vor 250 Tagen
Kralle: *schaut Regen gelangweilt und desinteressiert an*
Dangergoel XD (34949)
vor 250 Tagen
Teufel: Hallo Hahornzweig! Wo warst du so lange? *neugierig*
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang)
vor 251 Tagen
Das werde ich!!! Garantiert!! Und komm Mal bitte wieder im IddS on!
Dangergoel XD (37319)
vor 252 Tagen
(Ok, aber ich werde es so schreiben:

SO

Das musst du sehen!)
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang)
vor 253 Tagen
(Sorry, dass ich nicht on war, ab jetzt werde ich wieder on kommen! Und wenn nicht, schreibt es in meine Profil-Kommis!
Dangergoel XD (37319)
vor 253 Tagen
(Sry, wegen doppelpost! ūüėÖūüėĎūüėē)
Dangergoel XD (73799)
vor 253 Tagen
Regen: Tschö mit ö!! *kalt*
(Komm wir können ein bisschen mit den Jungen Rpgn :3)
Donner: *springt auf Himmeljunges*
Schwalbe: Haha! *lacht ihn aus*
Borste: Ich muss zur√ľck Flamme... *traurig*
anyone (76646)
vor 253 Tagen
Kralle: Stimmt, ich hab schließlich erreicht was ich wollte. *grinst kalt*
anyone (76646)
vor 253 Tagen
ūüė≠
Dangergoel XD (73799)
vor 253 Tagen
(IST HIER IRGENDWER AUSSER KRALLE
ON?!?! LEUTE KOMMON! DIESES RPG IST SO SCH√ĖN!!
LASST ES NICHT STERBEN!! *W√úTEND*
Dangergoel XD (73799)
vor 253 Tagen
Blitz: *zieht ihr Die Krallen √ľber die Augen* Du kannst
aufh√∂hren! *W√ľtend*
anyone (76646)
vor 254 Tagen
Kralle: *zuckt die Schulter und macht die Wunde tiefer*
Dangergoel XD (46605)
vor 255 Tagen
Blitz: Was so agressiv? *ruhig*
Fichte: *hört langsam auf*
Regen: *hört auf* Hmmm? *hönisch*
anyone (89363)
vor 255 Tagen
Kralle: *zuckt urplötzlich vor und reißt Blitz die Schulter auf*
Dangergoel XD (00101)
vor 257 Tagen
(Du darfst jetzt weil kein anderer on kommt die Charaktere
einfach spielen z.b Flamme, Blitztsturm, Frostjunges...)
Blitz: *interessiert es nicht* Hahaahaaha
anyone (64408)
vor 257 Tagen
Kralle: *zuckt abfällig mit dem verblieben Ohr*