Warrior cats - Fremde Gezeiten

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Funki - Aktualisiert am: 2016-11-10 - Entwickelt am: - 5.257 mal aufgerufen

Ihr wolltet schon immer als Clan Katze Abenteuer erleben? Dann seid ihr hier genau richtig!

Den vier Clans am Meer ging es nie besser, sie haben genug Frischbeute und gesunden Nachwuchs. Doch eines Nachts erhalten die Anführer eine seltsame Prophezeiung......

    1
    *endecke eine fremde Katze auf unserem Territorium* Hej! Was machst du hier? Das ist mein Territorium! Verschwinde! Oh, du willst dich den Clans ansch
    *endecke eine fremde Katze auf unserem Territorium* Hej! Was machst du hier? Das ist mein Territorium! Verschwinde!
    Oh, du willst dich den Clans anschließen, dann verzeih mir meine Manieren. Am besten stelle ich mich erst einmal vor, mein Name ist Delfinsprung. Ich bin Kriegerin des DünenClans. Soll ich dich ein bisschen mit den Clans vertraut machen. Gern?

    Na, dann. Folge mir.

    (Bitte lest euch alles durch, denn es war eine saumäßig Arbeit)

    2
    ((big))((unli))Die Regel((eunli))((ebig)) Zuerst einmal solltest du wissen dass alle Clan Katzen nach dem Gesetz der Krieger leben, vom größten Krie
    Die Regel

    Zuerst einmal solltest du wissen dass alle Clan Katzen nach dem Gesetz der Krieger leben, vom größten Krieger bis zum winzigsten Jungen. Wie, ich soll es dir genauer erklären?
    Na, dann spitz mal deine Ohren.


    Das Gesetz der Krieger
    1.Verteidige deinen Clan, selbst wenn es dein Leben kostet. Du darfst dich mit Katzen anderer Clans anfreunden, aber deine Loyalität gilt stets deinem eigenen Clan.
    2.Im Territorium eines anderen Clans darfst du niemals jagen und es auch nicht betreten.
    3.Älteste, Königinnen und Junge werden zuerst mit Beute versorgt, vor den Schülern und Kriegern.
    4.Beute wird nur erlegt, um sich davon zu ernähren. Danke dem SternenClan für jedes Leben.
    5.Ein Junges muss mindestens sechs Monde alt sein, bevor es zum Schüler ernannt wird.
    6.Wenn neu ernannte Krieger ihren Kriegernamen erhalten haben, halten sie eine Nacht lang schweigend Wache.
    7.Eine Katze kann nicht zum Zweiten Anführer ernannt werden, bevor sie wenigstens einmal Mentor eines Schülers gewesen ist.
    8.Wenn ein Anführer zurücktritt oder verstirbt, tritt sein Zweiter Anführer die Nachfolge an.
    9.Ein Zweiter Anführer muss vor Mondhoch ernannt werden, wenn der Vorgänger befördert wird, verstirbt oder zurücktritt.
    10.Jeden Vollmond treffen sich alle Clans zu einer Großen Versammlung. In dieser Nacht dürfen die Clans nicht gegeneinander kämpfen.
    11.Territoriumsgrenzen sind täglich zu kontrollieren und zu markieren. Katzen, die unbefugt eindringen, müssen verjagt werden.
    12.Ein Krieger darf ein Junges in Not oder Gefahr niemals im Stich lassen, selbst, wenn es zu einem fremden Clan gehört.
    13.Das Wort des Anführers eines Clans ist Gesetz.
    14.Ein ehrbarer Krieger tötet keine Katzen, um eine Schlacht zu gewinnen, es sei denn, ein Gegner hält sich nicht an das Gesetz der Krieger oder bedroht sein Leben.
    15.Ein Krieger verachtet das verweichlichte Leben von Hauskätzchen



    Natürlich gibt es auch für dieses RPG Regeln:


    RPG Regeln
    1. Keiner wird beleidigt, ausgeschlossen oder anders verletzt!
    2. Ihr seid keine Alleskönner und perfekte Katzen.
    3. Bitte nicht direkt zweimal hintereinander schreiben. Erst warten bis jemand anderes geschrieben hat.
    4. Mindestens 5 Wörter schreiben.
    5. Katzen werden auch mal verletzt, es kann also nicht sein das ihr unverletzt aus einem Kampf kommt.
    6. Sollte es einen Kampf oder ein anderes größeres Ereignis geben schickt mir bitte eine E-Mail unter der Adresse: ankoost@gmail.com.
    7.Tötet keine Katze eines anderen Spielers ohne ihn vorher gefragt zu haben.
    8. Dieses RPG wird nicht Kopiert! Sonst melde ich das!
    9. Geht Respektvoll miteinander um.
    10. Keine unnötigen Kommis.
    11. Realistisch bleiben! (also keine neonpinken Katzen mit Superkräften!)
    12. Jede Katze stirbt irgendwann. Man kann nicht ewig leben.
    13. Nicht mehr als 5 Charas.
    14. Oft on kommen, nicht nur 1mal im Monat.
    15. Damit ich weiß das ihr die Regeln gelesen habt, schreibt über euren Steckbrief das Wort "Frischbeute".



    *tun*
    (Außerhalb des RPG's)
    //denken//
    sprechen

    3
    ((big))((unli))Territorium ((eunli))((ebig)) Und hast du das Gesetz der Krieger verstanden? Ja? Supi, dann können wir ja weitermachen. Ich erkläre d
    Territorium

    Und hast du das Gesetz der Krieger verstanden? Ja? Supi, dann können wir ja weitermachen. Ich erkläre dir mal unser Territorium.


    Der MeeresClan
    Der MeeresClan liegt nicht weit vom Strand entfernt in einem Moorland. Sei Territorium ist nicht weit von Zweibeinerort entfernt, deshalb kommt es oft vor das Zweibeiner durch das Territorium laufen. Das Lager des MeeresClans wird gut von Feuerdorn geschützt.


    Der DünenClan
    Der DünenClan liegt in einer malerischen Wiesen Landschaft.
    Ein Fluss läuft durch ihr Territorium.


    Der SonnenClan
    Der SonnenClan liegt in einem kleinen Wäldchen. Zwei Flüsse durchlaufen das Territorium.


    Der StrandClan
    Der StrandClan liegt am große See. Ein Fluss durchläuft das Territorium. Außerdem Kuh Weide im Territorium wobei die Katzen diese ehr meiden. Genau wie den Zweibeinerweg der das Territorium ebenfalls durchläuft.


    Silbersee
    Der Silbersee liegt in der Mitte der Territorien. Jeden Vollmond treffen sich die Katzen hier.


    Sternenhöhle
    Hier geben sich die Katzen mit dem SternenClan die Zunge.

    4
    ((big))((unli))Der MeeresClan((ebig))((eunli)) Du willst mehr über den MeeresClan wissen? Gerne! ((bold))((unli))Die Katzen ((ebold))((eunli)) Die Ka
    Der MeeresClan

    Du willst mehr über den MeeresClan wissen? Gerne!

    Die Katzen
    Die Katzen des MeeresClans sind klein und wendig, sie haben ein sehr gutes Gedächtnis und vergessen nicht so schnell. Deshalb sind sie auch sehr nachtragend.
    + schnell
    + schlau
    - nachtragend
    - kämpfen

    Die Beute
    Da der Clan im Moor lebt jagt er überwiegend Frösche und Echsen.
    + Frösche
    + Echsen
    - Vögel
    - Eichhörchen

    Besondere Orte
    - Die Trainingskule: Dort trainieren die Schüler.

    Info
    Verhältnis zu den anderen Clans: gut
    Nachwuchs: sehr gut
    Beute: sehr gut
    Neue Katzen: Sumpfblatt

    5
    ((big))((unli))Der SonnenClan((ebig))((eunli)) Jetzt willst du noch mehr über den SonnenClan wissen? Ok. ((bold))((unli))Die Katzen ((ebold))((eunli)
    Der SonnenClan

    Jetzt willst du noch mehr über den SonnenClan wissen? Ok.

    Die Katzen
    Die Katzen des SonnenClans sind groß und kräftig. Wegen ihres muskulösen Körper können sie sehr schnell schwimmen.
    + schwimmen
    + kämpfen
    - klettern
    - jagen

    Die Beute
    Da der SonnenClan im Wald lebt jagt er überwiegend Wühlmäuse.
    Aber auch Fisch steht auf der Speisekarte.
    + Wühlmäuse
    + Fische
    - Frösche
    - Vögel

    Besondere Orte
    -Der alte Dachsbau: Dort hat früher ein Dachs gelebt. Jetzt wird er von Schülern als Trainingsplatz benutzt.

    Info
    Verhältnis zu den anderen Clans: gut
    Nachwuchs: gut
    Beute: sehr gut
    Neue Katzen: Kupfersee

    6
    ((big))((unli))Der DünenClan ((eunli))((ebig)) Nun soll ich dir etwas über den DünenClan erzählen. Na gut. ((bold))((unli))Die Katzen ((ebold))((e
    Der DünenClan

    Nun soll ich dir etwas über den DünenClan erzählen. Na gut.

    Die Katzen
    Die DünenClan Katzen sind groß und schlank. Sie sind Künstler der Tarnung und man übersieht sie schnell.
    + Tarnung
    + rennen
    - schwimmen
    - kämpfen

    Die Beute
    In den Wiesen sind fast nur Schlangen und Kaninchen unterwegs.
    + Schlangen
    + Kaninchen
    - Vögel
    - Frösche

    Besondere Orte
    -Das Schlammloch: Wenn die Katzen hier rein fallen sind sie verloren.
    -Das verlassene Zweibeinernest: Darüber ist wenig bekannt.

    Info
    Verhältnis zu den anderen Clans: sehr gut
    Nachwuchs: geht so
    Beute: sehr gut
    Neue Katzen:

    7
    ((big))((unli))Der StrandClan((ebig))((eunli)) Du musst gar nichts sagen, du willst auch noch Informationen über den Strand Clan. Hab ich recht? ((bo
    Der StrandClan

    Du musst gar nichts sagen, du willst auch noch Informationen über den Strand Clan. Hab ich recht?

    Die Katzen
    Die Katzen des StrandClans sind klein und kräftig. Sie sind alle total loyal. Leider aber auch sehr naiv.
    + Loyalität
    + Springen
    - naiv
    - jagen

    Die Beute
    Da sie am See leben jagen die Clan Katzen sehr viel Fisch.
    + Fisch
    + Mäuse
    - Echsen
    - Schlangen

    Besondere Orte
    -Schmetterlings Wiese: Dort leben haufenweise Schmetterlinge.
    Ein Paradies für Junge.
    -Kuh Weide: Dort stehen inder Blattfrische die Kühe.
    - Zweibeiner Weg: Wenn Monster dort fahren wird er zu tödlichen Falle.

    Info
    Verhältnis zu den anderen Clans: sehr gut
    Nachwuchs: sehr gut
    Beute: geht so
    Neue Katzen:

    8
    ((big))((unli)) Hierarchien ((ebig))((eunli)) Oh, schon fast Sonnenhoch. Ich muss gehen. Ich soll noch nicht gehen, du hast noch so viele Fragen? Nur
    Hierarchien

    Oh, schon fast Sonnenhoch. Ich muss gehen. Ich soll noch nicht gehen, du hast noch so viele Fragen? Nur zu. Du willst wissen wie das mit den Clan Rängen ist? Ich erkläre es dir. Da gibt es die Königinnen sie gebären die Jungen, die Jungen haben die Namensendung -junges. Nach 6 Monden werden aus den Jungen Schüler, diese tragen die Namensendung -pfote. Aus den Schülern werden irgendwann Krieger diese tragen verschiedene Endungen und sind dazu da den Clan zu beschützen und zu jagen. Aus ihnen kann ein zweiter Anführer werden, er kümmert sich um die Patrouille und vertritt den Anführer. Wenn der Anführer stirbt wird der zweite Anführer. Der Anführer hat die Namensendung -stern. Dann gibt es noch die Heiler, diese kümmern sich um verletzte. In den Clans sind die Ränge Momentan so verteilt:

    Rot markierte Katzen bitte mal wieder on kommen:
    (Achtung ich lösche sie bald!)

    Der MeeresClan

    Anführer:
    Flammenstern -flammenfarbener Kater mit bernsteinfarbenen Augen.
    Mentor von Eispfote

    Zweiter Anführer:

    Heiler:
    Sumpfblatt -braune Kätzin mit grünen Augen.

    Heilerschüler:

    Krieger:

    Schüler:
    Eispfote -Er hat ein silbernes, langes Fell und kräftige Beine mit schwarzen mustern.Die Pfoten, der Hals und der Bauch sind weiß.Sein Schwanz ist dunkelgrau und am Ende schwarz.Er besitzt braune Augen, das rechte ist hellbraun und das linke dunkelbraun.

    Königinnen:

    Junge:

    Älteste:


    Der StrandClan

    Anführer:
    Kristallstern -silber-weißes langes Fell, leuchtend mittelbraune Augen, rechtes Ohr ist schwarz, extrem buschiger Schweif.

    Zweiter Anführer:

    Heiler:
    Blütenschweif -schildplattfarbene Kätzin mit warmen braunen Augen.

    Heilerschüler:
    Waldpfote -Sie ist eine bunt gemusterte Kätzin.Die Vorderpfoten und der Kopf sind braun/schwarz gestreift, um den Mund ist alles weiß, die Pfoten, der Bauch und der Hals sind auch weiß.Der Rücken ist schwarz/orange/grau gemustert mit braunen Punkten.Die Hinterbeine sind rot/orange gestreift.Der Schwanz ist braun&schwarz.Ihre Augen sind außen orange, dann grün und ganz eng an der Pupille türkis

    Krieger:
    Wellenherz -weiße Kätzin mit grauem Wellenmuster, himmelblaue Augen.

    Schüler:

    Königinnen:

    Junge:

    Älteste:



    Der SonnenClan

    Anführer:
    Eisstern -reinweiße Kätzin mit eisblauen Augen.

    Zweiter Anführer:
    Knochental -goldbrauner Kater mit langen Krallen, blauen Augen und muskulösen Körperbau.

    Heiler:
    Dunkelseele -schwarz-graue, blinde Kätzin mit buschigem langen Schweif und und leichte schwarze Tigerungen.

    Krieger:
    Steinpelz -grauer Kater mit schwarzen Pfoten, Schwanz spitze und Ohren, blaue Augen.
    Kupfersee -schwarze Kätzin mit gelb-braunen Augen.
    Mentorin von Eschenpfote

    Schüler:
    Eschenpfote -eine dünne und drahtige Kätzin, zudem auch elegant mit kräftigen Hinterbeinen. Ihr Fell ist kurz und ziemlich sauber, und dünn. Es hat einen Kieselgrauen Farbton und überall goldene Blätter, daher Esche von den Blättern(Eschenblätter).Ihre Augen sind in hellen blattgrün, was nach oben hin dunkler wird. Auffällig ist ihr besonderer längerer Schwanz.

    Königinnen:

    Junge:

    Älteste:



    Der DünenClan

    Anführer:
    Lichtstern -schlanke, cremefarbene Kätzin mit weißen Pfoten und leuchtend bernsteinfarbenen Augen.

    Zweiter Anführer:
    Klippensturz -breitschultriger, dunkelgrauer Kater mit hellerem Bauchfell, weißen Pfoten und strahlend grünen Augen.

    Heiler:
    Melissenduft -hellgraue Kätzin mit weissen Pfoten, Bauch, Ohren.

    Heilerschüler:
    Tautropfenpfote - kleine, wendige, blaugraue Kätzin mit weißem Brustfell intensiven, Hellblauen Augen mit dunkleren Splittern.

    Krieger:
    Delfinsprung -hellgraue Kätzin mit weißen Pfoten und hellblauen Augen.
    Mentorin von Sandpfote

    Schüler:
    Sandpfote -sandfarbene Kätzin mit linker weißer Vorderpfote, grüne Augen.

    Königinnen:

    Junge:
    Sarah -goldbraune Kätzin mit Schwarzen Flecken.

    Älteste:



    Katzen des SternenClans

    Mondstern -silbergraue Kätzin mit braunen Augen und schwarzen Flecken. Ehemalige Anführerin des SonnenClans.

    Andere

    Hauskätzchen:
    Jay -flammenfarben er Kater mit Grün-Türkisen Augen.

    Streuner:
    Bine -goldgelbe Kätzin mit smaragdgrünen Augen, helle Pfoten.
    Honey -cremefarbene Kätzin mit weißem Bauch und grünen Augen.
    Ginster -rostrote, kräftige, Streunerin mit schwarzen Streifen am Bauch und Rücken, blaue Augen.


    StreunerClan

    Anführer:
    Shadow -schwarzer Kater mit gelben Augen.

    Zweiter Anführer:

    Weitere Katzen:

    9
    ((big))((unli))Für Heiler((ebig))((eunli)) Du willst wissen was für Krankheiten wir Clan Katzen bekommen können? Hier eine Auswahl. ((unli))~Grüne
    Für Heiler

    Du willst wissen was für Krankheiten wir Clan Katzen bekommen können? Hier eine Auswahl.

    ~Grüner Husten/Weißer Husten/Schwarzer Husten
    Grüner Husten ist eine der häufigsten und gefährlichsten Krankheiten. Sie tritt im Frühling und im Winter auf und tötet meist Junge oder junge Schüler, aber auch viele Älteste sind schon durch den Grünen Husten umgekommen.
    Das einzige und wirksamste Heil-Mittel gegen diese Krankheit ist Katzenminze, die meist bei Zweibeiner-Nestern wächst. Schwarzer Husten ist die Steigerung der Krankheit Grüner Husten. Sie entsteht durch unbehandelten Grünen Husten und
    endet meistens tödlich. Die Krankheit kann lediglich durch das Glück und Geschick einer Heilerkatze behandelt werden.

    ~Die “Namelose Krankheit”
    Die namenlose Krankheit ist neben Grünem Husten eine der verheerensten Krankheiten. Sie wird durch Ratten verursacht.Anders als bei Grünem Husten kann diese Krankheit sogar noch kerngesunde Krieger töten.

    ~Bauchschmerzen
    Eine eher harmlose Krankheit, die meist bei Ältestenen auftritt. Mohnsamen sind ein gutes Heilmittel dagegen.

    ~Schmerzende Gelenke
    Diese Krankheit tritt meist bei Ältesten auf, weil Schüler ihr Nestmaterial nicht sorgfältig ausgewechselt haben, oder vom vielen Herumliegen.

    ~Gebrochene Knochen oder tiefe Fleischwunden
    Diese Verletzungen geschehen ausschließlisch im Kampf mit anderen Katzen. Mohnsamen betäuben die Schmerzen, leichte Bewegung und Dehnübungen helfen, das Heilen zu beschleunigen.

    ~Rattenbisse
    Wie der Name schon sagt, entstehen Rattenbisse durch Ratten. Solche Wunden können sich sehr schnell enzünden und können zu den schlimmsten Erkrankungen führen. Dagegen helfen Ringelblumen und die Wurzel der Großen Klette.


    Es gibt verschiedenen Kräuter gegen diese Krankheiten.

    Todesbeeren:
    Rote, giftige Beeren. Werden sie eingenommen stirbt die Katze sofort. Man kann sie nur selten retten, indem man sie dazu bringt, sich zu übergeben. Das funktioniert nur, wenn das Gift noch nicht in den Kreislauf gelangt ist.

    Erlenrinde:
    Diese Rinde wird dazu verwendet, Zahnschmerzen zu behandeln.

    Gurkenkraut/Borretsch:
    Das ist eine kleine Pflanze mit pinken oder blauen Blüten und haarigen Blättern. Sie wird für eine bessere Milchproduktion säugender Königinnen benutzt. Gut durchkauen und dann schlucken. Sie behandelt auch Fieber. Man kann sie leicht an ihren sternenförmigen Blüten identifizieren.

    Ginster:
    Ginster wird verwendet, um gebrochene Knochen und Wunden zu behandeln, wenn es als Breipackung gemischt wird.

    Klettenwurzel:
    Eine große gestielte Distel mit einem scharfen Geruch und dunklen Blättern. Wenn sie ausgegraben und gewaschen wird, kann das Fruchtfleisch gekaut und auf von Ratten zugefügte Wunden gelegt werden, um eine Infektion zu verhindern. Sie kann auch auf infizierte Ratten-Bisse verwendet werden, um den Schmerz zu vermindern und sie zu heilen.

    Katzenminze:
    Eine belaubte und köstlich riechende Pflanze, die in freier Wildbahn selten gefunden wird. Größtenteils findet man sie in Zweibeiner-Gärten. Katzenminze ist das beste Heilmittel gegen den tödlichen Grünen Husten.

    Schöllkraut:
    Dieses Kraut kann verwendet werden, um die Augen zu beruhigen.

    Kamille:
    Dieses Kraut stärkt das Herz, wirkt beruhigend und hilft gegen Erbrechen.

    Kerbel:
    Kerbel ist eine süßriechende Pflanze, die große farnähnliche Blätter mit kleinen weißen Blüten hat. Wenn die Blätter gekaut werden, kann der Saft auf Wunden getan werden, um Infektion zu verhindern oder zu heilen oder um Bauchschmerzen zu heilen.

    Vogelmiere:
    Vogelmiere kann wie Katzenminze gegen Grünen Husten verwendet werden.

    Spinnenweben:
    Sie sind sehr häufig im Wald zu finden, man sollte aber darauf achten die Spinne nicht mitzubringen. Sie werden verwendet um blutende Wunden zu verbinden oder Brüche zu schienen.

    Huflattich:
    Eine Pflanze mit Löwenzahn ähnlichen gelben oder weißen Blüten. Die Blätter werden zerkaut, und Katzen mit Atemschwierigkeiten oder Husten gegeben. Es kann auch verwendet werden, um Husten bei Jungen zu behandeln.

    Schwarzwurzel:
    Schwarzwurzel haben große und kleine Blätter, glockenförmige Blumen, die sich in der Farbe von rosa zu weiß und purpurrot erstrecken. Ihre dicken, schwarz-farbigen Wurzeln werden gekaut und als Breiumschlag verwendet um Knochenbrüche zu Heilen und Wunden zu versorgen.

    Löwenzahn:
    Die weiße Flüssigkeit innerhalb des Stengels wird für Bienenstiche verwendet.

    Ampfer:
    Das Blatt muss zerkaut und der Saft auf die Wunde getropft werden. Die Reste werden nicht verwendet. Ist auch gut um wunde Ballen zu behandeln.

    Drachenblut:
    Harz vom Drachenbaum. Es lockert die Muskeln und löst Verspannungen. Außerdem kann man es zum Heilen von Knochen benutzen. Gehört zu den Reisekräutern.

    getrocknete Eichenblätter:
    Am leichtesten sind diese Blätter im Herbst zu finden. Sie werden getrocknet und können dann gegen Infektionen angewendet werden.

    Mutterkraut:
    Kleiner Strauch dessen Blüten ähnlich wie Gänseblümchen aussehen. Die Blätter können gegessen werden um Fieber zu senken. Es wird auch zum Heilen von Erkältung und Schmerzen (auch Kopfschmerzen) verwendet. Mutterkraut hat einen scharfen Geruch.

    Goldrute:
    Eine große Pflanze mit hellen, gelben Blumen. Wird gekaut und als Breiumschlag zur Behandlung von Wunden eingesetzt.

    Heidekraut:
    Über diese Heilpflanze ist nicht viel bekannt, außer das sie verwendet wird um Medizin süßer und geschmackvoller zu machen.

    Honig:
    Eine süße, goldengefärbte Flüssigkeit, die von Bienen hergestellt wird. Die Gefahr beim Sammeln von Bienen gestochen zu werden ist groß. Honig wird verwendet um Infektionen, Halsweh, oder Katzen die Rauch eingeatmet haben zu behandeln. Es wird auch verwendet um anderen Katzen das einnehmen von Medizin zu erleichtern. Kann als Leckerei für Junge verwendet werden.

    Schachtelhalm:
    Eine hohe, borstige entstielte Pflanze, die in sumpfigen Gebieten wächst. Die Blätter werden gekaut und dann als Breiumschlag verwendet um infizierte Wunden zu behandeln.

    Wacholderbeeren:
    Wacholderbeeren wachsen an einem Strauch mit dunkelgrünen, stacheligen Blättern. Die Beeren sind purpurrot und können Bauchschmerzen behandeln, geben Kraft und beruhigen die Atmung.

    Wollziest:
    Wird allgemein in den Bergen gefunden. Die Pflanze gibt Katzen Kraft.

    Lavendel:
    Ein kleines, lilanes Blütenwerk, das Fieber und Erkältung behandelt.

    Malve:
    Die Blätter werden am besten zu Sonnenhoch gesammelt, wenn sie trocken sind. Sie beruhigen den Magen.

    Studentenblume/ Ringelblume:
    Eine niedrigwachsende Blume, die orange oder hellgelb in der Farbe ist. Die Blütenblätter oder Blätter können gekaut und auf Wunden als Breiumschlag angewandt werden um Infektion zu behandeln. Sie können auch verwendet werden um Rattenbisse zu behandeln, sie sind manchmal aber nicht stark genug.

    Mäusegalle:
    Extrahiert aus der Maus. Das einzige Heilmittel gegen Zecken. Mäusegalle riecht abscheulich und wird in Moos aufbewahrt. Wenn es auf eine Zecke geträufelt wird, lässt diese los. Den Geruch kann man durch Wilden Knoblauch überdecken. Wenn sie zufällig geschluckt wird hinterlässt sie einen ekelerregenden Geschmack im Mund.

    Brennnesselsamen:
    Kann wie Schafgarbe verwendet werden, wenn eine Katze Gift geschluckt hat.

    Petersilie:
    Stoppt die Milchproduktion einer Königin wenn ihre Jungen sterben oder keine Milch mehr benötigen.

    Mohnsamen:
    Kleine, schwarze Samen, die aus einem getrockneten Mohnblüte geschüttelt werden. Sie werden verwendet um Katzen zum Schlafen zu bringen oder sie zu beruhigen. Sind aber nicht empfehlenswert für säugende Königinnen. Mohnsamen können auch dazu verwendet werden um Schmerzen zu lindern.

    Greiskraut-Blätter:
    Die Blätter werden zerdrückt und mit Wacholderbeeren gemischt. Die Mischung wird als Breiumschlag verwendet um Schmerzen in den Gelenken zu lindern.

    Traubenkraut:
    Wie Wollziest wird Traubenkraut allgemein in den Bergen gefunden und gibt Katzen Kraft.

    Himbeerblätter:
    Ein Kraut das bei den Geburt von Jungen verwendet wird. Es lindert die Schmerzen und stoppt die Blutung.

    Binse:
    Dieses Kraut wird verwendet, um gebrochene Knochen zu verbinden. Es hat lange schmale Blätter, und einen Lavendelfarbenden Hauptstiel.

    Brennnessel:
    Die Blätter können bei Wunden angewandt werden, damit Schwellungen zurückgehen. Die stacheligen, grünen Samen können einer Katze gegeben werden, die durch Krähenfraß, Zweibeinerabfälle oder andere toxische Gegenstände vergiftet worden ist.

    Wanzenkraut:
    Das beste Heilmittel gegen Gift, besonders gegen Schlangen-
    Bissen.

    Rainfarn:
    Der Rainfarn hat runde, gelbe Blätter, und einen starken, sehr süßlichen Geruch. Es ist gut um andere Gerüche zu Überdecken. Außerdem wird es angewendet um Husten zu behandeln, es muss allerdings in kleinen Dosierungen verabreicht werden.

    Thymian:
    Dieses Kraut kann gegessen werden um Nervosität und Angst zu mindern. Außerdem wird es Katzen gegeben, die unter Schock stehen. Es hilft auch gegen Muskelschmerzen.

    Reisekräuter:
    Reisekräuter bestehen aus Sauerampfer, Gänseblümchen, Kamille, Pimpernell, Tausendschön und Drachenblut. Kamille stärkt das Herzen, und beruhigt Katzen. Das andere Kraut ist unbekannt.

    Bachminze:
    Eine grüne, belaubte Pflanze die in der Nähe von Strömen oder feuchter Erde gefunden wird. Wird zur Behandlung von Bauchschmerzen eingesetzt.

    Bärlauch:
    Wenn er gerollt ist, kann er helfen Infektion zu verhindern. Besonders gut für Rattenbissen. Wegen seines starken Geruches kann er den Geruch eines bestimmten Clans verbergen, und Katzen für Überfällen tarnen.

    Weidenrinde:
    Diese Rinde dient als ein schmerzstillendes Mittel.

    Schafgarbe:
    Ein Blütenwerk, dessen Blätter in einen Breiumschlag getan und bei Wunden angewendet werden um Gift herauszuziehen. Wenn es eingenommen wird, lässt es eine Katze erbrechen. Die Salbe der Schafgarbe kann auch verwendet werden um gerissene Pfotenballen zu heilen.

    Gänseblümchenblätter:
    Wenn es zu einem Brei gekaut wird, kann es auf schmerzende Gelenke getan werden.

    Pfefferminze:
    Ein Pflanze die stark riechende Blätter besitzt. Sie wird verwendet um die Durchblutung anzuregen.

    Rosmarin:
    Ein immergrüner, buschig verzweigter Strauch der intensiv-aromatisch duftet. Seine Blätter werden verwendet, um den Kreislauf anzuregen und das Herz zu stärken.

    Bilsenkraut:
    Das beste Mittel gegen Schmerzen.

    Borretsch:
    Auch als Gurkenkraut bekannt, ist eine kleine Pflanze mit haarigen Blättern. Außerdem kann es leicht an seinen rosa oder blauen, sternenförmigen Blüten identifiziert werden. Die Blätter werden gekaut und regen die Milchproduktion säugender Königinnen an. Borretsch hilft auch gegen Fieber.

    Luzerne:
    bringt Katzen dazu, zu erbrechen, so wie Schafgarbe

    Maßliebchenblätter:
    Gut gegen schmerzende Gelenke.

    Gänsefingerkraut:
    Das Gänsefingerkraut ist das beste Heilmittel gegen Weißen Husten, außerdem gibt es Katzen Kraft.

    wilder Knoblauch:
    Ist gut gegen Rattenbisse.

    Holunder:
    Hilft einer Katze bei einer Zerrung.

    Beinwell:
    Beinwell wird verwendet um gebrochene Knochen und Verstauchungen zu behandeln. Außerdem behandelt man damit Kratzer und Schürfwunden.

    10
    ((big))((unli))Kampftechniken((ebig))((eunli)) Jetzt willst du wissen wie die Krieger so kämpfen. Also, es gibt verschiedene Kampftechniken. TretenBe
    Kampftechniken

    Jetzt willst du wissen wie die Krieger so kämpfen. Also, es gibt verschiedene Kampftechniken.
    TretenBearbeiten
    Diese Technik wird eingesetzt, wenn ein Gegner einen zu Boden drückt und man auf dem Rücken liegt. Man tritt dem Gegner mit den Hinterbeinen in den Bauch, dieser lockert seinen Griff und wird zu Boden geworfen. Sie wird öfter von Feuerstern angewandt.

    ~Aufdrohen
    Die Katze bäumt sich auf die Hinterbeine und kann so von oben herabfahren und droht dem Gegner. Man selbst kann aber auch leichter gestoßen werden.

    ~Festnageln
    Wenn der Gegner auf den Rücken geworfen worden ist, wird dieser zu Boden gedrückt und kann so festgehalten werden, allerdings läuft man Gefahr, dass das Treten gegen einen angewendet wird. Festnageln heißt so, weil man mit den Krallen den Gegner zu Boden drückt und ihn so "festgenagelt". Das wendet fast jede Katze an.

    ~Wegschleudern
    Wenn der Gegner auf einen zuspringt, schleudert man ihn mit einem kräftigem Schlag weg. Wenn man auf dem Rücken liegt, versucht man am Besten, mit den Hinterbeinen zu zielen.

    ~Aktiver Angriff
    Diese Technik wird meist von jungen Katzen oder Schülern angewendet. Sie greifen meist mit den Vorderpfoten und ausgefahrenen Krallen an und fahren dem Gegner mit den Krallen durchs Gesicht, um dessen Auge oder Nase zu treffen.

    ~Bauchangriff
    Wenn der Gegner einen zu Boden drückt, kann man leicht seinen Bauch zerkratzen und die Überraschung ausnutzen.

    ~Tot stellen
    Die Katze tut so, als würde sie sich mitten im Kampf ergeben. Der Gegner denkt, dass er gewonnen hat und packt den Nacken seines Gegners mit seinem Maul. Sofort ergreift die "ergebene" Katze die Gelegenheit und überlistet seinen Gegner so.

    ~Dachsangriff
    Die Katze springt über den Dachs, dreht sich dabei und fährt dem Dachs mit den Krallen über den Rücken. Die Katze landet hinter dem Dachs, dann dreht sich der Dachs um und die Katze greift den Dachs dann wieder an.

    ~Dachs-Verteidigung
    Die Katze kauert sich nieder, bäumt sich dann auf und springt über den Dachs hinweg. Nach der Landung wirbelt sie schnell herum und duckt sich. Sie dreht sich flink und schnappt sich das Hinterbein des Dachses. Sie ist eine der schwierigsten Übungen. Bei dieser Technik ist das Schwierigste, die Balance.

    ~Doppelpfoten Schlag
    Die Katze schlägt mit ihren Vorderpfoten auf das Wasser, sodass der Gegner Wasser in die Augen bekommt und für eine kurze Zeit abgelenkt ist.

    ~Unterwasser-Streich
    Die Katze kommt unter Wasser auf den Gegner zu und tritt ihn an den Beinen, sodass er die Balance verliert. Der Gegner kann sich nicht vor dem Angriff wappnen.

    ~Unter das Wasser drücken
    Die Katze drückt ihren Gegner unter Wasser und lässt kurz los, damit er atmen kann, dann drückt sie ihn wieder herunter.

    ~Schwanz-Spritzer
    Die Katze spritzt mit ihrem Schwanz dem Gegner Wasser in die Augen, was den Gegner kurzfristig blendet.

    ~Der Himmelfall
    Die Katze klettert auf einen Baum und landet mit allen vier Pfoten auf dem Gegner.

    ~Der Todesbiss
    Die Katze versucht dabei, ihrem Gegner mit den Zähnen den Hals aufzubeissen, und ist, wenn er nicht abgewehrt wird in den meisten Fällen tödlich.

    11
    ((big))((unli)) Termine und Infos ((eunli))((ebig)) Jetzt muss ich aber wirklich los. Du begleitest mich? Toll. Und du möchtest noch wissen wann eige
    Termine und Infos

    Jetzt muss ich aber wirklich los. Du begleitest mich? Toll. Und du möchtest noch wissen wann eigentlich die große Versammlung ist?

    große Versammlung:
    Heiler treffen:


    Infos:
    - Die FF kann beginnen☺☺☺

    12
    ((big))((unli))Stecki ((eunli)) ((ebig)) Hast du dich entschieden bei den Clan zu bleiben? Toll. Stell dich doch genauer vor. ((bold))Name: Clan: Gesc
    Stecki

    Hast du dich entschieden bei den Clan zu bleiben? Toll. Stell dich doch genauer vor.


    Name:
    Clan:
    Geschlecht:
    Alter:
    (in Monden)
    Aussehen:
    Rang:(Anführer erst ab 50 Monden, zweiter Anführer ab 40 Monden, Krieger ab 12 Monde, Schüler ab 6 Monde, Königin ab 28 Monde, Heiler ab 20 Monde)
    Charaktere:
    Stärken:
    Schwächen:
    (mindestens 2)
    Verliebt in:
    Gefährte:
    Junge:
    Vergangenheit:
    Darf mein Charaktere in der FF sterben:


    (Einfach Stecki in die Kommentare schicken.)

    13
    ((big))((unli))Fan Fiktion((eunli))((ebig)) Hier der Link: http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1473580139/Warrio-cats-Fremde-Gezeiten-FF ((green))((bo
    Fan Fiktion

    Hier der Link: http://www.testedich.de/quiz44/quiz/1473580139/Warrio-cats-Fremde-Gezeiten-FF

    Katzen die bis jetzt vorgekommen sind:
    Mondstern
    Lichtstern
    Flammenstern
    Eisstern
    Kristallstern

    14
    ((big))((unli))Wer liebt wen?((eunli))((ebig)) verliebt -> in verliebt ❤ verliebt Gefi 💙 Gefi getrennt 🚫 getrennt verbotene Liebe 💘 verb
    Wer liebt wen?

    verliebt -> in
    verliebt ❤ verliebt
    Gefi 💙 Gefi
    getrennt 🚫 getrennt
    verbotene Liebe 💘 verbotene Liebe
    Tod 🕇

    Steinpelz -> Delfinsprung
    Eisstern -> Delfinsprung
    Eispfote ❤ Waldpfote
    Jay -> Dunkelseele
    Kupfersee -> Steinpelz
    Sumpfblatt💘-> Flammenstern

    Familie:

    Mondstern🕇 ist die Mutter von Knochental.

    15
    ((big))((unli))Wer spielt wen?((eunli))((ebig)) ((bold))Funki:((ebold)) Delfinsprung, Lichtstern ((bold))Sandpfote:((ebold))Sandpfote, Steinpelz, Blü
    Wer spielt wen?

    Funki: Delfinsprung, Lichtstern
    Sandpfote:Sandpfote, Steinpelz, Blütenschweif, Flammenstern, Honey
    Libellenherz:Bine, Wellenherz, Melissenduft, Kristallstern
    Blütenpfote:Eisstern
    Knochental:Knochental, Mondstern, Sarah, Shadow, Kupfersee, Sumpfblatt
    Ami (g.): ):Eschenpfote, Eispfote, Waldpfote
    Dunkelseele:Dunkelseele, Jay
    Hellstern:Tautropfenpfote, Klippensturz
    Ginster:Ginster

article
1471787195
Warrior cats - Fremde Gezeiten
Warrior cats - Fremde Gezeiten
Ihr wolltet schon immer als Clan Katze Abenteuer erleben? Dann seid ihr hier genau richtig! Den vier Clans am Meer ging es nie besser, sie haben genug Frischbeute und gesunden Nachwuchs. Doch eines Nachts erhalten die Anführer eine seltsame Prophezei...
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1471787195/Warrio-cats-Fremde-Gezeiten
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1471787195_1.jpg
2016-08-21
706A
Warrior Cats

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Funki ( von: Blütenpfote )
Abgeschickt vor 17 Tagen
(Falls ihr euch fragt wieso hinter dem Namen Blütenpfote steht. Ich schreibe von ihrem Account)
Funki ( von: Blütenpfote )
Abgeschickt vor 17 Tagen
Euch allen ein frohes neues Jahr 2017. Hab euch alle lieb*umarme alle*.😘😘😘

Licht://was ist das denn für eine Frage?\\ Ja, ganz gut.....
Eisstern ( von: Blütenpfote )
Abgeschickt vor 20 Tagen
*Sieht unsicher zwischen Klippe und Licht hin und her und fühlt sich irgendwie falsch am Platz* ~ Man ist die Stille unangenehm~ Ähmmm... Und wie läuft die Beute so !
Libellenherz ( 1.254 )
Abgeschickt vor 32 Tagen
Falscher Name...........................
Tauschatten ( 1.254 )
Abgeschickt vor 32 Tagen
Sorry sorry sorry! Ich hatte total Stress und konnte nur selten on kommen, ich habe fast alle meine RPG' s vernachlässigt!
Funki ( 7.222 )
Abgeschickt vor 33 Tagen
(Bäääh, wo seid ihr😭😭😭😭😭)
Libellenherz ( 48.15 )
Abgeschickt vor 39 Tagen
Sorry, ich könnte nicht on kommen. Es tut mir umendlich leid!!!
Delfinsprung ( 0.202 )
Abgeschickt vor 39 Tagen
(Bin über das Wochenende leider nicht da.
@Blüte ist doch nicht schlimm.😊)
Eisstern ( von: Blütenpfote )
Abgeschickt vor 42 Tagen
Hey Leute, ich kann garnicht beschrieben wie unendlich leid ee mir tut, dass ichcso lange nicht in war. Aber vielleicht hat jemand von den Telekom Problemen etwas mitbekommen. Wir hatten 10 Tage lang gar kein Internet. Ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir erzählen wurdet was passiert ist. Hoffe ihr könnt mir verzeihen. LG Blütenpfote
Delfinsprung ( 0.150 )
Abgeschickt vor 43 Tagen
Na, dann zeig mal was du beim Jagen so drauf hast!
Sandpfote ( 77.90 )
Abgeschickt vor 45 Tagen
(sorry meinte Flamme und nicht Funke)
Sandpfote ( 77.90 )
Abgeschickt vor 45 Tagen
Sand: *schüttel den Kopf *nein

Funke: *gehe wieder in den AB *
Delfinsprung ( 48.29 )
Abgeschickt vor 45 Tagen
Sehr gut. Noch etwas?
Knochental ( 09.79 )
Abgeschickt vor 45 Tagen
Sumpf: *Blinzel dir zu und Lächel matt* *Drehe mich dann weg und gehe in den HB*
Sandpfote ( 77.90 )
Abgeschickt vor 46 Tagen
Sand: *prüfe die Luft * Kaninchen......und....Schlange
Delfinsprung ( 60.81 )
Abgeschickt vor 47 Tagen
Was kannst du riechen.
Sandpfote ( 77.90 )
Abgeschickt vor 50 Tagen
Sand: *laufe Delfinsprung hinterher *
Funki ( 0.127 )
Abgeschickt vor 50 Tagen
Licht: Wissen die anderen auch von der Prophezeiung?
Delfin: Na, dann komm.*gehe aus dem Lager*
(Halli, Hallo :3)
Sandpfote ( 77.90 )
Abgeschickt vor 51 Tagen
(Hallo :))
Sand: hört sich toll an
Delfinsprung ( 6.247 )
Abgeschickt vor 51 Tagen
(Ich bin wieder daaaaaa!😊)
Delfinsprung: Ich dachte ich nehme dich heute mit zur Jagt Patroullie.