Aus den Tiefen des Wassers...[FF zum Efeu-Clan]

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 2.453 Wörter - Erstellt von: Frostflügel - Aktualisiert am: 2016-11-14 - Entwickelt am: - 872 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

„Wenn das Vollmondlicht auf der Wasseroberfläche bricht und die Strahlen des Mondes die Dunkelheit erleuchten naht sich das Grauen, und es bringt Tod, tragischer und qualvoller als es eine Katze jemals erlebt hat. Aber die zerstörende Nacht wird geleitet von leuchtenden Sternen und einer Sonne, die tröstliche Hoffnung bringt...“

    1
    ((big))((bold))((unli))Der Efeu-Clan((eunli))((ebold))((ebig)) DIE HIERARCHIE: Anführer: ((bold))((cur))Moorstern((ecur))((ebold)) - cremefarbener Ka


    Der Efeu-Clan



    DIE HIERARCHIE:


    Anführer: Moorstern - cremefarbener Kater mit schwarzen Beinen, groß und muskulös; grüne Augen; Mentor von Bachpfote


    Zweite Anführerin: Hellsturm - hellgraue Kätzin mit weißer Tigerung und hellblauen Augen


    Heilerin: Weidenrauch - hellbraun getigerte Kätzin mit weißen Pfoten und weißer Schwanzspitze; grüne Augen; Mentorin von Ampferpfote
    Falkenpelz - dunkelbrauner Kater mit zerzaustem Fell; kupferfarbene Augen


    Krieger:

    Nachtkralle - großer, schwarzer Kater mit blauen Augen und langen Krallen
    Mondstrahl - silberne Kätzin mit hellgrauer Tigerung; dunkelblaue Augen; Mentorin von Scheinpfote
    Eissplitter - geschmeidiger, reinweißer Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    Sonnensturm - hellbraune Kätzin mit weißen Schnurrhaaren, einer schwarzen Pfote und kupferfarbenen Augen
    Flammenherz - flammenfarbene Kätzin mit grünen Augen
    Regenschlag - dunkelgrauer Kater mit hellblauen Augen; Mentor von Stachelpfote
    Mohnblüte - rote Kätzin mit weißem Fleck auf der Brust; Mentorin von Splitterpfote
    Sturmherz - grauer Kater mit blauen Augen
    Nachtblitz - schwarzer Kater mit gelben Augen; Mentor von Gewitterpfote
    Sturmflug - schlanke, dunkelgrau getigerte Kätzin mit weißem Bauch, weißen Pfoten, buschigem Schweif und tiefblauen Augen; Mentorin von Farnpfote und Ozeanpfote
    Birkenherz - kleine, hellbraune, schlanke Kätzin mit mittellangem, seidigem Fell, einer kleinen Narbe an der Flanke, runden, großen Pfoten, einem schmalen, schlanken Kopf und normal großen, intensiv glänzenden, bernsteinfarbenen Augen
    Wellenfrost - hübsche, langbeinige, silberweiße Tigerkätzin mit silbernen Pfoten, silbernen Ohren, buschigem Schweif und eisblauen Augen


    Schüler:

    Ampferpfote - beigefarbener Kater mit blau-grünen Augen
    Morgenpfote - hellgraue Kätzin mit braunen und weißen Streifen an den Pfoten und Ohren, blaue Augen, die manchmal grünlich schimmern
    Farnpfote - braunes Fell mit schwarzer Tigerung, weißem Bauch und Pfoten; bernsteinfarbene Augen
    Bachpfote - hübsche, silbergraue Kätzin mit buschigem Schweif, weißem Bauch, weißen Pfoten und blaugrünen Augen
    Stachelpfote - grau-weiße Kätzin mit stacheligem Fell, buschigem Schweif und grünen Augen
    Splitterpfote - großer, dunkelgrauer Kater mit schwarzen Sprenkeln, schwarzen Pfoten und tiefblauen Augen
    Scheinpfote - brauner Kater mit dunkelbraunen bis schwarzen Streifen; bernsteinfarbene Augen
    Ozeanpfote - hübsche, strahlend weiße Kätzin mit langem Fell; ozeanblaue Augen
    Gewitterpfote - rauchgrauer Kater (wie eine Gewitterwolke) mit langen Beinen und hellblauen Augen


    Königinnen:

    Hellsturm - siehe oben; Mutter von Rußjunges, Tupfenjunges und Sprenkeljunges


    Junge:

    Rußjunges - dunkelgraue, fast schon schwarze Kätzin mit strahlenden, tief blauen Augen
    Tupfenjunges - schwarzer Kater mit weißen Tupfen und hellblauen Augen mit dunkelblauen Splittern drin
    Sprenkeljunges - weißer Kater mit dunkel- und hellgrauen Sprenkeln und spitzen Ohren; hellgrüne Augen mit gelben Splittern
    Aschenjunges - hellgrauer Kater mit langem, dichten Fell und kurzen gebogenen Krallen; blaugraue Augen
    Seelenjunges -


    Älteste:

    Quellenlicht - hellgraue Kätzin mit orangenen Augen




    Link zum Rpg:

    http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1453212859/Der-Efeu-Clan

    2
    ((cur))((bold))Prolog((ebold))((ecur)) Die Wolken warfen dunkle Schatten auf den Wald. Ein eisiger Wind zog durch die nachtschwarze Dunkelheit und lie




    Prolog


    Die Wolken warfen dunkle Schatten auf den Wald. Ein eisiger Wind zog durch die nachtschwarze Dunkelheit und ließ die Blätter der Bäume unheimlich rascheln. Eine hauchdünne Mondsichel hob sich scharf wie die Kralle eines Kriegers vom Nachthimmel ab, der schwache Schein senkte den Waldboden in milchiges Licht. Reglos und mit aufgeplustertem Fell saß eine weiße Katze am Rand eines Teichs. Sternenglanz funkelte auf ihrem mit goldenen Flecken übersäten Fell. Mit verschlossenem Gesichtsausdruck starrte sie auf die wellige Wasseroberfläche. Auf einmal knisterte ein Haselstrauch und eine hellbraun getigerte Kätzin trat heraus. „Lichtkräusel?“ Sie wirkte sichtlich verwirrt, während sie zur der Kätzin an den Teich trat. „Warum hast du mich gerufen?“ Sie setzte sich und spitze erwartungsvoll die Ohren. Ihre weiße Schwanzspitze zuckte. Der Wind bauschte sich auf und fuhr nun heulend durch die schweren Äste des Waldes. Die verstorbene Heilerin drehte langsam ihren breiten Kopf in den mit Wolken verdeckten Himmel und erhob leise ihre krächzende Stimme: „Wenn das Vollmondlicht auf der Wasseroberfläche bricht und die Strahlen des Mondes die Dunkelheit erleuchten naht sich das Grauen, und es bringt Tod, tragischer und qualvoller als es eine Katze jemals erlebt hat. Aber die zerstörende Nacht wird geleitet von leuchtenden Sternen und einer Sonne, die tröstliche Hoffnung bringt.“ Mit weit aufgerissenen Augen starrte Weidenrauch sie an. „Ist das…eine Prophezeiung?“, hauchte sie und schluckte. Das Weiße spiegelte sich in ihren Augen, in denen man nackte Angst lesen konnte. „A-aber was meinst du damit! Was soll das bedeuten…?“ Behutsam legte Lichtkräusel ihr den Schweif auf den Mund. „Jetzt ist nicht die Zeit zum Erklären….“ Hilflos hob Weidenrauch die Schultern. „Aber wie soll ich herausfinden, was gemeint ist?“ Mit Schrecken bemerkte sie, wie die SternenClan-Katze langsam verblasste. „Nein! Geh nicht! Bitte!“
    Weisheit lag in dem Blick der alten Kätzin, während sie immer durchsichtiger wurde. Ihre Stimme klang nur noch wie ein Lufthauch in Weidenrauchs Ohren: „Die Antwort liegt in den Sternen…“

    3
    Ein heftiger Stoß riss Birkenherz unsanft aus ihren angenehmen Träumen. Müde blinzelnd spitzte sie die Ohren und hob den Kopf. Eissplitter stand mi



    Ein heftiger Stoß riss Birkenherz unsanft aus ihren angenehmen Träumen. Müde blinzelnd spitzte sie die Ohren und hob den Kopf. Eissplitter stand mit hochgezogenen Schultern neben ihr und formte mit den Lippen ein lautloses, Tut mir leid´. Die hellbraune Kätzin nickte nur kurz mit dem Kopf, während die Schwanzspitze des geschmeidigen weißen Katers schon auf der Lichtung verschwand. Sie hatte sich immer noch nicht daran gewöhnt, jetzt in dem geräumigen Bau der Krieger zu schlafen. Sie warf einen Blick auf den Eingang, durch den ein eisiger Wind zog, der ihr Fell unangenehm aufraute. Ein bebender Schauer durchfuhr sie. Heute würde sie sich ein neues Nest suchen. Direkt neben dem Eingang war es ja kaum auszuhalten! Sie spähte in den hinteren Teil des Dornbusches, wo sie im dämmrigen Licht die noch schlafenden Umrisse von Mondstrahl, Nachtkralle und Sonnensturm ausmachen konnte. Neben Nachtkralle war noch ein wenig Platz, genug um sich ein gemütliches Nest zu bauen. Ein lauter Ruf von Hellsturm lenke Birkenherz´ Aufmerksamkeit zurück auf ihre Pflichten und sie erhob sich schnell. Ihre Pfote schmerzte noch ein wenig von Eissplitters Stoß, aber nach einigen Schritten, ließ er nach, bis nur noch ein leichtes Pochen zu spüren war. Kleine Atemwölkchen umhüllten ihre Schnauze als sie die eisige Morgenluft einatmete, die schon einen leichten Geruch von Blattleere in sich trug. Mit aufgeplustertem Fell trabte sie zum Hochstein, neben dem Hellsturm saß, den Schwanz ordentlich um die Pfoten gelegt und mit wachem Blick. Wie schafft sie das nur mit ihren Jungen? Birkenherz´ Blick schweifte zur Kinderstube aus der wohliges Schnarchen drang und musste Schnurren.
    „Nachtkralle, Regenschlag, Mohnblüte!“, befahl die Zweite Anführerin. „Nehmt eure Schüler und kontrolliert die Grenze bei der Großen Tanne. Danach könnt ihr, Regenschlag und Mohnblüte, mit euren Schülern zur Trainingskuhle. Nachtkralle, du schließt dich dann der Jagdpatrouille von Eissplitter an!“
    „Ah, da bist du ja Birkenherz!“, fuhr die hellgrau getigerte Kätzin fort. „Du gehst mit Eissplitter und Wellenfrost auf die Jagd. Und nehmt Ozeanpfote mit!“ Schnaubend warf sie der reinweißen Schülerin einen kurzen Blick zu. „Sie muss endlich lernen, Geduld zu haben bei der Jagd…“
    Ozeanpfote wedelte aufgeregt mit dem Schweif. „Aber ich habe doch viel Geduld!“, miaute sie protestierend und riss widersprüchlich aufgeregt einige Fetzen Moos aus der Erde, die in alle Richtungen flogen.
    „Lass das!“, brummelte Nachtpelz müde. „Ich habe mich gerade geputzt!“ Ärgerlich schüttelte er den Kopf. Ozeanpfote schaute ihn nur belustigt an und legte ihm versöhnlich den Schwanz auf die Schulter. „Ich werde dir dafür auch was fangen! Extra für dich! Willst du lieber Kaninchen oder Eichhörnchen oder…“
    Ein warmes Gefühl breitete sich in Birkenherz aus, als sie den Vorschlägen der eifrigen Schülerin lauschte und bemerkte mit Freude, dass sich auch in Nachtkralles Augen wieder der gewohnte warme Glanz spiegelte.
    „Ich gehe doch später mit auf die Jagd, Mäusehirn!“, miaute er zärtlich und gab Ozeanpfote einen leichten Klaps aufs Ohr.
    „Lasst uns jetzt gehen!“, miaute Eissplitter, der schon zusammen mit Wellenfrost vor dem Eingang wartete. „Sonst sind wir bei Mondaufgang noch nicht zurück!“ Damit machte er kehrt und führte die Katzen aus dem Lager. Birkenherz folgte ihnen schnell und schlüpfte durch den Dornentunnel in den Wald, Ozeanpfote dicht hinter ihr.
    „Stimmt es, dass bald der erste Schnee fallen wird?“, fragte die weiße Schülerin mit aufgerissenen Augen. „Ich habe gehört wie Moorstern gesagt hat, dass die Beute gut läuft, weil sie sich alle auf den ersten Schnee vorbereiten müssen und deswegen aus ihren Bauen kommen.“
    „Wenn Moorstern das sagt, wird es wohl stimmen, nicht wahr?“, miaute Birkenherz, während sie Eissplitters Spuren durch die triefenden Farnwedel folgte. Die Tautropfen, die noch vom nächtlichen Regen an den Halmen hingen, benetzen ihren Pelz und in Sekundenschnelle war sie bis auf die Knochen durchnässt. Amüsiert hörte Birkenherz Ozeanpfotes ärgerliches Grummeln: „Hätte Eissplitter keinen anderen Weg nehmen können?“
    „So kommen wir am schnellsten zu den dunklen Fichten“, erwiderte Birkenherz und unterdrückte ein Zähneklappern. „Los komm. Wenn wir etwas schneller laufen holen wir die anderen ein und uns wird schneller warm.“




    Die Katzen kehrten kurz vor Abenddämmerung ins Lager zurück, mit Mäulern voller Beute.
    „Das war doch mal eine gute Jagd für diese Jahreszeit!“, miaute Birkenherz erleichtert und ließ ihre Beute auf den Beutehaufen fallen, auf dem bis gerade eben nur ein Spatz, eine Spitzmaus und zwei Eichhörnchen gelegen hatten.
    „Schau mal, Nachtkralle!“, Ozeanpfote deutete mit leuchtenden Augen auf den Frischbeutehaufen, auf dem sie ihren großen Fang abgelegt hatte. „Ich habe dir fast von allem etwas mitgebracht! Du hast die Auswahl zwischen Eichhörnchen, Wühlmaus, Amsel oder einem besonders fetten Kaninchen, das meinen Jagdkünsten nicht entkommen konnte!“ Voll Inbrunst drückte die kleine Schülerin die Brust raus. Birkenherz schnurrte, als sie an die ungeschickte Jagd von dem Kaninchen dachte. Ozeanpfote hatte es mindestens zweimal auf die Nase gehauen, weil sie in den Kurven, die das Kaninchen leider oft schlug, nicht abgebremst hatte. Aber schließlich hatte sie es doch noch knapp erwischt, dank eines Brombeerbusches, in den die Schülerin natürlich dann auch prompt hinein gefallen war. Nun war ihr Fell von Dornen und Stacheln übersät, aber das konnte ihren Erfolg auch nicht trüben. Nachtkralle war bei der Jagd nicht dabei gewesen, weshalb er nicht wissen konnte, wie tollpatschig Ozeanpfote sich angestellt hatte. Er hatte mit Eissplitter auf verschiedenen Wiesen etwas außerhalb des Territoriums Kaninchen gejagt und das nicht umsonst. Sie mussten zweimal laufen bis sie alle fünf Kaninchen ins Lager gebracht hatten und bei der zweiten Runde hatte Wellenfrost ihnen noch geholfen, die in der anderen Richtung auf Jagd gewesen war. Nachtkralles Augen funkelten stolz. „Und ich habe freie Wahl?“
    Ozeanpfote nickte eifrig mit dem Kopf.
    „Dann nehme ich dein selbstgefangenes Kaninchen, wenn es dir nichts ausmacht. Moorstern hat bestimmt nichts dagegen, mit mir zu teilen!“
    Ozeanpfote strahlte über das ganze Gesicht, als sie ihr Kaninchen vom Frischbeutehaufen zerrte und es vor Nachtkralles Pfoten niederlegte. Der schwarze Krieger blinzelte belustigt, als er das weiße mit Dornen übersäte Fell der Schülerin sah. „Hast du Bekanntschaft mit einem Dornenbusch gemacht?“, fragte er schnurrend. Ozeanpfote trat verlegen von einer Pfote auf die andere. „Ach…ich bin nur drin hängen geblieben.“
    Nachtkralle legte der Schülerin den Schweif auf die Schulter. „Da fällt mir doch eine Geschichte ein!“ Mit liebevollem Ausdruck in den Augen zwinkerte er der Schülerin zu. „Los, hol dir, was du verdient hast und setz dich zu mir, dann erzähle ich sie dir!
    Ozeanpfote hüpfte aufgeregt auf und ab, dann flitze sie zum Frischbeutehaufen, nahm sich ein saftiges Eichhörnchen und ließ sich dann erwartungsvoll neben Nachtkralle nieder. Inzwischen war auch Moorstern dazu getreten und teilte sich entspannt das Kaninchen mit seinem Clangefährten. Birkenherz bewunderte den schwarzen Krieger. Obwohl Ozeanpfote nicht sein Junges war, behandelte er sie, als ob sie es wäre. Ihr wurde warm ums Herz, als sie die weiße Kätzin sah, wie sie konzentriert der Geschichte von Nachtkralle lauschte. Vielleicht war sie nicht so geduldig bei der Jagd, aber Zuhören konnte sie scheinbar stundenlang ohne, dass es ihr langweilig wurde!

article
1471780361
Aus den Tiefen des Wassers...[FF zum Efeu-Clan]
Aus den Tiefen des Wassers...[FF zum Efeu-Clan]
„Wenn das Vollmondlicht auf der Wasseroberfläche bricht und die Strahlen des Mondes die Dunkelheit erleuchten naht sich das Grauen, und es bringt Tod, tragischer und qualvoller als es eine Katze jemals erlebt hat. Aber die zerstörende Nacht wird gele...
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1471780361/Aus-den-Tiefen-des-WassersFF-zum-Efeu-Clan
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1471780361_1.jpg
2016-08-21
406A
Warrior Cats

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

RBirkenherz ( 45938 )
Abgeschickt vor 129 Tagen
Voll gut geschrieben
Weidenrauch&co ( 31400 )
Abgeschickt vor 130 Tagen
Danke Helli😊💕
Hellsturm&co ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 132 Tagen
Sehr schönes Kapitel! ^^
Weidenrauch&co ( 01482 )
Abgeschickt vor 133 Tagen
Hey...tut mir leid, dass so lange nichts mehr kam :(
Sturmstern ( 64148 )
Abgeschickt vor 178 Tagen
Wow! Super geschrieben bisher :)
Und das mit dem Fehlen von Sprenkel und Aschen kann man ja nicht wirklich verübeln so selten wie ich on komme :/ :)
Farnpfote ( 17029 )
Abgeschickt vor 188 Tagen
Vooooooooooooolllll cool!
Hier Farnis Aussehen: braunes Fell mit schwarzer Tigerung und weißen Bauch und Pfoten. Bernsteinfarbene Augen.
(Hab ich mir noch mal neu ausgedacht :))
Mondstrahl ( 88865 )
Abgeschickt vor 202 Tagen
Huhu, finde die Ff bis jetzt echt toll, geht es, das Regenschlag und Mohnblüte(wenn sie einverstanden ist) Junge kriegen? Und könnte Mondstrahl überleben?
Birkenherz ( 95079 )
Abgeschickt vor 207 Tagen
Kannst du auch Seelenjunges Aschenjunges und Sonnensturm eintragen?
Hellsturm&co ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 213 Tagen
Was mir gerade einggefallen ist, du hast ja Nachtkralle eingetragen, also schätze ich mal, trägst du die Charaktere von Sturmstern auch ein? ^^ Denn dann hat Hellsturm noch ein Junges, sie und Nachtkralle haben nämlich 3 Junge, Rußjunges, Tupfenjunges und Sprenkeljunges. Sturmi hat Sprenkeljunges erstellt, das Aussehen steht bei Sturmis Steckis ^^
Weidenrauch, Moorstern, Bussard, Sch�ler ( 32232 )
Abgeschickt vor 213 Tagen
Danke😊😊 Und ich ändern es sofort und trag alle ein!!! ^^)
Hellsturm&co ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 213 Tagen
Cool! Super Frosti, Weidi ^^
Birkenherz ( 78453 )
Abgeschickt vor 213 Tagen
Eis hast du ja schon. Also:
Birkenherz - kleine, hellbraune, schlanke Kätzin mit Mitte langem, seidigem Fell, einer kleinen Narbe an der Flanke, runden, großen Pfoten, einen schmalen schlanken Kopf und normal großen, intensiv glänzenden, Bernsteinfarben den Augen
Luchsiii ( 04996 )
Abgeschickt vor 214 Tagen
Sturmflug - schlanke, dunkelgrau getigerte Kätzin mit weißem Bauch, weißen Pfoten, buschigem Schweif und tiefblauen Augen
Bachpfote - hübsche, silbergraue Kätzin mit buschigem Schweif, weißem Bauch, weißen Pfoten und blaugrünen Augen
Stachelpfote - grau-weiße Kätzin mit stacheligem Fell, buschigem Schweif und grünen Augen
Splitterpfote - großer, dunkelgrauer Kater mit schwarzen Sprenkeln, schwarzen Pfoten und tiefblauen Augen
Wellenfrost - hübsche, langbeinige, silberweiße Tigerkätzin mit silbernen Pfoten, silbernen Ohren, buschigem Schweif und eisblauen Augen

Hier das Aussehen :DDD
Birkenherz ( 07895 )
Abgeschickt vor 214 Tagen
Und kannst du bei Eis noch geschmeidiger hinzufügen? Vielleicht auch, dass er bernsteinfarbene Augen hat? Danke! So gefällt er mir nämlich doch irgendwie besser.
Birkenherz ( 07895 )
Abgeschickt vor 214 Tagen
Suuuuuuuuuuper!
Schreibt doch noch nachtblitz, Abendsonne, Morgenjunges und Regenschlag rein.