Steckbriefe! Divinitas~Rpg~

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: Fye_Lupin - Aktualisiert am: 2016-08-23 - Entwickelt am: - 146 mal aufgerufen

Das hier ist die Steckbrief-Seite für das Divinitas~Rpg~

    1
    Hier ist noch einmal die Geschichte der Götter Kinder^^



    Vor Tausenden von Jahren verliebte sich die Mond-Göttin in den Sonnen-Gott und er sich in sie. Sie verließen ihren Platz am Firmament, liefen fort, um ein gemeinsames Leben zu führen, fern von ihren täglichen Pflichten und Bindungen. Über diese Pflichtvergessenheit waren die Erden-Mutter und der Himmels-Vater erbost, denn sie mussten hilflos zusehen, wie die Welt, die sie erschaffen hatten, im Chaos versank. Keine Sonne erhellte mehr den Himmel und der Mond regelte keine Gezeiten mehr. Der Rhythmus aller Lebewesen geriet aus dem Takt, Ernten verkümmerten auf den Feldern und auch die Tiere fanden keine Nahrung mehr, da ohne das Licht der Sonne nichts wachsen konnte. Fluten überspülten die Küsten und rissen alles Leben mit sich fort.
    Mit großem Kummer betrachtete die Erden-Mutter ihre sterbende Welt und weinte über den Verlust ihrer einzigen und geliebten Tochter, der Mond-Göttin. Hilflos musste sie zusehen wie alles um sie herum auseinander brach, ohne dass sie es ändern konnte. Zwar konnte sie Leben aus der Erde erschaffen, aber was für einen Sinn machte neues Leben, wenn es kurz darauf verkümmerte, weil es nicht gedeihen konnte?Über ein Jahr suchte der Himmels-Vater nach seinem einzigen Sohn, dem Sonnen-Gott, um ihn wieder an seinen Platz zu bringen und das Chaos, das auf der Welt herrschte, zu beenden. Als oberster Wächter war es die Aufgabe des Himmels-Vaters, die Welt und das Leben auf ihr zu schützen und es zu bewahren. Nun musste er, genau wie die Erden-Mutter, hilflos dabei zusehen, wie er bei seiner Aufgabe versagte.
    Als sie ihre Hoffnung, die Welt, die sie so liebten, noch retten zu können, schon fast aufgegeben hatten, fanden sie ihre geflohenen Kinder versteckt im hintersten Winkel der Welt, wo sie sich, vor dem Zorn der Eltern verborgen hatten.
    Doch sie fanden nicht nur die Mond-Göttin und den Sonnen-Gott vor, denn in der Zwischenzeit hatten sie ein Kind bekommen, ein kleines Mädchen.
    Der Himmels-Vater war über die beiden Firmamentgötter so erzürnt, da sie die Welt, die sie zu beschützen und zu leiten geschworen hatten, um ihrer selbst willen vernachlässigt hatten, dass er das Kind in seinem Zorn verfluchte. Es sollte noch vor seinem fünften Lebensjahr eines schrecklichen Todes sterben. Ebenso entschied er, dass sich die Mond-Göttin und der Sonnen-Gott nur noch zu Mond- oder Sonnenfinsternissen sehen durften und ansonsten einsam am Himmel zu stehen hatten, ohne sich jemals nahe sein zu können. Die Mond-Göttin weinte bitterlich, als der Himmels-Vater sie zurück an ihren Platz zerrte, fort von ihrem Geliebten und ihrer gemeinsamen Tochter, die sie vor ihrem verfluchten Tod niemals wiedersehen sollte. Die Erden-Mutter jedoch hatte Mitleid mit dem unschuldigem Mädchen, ihrer Enkelin, die nichts für die Situation konnte. Als Urmutter aller Lebewesen konnte sie zwar den Fluch des Himmels-Vater nicht aufheben, milderte ihn jedoch ab. Das Kind sollte sich, sobald der Mond am Himmel erscheint, in ein Tier verwandeln und so für den Himmels-Vater und dessen Zorn unsichtbar sein.
    Seitdem ziehen Mond und Sonne einsam ihre Bahnen am Himmel, ohne sich je erreichen zu können. Nur zu seltenen Mond- oder Sonnenfinsternissen können sie wenige Stunden bei ihrer großen Liebe sein. Das Kind wuchs bei der Erden-Mutter auf, geliebt und behütet und im Stillen von seinen Eltern am Himmel. Im Mondschein, unter den liebevollen Blicke seiner Mutter, verwandelte in ein schwarzes Reh und entging so dem Blick des Himmels-Vater...




    Mein Stecki^^
    Name: Diana Frost
    Alter: 19
    Geschlecht: Weiblich
    Geburtstag: 27.12
    Wesen: Halb-Elfe
    Tier: -
    Verwandlung: -
    Zauber: Vergesszauber, Feuerkugeln, Teleport
    Aussehen: weiße Haare die leicht wellig bis zu den Oberschenkeln gehen, einen Pony der schräg über das linke Auge zur Schulter geht und das rechte Auge frei gibt. Spitze Ohren und sehr blasse Haut. Das rechte Auge ist Eis-Blau mit Feuer-Roten Sprenkeln und das linke ist Feuer-Rot mit Eis-Blauen Sprenkeln
    Waffen: Ein Katana. schwarz-rote Klinge und weißen Griff sonst die zauber
    Kleidung: Ein sehr dünnes weißes Hemd und kurze schwarze Hose, einen dunkel-grünen Umhang mit Kapuze um die Ohren zu verstecken.
    Partner/Verliebt in: Hätte ich gerne^^
    Schon gebunden an: -
    Lebensort: Eine kleine selbst gemachte Hütte im Wald, die Hütte besitz einen kleinen Garten und daneben fliesst ein Fluss mit Fischen

    2
    Name: Celia
    Alter: 15
    Geschlecht: Weiblich
    Geburtstag: 15.4
    Wesen: Halb-Elfe
    Tier: /
    Verwandlung: /
    Zauber: Teleport, Pflanzenzauber, leichter Heilzauber
    Aussehen: Mittelkurzes Rotbraunes Haar, Eisblaue Augen mit Grünen Sprenkeln, leicht gebräunt
    Waffen: Katana, Bogen, Zwei kleine Dolche
    Kleidung: Grünes Oberteil was bis über den Bauch endet, Braun/schwarze Dreiviertel Hose, Braune schnür Sandalen, An den Fuß und Hand gedenken Verbände gewickelt.
    Partner/Verliebt in: //
    Schon gebunden an: //
    Lebensort: Wald, in einer kleinen Hütte, lebt alleine

    3
    Name: Lousinda
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Geburtstag: 15.5
    Wesen: Elfe
    Tier:/
    Verwandlung: /
    Zauber: heilende Zauber
    Aussehen: lange rot-blonde Haare die bis zur Mitte des rücken gehen hat Elfenbein-farbene Haut grüne freundliche Augen schmale Lippen 1.70 gross schlank
    Waffen: Pfeil und Bogen ein Dolch
    *Kleidung: dunkle Hose und ein lockeres Hemd und einen Umhang mit einer Kapuze flache Schuhe
    Partner/Verliebt in: noch nicht
    Schon gebunden an: noch nicht
    Lebensort: wohnt in einem Baumhaus das sie selber zusammen gebaut hat

    4
    Name: Eridún
    Alter: 20
    Geschlecht: männlich
    Geburtstag: 12.08
    Wesen: Elf
    Tier: /
    Verwandlung: /
    Zauber: Starker Heilzauber, Brandzauber, Teleport
    Aussehen: hüftlange sehr helle weißblonde Haare die immer zu einem unordentlichen Zopf gebunden sind, schmale stechende Augen: das rechte ist hellblau und das linke sehr dunkel braun, gut 2,00 m groß, sehr schlank aber muskulös, hohe Wangenknochen und kantige Gesichtszüge, hat ein Rankenmuster auf seiner gesamten Haut eingebrannt
    Waffen: einen großen Dolch; zwei kleinere Wurfdolche und einen eleganten Bogen
    *Kleidung: weißes Leinenhemd mit Schnürung an der Vorderseite, helle braune Hose und dunkelbraune Lederstiefel, einen Ledergürtel an dem seine Dolche befestigt sind und einen ausladenden dunkelgrünen Umhang
    Partner/Verliebt in: noch niemand, aber immer gern:3
    Schon gebunden an: /
    Lebensort: In einem kleinen Dorf ca. eine Meile weg vom Wald, hat sich dort eine große Holzhütte gebaut, besitzt einen sehr großen Garten mit Kräutern usw. Die Hütte ist einfach aber sehr elegant eingerichtet, bietet aber auch so noch viel Platz da er oft als Heiler aufgesucht wird.

    5
    Name: Avian
    Alter: 25
    Geschlecht: Männlich
    Geburtstag: 07.09.
    Wesen: Halb-Elf
    Tier: /
    Verwandlung: /
    Zauber: kann mit Tieren sprechen, kann sein eigenes Blut kontrollieren
    Aussehen: kinnlange, braune Haare, graue Augen, Narben an der Schulter
    Waffen: sein Blut, Schwert, Pfeil und Bogen
    *Kleidung: braune bis schwarze Kleidung, Waldgrüner Umhang mit Kapuze, besitzt auch einen Schwarzen
    Partner/Verliebt in: noch keinen
    Schon gebunden an: noch keinen
    Lebensort: lebt in einer kleinen Hütte im Wald. Nach einem kleinen Fuß[BEEP] erreicht man einen Fluss, mit vielen Fischen

    6
    Name: Elios
    Alter: 19
    Geschlecht: Männlich
    Geburtstag:
    Wesen: Götter Kind
    Tier: Schwarzer Wolf
    Verwandlung: Tag= Mensch Nacht=Wolf
    Zauber:/
    Aussehen: 1,92 groß und gut gebauter Körper, goldene Augen und schwarze Kurze Haaren, volle Lippen, markante Wangenknochen und eine Narbe über dem linken Auge
    Waffen: 2 Falchion Schwerter und Wurfmesser
    Kleidung: Schwarzes Leinenhemd und einen schwarzen Mantel der seinen Hals verdeckt und bis zu den Knien geht, dunkelbraune Hose
    Partner/Verliebt in: Noch nicht aber Gerne ;)
    Schon gebunden an: /
    Lebensort: Kleine Hütte im Wald

    7
    Name: Lady Naizhal Mephisto Hellscream
    Alter: 20
    Geschlecht: weiblich
    Geburtstag: 6.5
    Wesen: Elfe
    Tier:-
    Verwandlung: -
    Zauber: Feuerzauber(verschiedene Farben), Teleport, Schatten Zauber
    Aussehen: schulterlange schwarze/weiße Haare, schmales Gesicht, grüne Augen,
    gute 1,70m groß, sehr schlank trotzdem weibliche Rundungen, sehr helle haut
    Waffen: ein Handschwert,2 Wurfdolche
    Partner/Verliebt in: noch niemand, aber immer gerne
    Schon gebunden an:-
    Lebensort: wandert gerne umher und hat seit langem kein festen Wohnsitz mehr

    8
    Name: Raven
    Alter: 15
    Geschlecht: weiblich
    Geburtstag: 10. Januar
    Wesen: Götter Kind
    Tier: Rabe
    Verwandlung: Nacht = Rabe; Tag = Mensch
    Zauber: /
    Aussehen: Schulterlange, Kirschrote, Haare, blass, schlank, vereinzelte Sommersprossen auf der Nase, mittelgroß, goldene Augen
    Waffen: Ein langes Wurfmesser, und mehrere kleinere Messer
    Partner/Verliebt in: noch keinen
    Schon gebunden an: noch keinen
    Lebensort: eine Höhle im Wald

    9
    Name: Morag
    Alter: 18
    Geschlecht: weiblich
    Geburtstag: 01.01
    Wesen: Götter Kind
    Tier: Wolf
    Verwandlung: Tag=Mensch, Nacht=Wolf
    Zauber: /
    Aussehen: abgesäbelte verwuschelte rotbraune Haare, mandelförmige goldene Augen mit langen Wimpern, 1,95m groß und schlank, leicht muskulös, ungesund blass, tiefe Narben auf ihrem ganzen Körper
    Waffen: Ein Langschwert mit Lederumwickeltem Griff, zwei Dolche mit vergifteten Klingen und Rankenmuster in den Griffen
    *Kleidung: graues grobes Hemd aus Leinen, dunkelbraune Hose, immer barfuß, schwarzen Umhang mit großer Kapuze aus Wolle
    Partner/Verliebt in: noch niemanden aber immer gern:3
    Schon gebunden an: /
    Lebensort: eine kleine Höhle im Wald die sie aber wohnlich eingerichtet hat, besitzt außerdem einen kleinen Kräutergarten gleich daneben der von einem hohen Holzzaun umschlossen ist. Die ganze Höhle ist außen von dichtem Efeu überwuchert sodass der Eingang sowohl so gut wie unsichtbar als auch windgeschützt ist.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.