Springe zu den Kommentaren

Ein ganz besonderer Tag 1.1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 490 Wörter - Erstellt von: Aphrodite - Aktualisiert am: 2016-08-19 - Entwickelt am: - 233 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hier nun endlich die Fortsetzung für euch zu meiner kleinen Geschichte zwischen Haruka und Michiru.
Ich hoffe das auch dieser Teil euch gefallen wird

    1
    Nachdem alles mit Saphir abgeklärt war und jeder eine klare Aufgabenverteilung hatte, begannen wir nun den Ort zu dekorieren an dem ich mich mit Haruka das erste Mal traf .

    Nachdem wir alles hergerichtet hatten, fuhren wir wieder zurück in saß Hauptquartier vom Black Moonclan.

    In der Gemeinschaftsküche begann Saphir nun für mich und Haruka zu kochen, während ich einen Salat zubereitete mit Eisbergsalat, Feldsalat, frischen Möhren die noch so richtig schön nach frischer Erde dufteten, Feta Käse Tomaten und ein paar frische Kräuter aus denen ich ein Dressing machte .
    Saphir hingegen machte Kohlrouladen mit lecker Soße und frischen Gemüse als Beilage, voll vertieft beim Kochen bemerkten wir natürlich nicht dass Black Lady sich zu uns gesellt hatte.

    Black Lady: oh das sieht aber lecker aus, zeigte auf den Salat und wollte gerade davon naschen. Ich konnte den Salat gerade so noch vor ihr retten, denn jeder weiß wenn sie erstmal anfängt was zu essen was ihr schmeckt, dann kann sie einfach nicht mehr aufhören .

    Wie erwartet schaute sie mich mit finsteren Blick an, in diesen Augenblick dachte ich nur, gut das Blicke nicht töten können, ich wäre sonst auf der Stelle umgefallen.
    Wie erwartet protestierte Black Lady lauthals und schrie: hey was soll das denn ich will doch nur probieren

    Ich zu ihr: tut mir leid kleine Lady aber der ist nicht für dich

    Black Lady: aber ich ...
    Ich fiel ihr ins Wort und sagte zu ihr: Nein, wenn du erstmal anfängst und der dir auch noch schmeckt, dann ist der schneller weg als ich schauen kann ( ich weiß das ich manchmal gemein sein kann )

    Black Lady ging darauf beleidigt aus der Küche und sagte noch, ich kann mich sehr wohl beherrschen

    Ich hörte Saphir noch flüstern, Weiber -kurzes schweigen - wie die kleinen Kinder nur am Zicken "er schüttelte den Kopf "
    Ich ging aber nicht weiter darauf ein .
    Als alles endlich fertig war packten wir alles gut ein und steckten alles in einer ISO Box " Saphir fuhr dann auch los, und ich ging nach Haus wo schon meine Haruka sehnlichst auf mich wartete "

    Fortsetzung folgt. . . .

    2

Kommentare (0)

autorenew