Springe zu den Kommentaren

Deine Liebe in der Narutowelt

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 785 Wörter - Erstellt von: Sailor Saturn - Aktualisiert am: 2016-08-15 - Entwickelt am: - 615 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Du kommst auf einer merkwürdigen Weise nach Konohagakure. Du kennst sie und sie halten Abstand auf eine lustigen Art. Du meldest dich an, damit du hier leben kannst. Aber nach dieser Sache kommst du wieder in deine Welt

1
Ich sitze am Tisch und beobachte meine Mutter, wie sie den Abwasch wäscht. Komische Angelegenheit, wenn ihre eigene Tochter sie beim Abwasch beobachtet. Aber das ist Mutter schon gewöhnt, seit Vater abgehauen ist. Er kam mal zu uns und wollte mich mal sehen, aber ich habe abgeblockt, denn er hat sich seit 16 Jahren nicht einmal gemeldet und dann kommt er an. Will mich kennlernen.,, Lucy, du musst zur Schule. Deine Freundin kommt schon zu uns", sagt meine liebe Mutter zu mir. Ich nicke und verabschiede mich und gib ihr noch ein Kuss auf die Wange. Ich flitze nach draußen und umarme meine Freundin. Sie fällt zu Boden und wir beide fangen an zu lachen. Es ist schon 3 Monate her als ich sie das letzte Mal gesehen hab. Sie war im Krankenhaus, da sie einen schweren Unfall als einzige überlebt hat. Jedoch musste sie schwere Verletzungen mit sich nehmen. Die man auf den ersten Blick nicht sieht.

,, Was hast du so gemacht, als ich 3 Monate nicht da war?", fragt sie mich. Ich zucke mit den Schultern und sie fangen an zu lachen. Ich sehe sie an und schneide komische Grimassen. Sie lacht wieder und ich lache mit. Habe ich schon gesagt dass ich in Tokio wohne und dass genau hier Konohagakure war? Wir kommen an der Schule an und sehe Misaka und Kaito.,, Lucy und Naomie! Schön euch wieder zusehen", schreit Misaka. Kaito hält seine Ohren zu und kommt dann auch zu. Misaka umarmt Naomie freudig und weint. Kaito steht da und tröstet dann Misaka. Sie ist seine kleine Schwester. Er sieht echt Itachi ähnlich und Misaka sieht Sasuke ähnlich. Wir vier gehen rein ins Gebäude und dort trennen unsere Wege. Kaito und Naomie gehen in eine Klassen und ich und Misaka gehen in eine Klasse. Die erste Stunde haben wir Mathe. Misaka schimpft und ich beruhige sie.,, Du bist glücklich das Naomie wieder da ist", sagt sie. Ich sehe ihr an, dass sie traurig wirkt.,, Was ist denn los?", frage ich sorglich. Sie sieht mich an und lächelt dann. Sie geht und ich bleibe stehen. Warum hat sie das gesagt? Ist sie etwa sauer, dass noch Naomie noch lebt? Ich renne hinterher und komme in meine Klasse an. Misaka sitzt auf ihrem Platz und schaut aus dem Fenster. Ich setze mich hinter ihr und beobachte sie kurz bis sie sich umdreht. Sie gibt mir was und sagt das es ein Anhänger für unsere Freundschaft ist. Ich bedanke und bin wieder glücklich. Sie meint es immer ernst, doch die Frage lässt mir keine Ruhe.

Kommentare (0)

autorenew