The divided Clan - Warrior Cats MMFF

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
11 Fragen - Erstellt von: Cara Katze - Aktualisiert am: 2016-09-27 - Entwickelt am: - 3.110 mal aufgerufen

Früher war der BaumClan ein glücklicher Clan. Doch als plötzlich ein großes Verbrechen stattfand und der Clan ohne Anführer, 2. Anführer & Heiler dastanden, teilten sich die Meinungen der Katzen und aus dem BaumClan entstanden 5 neue Clans. Wird es ihnen gelingen, sich wieder zu vereinen? Oder bleiben sie für immer getrennt?

    1
    ~Einleitung~

    Vor kurzer Zeit, war der BaumClan ein glücklicher Clan. Reichlich Beute, viel Nachwuchs, so gut wie keine Feinde. Die Anführerin Rotstern & der 2. Anführer Löwensonne waren Gefährten. Doch was niemand wusste war, dass Löwensonne Rotstern seine Liebe zu ihr nur vorspielte, um an die Macht zu kommen. Sein Plan wäre auch fast aufgegangen, denn Rotstern hatte nur noch ein Leben. Doch dann kam etwas zwischen seinen Plan. Er verliebte sich in Lilienblüte, die Heilerin des Clans und gestand ihr seine Liebe zu ihr. Doch Lilienblüte erwiderte seine Liebe nicht und ihr Posten bedeutete ihr zu viel. Zuerst war Löwensonne enttäuscht, doch später schwor er Rache. Er lockte die Heilerin zur Schlucht und stieß sie hinunter, danach sprang er selbst, da er wusste, dass er ohne Lilienblüte nicht weiter leben wollte. Als Rotstern von dem Verrat erfuhr, wollte sie mit dieser Last nicht mehr leben und beging Selbstmord. Jetzt stand der Clan ohne Anführer, 2. Anführer und Heiler da. Es entstand ein Streit . Wie man so etwas denn verhindern könne. Die meisten kritisierten dass System. Der Streit artete aus und irgendwann beschloss man, den Clan zu teilen. Jeder Clan wurde anders geführt. Wird es irgendwann mal wieder den alten BaumClan geben, oder wird er für immer getrennt bleiben?

    2
    Die Clans

    Der AhornClan

    Alle Katzen, die glaubten, wenn die Katzen über ihren Führer selber entscheiden, wird so etwas nie wieder vorkommen, schlossen sich zum AhornClan zusammen.

    Die Ränge:

    Präsident: der Präsident wurde von allen Bürgern und Lehrlingen gewählt, die über 10 Monde sind. Er ist quasi wie der Anführer, nur dass er eben gewählt wurde.

    Hohe Politiker:Die zwei Katzen, die bei der Wahl die zweit- & drittmeisten Stimmen bekommen haben, werden zu hohen Politikern. Sie helfen dem Präsidenten bei wichtigen Entscheidungen.

    Politiker: Will eine Katze Politiker werden, muss sie sich dem Präsidenten & den hohen Politikern vorstellen und mindestens zwei müssen für die Katze sein. Politiker treffen unwichtige Entscheidungen, teilen die Patrouillen ein und führen Zeremonien durch.

    Wahlkatze: die Älteste Katze des Clans. Zählt die Stimmen aus, schaut, dass es gerecht zugeht, muss unparteiisch sein.

    Ärzte: Wie Heiler, nur dass es zwei gibt.

    Bürger: wie Krieger

    Schwangere: Schwangere Kätzinnen

    Mütter: Kätzinnen mit Jungen

    Lehrlinge: wie Schüler, werden zum Bürger oder zum Arzt ausgebildet.

    Babys: Wie Junge

    Älteste: klar

    Glaube:
    Die Katzen des AhornClans glauben an Wairao, eine Katze die Kätzin und Kater zugleich ist und die Mutter/der Vater der ersten Katzen war. Tote Katzen kommen alle zurück zu ihr.

    Besondere Rituale:

    Wahltag:
    Jede Katze ab 10 Monden ist verpflichtet, eine Stimme abzugeben. Im Prinzip kann sich jeder zur Wahl stellen. Die Wahlkatze stellt auf einer Lichtung für jeden Kandidat einen Platz vor, wo man erkennt, wer für welchen Kandidaten steht. Heißt der Kandidat zum Beispiel Grasfleck, macht er einen Haufen mit Gras. Die Wahl verläuft folgendermaßen. Die Wahlkatze lässt eine Katze nach der anderen, von alt nach jung auf die Lichtung. Die Katze hat einen Stein zur Verfügung, den sie auf den Platz fallen lässt, dem seinem Wunschpräsident gehört. Wenn man eine Katze beim Schummeln erwischt, kann das schwere Strafen nach sich ziehen.

    Besondere Regeln:

    -Bei der Wahl zu pfuschen, oder jemand anderen zu beeinflussen, kann schwere Strafen nach sich ziehen

    -Glaube nur an Wairao, an niemanden sonst

    3
    Der BuchenClan:

    Alle Katzen, die der Meinung waren, dass, wenn man die Macht vererben würde, so etwas nicht passiert, gründeten zusammen den BuchenClan.

    Die Ränge:

    Der König: Herrscher über den ganzen Clan, niemand stellt sich gegen seine Befehle. Ist aber für die Katzen. Sein erster Sohn wird später König.

    Die Königin: Herrscherin über den Clan, über ihr steht nur der König. Erstgeborene der Königin.

    Prinzen & Prinzessinnen: Kinder vom König & der Königin. Werden mit größtem Respekt behandelt, haben das Sagen über alle Katzen, außer über ihre Eltern. Die älteste Prinzessin & der Älteste Prinz werden später König & Königin.

    Der Adel: Kinder des Königs + anderer Kätzin oder der Königin + anderer Kater. Es gibt einige von ihnen. Verteidigen bei Angriffen den Clan. Sind die einzigen, die sich mit der Königsfamilie vermählen dürfen, um neue Adelige zu schaffen. Auch die Kinder von Prinzen und Prinzessinnen gehören zum Adel.

    Die Geistlichen: beten, führen Zeremonien durch, und empfangen Botschaften der Elementgeister. Sind höhergestellt als Jäger. Zum Geistlichen wird man auserwählt.

    Apoterker: wie Heiler

    Jäger: Jäger sind die Katzen, die keinen anderen befehligen dürfen (außer ihre Schüler). In den Rang wird man hineingeboren. Manchmal wird aber auch ein Jäger zum Geistlichen auserkoren, oder darf Apotheker werden.

    Schüler: klar

    Mütter: wie Königinnen

    Junge: auch klar

    Älteste: klar

    Glaube:

    Die Katzen des BuchenClans glauben an die Elementgeister. Sie glauben, dass der Geist jeder verstorbenen Katze zu ihrem Grundelement zurückkehrt. Die Geistlichen können diese Elementgeister um Hilfe bitten, sie nach Rat fragen, oder antworten auf Fragen erhalten.

    Rituale:

    Die Elementbestimmung: Bei der Elementbestimmung kann eine Katze, wenn sie will, ihr Grundelement erfahren. Die Katze stellt sich dafür auf eine Lichtung. Die Geistlichen legen dann für jedes Element einen Gegenstand im Abstand von drei Schwanzlängen um die Katze. Die Gegenstände sind: Erde: Ein Haufen mit Kieselsteinen Wasser: in Wasser getränktes Moos Luft: ein Haufen mit Federn Feuer: Die Vulkansteine, die man um den erloschenen Vulkan in ihrem Territorium findet. Die Katze schließt die Augen und bewegt sich, von ihrer inneren Stimme geleitet, auf ihr Grundelement zu.

    Besondere Regeln:

    -einer höhergestellten Katze ist bedingungslos zu gehorchen

    -du darfst deine Macht über andere nicht für egoistische Dinge missbrauchen

    -verehre die Elementgeister

    4
    Der FichtenClan:

    Alle Katzen die glaubten, dass wenn es eine starke und unbarmherzige Führung gibt, würde so etwas nicht passieren, schlossen sich zum FichtenClan zusammen.

    Ränge:

    Herrscher: hat die Befehlsgewalt über alle Katzen. Muss unbarmherzig und hart sein.

    Bosse: Freunde des Herrschers, unterliegen nur ihm. Helfen dem Herrscher bei Entscheidungen.

    Gefährten/Gefährtinnen: Diese Katzen wählt der Herrscher. Ist der Herrscher männlich, sind es Gefährtinnen (w), ist er weiblich, sind es Gefährten (m). Sie sind quasi die direkten Diener des Herrschers. Sie sind auch dafür zuständig, dass es Junge des Herrschers gibt. Stehen gleich wie Jäger.

    Generäle: Die Kinder des Herrschers, stehen nur unter Bossen und dem Herrscher, haben auch persönliche Diener. Befehligen bei Angriffen jeweils eine Gruppe.

    Kämpfer: Katzen, die bei Angriffen kämpfen und bei Überfällen die Wächter unterstützen. Kämpfen beim Tode des Herrschers um dessen Platz.

    Wächter: bewachen das Lager.

    Kräuterkatze: wie Heiler.

    Bewacher: bewachen die Schanden und Diener.

    Jäger: jagen für den Clan

    Persönliche Diener: Dienen einer bestimmten Katze. Meistens Generäle oder Bosse. Selten aber auch Kämpfer.

    Diener: Katzen, die jeder höhergestellten Katze dienen müssen, wenn sie etwas von ihnen verlangt. Müssen meistens die Drecksarbeit erledigen.

    Schüler: klar

    Aufzieherinnen: wie Königinnen

    Junge: klar.

    Schanden: war eine Katze ungehorsam oder hat sie gegen die Regeln verstoßen, wird sie für eine gewisse Zeit zur Schande. In dieser Zeit, darf absolut jede Katze, alles mit dir machen was sie will. Wenn du dich wehrst, wird die Strafzeit verlängert. Es gibt Katzen, die diese Zeit nicht mal überlebt haben.

    Glaube:
    Die Katzen glauben, wenn eine Katze stirbt, wird sie vor ein Gericht gestellt, dass die guten und bösen Taten abwägt. Überwiegt die gute Seite, darfst du als Herrscher über einen kleinen Unterweltabschnitt regieren. Überwiegt die böse Seite, endet die Seele für immer als Diener von einem Herrscher.

    Rituale:

    Gabenverteilung: Steht eine Gabenverteilung bevor, muss jede Katze für den Herrscher ein Geschenk machen. Für die Jungen müssen die Eltern dazu schauen. So läuft die Gabenverteilung ab: Die Katzen des Clans bilden zwei Reihen, die sich gegenseitig anblicken und einen Durchgang bilden. Ganz vorne die Bosse, ganz hinten die Schanden. Kommt der Herrscher aus seinem Bau, ducken sich alle ganz tief und berühren mit der Nase den Boden, die Geschenke liegen vor der Katze. Der Herrscher beginnt bei den Schanden, betrachtet die Geschenke. Gefällt ihm ein Geschenk nicht, fährt er mit den Krallen über die Katze, angefangen zwischen den Ohren, ende bei der Schwanzwurzel. Die Katze darf sich nicht verteidigen. Ist er wieder in seinem Bau, müssen alle ihr Geschenk vor den Herrscherbau legen.

    Der Kalte Test:
    Beim so genannten Kalten Test, treten, Bosse, der älteste Wurf der Generäle und die Kämpfer, die später Herrscher werden wollen an. Jeder bekommt eine Schande, sind es zu wenig, fangen die Generäle Hauskätzchen oder Streuner ein. Wenn der Anführer das Startsignal gibt, ist es egal, was du machst, Hauptsache die Katze leidet. Dein Ziel dabei ist aber, dass die Katze dir weder wegstirbt, noch ohnmächtig wird, denn sie soll alles miterleben. Gibt der Boss das Zeichen, dass es vorbei ist, ehrt er den Sieger, der Sieger ist der, der die Katze an meisten leiden ließ. Er bekommt einen persönlichen Diener. Wenn eine Katze dreimal gewonnen hat, darf sie später beim Kampf um den Platz des Anführers mitmachen.

    Besondere Regeln:

    -gehorche deinen höhergestellten
    -Sei mitleidslos und kalt
    -widersprich nie dem Anführer
    -Liebe gibt es nicht! Sie macht schwach. Junge zu bekommen ist rein zweckmäßig!
    -helfe niemals jemandem, der gerade bestraft wird!

    5
    Der LerchenClan:

    Alle Katzen die glaubten, wenn es niemanden höhergestellten gibt, kann so etwas nicht passieren, schlossen sich zum LerchenClan zusammen.

    Die Ränge:

    Wächter: beschützen den Clan.

    Kämpfer: kämpfen bei Angriffen

    Jäger: jagen Beute

    Mediziner: behandeln kranke und verletzte Katzen.

    Kräutersammler: sammeln Heilpflanzen für die Mediziner.

    Lehrer: bilden Schüler in allen Bereichen aus.

    Erzieher: passen auf die Jungen zwischen 3 & 6 Monden auf.

    Ziehmütter: säugen und kümmern sich um die Jungen, die jünger als 3 Monde sind.

    Strategen: arbeiten Pläne für einen Angriff aus, überlegen, was man in einem Problemfall tun könnte...

    Seher: empfangen Prophezeiungen

    Wassersammler: sammeln Wasser

    Hebammen: unterstützen Schwangere bei der Geburt. (Auch männlich)

    Ältestenpfleger: kümmern sich um die Ältesten.

    Lehrlinge: werden von jemandem in dem Rang in den Rang hinein gebildet.

    Schüler: werden von Lehrern in jedem Bereich auf eine Basisstufe gebracht.

    Junge: klar

    Älteste: auch klar

    Glaube: die Katzen des LerchenClans glauben an die Wiedergeburt. Wenn eine Katze stirbt, wird sie ein anderes Lebewesen. Die guten Katzen dürfen stolze Adler, oder Eulen werden, die schlechten aber Mäuse oder Spatzen, die Katzen nur allzu gern verspeisen.

    Rituale:

    Die Wechselzeremonie: Eine Katze wird normalerweise in ihren Rang hineingeboren. Die einzige Möglichkeit, einen anderen Rang zu bekommen, ist die, einen Gefährten zu haben. Wenn das nämlich der Fall ist, darf die Kätzin in den Rang des Katers oder der Kater in den Rang der Kätzin. Bei der Wechselzeremonie wird die gehende Katze von allen Mitgliedern ihres Ranges mit der Nase berührt, zum Schluss von den Eltern, dann bilden die Katzen einen Durchgang zur anderen Katze, durch die die Katze dann geht. Sie berührt die andere Katze kurz mit der Nase und wird dann von ihren neuen Rangmitgliedern begrüßt mit kurzen Wilkommensworten von jedem.

    Besondere Regeln:

    -Tu nicht so, als wärst du was Besseres, alle sind gleichwichtig.

    -Iss nur ein Tier, wenn du es zum Überleben brauchst, denn es kann sein, dass das Tier mal eine Katze war.

    -du kannst glauben an was du willst, aber respektiere auch alle anderen Glauben

    6
    Der EichenClan:

    Alle Katzen die glaubten, es wäre alles nur dummer Zufall gewesen und das System wäre daran nicht schuld, gründeten den EichenClan.

    Die Ränge:

    Wie bei einem normalen Clan

    Glaube: Der SternenClan

    Rituale:

    Totenwache, Krieger- & Schülerzeremonie

    Besondere Regeln:

    Das Gesetz der Krieger

    7
    Die Hierarchie der Katzen:

    Der AhornClan:

    Präsident:(0/1)

    Hohe Politiker: (1/2)

    Feuersturm: mittelgroßer, recht muskulöser, feuerroter Kater mit einer weißen Schwanzspitze und smaragdgrünen Augen

    Politiker: (1/5)

    Rosenschweif: schöne, schlanke, rote Kätzin mit smaragdgrünen Augen, sie hat eine große Narbe, quer übers Gesicht

    Wahlkatze: (0/1)

    Ärzte: (0/2)

    Bürger: (2/12)

    Mondglanz: schlanke, mittelgroße, leicht muskulöse Kätzin mit gelben Augen und komplett schwarzem Fell, das einen leichten Stich ins silberne vorweist

    Tränensee: schwarz - weiß gescheckte Kätzin mit kräftigen Hinterbeinen, grauem Brustfell und tiefblauen Augen

    Schüler: (1/8)

    Eschenpfote: rostrote Kätzin mit vereinzelten braunen Tupfen, einer schwarzen Pfote und stechend grünen Augen

    Schwangere: (0/1)

    Mütter: (1/2)

    Kristallzauber: kieselgraue Kätzin mit schwarzem Aalstrich einem feinen, weißen Muster am Kopf und grünen Augen, die zur Pupille hin bläulich werden, Mutter von Fuchsjunges


    Junge: (1/4)

    Fuchsjunges: feuerroter Kater mit einer weißen Schweifspitze und schwarzen Vorderpfoten




    Der BuchenClan:

    König: (1/1)

    Birkenkönig: großer, dunkelbrauner Kater mit weißen Pfoten

    Königin: (1/1)

    Flockenkönigin: weiße, schlanke Kätzin mit strahlend blauen Augen

    Prinzen: (1/3)

    Löwenpfote: gold-gelber Kater mit buschigem Schwanz und braunen Augen

    Prinzessinnen: (2/2)

    Sonnenpfote: sandfarben-goldene Kätzin mit grünen Augen

    Goldpfote: goldene Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen

    Adel (0/8)

    Geistliche: (1/6)

    Bachsturm: weiß-grau-silbern getigerter Kater mit smaragdgrünen Augen

    Apoterker: (1/1)

    Grasbart: hellbraun gestreift, mit grasgrünen Augen

    Jäger: (1/8)

    Nachtsturm: sehr dunkelgraue, fast schon schwarze Kätzin mit einem weißen Fleck über dem linken Auge, einem Riss im rechten Ohr und gelben Augen, die zum Rand hin grün werden

    Schüler: (1/7)

    Adlerpfote: kleiner, graubrauner Kater mit weißem Kopf, weißem Bauchfell und bernsteinfarbenen Augen

    Mütter: (0/3)

    Junge: (0/5)

    Älteste: (0/2)


    Der FichtenClan:

    Herrscher: (1/1)

    Distelklaue: muskulöser, breitschultriger, dunkelgrauer Kater mit struppigem, mittellangem Fell und giftgrünen Augen

    Bosse: (1/3)

    Stachelkralle: groß, breite Schultern, hat ein dunkelgestreiftes Fell mit einer Narbe an der Schulter und dunkelblaue Augen

    Gefährtinnen (voll)

    Nachtbrise: schlanke, schwarze Katze mit weißen Pfoten und großen, grünen Augen

    Sternenschweif: hellgraue Kätzin mit weißen Flecken und dunkelblauen Augen

    Libellenflügel: langes, geschmeidiges, graues Fell mit einem Stich ins bläuliche, blaue Augen, eher klein, schlank, hat da wo der Schwanz in den Körper übergeht einen weißen Kringel um die Schwanzwurzel

    Tropfenschimmer: langes, geschmeidiges graues Fell mit einem Stich ins bläuliche, hat da, wo der Schwanz in den Körper übergeht einen weißen Kringel um die Schwanzwurzel

    Generäle: (2/2)

    Schlangenzahn: dunkelgrauer Kater, dessen Fell im Sonnenlicht einen grünlichen Schimmer trägt, einer ausgerissenen Kralle und stechend grünen Augen

    Wolfsblut: hellgrauer Kater mit weißen Pfoten, weißem Brustfell, einem Riss im rechten Ohr und strahlenden blauen Augen

    Kämpfer: (0/5)

    Wächter: (0/4)

    Kräuterkatze: (0/1)

    Bewacher: (1/3)

    Wolkenpranke: Wolkenpranke ist ein großer, muskulöser, grauer Kater mit glattem Fell. Sein Schweif ist braun getigert.

    Jäger: (0/6)

    Persönliche Diener: (1/5)

    Quellenlicht: große, jedoch zierliche blaugraue Kätzin mit silbernen Pfoten, weißem Bauch und weißer Brust, hellblauen Augen und langem Fell ~ Dienerin von Stachelkralle ~

    Diener: (1/7)

    Flammenblüte: kleine, aber muskulöse, rot-weiß getigerte Kätzin mit kurzem Fell und grünen Augen die in der Nähe der Pupille braun werden, viele Narben

    Schüler: (0/6)

    Aufzieherinnen: (0/3)

    Junge: (0/4)

    (Momentane) Schanden: (0/3)


    Der LerchenClan:

    Wächter: (1/3)

    Wolfsohr: reinweißer Kater mit einer grauen Schwanzspitze, grauen Ohren, er hat kalte, eisblaue Augen

    Kämpfer: (2/5)

    Nebelschatten: Rauchgrauer Kater, dessen Fell etwas länger als bei Kurzhaarkatzen ist, seine Augen sind grüngelblich, die zur Iris hin blau werden

    Flockensturm: kleiner, aber muskulöser weißer Kater mit kaum erkennbaren hellgrauen Flecken

    Jäger: (1/4)

    Dornenschatten: dunkelroter Kater mit einem schwarzen Ohr, langen Beinen und grünen Augen

    Mediziner: (0/2)

    Kräutersammler: (0/1)

    Lehrer: (1/2)

    Schattenstreifer: komplett schwarzer Kater mit geheimnisvollen, kräftigen gelben Augen

    Erzieher: (1/2)

    Glutherz: rotbraune, eher kleine, zierliche Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen und kaum sichtbaren, helleren Flecken

    Ziehmütter: (0/2)

    Strategen: (1/3)

    Sonnenblick: hellbraune Katze mit einem weißen Schweif und gelben Augen

    Seher: (0/1)

    Wassersammler: (0/2)

    Hebammen: (0/1)

    Ältestenpfleger: (0/1)

    Lehrlinge: (2/5)

    Fliederpfote: schöne, graue, leicht lila schimmernde Katze mit schönen blauen Augen

    Falkenpfote: schlanker, braun-besch getigerter Kater mit smaragdgrünen Augen

    Schüler: (0/4)

    Junge: (0/4)

    Älteste: (0/2)


    Der EichenClan:

    Anführer: (0/1)

    2. Anführer: (0/1)

    Heiler: (1/1)

    Hellsturm: schlanke, hellgraue Kätzin mit weißer Tigerung, etwas längerem Fell, weißen Pfoten, weißer Schwanzspitze, weißer Brust, hellblauen, strahlenden Augen mit dunkelblauen Splittern, eine Narbe an der hinteren, rechten Pfote

    Heilerschüler: (1/1)

    Schimmerpfote: weiße Kätzin mit langem, Silber schimmernden Fell, einem schwarzen Ohr und intensiven, tiefblauen Augen

    Krieger: (2/13)

    Wellenschaum: kleiner, stämmiger, weißer Kater mit unregelmäßigen, hellgrauen Kringeln im Fell und blauen Augen

    Tropfenschimmer: kurzes, flauschig wirkendes, schwarzes Fell mit einigen weißen Punkten, die an Tropfen erinnern im hinteren Bereich, grüne Augen, schlank & zierlich, hat einen von einem Streuner stammenden Riss im rechten Ohr

    Schüler: (1/7)

    Schlammpfote: dunkelbrauner Kater mit beigefarbenen Ohren, beigefarbenen Pfoten und einem beigefarbenem Bauch, einem grünen und einem gelben Auge

    Königinnen: (1/2)

    Tauglanz: langes, weißes Fell mit einem silbernen Schimmer, grüne Augen, die an frisches Gras erinnern, schmal, zierlich, klein, hat eine Narbe am Vorderlauf hinten, die nicht zu sehen ist Mutter von Amseljunges, Schmetterlingsjunges und Abendjunges

    Junge: (3/5)

    Amseljunges: schwarzes, flauschiges, langes Fell, grüne Augen, mittelgroß, schlank, sehr langer Schwanz (w)

    Schmetterlingsjunges: beige - schwarz - weißes, flauschiges, langes Fell, blaue Augen, klein, zierlich, einen beige - schwarzen Streifen überhalb der linken Vorderpfote

    Abendjunges: rotes, dichtes, langes Fell, grüne Augen, mittelgroß, schlank, ein Ohr ist ein minimales Stück größer als das andere

    Älteste: (1/3)

    Felsenpelz: felsgrauer Kater mit weißen Ohren, dichtem, kurzen Pelz und gelben Augen, die manchmal grün schimmern

    Katzen außerhalb der Clans:

    Streuner:

    Storm: graue, geschmeidige Kätzin mit etwas längerem Fell, einer schwarzen Pfote und blauen Augen und blauen Augen

    Shadowdancer: grauer Kater mit schwarzem, geschwungenem Muster und kraftvollen grünen Augen

    8
    Die Steckbriefvorlage:

    Das in den Klammern nicht mitkopieren/schreiben

    Name:
    Geschlecht:
    Rang: (& evtl. Wie lange du schon in dem Rang bist)
    Alter:
    Clan:
    Aussehen: (Fell, Augen, Statur, Besondere Merkmale)
    Charakter: (in Sätzen)

    Meinung zur Trennung des Clans:
    Meinung zum AhornClan:
    Meinung zum BuchenClan:
    Meinung zum FichtenClan:
    Meinung zum LerchenClan:
    Meinung zum EichenClan:
    Fändest du eine Wiedervereinigung gut?:

    (Nicht einfach nur tot schreiben, auch warum und den Namen, du kannst auch andere Teilnehmer fragen, ob sie mit dir verwandt/befreundet sein wollen)
    Mutter:
    Vater:
    Geschwister:
    Sonstige Verwandte: (muss nicht sein)
    Freunde:
    Feinde:
    Mentor:
    Schüler:
    Gefährte:
    Junge:

    Stärken:
    Schwächen:
    Ängste:
    Ziele:
    Glaube:
    Besonderheiten:

    Charaktersong: (muss nicht sein, würde mich aber freuen)
    Clan, in dem die Katze gern sein würde:
    Beschreibung der Katze in drei Worten:
    Vergangenheit: (zusammengefasst)

    Darf die Katze sterben?:
    Soll sie ein Teil der Prophezeiung sein?:
    Darf sie sich verlieben?:
    Darf sie den Clan wechseln?:
    Sonstiges:

    9
    Prolog:

    Apfelstreif sprang auf. Schon wieder der Traum. Immer der gleiche Traum. Am Anfang rannte er durch den Wald, genoss die Wärme der untergehenden Sonne, sog den Duft der Blattfrische tief in sich ein. Doch dann begannen die Bäume zu flüstern. Sie riefen seinen Namen. Verwundert blieb Apfelstreif jedes Mal stehen, schaute verwundert hinauf in die Kronen. Die Bäume riefen ihm zu, ihre Stimme hatte irgendwie etwas Melodisches an sich. "Apfelstreif!", hauchten die Bäume, "Wir haben eine Prophezeiung für dich!" Und jedes Mal miaute Apfelstreif dann zurück: "Warum schickt ihr ausgerechnet mir eine Prophezeiung? Und wieso überhaupt eine Prophezeiung? Das Problem mit dem Anführer haben wir doch längst gelöst!" Und die Bäume antworteten: "Apfelstreif, du irrst! Eine dunkle Bedrohung kommt auf die Katzen zu. Und ein in fünf geteiltes Herz hält dem nicht stand! Doch um aus fünfen wieder einen zu machen, braucht es 10. Mut, Intelligenz, Treue, Liebe, Hoffnung, Mitgefühl, Freiheit, Freundschaft, Stärke und Frieden. Für jede Eigenschaft eine Katze. Nur ihnen kann es gelingen, fünf zu vereinen und die Bedrohung abzuwenden. Zu 10. werden sie losziehen. Zu 8. werden sie zurückkommen." Die Sonne war untergegangen. Sogar mit seinen Katzenaugen, konnte Apfelstreif nur noch Umrisse erkennen. "Wartet!", rief Apfelstreif. "Ich verstehe das nicht! Was für eine Bedrohung? Und was sind das für Katzen?" Die Bäume aber blieben still. Ein letztes Mal noch, rauschte der Wind durch die Blätter und die Bäume riefen: "Wenn sie es nicht schaffen, seid ihr alle verloren!" Völlige Stille umgab Apfelstreif. Kein einziges Tier, kein rauschendes Blatt machte ein Geräusch. Von plötzlicher Angst erfasst, wirbelte Apfelstreif herum. Etwas Dunkles näherte sich ihm. Es kam rasant näher und war schwärzer als die Nacht. Was es berührte, starb. Gras wurde gelb, Sträucher verloren alle Blätter, Bäume knickten ein. Apfelstreif wollte wegrennen, aber er war wie angewurzelt, konnte sich nicht rühren. Das Dunkel hatte ihn fast erreicht. Er schloss die Augen, machte sich bereit sie nie wieder zu öffnen. Und jedes Mal, wenn das Dunkle ihn berührt hätte, war er aufgewacht. Das muss ein Ende haben. Noch eine Nacht halte ich das nicht aus. Dieses Mal legte sich Apfelstreif nicht wieder hin und versuchte, noch einmal zu schlafen, sondern machte sich auf den Weg zum Herrscherbau.

    "Darf ich eintreten, Nachtstern?" "Jetzt komm schon rein, Apfelstreif." Apfelstreif machte eine tiefe Verbeugung und begann dann, Nachtstern von seinem Traum zu erzählen. Als er geendet hatte, sprang Nachtstern auf die Pfoten und kam bedrohlich näher. "Hör mir gut zu. Hörst du mir zu? Niemand darf von dieser Prophezeiung erfahren. Die Clans dürfen sich nicht mehr vereinen, klar? Du wirst niemandem von dieser Prophezeiung erzählen." "A-aber Nachtstern!" "Wenn du mir widersprichst, werde ich eben dafür sorgen." Mit diesen Worten, nagelte er Apfelstreif am Boden fest und schlitzte ihm die Kehle auf. Am nächsten Morgen fand der Clan, Herrscher und Kräuterkatze tot im Herrscherbau. Den Grund für den Tod des Herrschers wurde nie herausgefunden. Und von der Prophezeiung, erfuhr niemand.



    10
    Sonnenpfote, BuchenClan

    Als ich aufwache, ist alles um mich herum dunkel. Ich liege im Schülerbau. Verschlafen schaue ich mich um. Goldpfote wälzt sich im Schlaf unruhig hin & her und Löwenpfote schläft wie ein Murmeltier. Vorsichtig schleiche ich aus dem Bau. Der Mond ist schon untergegangen, es wird wohl nicht mehr lange dauern, bis die Sonne aufgeht. Um mich herum, höre ich die Laute schlafender Katzen. Vor dem Lagerausgang steht Nachtsturm und hält Wache. Ich frage mich, ob ich zu ihr hin gehen soll, lasse es dann aber. Ich lasse meinen Blick über die Baue schweifen, über den Lagerausgang und über den Frischbeutehaufen, der Leer daliegt. Und versuche mir vorzustellen, wie es später sein wird, wenn ich über all das herrschen werde. Inzwischen wird es dämmrig. Die Sonne strahlt über die Baumkronen und lässt mein Fell golden schimmern. Ich stelle mir vor, wie ich in vielen Monden hier stehen werde. Als Königin meines Clans. Ist das wirklich das Leben, dass ich will? Eigentlich will ich doch frei sein, auf nichts und niemanden angewiesen sein. Ich stelle mir die Pflichten vor, die ich als Königin haben werde. Wer weiß, wie viele Katzen aus dem Clan liebend gerne mit mir tauschen würden. Doch ich bin zur Königin geboren worden. Wie ungerecht das alles eigentlich ist. Ich kann nichts dafür, dass ich Königin werde und die anderen können auch nichts dafür, dass sie Adelige oder Jäger sind. Man wird in seinen Rang hineingeboren. Und in dem Rang gibt es nichts zu rütteln und zu schütteln. Und zum ersten Mal, stelle ich das ganze System des BuchenClans in Frage. Beim AhornClan, stellt man sich nur zur Wahl, wenn man gewählt werden will. Beim FichtenClan, kommt man durch Grausamkeit an die Macht, da muss auch niemand Anführer sein. Beim Lerchenclan gibt es gar keinen. Und beim EichenClan kann man immer noch zurücktreten, wenn man nicht Anführer sein will. Sind die anderen Clans tatsächlich logischer als wir?

    "Das ist mein Platz, Sonnenpfote! Und weil ich der zukünftige König bin, hast du mir zu gehorchen! Weg da!" Ich liege im Gras im Lager und sonne mich, als Löwenpfote versucht, mir meinen Platz streitig zu machen. "Du darfst deine Macht aber nicht für egoistische Dinge missbrauchen! Und hier ist Platz genug!" Du wolltest es nicht anders!" Löwenpfote duckt sich, wackelt mit dem Hinterteil und ist bereit zum Sprung. Ich rolle mich auf den Rücken um ihn mit den Hinterpfoten fortzustoßen, aber gerade als Löwenpfote springen will, kommt eine Katze, völlig außer Atem ins Lager gerannt. Es ist Bachsturm, seine Augen sind vor Angst geweitet und sein Brustkorb hebt und senkt sich viel zu schnell. Birkenkönig flitzt auf ihn zu und auch Grasbart kommt herbeigeeilt. Schnell untersucht ihn der Apotheker und sagt dann erleichtert: "Es geht ihm gut." "Natürlich geht es mir gut!", sagt Bachsturm, immer noch nach Luft schnappend. "Birkenkönig, ich muss mit dir reden." "Was ist denn überhaupt los?", fragt dieser. "Es war eine Warnung! Und ...und sie ... wird sterben."

    11
    Flammenblüte, FichtenClan

    Ich renne. Immer und immer weiter renne ich. Meine Pfoten scheinen über den Boden zu fliegen und der Wind peitscht mir ins Gesicht. Wie lange bin ich nicht mehr gerannt? Wie lange war ich nicht mehr so frei wie jetzt. Vor mir taucht die Grenze zum AhornClan auf. Ohne zu zögern, sprinte ich hinüber. Ich bleibe erst stehen, als ein Bach mir den Weg versperrt. Langsam beuge ich meinen Kopf zum Wasser um zu trinken, als mein Kopf plötzlich zur Seite geschlagen wird und ich hochschrecke. Ich finde mich im Dienerbau wieder. Obwohl Bau schon fast übertrieben ist. Es ist eine Kuhle neben dem Schmutzplatz, wodurch es hier immer stinkt. Vor Regen schützt uns nur der knorrige, alte Busch, der nur die Hälfte der Kuhle schützt und nicht Wasserdicht ist. Natürlich war es nur ein Traum. Ich habe mein ganzes Leben lang von einer Flucht geträumt. Naja, seit meinem fünften Mond. Stachelkralle steht vor mir. Er muss mir den Hieb verpasst haben. Meine Wange brennt wie Feuer und bestimmt blute ich. "Los, steh auf! Du sollst Distelklaues Nest saubermachen.", facht der Kater mich an. Langsam erhebe ich mich. Ich weiß inzwischen, dass wenn ich überleben will, nicht jeden Befehl missachten darf. Und überleben muss ich unbedingt um vor ihnen zu fliehen.

    Reglos stehe ich vor dem Herrscherbau und starre in das dunkle Loch. Der Geruch von Blut und Angst liegt in der Luft. Langsam. Schritt für Schritt gehe ich hinein. Als ich drinnen bin, stockt mir der Atem. Der Bau ist riesig und geräumig. Doch das ist es nicht, dass mich so geschockt hat. Getrocknetes Blut klebt an den Wänden. Eine frische, kleine Blutlache ist in der Mitte der Höhle. Was ist hier nur passiert? Wer war sein Opfer? Lebt die Katze noch? Vorsichtig, um möglichst wenig von dem klebrigen, roten Zeug zu berühren, beginne ich, die Höhle zu reinigen.

    Als ich fertig bin, lege ich mich auf einen Stein am Rand des Lagers und schaue auf meine Pfoten. Ich habe es nicht verhindern können, dass sie rot sind. Na toll, ich habe nicht die geringste Lust das Blut von meinen Pfoten zu lecken. Und eine Frage wandert immer wieder in meinem Kopf. Wer war sein Opfer?

Kommentare Seite 9 von 9
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Hellstern ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 204 Tagen
Geht es bald weiter? Ich will unbedingt weiterlesen 😀
#Nachtbrise ( 90779 )
Abgeschickt vor 213 Tagen
Hoffentlich kommt es bald! Ich bin gespannt zu welchem Clan!
Hellstern ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 214 Tagen
Ich freue mich auch schon! ^^
Amselfeder/Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 215 Tagen
Supi!!! Ich freu mich total! 😺😺😺
Cara ( 65246 )
Abgeschickt vor 216 Tagen
Tut mir echt leid, dass ich so lange nicht on war. Heute kommt das nächste Kapitel.
Amselfeder/Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 216 Tagen
(Haalooo jemand on?)
Amselfeder/Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 220 Tagen
Sorry das ich mich so lange nicht gemeldet habe.
#Nachtbrise ( 66401 )
Abgeschickt vor 227 Tagen
So meine allerletzten Charas:
Name: Schneeblüte/Beerenstern/Blütenfell
Geschl echt: weiblich/männlich/weiblich
Rang: Hebamme/Anführer/Jägerin
Alter: 45 Monde (alle)
Clan: LerchenClan/EichenClan/FichtenClan
Ausseh en:schlanke schneeweiße Katze mit eisblauen Augen/ rotgetigerter Kater mit einem grünen und einem blauen Auge/ bechgetigerte katze mit blauen Augen
Charakter: nett, freundlich, stur, hilfsbereit/ anführerisch, nett, selbstbewusst, multitasking fähig/ nett, freundlich, misstraisch, verschlossen,
Meinung zur Trennung des Clans: Gut! (Alle)
Meinung zum AhornClan: Hmmm.../Gut!/ Nein!
Meinung zum BuchenClan: Naja/ Geht so/ Schlecht
Meinung zum FichtenClan: [BEEP]/ Grrrrrr!/ Jaaaaa!
Meinung zum LerchenClan: Cool!/Nein!/ Naja...
Meinung zum EichenClan: Altmodisch/Jaaaa!/ Schlecht!
Fändest du eine Wiedervereinigung gut?: Nein/Ja/Nein
Mutter: Tot an einem Brand gestorben (alle)
Vater: von einer Klippe gestürzt (alle)
Geschwister: Beerenstern, Blütenfell,/ Schneeblüte, Blütenfell,/ Beerenstern, Schneeblüte,
Sonstige Verwandte: /
Freunde: Müssen noch welche erstellt werden
Feinde: Keine direkten
Mentor: /
Schüler: gerne
Gefährte: Gerne
Junge: Gerne
Stärken: Mit Jungen umgehen, schwimmen, Rennen/ Befehle erteilen, kämpfen, klettern,/ jagen, heilen, rennen,
Schwächen: klettern, kämpfen,/ jagen, schwimmen, heilen,/ klettern, schwimmen,
Ängste: Sie hat angst vor sich selber, wenn sie ins Wasser guckt
Ziele: Viele Jungen auf die Welt bringen/ Guter Anführer sein/ Gefährten finden,
Glaube: an das was der Ahorn Clan eben glaubt
Besonderheiten: /
Charaktersong: /
Clan, in dem die Katze gern sein würde: /
Beschreibung der Katze in drei Worten: Liebt ihren Job/ Anführer, Cool, Gut/ Jagen, Befreien, Unterdrückt,
Vergangenheit: Sie waren schon Krieger als ihre Eltern starben, weshalb sie ihnen auch nicht viel nachgetrauert haben, später hqben sie sich entschieden verschiedene Wege zu gehen und sind damit auch zufrieden.
Darf die Katze sterben?: ja, aber ehrenvoll/ Ja/ Nein
Soll sie ein Teil der Prophezeiung sein?: Ja bitte/ Nein/Nein
Darf sie sich verlieben?: ja
Darf sie den Clan wechseln?: nein
Sonstiges: /
Cara ( 35920 )
Abgeschickt vor 228 Tagen
Hi Leute, ich war gerade dran ein neues Kapitel zu schreiben, als mein Computer abgestürzt ist, sobald er wieder geht kommt es! Sorry
Hellstern ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 228 Tagen
Können die 3 endlich eingetragen werden, wenn du das neue Kapitel schreibst? ^^

Name: Donnerklang / Windspiel / Schlingenschwe if 
Geschlecht: Männlich / Weiblich / Männlich
Rang: Seher / Jäger / Präsident
Alter: 34 Monde / 30 Monde / 51 Monde
Clan: LerchenClan / FichtenClan / AhornClan
Aus sehen: Blau-grauer Kater mit weißen Ohrspitzen und tief, dunkelblauen Augen / Zierliche, hellgraue Kätzin mit leuchtenden, smaragdgrünen Augen / Schneeweißer Kater mit gold-braunen Augen 
Charakter: Wellenklang ist ein sehr offener und ehrkicher Kater. Außerdem besitzt er starke Willenskraft und hat Anerkennung. Er mag etwas borstig und kaltherzig sein, aber im Inneren ist er liebenswürdig /Windspiel ist eine sehr schüchterne und ängstliche Kätzin. Sie kann zwar kratzbürstig sein, dass ist aber nie, bzw. sehr selten. Sie versucht es jeden Recht zu machen / Klingenschweif ist ein ehrenwerter Präsident und sein Clan steht an erster Stelle. Er nimmt sich die Ratschläge und Wünsche seiner Clanmitglieder zu Herzen, was aber noch lange nicht heißt, dass er sie erfüllt. Er regelt Konflikte gerecht und handelt nie unüberlegt 

Meinung zur Trennung des Clans: Gut, dann kann ich sozusagen auch ein Heiler sein, obwohl es schon einen oder zwei gibt / Nicht gut. Wieso? Keine Ahnung! / Toll, dann kann ich das tun, was ich für meinen Clan am wichtigsten finde
Meinung zum AhornClan: Naja / Besser, als der FichtenClan / Super! 
Meinung zum BuchenClan: Nichts für mich / Besser, als der FichtenClan / Nicht so meins
Meinung zum FichtenClan: Nope / Schlecht / Das gleicht einer Diktatur! 
Meinung zum LerchenClan: Super! / Besser, als der FichtenClan / Naja
Meinung zum EichenClan: Langweilig (Klinge & Welle) / Besser, als der FichtenClan 
Fändest du eine Wiedervereinigung gut?: Nein (Klinge & Welle) / Ja! 

Mutter: Man weiß nichts über seine Eltern, weil er nie etwas darüber oder über seine Vergangenheit erzählt/ Ihre Mutter hieß Mausezahn und sie starb an zu viel Blutverlust, da sie von eine Monster angefahren wurde / Dachsfang hieß seine Mutter, sie wurde in einem alten Fuchsbau verschüttet, als sie auskundschaften wollte, ob dort ein Fuchs lebt
Vater: Siehe Mutter / Rauchfang, so hieß ihr Vater, er wurde von einer Giftigen Schlange gebissen, das Gift gelang sehr schnell in seinen Kreislauf und nach wenigen Herzschlägen war er bereits Ohnmächtig, die Heilerin konnte leider nichts mehr für ihn tun / Sein Vater hieß Vogelruf, diesem wurde von einem Fuchs die Kehle zerfetzt
Geschwister: 1 Schwester (wer will?) / 1 Schwester & 1 Bruder (wer will?) / Keine 
Sonstige Verwandte: Vielleicht zukünftige Junge (alle)
Freunde: Clangefährten (alle)
Feinde: Die anderen Clans, Füchs, etc. (alle)
Mentor: Sind leider schon alle im Kampf gestorben
Schüler: Gerne (alle)
Gefährte: Gerne (alle, wer will?)
Junge: Klaro (alle)

Stärken: springen, Zeichen deuten, jagen / Jagen, rennen, sprinten / Entscheidungen treffen, kämpfen, Handeln
Schwächen: kämpfen, töten, schwimmen / kämpfen, schwimmen, klettern / jagen, schwimmen, sprinten
Ängste: Zu sterben
Ziele: Meinen Clan rechtzeitig zu warnen / Aus dem FichtenClan zu fliehen / Meinen Clan gut zu leiten
Glaube: An das, an was die Clans glauben (alle)
Besonderheiten: / / Windspiel hasst den FichtenClan / /

Charaktersong: Keine Ahnung (alle) 
Clan, in dem die Katze gern sein würde: In dem Clan, in dem er ist (Klinge & Welle) / LerchenClan
Beschreibung der Katze in drei Worten: Gehimnisvoller, pflichtbewusster Kater / Schüchterne, verschlossene Kätzin / Gerechter, pflichtbewusster Kater
Vergangenheit: Nichts besonderes (alle)

Darf die Katze sterben?: Ja
Soll sie ein Teil der Prophezeiung sein?: Nein / Gerne / Nein
Darf sie sich verlieben?: Ja (alle)
Darf sie den Clan wechseln?: Nein / Nein, aber sie wird irgendwann fliehen / Nein
Sonstiges: Nichts (alle)
Amselfeder/Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 228 Tagen
Supi "erwartungsvoll zu ihr hinseh"
Cara ( 83731 )
Abgeschickt vor 229 Tagen
Tut mir leid, dass ich mich so lange nicht mehr gemeldet habe. Morgen kommt das nächste Kapitel.
#Nachtbrise ( 23637 )
Abgeschickt vor 229 Tagen
(Wann kommt das nächste kapitel?)
Mondstrahl ( 75320 )
Abgeschickt vor 234 Tagen
(Ach so, okay. Na dann...)
Sterni ( 28882 )
Abgeschickt vor 235 Tagen
@Mondstrahl, nein bin ich nicht
Mondstrahl ( 47908 )
Abgeschickt vor 235 Tagen
(@Sterni: bist du beim Sand und Birkenclan im RPG fluch der Sterne Sternenglanz? Wenn jsa solltest du dort mal wieder vorbei schauen!!!)
Amselfeder/Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 236 Tagen
(Ich kann leider eine Woche nicht on😿)
Sterni ( 14873 )
Abgeschickt vor 238 Tagen
Ich auch!!!😃"gespannt zu Cara seh"
Mondstrahl ( 94582 )
Abgeschickt vor 240 Tagen
Libelli: *gespielt fröhlich* super, dir?
#Nachtbrise ( 44796 )
Abgeschickt vor 240 Tagen
OMG, ich bin gesoannt wer das Opfer war!