Kendall Schmidt-Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 900 Wörter - Erstellt von: Livi - Aktualisiert am: 2016-08-13 - Entwickelt am: - 283 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Dies ist eine Kendall Schmidt Lovestory. Ich hoffe sie gefällt euch, schreibt in die Kommentare, ob ich noch mehr machen soll!

    1
    Ich konnte endlich mal nach Amerika reisen! Das war eine Riesen Möglichkeit, Big Time Rush zu treffen. Also begann ich, meinen Koffer zu packen.„Nu
    Ich konnte endlich mal nach Amerika reisen! Das war eine Riesen Möglichkeit, Big Time Rush zu treffen. Also begann ich, meinen Koffer zu packen.„Nur das schönste für Big Time Rush!“, dachte ich mir, also packte ich die schönsten Klamotten die ich hatte, in meinen Koffer. Als ich fertig war, rief ich„Es kann losgehen!“, woraufhin meine Eltern antworteten„Na dann los, wir warten alle nur auf dich!“Uuups, ich musste wohl die Zeit vergessen haben. Ich zog mir schnell meine Turnschuhe und meine Lederjacke an und schminkte mich noch ein bisschen über. Am Flughafen angekommen, hatte ich schon Kribbeln im Bauch, aber als wir im Flugzeug saßen, wurde es stärker. Nicht etwa, weil ich aufgeregt war oder es so hoch war, nein! Hinter mir saßen Jungs, etwa im Alter wie ich, und trampelten gegen meinen Sitz.

    2
    In Amerika, besser gesagt Los Angeles, angekommen stiegen wir aus. Hier war voller Betrieb! Doch zum Glück sind wir schnell aus dem Getümmel herausg
    In Amerika, besser gesagt Los Angeles, angekommen stiegen wir aus. Hier war voller Betrieb! Doch zum Glück sind wir schnell aus dem Getümmel herausgekommen. Ich atmete die schöne L.A.-Luft ein und ein Geruch, nein Gestank, stieß mir in die Nase. Ketchup, und Mais!„Das können doch nur Corndogs sein!“, dachte ich und rümpfte so stark die Nase, dass meine Eltern mir sagten:„Jetzt hör auf, die Leute gucken schon!“, ich wurde rot, aber nicht wegen meinen Eltern. Nein, besser! Da war Kendall Schmidt auf der anderen Straßenseite und er ging in das Hotel, wo ich mit meinen Eltern auch angemeldet war! Ich sagte:„Schnell ins Hotel!“, und zog meine Eltern hinter mir her. Im Hotel angekommen, bekamen wir die Schlüssel und gingen in unser Appartement. Es war ziemlich groß, zwei Schlafzimmer, ein Wohnzimmer, eine Küche und ein Bad. Mir fiel gerade auf, dass ich dringend auf die Toilette musste, also warf ich meine Jacke auf den Boden, schlüpfte schnell aus meinen Schuhen und rannte auf die Toilette. Später durchsuchte ich das ganze Hotel nach Kendall, vergebens. Dann ging ich raus und suchte nach ihm, wo mir Logan über den Weg lief, und mich freundlicherweise darauf hinwies, dass ich keine Schuhe anhatte(natürlich auf Englisch: D). Also rannte ich hoch in unser Appartement und zog mir meine Schuhe an.

    3
    Als ich an ein paar Hügeln vorbeilief, sah ich Kendall mit James reden. Ich wartete ein paar Minuten bis James sich zurückgezogen hatte. Dann traute
    Als ich an ein paar Hügeln vorbeilief, sah ich Kendall mit James reden. Ich wartete ein paar Minuten bis James sich zurückgezogen hatte. Dann traute ich mich zu Kendall zu gehen und ihn anzusprechen. Ich sagte(auf Englisch):„Hallo, ich bin ein Riesen Fan von dir, kannst du mir bitte ein Autogramm geben?“, und hielt ihm einen Zettel hin. Er unterschrieb und fragte(auf Englisch):„Wie heißt du?“„Gina“, antwortete ich ihm. Er sagte:„Schöner Name“Meine Apple Watch klingelte, ich musste zum Hotel. Ich verabschiedete mich und ging ins Hotel, wo mir klar wurde: Kendall ist echt süß! Ich rannte in mein Zimmer, wo meine Eltern einen Zettel auf meinem Bett hinterlassen haben: Gina, Mein Schatz(Wie ich diese Anrede hasse!), wir sind kurz einkaufen, lass dich nicht unterkriegen. Mom. Ich warf mich auf mein Bett, während es an der Appartementtür klopfte....

    4
    Ich ging an die Tür, öffnete sie und Kendall stand im Flur. Er sagte:„Ich bin dir gefolgt, du bist echt hübsch. Ich dachte wir könnten uns mal treffen.“, er blickte verlegen nach unten, und als er wieder hochschaute, küsste er mich. Er löste sich nach einer Weile von mir und ging wieder. Das war gut, denn meine Eltern kamen in diesem Moment mit vielen Tüten voll Essen usw an. Mom sagte:„Dein Dad hat mal wieder eingekauft.“, als alles ausgeräumt war, war es schon spät und ich lag im Bett. Ich war ein wenig traurig, denn schon in 5 Tagen reisten wir ab. Die Zeit verging wie im Flug und schon standen wir am Flughafen.

    5
    Als wir zu Hause waren, dachte ich an die schöne Zeit in L.A. zurück. Ich packte meinen Koffer aus und warf mich auf mein Bett. Meine Mom kam in mein Zimmer und packte alle meine Klamotten in meinen Schrank.„Ich kann das doch selbst“, dachte ich und nach ein paar Stunden rief mein Dad aus der Küche:„Abendessen ist fertig!“, Also stieg ich aus meinem Bett aus und ging in die Küche. Es gab Champignonpfanne. „Lecker“, sagte ich und fing an zu essen. Es schmeckte köstlich. Nach ein paar Minuten war ich fertig und setzte mich auf's Sofa und schaute einen Krimi. Danach war es schon 23.56 UHR! Also zog ich mir meinen Schlafanzug an, schminkte mich ab und putzte mir die Zähne. Ich war todmüde und ließ mich nur noch ins Bett fallen. Dann schlief ich ein.

article
1470759553
Kendall Schmidt-Lovestory
Kendall Schmidt-Lovestory
Dies ist eine Kendall Schmidt Lovestory. Ich hoffe sie gefällt euch, schreibt in die Kommentare, ob ich noch mehr machen soll!
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1470759553/Kendall-Schmidt-Lovestory
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1470759553_1.jpg
2016-08-09
4000
Fanfiktion

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.