Springe zu den Kommentaren

Lukas Rieger Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 589 Wörter - Erstellt von: Louisa0412 - Aktualisiert am: 2016-08-10 - Entwickelt am: - 3.489 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit - 8 Personen gefällt es

Eine Lukas Rieger Fanfiction/Lovestory, ich verspreche es geht weiter.

    1
    Die Gangtour 2017. Wir hatten die Tickets. Meine kleine 14 jährige Schwester und ich, 16 Jahre alt, hatten endlich die Tickets, da unsere Mutter erst keine Zeit hatte die Tickets anzufordern. Meine Schwester freute sich vor allem auf Melina. Ich aber freute mich auf Mike und Lukas, denn endlich waren die wieder #mukas. Ich bin ein großer Fan von Lukas und freue mich, ihn auch mal während der Gangtour zu treffen. Nach ein paar Tagen fuhren wir auch schon gleich nach der Schule mit meinem Bruder nach München zur Tonhalle. Angekommen war es nicht so voll wie ich dachte aber meine Schwester hat auch schon gleich ihre Freundin getroffen, weshalb ich alleine war. Ich musste eine Losnummer ziehen, 134, vielleicht komm ich dann wie nächstes Jahr zu Meet and Greet. Ich kaufte noch ein Lukas Rieger Fan Shirt und die Show ging 20 Minuten danach los. Alle legten eine super Show ab, aber am meisten hab ich bei Lukas geschrien. Als Dagi und Melina die Meet and Greet Zahl endlich sagen wollten, schlug mein Herz höher…:"134!" Oh mein Gott! Ich darf wieder zu Meet and Greet! Ich blickte zu meiner Schwester, sie schien sich auch zu freuen. "Ich hab auch die 134", formte sie mit den Lippen als sie mich erblickte. Ich ging zu meiner Schwester und ihrer Freundin und zusammen gingen wir zur Tür wo die ganzen YouTuber dahinter warten. "Kommt." Rief ein Bodyguard der auf die Tür schon zu ging und die Gruppe die aus meiner Schwester, ihrer Freundin, ein paar anderen Fans und mir bestand, ging ihm nach, wir hatten leider nur 5 Minuten. Ich hatte einen Filzer dabei, der auf Kleidung schreiben kann, und das ist für den weißen Lukas Rieger Hoody gut. Wir gingen durch die Tür rein, und sofort erblickte ich Lukas. Ich ging schnell mit Handy auf ihn zu, er umarmte mich wie jeden anderen, schaute mich für eine kurze Zeit komischerweise intensiv an. "Können wir ein Selfie machen, und äh könntest du auf meinem Pulli unterschreiben?", ich musste ein wenig lachen. "Äh, ja klar, wenn du mir auch gleich sagst wie du auf Instagram heißt." Er lächelt mich an. Verblüfft schrieb ich auf einen Zettel meinen Accountnamen. "Also wir sehen uns." "Vielen Dank, äh ja ciao…" Die fünf Minuten vergingen schnell und ich konnte mir grade noch so ein Selfie und eine Autogramm von Mike ergattern. Verwirrt ging ich mit meiner Schwester und deren Freundin zu meinem Bruder der schon am Auto wartet. Zuhause, als meine Schwester und ich allein waren, fing ich sofort an ihr alles zu erzählen, von diesem Blick, bis er mich fragt nach meinem Namen auf Instagram, bis zu der Verabschiedung 'Wir sehen uns'. "Man der möchte sich noch einmal mit dir treffen!" Ich hatte das Gefühl das ich explodierte. "Ich glaub du hast recht*~*!" Wir redeten bis 2:30, bis ein 'biep' Ton uns unterbrach. Da stand 'Instagram neue Nachricht Lukas Rieger: Schick mir…'

Kommentare (2)

autorenew

#lukinator (42946)
vor 325 Tagen
Boah bitte mach weiter😊
Melonengirl129012 ( von: Melonengirl129012)
vor 334 Tagen
Wann geht es weiter???