Springe zu den Kommentaren

Der Hundejunge und die Fee

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Kapitel - 1.818 Wörter - Erstellt von: Jessica - Aktualisiert am: 2016-08-05 - Entwickelt am: - 350 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Naruto hat eine Schwester und zwar eine Fee wie sie Kiba kennen lernt erfährt ihr hier

    1
    Steckbrief

    Name: Rika Uzumaki
    Wohnort: Konoa
    Familie: Naruto
    Aussehen: Ich habe lange braune Haare die mir bis zu den Füßen gehen ich bin als ich zwölf war so groß wie eine Playmobil- Figur
    Fähigkeiten: Ich kann Pflanzen kontrollieren und mit Tieren reden
    Charakter: ich bin fröhlich, hyperaktiv und freundlich

    2
    Vergangenheit da war Rika acht



    Ich flog gerade durch Konoa bis mich ein kleiner Hund packte
    ,, Hilfe bitte Naruto ich will nicht sterben irgendjemand HILFE!" schrie ich das erste Mal im Leben hatte ich angst
    ,, Du kannst reden?" hörte ich eine Stimme,, Na klar kann ich reden du ja auch kannst du mir übrigens bitte helfen der Hund ist ein bisschen schwer" sagte ich der junge hob den Hund hoch ich stand auf,, Ich bin übrigens Rika und du?" stellte ich mich höfflich vor
    ,, Mein Name ist Kiba und das ist Akamaru" antwortet er mir freundlich,, Freut mich dich kennen zu lernen Kiba" ich lächelte ihn an und flog ein wenig um ihn herum vor sein Gesicht blieb ich stehen ich tippte seine Nase an,, Tick du bist" sagte ich kichernd
    er kichert auch wir spielten bis zum Abend Naruto rief mich
    ,, Ich muss los Naruto wird sonst sauer" sagte ich traurig,, Spielen wir morgen wieder zusammen?" fragte er gleich,, na klar du bist ja mein bester Freund als bist dann" ich winkte ihn noch zum Abschied wir trafen uns jeden Tag bis ich als ich neun war von den Akatsuki entführt wurde jetzt bin ich ein stolzes Mitglied

    3
    Gegenwart jetzt ist Rika siebzehn und so groß wie eine normale Barbie


    Ich bin gerade mit Toby unterwegs wir sollen ein Team aus Konoa aufhalten ich flog neben Toby,, Ich freu mich schon mir wurde schon langweilig und Deidara ärgern wird langsam gefährlich"sagte ich zu Toby,, Toby auch langweilig war Toby jetzt ganz glücklich endlich spielen" sagte Toby mit seiner kindlichen Stimme ich kicherte mit Toby habe ich immer Spaß wir kamen an,, juhu ihr da unten Toby und ich wollen spielen!" rief ich,, Ja Toby will spielen mal sehen was spielen wir den" sagte Toby,, Wie wäre es mit fangen?" fragte ich,, Ja du bist2 sagte Toby ich flog runter zu einen Jungen mit großen Hund ich habe eine Tele-Jutsu in meiner Hand ich tickte ihn an der Nase,, Tick du bist" sagte ich der Junge weitet seine Augen ich streckte ihn die Zunge raus und übereichte Toby das Jutsu,, Viel Spaß Toby" sagte ich er nickte der Hund von den Jungen packte mich und drückte mich auf dem Boden
    ,, Hilfe Toby bitte ich will nicht sterben HILFE!" schrie ich


    Kurz Kiba Sicht

    Ihr Aussehen ihre Stimme und sie hat mich getickt wie Rika immer das ist Rika!


    4
    Toby half mir und rannte los auf den blonden jungen zu ich hinterher,, Rika?" fragte der Junge mit den Hund ich blieb stehen
    ,, K...K..Kiba?" fragte ich und fing an zu weinen ich dachte ich sehe ihn nie wieder,, Rika bist du das!" fragt mich der blonde junge
    ,, Rika du bist es" rief Kiba und umarmte mich ich weinte in ihn rein
    ,, Du lass sofort Rika los sonst setzt es was!" rief Zetsu der gerade aus einen Baum kam,, Nein ich hab sie so lange nicht gesehen so leicht nehmt ihr sie mir nicht weg!" rief Kiba wütend,, Kiba ich hab dich so vermisst" sagte ich weinend er umarmt mich fester ich weinte weiter später gaben Toby und Zatsu auf und verschwanden aber was keiner wusste, dass Pains Plan ist ich soll sie ausspionieren es tut mir auch weh meine Freunde auszuspionieren
    aber was sein muss sei egal ob es wehtut oder nicht ich schlief mit Kiba in ein Zelt und als alle eingeschlafen waren schlich ich mich raus und klaute Informationen und wurde von Kakashi erwischt,, Was soll das werden wenn es fertig ist!" fragt er wütend
    ,, Das fragst du noch?" provozierte ich ihn er schlug Alarm und ich flog weg Kiba sah mir hinterher eine Träne rollte über seine Wange
    ich konnte das mir nicht ansehen und flog schneller im Versteck begrüsste mich Hidan,, Na hast du die Infos?" fragte er ich nickte und übereichte sie ihn Deidara jagt gerade Toby,, Was hat Toby wieder angestellt DeiDei?" fragte ich,, Er hat meine Kunst beleidigt!" sagte er wütend,, Deine Kunst muss man doch beleidigen" schrie ich und nun jagte er mich,, Toby hol bitte Kekse ich brauch ein Keks
    gegen Stress er nickte und lief los er kam mit Keksen wieder ich nahm mir einen und flog weiter am Abend ging ich in mein Zimmer ich lebte auf Tobys Beistelltisch und schlief gleich ein

    5
    Bei Naruto


    ,, Sie hat uns benutzt die Freundschaft missbraucht und mich belogen" schrie Kiba und schlug auf ein Baum ein er tut mir so leid
    Jetzt sieht er meine Schwester wieder und sie verrät ihn armer Kerl gegen ein gebrochenes Herz kann man nicht viel tun,, Toby na komm" hörte ich meine Schwester schreien
    Kiba hörte sie auch dann sahen wir Rika und Toby mit Badesachen in einen See spielen Kiba sah sehr böse aus,, Toby du hättest das Gesicht von Kiba sehen sollen als ich wegflogen bin das war so traurig" sagte Rika traurig,, Ach komm wenn du das nicht getan hättest wärst du gestorben wär das besser" versucht Toby sie aufzuheitern
    ,, Das wär besser als sie zu beklauen ich hätte es ihm sagen sollen" sagte sie traurig sie fing an zu weinen,, Rika die Infos sind nutzlos! du bist nicht mehr ein Teil von uns pack deine Sachen und verschwinde!" sagte Pain sauer,, Jawohl" sagte Rika gleichgültig
    ich rannte zum Lager,, Rika ist nicht mehr bei den Akatsuki!" rief ich glücklich,, Wen juckt es es wie Rika geht" sagt Kiba wütend
    ,, Kiba hat recht sie hat uns ausspioniert sie verdient es nicht das wir sie wieder aufnehmen!" sagt Sakura,, Sie ist immer noch meine Schwester und sie hatte keine Wahl! ich werde ihr helfen ob mit euch oder ohne euch!" schrie ich wütend,, Rika verschwinde du bist nutzlos hast keine Freunde mehr und auch sonst nichts Besonderes" schrie Pain sie an Rika weinte und flog weg ich rannte hinterher,, Rika warte!" rief ich sie drehte sich um,, Naruto es tut mir leid wegen vorhin komm ich zeige dir wo Sasuke ist" sagt sie

    6
    Kiba`s Sicht


    ich bin Naruto gefolgt sie führt ihn niemals zu Sasuke sie blieb stehen,, Naruto du musst mir in den Arm stechen bis Blut kommt damit kommst du am schnellsten zu ihm" sagte sie er schüttelt den Kopf,, Rika du bist meine Schwester ich tue dir sowas nicht an!" sagt er,, Aber ich hab euch beklaut und belogen ich möchte alles wieder gut machen und dann komme ich nie wieder dann habt ihr Ruhe vor mir" sagt Rika und fing an zu weinen ich fühlte mich schlecht sie so zu sehen auch wenn sie uns beklaut hat sowas hat sie nicht verdient sie war meine beste Freundin,, Naruto was brauchst du so lange Hinata weint gleich weil sie dich so vermisst" sagte ich und kam gerade auf sie zu Rika versteckte sich bei Naruto in der Jacke,, Rika du kannst raus kommen ich hab dich schon gesehen sie kam langsam raus und flog neben uns her stillschweigend gingen wir weiter,, NARUTO RIKA HAT HIER NICHTS VERLOREN SIE KANN VERSCHWINDEN!" Rika fing an zu weinen und flog weg ich sah ihr hinterher,, Sakura sie ist meine Schwester und ich lass sie bei mir im Zelt schlafen da ihr alle ihr keine zweite Chance geben wollt" schrie Naruto und rannte ihr hinterher,, Die bringt nur Unglück" fluchte Sakura weiter ich ging in mein Zelt und dachte nach als Rika und Naruto wieder kamen ging sie in Narutos Zelt und schlief sofort ein,, Wenn auch nur einer meine Schwester beschimpft kann er was erleben!" sagt Naruto an uns wir nickten ich legte mich auch schlafen

    7
    Rika`s Sicht


    Am nächsten Morgen wachte ich als erste auf und schlich ich mich raus und machte für Naruto Frühstück ich hatte einen Fisch gefangen und aus meiner Tasche Feenkräuter geholt damit ich das Aroma verbessern kann als ich fertig war wachte auch Kiba auf und ignorierte mich ich machte noch ein bisschen von meinen Kräutern rauf und rief,, Naruto essen ist fertig" er kam sofort raus und freute sich Kiba nahm aber den Fisch,, Nicht der ist vergiftet" sagt er und zertrat ihn,, Ist das wahr?" fragte Naruto ich sah ihn an,, Nein das waren Feenkräuter das hast du früher auch immer gegessen und Kiba muss es ja zertreten und wenn ihr mir nicht glaubt esse ich ein Stück davon!" ich aß ein Stück und Naruto sah Kiba vernichtend an
    ,, Ist gut Rika ich glaub dir ja geh dich waschen ich mach dir was ok"
    Ich umarmte ihn und ging mich waschen als ich wieder da war sah Sakura mich böse an ich flog zu Naruto und setzte mich auf seine Schulter er gab mir ein Stück Banane ich aß es schnell auf und ich zeigte Naruto wo es zu Sasuke ging...

    8
    Werden sie es Schaffen werden Kiba und Rika sich versöhnen oder wird es weiter streit geben das erfahrt ihr in Der Hundejunge und die Fee 2 mit mehr Drama mehr Spannung und mehr Liebe

    9
    Bye Bye

    10
    Geht schon weg ist fürs erste vorbei

Kommentare (0)

autorenew