Springe zu den Kommentaren

Herr der Ringe Legolas' Familie

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 638 Wörter - Erstellt von: Maeril - Aktualisiert am: 2016-08-05 - Entwickelt am: - 780 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ihr kennt doch sicher Legolas, den tollen Elb aus Herr der Ringe?
Hier ist eine Geschichte über ihn und seine Familie. (Schwester Taira und andere sind frei erfunden)
Du bist Taira
Ps das ist Kapitel 2

    1
    Kapitel 2
    Du galoppierst jetzt schon mehrere Stunden, und die Sonne geht schon auf.,, Jetzt müssen wir uns aber beeilen, Ada wird bald mein Verschwinden bemerken und Wachen hinter uns herschicken", denkst du ein wenig beunruhigt. Als ob dein Pferd es merkte, galoppierte es noch schneller, und nach kurzer Zeit siehst du schon die Grenze zu Bruchtal. Dort angekommen fragen die Wachen dich misstrauisch wer du bist, da du noch den Mantel mit der Kapuze trägst. Du ziehst die Kapuze ab und die Wachen starren dich verwundert an:,, Prinzessin Taira, was macht ihr denn hier? Nach unserem Wissen hat euer Vater euch doch verboten euer Reich zu verlassen?" Du antwortest:,, Das hat er auch, aber ich wollte unbedingt wieder mit Arwen sprechen. Wenn ihr also so gütig währt und mir sagt, wo ich sie finden kann, wäre ich sehr dankbar.",, Lady Arwen ist in ihrem Zimmer, Mylady. Wenn ihr wollt, tretet ein."
    Da findest du Arwen dann auch und sie ist überglücklich dich zu sehen.,, Mae govannen, Taira!" Ihr umarmt euch und unterhaltet euch freudig. Du erzählst ihr, dass ihr nur wenig Zeit habt, da du unerlaubt gegangen bist, und die Wachen deines Vaters extrem schnelle Pferde haben. Dann geht ihr ein wenig spazieren, und du triffst auch auf die Menschenmädchen. Du stellst dich ihnen höflich vor und fragst sie nach ihren Namen und ihren Herkunft. Sie heißen Lisa und Emilie und kommen aus einer Stadt namens Bree am Rande des Auenlandes. Da hört ihre Pferde wiehern und seht sofort die Wachen deines Vaters, angeführt von deinem Bruder. Er legt sofort los und tadelt dich auf elbisch. Er sagt, wie dumm es war, einfach abzuhauen und der Vater sehr wütend sei. Beschwichtigend lenkt der 1. Offizier ein, dass du nach Hause kommen sollst. Widerwillig verabschiedest du dich und folgst den anderen nach Hause.

    2
    Kapitel 3
    Angekommen herrscht dich gleich dein Vater an:,, Taira, Sell! wie konntest du nur?" Du siehst ein, dass dein Verhalten falsch war, und entschuldigst dich. Dein Vater beruhigt sich langsam und sagt:,, Na gut, dann setzt dich jetzt auf deinen Thron. Ich habe dir etwas mitzuteilen. Du wirst den Sohn von Haldir von Lothlorien heiraten!"
    Du bist begeistert, denn du bist schon lange mit Firion zusammen und liebst ihn über alles. Dein Ada musste nur noch ja sagen und ihr hättet sowieso geheiratet. Thranduil erzählt dir, dass die Hochzeit übermorgen stattfindet und du bist überglücklich. Am Morgen des großen Tages helfen dir Dienerinnen und Arwen in dein wunderschönes Hochzeitskleid und frisieren deine langen Haare.
    Als es so weit ist, und du von Thranduil zum Altar geführt wirst, bist du sehr aufgeregt. Beim Vorschreiten entdeckst du in den Bänken viele deiner Freunde. Neben Arwen sitzt Aragorn und du siehst die Hobbits und sogar Gimli! Dann wirst du Fürion übergeben und ihr gebt euch vor Mithrandir/Gandalf das Ja-Wort. Dann küsst er dich zärtlich und alle applaudieren und beglückwünschen euch.
    Ende




    Wollt ihr dass ich die Fortsetzung schreibe?

Kommentare (5)

autorenew

Sarah Laureen ( von: Sarah Lauree)
vor 63 Tagen
Hm, okay. Für mich fehlt einfach ein bisschen der rote Faden in der Handlung - bitte nicht persönlich nehmen. Es ist einfach etwas verwirrend, wenn man nicht ganz versteht, warum die Personen, die du so beiläufig in ein oder zwei Sätzen erwähnst, wichtig für die Geschichte ist. Grundsätzlich ist die Idee aber nicht schlecht.
Kleiner Tipp am Rande: schreibe ausführlicherer und längere Kapitel...
Elenya (23936)
vor 492 Tagen
Hi,icu verstehe nicht Ganz worum es geht um die Hochzeit,um Die Menschen Mädchen?Insgesamt verstehe ich es nicht ganz welchen Sinn die Handlungen Haben.Was ist so wichtig an den Zwei Mädchen?

Tipps:Den Ganzen Handlungen mehr Sinn geben Vorgeschichte wie alles passierte.Nicht so kurz Angebunden sein .Wie wäre es mit Gefahren auf der langen Reise nach Bruchtal Orks, riesen Spinnen ,Wegelagerer?
Aber sonst gut.
Yuko (49636)
vor 494 Tagen
* Ä l t e r e Schwester von legolas
Yuko (49636)
vor 494 Tagen
*ich meinte die alters Schwester von legolas
Yuko (49636)
vor 494 Tagen
Ein Tipp für deine nächste ff:
Spannender schreiben und besser die ff auf bauen.
Die Idee war gut aber wie wäre es wenn du noch eine (andere) ff machst und dort z.b. die alters Schwester von legolas die Gefährten verfolgen lässt ?