Dein Leben mit Harry Potter Teil -2-

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.137 Wörter - Erstellt von: Helena green - Aktualisiert am: 2016-08-05 - Entwickelt am: - 429 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Wir hielten uns die Ohren zu aber wir schafften es das Buch zuzuschlagen und zurück ins Regal zu schieben. Dabei stiess ich ausversehen die Lampe um da hörten wir Schritte. Wir zogen uns so schnell wie möglich den Tarnumhang an und rannten so schnell wie wir konnten zurück. Dabei sahen wir wie Snape Prof. Quirrel bedrohten. Als wir schliesslich im Gemeinschaftsraum ankamen fragte mich Harry:" Amelia! Was hast du da gemacht!" Ich antwortete:" Ich wollte ein Buch suchen wo etwas über Nikolas Flamel stand! Jedenfalls was haben Snape und Prof.Quirrel da unten gemacht." Harry sah mir in die Augen, Erstjetzt sah ich dass er grüne glänzende Augen hatte "Ich glaube weil Quirrel etwas drüber weiss wie man an Fluffy vorbeikommt." sagte Harry. "Wir sollten jetzt schlafen gehen. Morgen ist Quidditch Training" Harry antwortete:" Ja, Gute Nacht" und ging. Als ich nach Oben ging und mich ins Bett fallen liess konnte ich nur an Harrys grüne Augen denken. Dann schlief ich ein. Am nächsten Tag weckte mich Hermine als wir frühstückten kam schliesslich auch Ron und Harry wir erzählten ihnen was gestern passiert war.

    -Zeitsprung-
    Es ist Wochenende Im Sommer und wir saßen am See Die Prüfungen waren Vorbei und Gryffindor hatte die Quidditch- Meisterschaft gewonnen. Harry und ich erzählten wie wir unsere Tarnumhänge bekommen hatten. Als Harry plötzlich aufsprang und zu Hagrid lief. Wir folgten ihm und er erzählte was noch passiert war als er Norbert bekommen Hatte.Als wir alles herausgefunden hatten liefen wir schnell zum Schloss zurück.

    -Zeitsprung-
    wir hatten uns fertig gemacht um Snape daran zu hindern den Stein der Weisen Voldemort zu geben. Hermine verfluchte Neville und wir gelangten zum verbotenen Korridor indem Hermine mit mir unter meinem Tarnumhang und Ron mit Harry unter seinem waren. Als wir an Fluffy und den Pflanzen vorbei waren und Ron bei dem Schachspiel Bewusstlos geworden ist, blieb Hermine bei Ron und Harry und ich an den Zaubertränken waren, ich fand die Lösung des Rätsels heraus aber der Trank war nur für einen Person, also ging Harry Ich lief zurück zu Hermine und Ron. Ich und Hermine weckten Ron auf und flogen dann mit den Besen aus dem Raum mit den Schlüsseln

    2
    -Zeitsprung-
    Es war das vierte Jahr in Hogwarts Ich und Hermine redeten darüber dass Harry am Trimagischen Turnier Teilnahm. Bei der ersten Aufgabe feuerten wir Harry an und Rita Kimmkorn die nervige Reporterin hatte ein Foto von Harry und Hermine in ihre Zeitung eingefügt. Ich war Eiufersüchtig und in dem Momentwurde mir klar, dass ich mich in Harry verliebt hatte. Bald war auch der Ball und ich hoffte dass Harry mich fragen würde. Ich lehnte alle die mich fragten ab und wollte schon gar nicht mehr hingehen als eines Tages als wir in der Bibliothek waren, er mich fragte, ich dachte natürlich ja und lächelte glücklich. Als der Ball kam machten ich und Hermine uns fertig, Ich hatte ein Dunkelblaues Kleid an das bis zu den Knien ging und sich wie ein Reifrock wölbte an der linken Seite waren Glitzersteine, dazu hatte ich Dunkelblaue Ballerinas und meine Haare waren zu einemlockeren Dutt gebunden wo vorne zwei Strähnen heraushingen. Ich ging nach unten und als mich Harry sah, blieb ihm der Mund offen. Auf dem Ball tanzten wir zusammen als die Champions tanzten. Nach dem Ball war die zweite Aufgabe. Ich gab Harry eine Pflanze mit der er unter Wasser atmen kann. Ich machte mir Sorgen als Harry immer noch nicht nach oben kam. Er kam mit Ron und Cho raus.Da wurde ich wieder eifersüchtig.

    -Zeitsprung-
    Nach dem Trimagische Turnier kam Voldemort wieder an die Macht Ich trat auch der DA bei. Ich versteckte mich mit Harry, Hermine und Ron weil wir nun auf der Flucht waren. Meine Eltern und mein Bruder schickte ich nach Deutschland. Als die große Schlacht um Hogwarts kam war ich auf der Seite von Hogwarts und tötete viele Todesser mein Bruder kämpfte auch, doch dann wurde von einem Todesfluch der von einem Todesser gefeuert wurde getötet und meine Eltern die ebenfalls kämpften wurden von eine der umstürzenden mauern getötet. Ich kam ohne Verletzungen aus der Schlacht.

    3
    Nach der gewonnen Schlacht weinte ich über meine Familie und rannte nach draussen weil ich es nicht ertragen konnte meine tote Familie zu sehen. Draußen brach ich zusammen und sass einfach nur da und weinte. da spürte ich eine Hand auf meiner Schulter ich drehte mich um und sah Harry, er tröstete mich und sagte dann schließlich:" weisst du Amelia, Ich wollte schon immer etwas machen bevor ich sterbe" Ich sah ihm in die Augen und sagte dann. "was?" er nahm mein Gesicht und küsste mich dann sagte er: "Ich liebe dich" "ich dich auch" sagte ich und umarmte ihn. er wischte mir eine Träne von der Wange.

    -Harrys Sicht-
    Ich sah wie Amelia raus rannte und ich folgte ihr.Ich sah wie sie zusammen brach und weinte. Ich war schon immer an ihr interessiert gewesen. Sie war so anders als andere Mädchen. Ich ging zu ihr und sie schaute mich mit ihren blauen Augen an die immer so Glänzten wenn sie lachte. Ich sagte ihr was ich schon immer sagen wollte und küsste sie dann.


    -Zeitsprung-
    ich war mit Harry in eine Wohnung eingezogen wo wir dann zusammen wohnten. Es besuchten uns häufig Freunde, Harry und ich sind Auroren geworden und wir waren glücklich. Eines Tages als ich in die Wohnung kam war es sehr still dann kam Harry zu mir und sagte dass wir in ein Restaurant gehen werden. Als wir fertig gegessen hatten, sagte Harry:" Amelia, ich wollte fragen, Ähm also ob du mich heiraten willst."
    Ich lächelte und sagte dann: "ja"

    Zeitsprung

    Wir standen am Bahngleis vom Hogwarts Express wo unser Sohn einstieg. Wir winkten ihm zu er lächelte und stieg ein.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Jojo ( 21676 )
Abgeschickt vor 190 Tagen
Es ist Quatsch das ein Zauberstab mit Drachenblut gefüllt werden kann....