My life at Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.335 Wörter - Erstellt von: Lilith Dave - Aktualisiert am: 2016-08-18 - Entwickelt am: - 2.205 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    "Hast du alles?" rief Mum zum gefühlten 1.000-mal. "Jaha" erwiderte ich leicht genervt. Ich ging die große Marmortreppe hinunter
    "Hast du alles?" rief Mum zum gefühlten 1.000-mal. "Jaha" erwiderte ich leicht genervt. Ich ging die große Marmortreppe hinunter und sah mich noch einmal um. Dann schweifte mein Blick auf meine Familie. Da standen Papa, Mama und Amber die mich erwartungsvoll ansahen. "Ich bin auch fertig." rief mein Bruder und kam die Treppe herunter gehechtet. "Dann mal los." sagte Paps, wir hielten uns alle an der Hand und dann apparieren wir. "Ich geh mal zwei Gepäckkarren holen." sagte Draco Malfoy und wendete sich kurz ab. "Das ihr auch ja nichts anstellt!" sagte Mum uns noch einmal und drückte mich und Scorpius fest an sich. Kurz darauf kam Papa mit den Gepäckkarren zurück und wir hievten unsere Koffer drauf. Dann schoben wir sie vor die Absperrung und nacheinander rannten wir durch. Als wir nun auf Gleis 9¾ waren wurde mir wieder bewusst dass ich Mum, Dad und Amber nun bis Weihnachten nicht mehr sehen würde. Wir umarmten uns alle noch einmal und dann gingen Scorpius und ich mit unserem Gepäck im Schlepptau in den Zug. Auf der Suche nach einem leeren Abteil kamen einige Leute an uns vorbei die uns etwas ängstlich ansahen. "Na das fängt ja schon mal gut an" murmelte ich und ging dann in ein leeres Abteil das wir mittlerweile gefunden hatten. Zusammen hoben wir unsere Koffer auf die Gepäckablage. Dann ließen wir uns nieder. Ich sah schweigend aus dem Fenster. Mach ein paar Minuten gab es einen Ruck der bedeutete dass wir losgefahren sind.

    2
    Auf einmal ging die Tür auf und ein schwarzhaariger Junge streckte den Kopf herein. "Is bei euch noch was frei? Der Rest des Zzges ist voll!" sagte er. "Klar" sagte ich und deutete auf die freien Plätze. Der Junge kam herein und ihm folgte ein weitere. Sein Bruder, wie ich vermutete. Sie hievten ihre Koffer neben unsere und ließen sich dann nieder. "Ich bin James!" sagte dann der ältere und deutete dabei auf sich. "Lilly" sagte ich leise. "Malfoy. Scorpius Malfoy." sagte mein Bruder nun und man sah den Glanz in seinen Augen als er Malfoy sagte. "Albus" sagte nun der jüngere. "Wir haben dich auf dem Bahnsteig gesehen." sagte James nun zu Scorpius. "Und?" fragte Scorp leicht genervt. "Nun ja, unsere Eltern wollen nicht das wir uns mit Malfoys abgeben." sagte nun Albus. "Nur weil unsere Väter Erzfeinde sind müssen wir doch auch nicht gleich uns gegenseitig die Köpfe abhacken. Wir könnten doch das alte Kriegsbeil zwischen unseren Familien begraben und ihnen somit zeigen dass auch Freundschaft zwischen den Kindern von Erzfeinden möglich ist. Nur weil sie sich damals nicht verstanden haben, heißt das ja nicht dass wir uns auch hassen müssen! Und bei Merlins Bart ich hab langsam diese ganzen Vorurteile satt!" sagte ich wütend und sah die drei Jungs an die deutlich zusammengezuckt waren als ich mich so in 'deutlich' ausgedrückt habe. "Ich finde Lillys Idee gut!" sagte Scorpius und ich warf ihm einen dankbaren Blick zu. "Ich auch." sagte Albus etwas zögernd. "Na gut!" sagte James etwas wiederwillig. "Toll!" sagte ich, "ihr seid die Gebrüder Potter oder?" hängte ich neugierig hinten dran. "Yep." sagte James. Langsam kamen wir ins Gespräch. Wir unterhielten uns über unsere Familie, über Quidditch und über die Häuser. "Wir sind bald da." sagte James nun und kurz darauf hielten wir an. Die Umhänge hatten wir schon seit heut früh an und somit mussten wir uns während der Fahrt nicht umziehen.

    3
    @Roxy
    Danke das du deine Bewertung abgegeben hast und ich freu mich das dir meine FF gefällt.

    @Mila
    Das selbe natürlich noch an dich. Danke!

    -----------------------------------
    Nun gingen wir hinunter zu den Booten. Ich teilte mir mit Albus, Scorpius und einem anderen Mädchen eins. Wir fuhren über einen riesigen See. Am andern Ufer hielten wir an und stiegen aus. Ich sah zum Schloss hoch und freute mich endlich in Hogwarts zu sein. Gemeinsam mit Scorp, Al und den anderen Erstklässlern stieg ich die Treppe hinauf. Hagrid klopfte dreimal an das große Eichentor worauf sich diese öffnete. Hinter dem Tor war eine riesige Halle. Die Eingangshalle. Wir warteten dort kurz und dann kam ein junger Zauberer. Hagrid verabschiedete sich und überließ uns diesem Mann. "Guten Abend und herzlich Willkommen liebe Erstklässler. Ich bin Professor Neville Longbottom. Lehrer für Kräuterkunde und Hauslehrer von Gryffindor. In wenigen Minuten werdet ihr in eure Häuser aufgeteilt. Ich geh kurz nachsehen ob alles für euch bereit ist." Also warteten wir. Nach ungefähr fünf Minuten kam Professor Longbottom wieder. Er führte uns in eine riesengroße Halle in der abertausende von brennenden Kerzen waren. Wir stellten uns vor den Tisch an dem die Lehrer saßen. Mr Longbottom holte eine Pergamentrolle heraus.

    4
    @Anj
    Ich bin sehr froh das dir die FF gefällt. Danke für deinen Kommentar!
    @Tata
    Auch an dich, Tata sag ich danke. Ich finde es toll von dir das du geschrieben hast und das du willst das ich weiterschreibe. Danke!
    @Rey
    An dich geht natürlich auch mein Dank. Ich freue mich sehr das du geschrieben hast. Es ist toll das es dir gefällt. Danke für deine Bewertung!
    @Roxy
    Ich finds cool das du immer nachschaust ob ich weiter geschrieben habe. Auch über deine Bewertung habe ich mich sehr gefreut.
    -------------------------------------
    Dann war alles still! Ich dachte alle und alles ihr wären zu Eus erstarrt. Professor Longbottom räusperte sich. Dann ging es los. Er rief einige Schüler auf. "Finnigan, Hyas" zum Beispiel. Hyas kam nach Slytherin. Ein Mädchen neben mir verfolgte ihn auscden Augenwinkeln. Sie seufzte laut und wendete sich wieder der Auswahl zu. Einige Schüler wurden noch aufgerufen, dann kam sie dran. "Longbottom, Alice" Das war Professor Longbottoms Tochter. Er setzte ihr den Hut auf, der nach kurzer Zeit verkündete sie sei eine Ravenclaw. Nun kamen nicht viele andere. Es dauerte ewig bis Professor Longbottom "Malfoy, Scorpius Hyperion" Scorp ging nach vorn und ihm wurde der Hut aufgesetzt. Nach wenugen Augenblicken rief er: "Slytherin" Scorpius ging zum klatschenden Slytherintisch und setzte sich. "Malfoy, Lilly" Oh Gott! Mit zitternden Knien ging ich vor und setzte mich auf den Stuhl. Professor Longbottom setzte mir den Hut auf und der rutschte mir sogleich über die Augen. "Ahh" sagte eine piepsige Stimme."Miss Malfoy. Was haben wir denn hier?" "Jetzt entscheide dich!" dachte ich. "Wieso denn? Aber naja, wenn du meinst. Also, nach Hufflepuff kommst du jedenfalls nicht. Dort wärst du schlecht aufgehoben. Ravenclaw ist auch nicht so deins. Bleiben Slytherin und Gryffindor. Ich sehe Mut, viel Mut aber an Temperament und List fehlt es ihnen auch nicht. Was mach ich nur? Naja, ich glaub ich weis wo du hingehörst."
    --------------------------------
    Wohin Lilly wohl kommt? Gryffindor oder Slytherin? Das erfahrt ihr sobald ich weiterschreibe. Lasst eine Bewertung hier.
    LG Lilly

article
1470138645
My life at Hogwarts
My life at Hogwarts
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1470138645/My-life-at-Hogwarts
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1470138645_1.jpg
2016-08-02
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Black ( 0.105 )
Abgeschickt vor 90 Tagen
Hab die Hornung verloren das da noch was kommt
Angel ( 1.132 )
Abgeschickt vor 133 Tagen
Ich finde den Charakter sehr sympathisch, aber du könntest um mehr Spannung aufzubauen deine Sätze besser verbinden. So ist es besser verständlich
Silbermond ( 30.71 )
Abgeschickt vor 147 Tagen
Das ist total Super gut! Ich bin gespannt wie es weitergeht und finde es toll, dass du dich vor den kapiteln immer an die Leute die kommentare geschrieben haben, gewandt hast. Mach weiter so!
Lg Silbermond
Tata ( 1.242 )
Abgeschickt vor 147 Tagen
Wieder ein sehr schönes Kapitel geworden 👍🏻❤️😍
Mach weiter so!!
Black ( 35.40 )
Abgeschickt vor 147 Tagen
BITTE SCHREIB WEITER
honeycorn ( von: honeycor )
Abgeschickt vor 151 Tagen
Bitte schreib weiter!!!😍😍😍😍😍 Ich glaube sie kommt nach Gryffindor.
SPOILER ALARM:
Ich war vor kurzen in der Buchhandlung und als erstes was ich sehe HARRY POTTER AND THE CURSED CHILD und ich war erstaunt Albus und Scorpius befreundet!!!!
Black ( 9.171 )
Abgeschickt vor 153 Tagen
Ich fand das bis da hin perfekt schreib doch bitte endlich fertig.
Sofa ( 40.79 )
Abgeschickt vor 154 Tagen
Bitteeeeee schreib weiter 😍😍
Black ( 54.24 )
Abgeschickt vor 155 Tagen
Ich glaube sie kommt nach Skytherin wegen ihrem Bruder
Yeather ( .7.41 )
Abgeschickt vor 155 Tagen
Und BITTE, ich will wissen, in welches Haus sie kommt!!!
Yeather ( .7.41 )
Abgeschickt vor 155 Tagen
Hey! Ich finde deine Geschichte wirklich gut geschrieben! Ich habe nur ein paar Fragen und einen Verbesserungsvorschlag, den ich auch bekommen habe und der, meinen Erfahrungen nach, wirklich hilfreich war.
Also, als erstes die Fragen: Heißt die Tochter von Harry und Ginny nicht schon Lilly Molly? Und im Alphabet kommt L vor S, also müsste Lilly vor Scorpius aufgerufen worden sein, oder?
Und mein Tipp ist, dass du die Situation, in der sich deine Protagonistin befindet, besser zu beschreiben. Details machen eine Geschichte. Zum Beispiel hättest du statt:

"Dann mal los." sagte Paps, wir hielten uns alle an der Hand und dann apparieren wir.

Schreiben können:

"Dann mal los!", meinte Paps lächelnd. Ich klammerte mich aufgeregt an Mums Hand, während mein Bruder Pa's Hand ergriff und auch unsere Eltern sich festhielten. So apparierten wir Seit-an-seit zum Gleis 9 3/4. Es war ein grässliches Gefühl, das jedoch beim Anblick des schalachroten Hogwartsexpress' sofort verflog und durch Begeisterung ersetzt wurde.

Also, mehr ins Detail gehen, Situationen und Gefühle beschreiben usw. Aber dein, ich nenne es mal "Instinkt" für diese Dinge ist schon wirklich scharf! ^^ Kompliment dafür! =D
HK.Biebs ( 0.249 )
Abgeschickt vor 159 Tagen
Echt schöne Story. Mir gefällt sie echt. Schreib schnell weiter ich möchte wissen in welches Haus sie kommt
Roxy ( von: Roxy )
Abgeschickt vor 160 Tagen
Mir gefällts immernoch mega gut! Mach weiter!
Rey ( 7.201 )
Abgeschickt vor 161 Tagen
Schreib bitte weiter!!!
Tata ( 85.54 )
Abgeschickt vor 163 Tagen
Mega gut!!! Schreib unbedingt weiter!!
Anj ( von: Anj )
Abgeschickt vor 163 Tagen
Wagnsinnig gut geschrieben. Weiter so, bitte 💙
Mila ( 0.160 )
Abgeschickt vor 167 Tagen
Echt gut. Schreib weiter!!! UNBEDINGT!!!!!!!!!!!!!!!
Roxy ( von: Roxy )
Abgeschickt vor 170 Tagen
Cool! Schreib unbedingt weiter!