HdR Mein Leben

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 425 Wörter - Erstellt von: Sophie - Aktualisiert am: 2016-08-01 - Entwickelt am: - 317 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ist er es wirklich? Nach so vielen Jahren? Kann das sein?

1
„Eowyn verdamme noch einmal! Was soll der scheiß! Lass mich doch einfach in Ruhe!“ schrie ich Eowyn an. „Jaja schon gut. Ich versteh dich ja aber ich will es halt unbedingt wissen.“ sagte Eowyn daraufhin. „Tut mir leid. Aber wenn dich dass ja jeder fragen würde würdest du auch ausrasten.“ „Ja Wahrscheinlich.“ „Aber komm jetzt wir müssen runter zu Onkel Theoden und Grima.“ „Du darfst ihn also schon Onkel nennen?“ „Ja darf ich.“
Wir zogen uns schnell unsere Kleider an, sie ein langes Grünes und ich ein kurzes Dunkelblaues, was wunderbar zu meinen Augen passte. Als wir runter gingen schauten uns alle nach, na ja eher mir. Ich sah aber auch ziemlich gut. Ich hatte lange blonde Haare und einen perfekten Körper, mit Rundungen an den richtigen Stellen.
Als wir unten in der Königshalle ankamen sah ich vier Männer, die sich gerade einen Kampf mit unseren Wachen lieferten. Ich sah ein paar Minuten zu und dann stoppte ich das Gefecht.,, Es reicht!“ befahl ich. Sofort ließen die Wachen ihre Waffen fallen, da sie auf mich hören mussten, schließlich war ich bald eine
Prinzessin Rohans. Durch meinen Auftritt schauten mich drei der vier Männer an, der vierte war auf den König zugegangen um ihn vom Fluch Saurons zu befreien. Als der König von seinem Thron zu kippen stürzte Eowyn, die sich bis jetzt im Hintergrund gehalten hatte auf in zu um ihn aufzufangen. Währenddessen schaute ich mir die vier Männer genauer an. Der erste war ein Zauberer, der zweite ein Zwerg, der dritte war ein Mensch und der Vierte war ... ein Elb. Als der Elbe meinen Blick auf sich ruhen spürte schaute er mich an und mir stockte der Atem. Ich drehte mich schnell um und rannte so schnell wie es ging hoch in mein Zimmer. Nach kurzer Zeit kam Eowyn hoch zu mir. Als sie sah dass ich weinend im Bett lag kam die schnell zu mir und zog mich in ihre Arme.






Soll ich weiterschreiben?

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Ilúvënis ( von: Ilúvënis )
Abgeschickt vor 288 Tagen
Ja, schreib bitte weiter!!