Warrior Cats - Das Amulett der Wandlung

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.550 Wörter - Erstellt von: Beerenpelz - Aktualisiert am: 2016-10-12 - Entwickelt am: - 850 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Mia lebt in Frieden mit ihren Eltern am Wald. Doch als ihre Eltern sie auf ein Internat schicken wollen, reißt sie überstürzt von Zuhause aus. Doch als sie die Worte auf dem Zettel den ihr ein Antiquitätenhändler zusammen mit einer schönen Kette geschenkt hat, nachredet, verwandelt sie sich und trifft auf den SchattenClan.

    1
    ((unli))Prolog Sturm in Wald und Herz((eunli)) Ein dunkler Schatten wich durch den Raum. Die Gestalt strich bis zum Fenster und verschwand. Als der Sc
    Prolog Sturm in Wald und Herz

    Ein dunkler Schatten wich durch den Raum. Die Gestalt strich bis zum Fenster und verschwand. Als der Schatten dem Licht wich stand am Fenster ein 12 Jähriges braun haariges Mädchen mit klaren, blauen Augen. Ihr Haar hatte Brust Länge und ihre Augen glänzten im Mondschein. In der Hand hielt sie ein Buch mit einer Katze auf dem Cover. Sie war weiß, hatte einen kalten Blick und grüne Augen die ebenfalls im Schein leuchteten. Das Mädchen schlug das Buch zögernd auf und blickte sich noch einmal um. „Niemand hier“ wisperte die Gestalt und begann zu lesen.

    Efeusee fuhr die Krallen aus. Ich komme mit ob du willst oder nicht! Sobald Habichtfrosts Pelz zwischen den Bäumen verblasst war, sauste sie los und schlich ihm mit pochendem Herzen hinterher. Gut verborgen hinter Nebel und Brombeerranken folgte sie ihm Schritt für Schritt.

    Sie schlug das Buch zu und schob es zurück in die Tasche. „Ich werde nicht mehr hier lesen“ sagte sie ruhig und ging in ein anderes Zimmer. Sie öffnete einen großen Rucksack für Bergsteiger und warf murmelnd ein paar Sachen hinein. „Also, Bücher, 8 Flaschen Wasser, nein 10 sind besser, etwas zu Essen, Beeren und so kann ich noch sammeln und das? ...“ sie zögerte einen Augenblick und nahm den Gegenstand wieder heraus. Es war ein Bild von der perfekten Familie, die ihre Eltern ihr immer vorgespielt hatten. Jetzt war nichts mehr so wie es einmal war. Ihre Eltern hatten kein Verständnis mehr für sie. Sie stellte das Bild auf den Schreibtisch neben ihr. Das Mädchen holte ein Blatt Papier und einen Stift heraus und begann zu schreiben: Liebe Familie, ich bin nicht bereit auf ein Internat zu gehen. Da ich nicht mit euch reden kann, müssen es halt Taten sein. Ich hoffe ihr habt noch eine tolle Zeit und findet andere Freunde. Auf nimmer Wiedersehen; Mia.
    Mia legte den Zettel auf ihr Bett und packte weiter. „Einen Schlafsack, ein erste Hilfekasten und die Kette“. Sie machte den Rucksack zu, stellte ihn in die Ecke und sah sich ein letztes Mal um bevor sie den Rucksack nahm und das Zimmer verließ. Langsam ging sie die Treppe runter und betrachtete das Haus in dem sie sich immer wohlgefühlt hatte. An einer Tür hielt sie an. „Macht euch keine Sorgen.“ flüsterte Mia und trat zur Haustür. Die Tür wurde geöffnet und das Kind verschwand in die Dunkelheit. Draußen tobte ein Sturm und die Oberfläche einer Pfütze kräuselte sich. Mia floh in den Nadelwald und sah ein letztes Mal zurück. „Auf nimmer Wiedersehen“ damit verschwand sie im Wald.

    2
    ((unli))1. Kapitel Tentragon((eunli)) Mia rollte den Schlafsack aus. Plötzlich flatterte ein altes Blatt Papier vor ihre Füße. Fragend sah sie es a
    1. Kapitel Tentragon

    Mia rollte den Schlafsack aus. Plötzlich flatterte ein altes Blatt Papier vor ihre Füße. Fragend sah sie es an. "Te...was?" las sie verwirrt den Teil des Wortes der zu sehen war. Der Rest war eingerollt. Das Mädchen schaute immer noch verwirrt auf den Zettel. Dann hob sie ihn auf und rollte langsam das alte Papier auseinander. Es klirrte als sie sich auf den Schlafsack fallen lies. Sie hatte die klimpernde Kette um ihren Hals von einem alten Antiquitätenhändler zusammen mit diesem Zettel geschenkt bekommen.
    Sie liefen zusammen die Straßen entlang. Ihre Eltern verschwanden in einem Geschäft und es begann zu regnen. Schnell floh sie in einen alten Laden. Mia setzte sich auf eine Kiste. Diese knarzte und gab langsam nach. Ein alter Mann lugte hinter einem der vielen Bücherregale hervor. "Hallo kleine, wie heißt du?" krächzte er. "Mia" sagte das Mädchen "Ich hoffe ich darf hier bleiben bis der Regen aufhört". "Natürlich!" rief der Mann freundlich. "Ich heiße übrigens Klaus Strund" fing er an. "Ich wollte dich fragen ob du gerne Tiergeschichten liest?" fragte er zuversichtlich. "Ja, auf jeden Fall!" rief Mia. "Nun, ich habe hier ein paar und dachte du willst vielleicht welche haben. So was interessiert einfach keinen mehr" seufzte er traurig. "Doch, mich! Zeigen sie mir bitte die Bücher" "Okay, ich hole sie" sagte Klaus fröhlich und verschwand hinter einem Stapel Bücher. Wenig später kam er zurück mit einem Haufen Bücher über die Mister Strund gerade noch herüberschauen konnte. Er setzte sich auf die knarzende Truhe, zog einen alten Holztisch vor und breitete die Bücher auf dem her vorgezogenen Tisch aus. "Also hier haben wir Warrior..." "Warrior Cats!" schrie Mia begeistert auf und Klaus lachte. "Ja, wie ich höre kennst du Warrior Cats schon, gut dann haben wir hier noch Seekers, Survivor Dogs, Die Legende der Wächter, Foxcraft, Jägermond, Verloren in der Wildnis, Zauberkatze, Hexenkatze, Der Clan der Wildkatzen, Der Clan der Wölfe, Wildhexe, Traumjäger und Goldpfote und Ostwind. Welche willst du?" "Alle!" sagte Mia begeistert und fügte schüchterner hinzu "Wenn ich darf". "Natürlich und..." Klaus erhob sich, steckte seine Hand in einen Rucksack mit seinen Initialen und holte eine schillernde Kette und ein Stück Papier heraus. "Bekommt das jeder deiner Kunden, Klaus?" "Nein, davon habe ich nur eins. Es ist ein Amulett das ich aus einem uraltem Tempel habe genauer gesagt hat es mir jemand verkauft. Ich will es dir schenken. Dein Charakter den ich sehr gut einschätzen kann verrät mir das du es verdient hast, Mia." "Danke" mehr brachte Mia nicht heraus. "Es hat aufgehört zu regnen, dort stehen zwei Leute die jemanden suchen" "Oh, das sind meine Eltern, danke Klaus" "Nicht der Rede wert. Warte, ich gebe dir eine Tasche für die Bücher, das Amulett und das Papier" Er gab Mia eine große Stofftasche und sagte: "Auf Wiedersehen, Mia! Komm bald wieder!" "Das mache ich! Versprochen! Bis irgendwann!" Dann trat sie aus dem Laden. Klaus sah ihr nach. "Sie ist ein besonderes Mädchen. Das wird sie irgendwann merken."
    "Das war vor genau einem Jahr!" sagte sie erstaunt. "Wieso habe ich den Zettel noch?"
    Mia lief zu ihren Eltern. Sie wollte ihnen davon erzählen, aber etwas hielt sie davon ab. "Wo warst du, Mia-Maus?". "Da hinten...waren...Bücher zu verschenken. Ich habe mir ein paar genommen. Deshalb wurde ich auch nicht nass!", log sie und wechselte das Thema "Wollen wir nach Hause gehen? Ich...ähm...bin...müde.". "Ja gerne" entgegnete ihre Mutter und sie schlugen den Weg nach Hause ein.
    "Ich sollte ihn jetzt lesen" setzte Mia ein wenig unsicher an und hob den alten Zettel auf. Sie wusste nicht warum aber sie hielt auf einmal das Amulett ganz fest. Dann las sie...
    " Tentragon wird mich leiten, in der unbekannten Welt, die scheint wie ein blinder Tanz durchs Feld. Ich spüre den Geist der Sterne in mir, der verleit mir mein tierisches Gespür. ".
    Mia wurde schwindelig. Alles drehte sich plötzlich im Kreis und ihr wurde schwarz vor Augen.

    3
    ((unli))2. Kapitel Die Macht des Amuletts((eunli)) Mia wachte mit brummenden Schädel auf. ((cur))Tentragon((ecur)). Dieses Wort ging Mia nicht mehr a
    2. Kapitel Die Macht des Amuletts

    Mia wachte mit brummenden Schädel auf. Tentragon. Dieses Wort ging Mia nicht mehr aus dem Kopf...Sie schaute sich um und entdeckte...nichts! Alle ihre Sachen waren nirgends zu sehen. Mia spürte ein leichtes Gewicht an ihrem Hals. Sie schaute herunter. Dort zwischen ihrem schwarz-weißen, kurzen Fell hing das Amulett. Moment mal Fell? Perplex starrte sie auf ihre Pfoten. Ach du meine Güte, Pfoten? Vor ihr war eine kleine Pfütze klares Wasser. Sie ging auf allen Vieren zum Wasser. Oh mein Gott, auf allen vieren? Mia starrte auf das Wasser. Dort starrte ihr eine kleine, schwarz-weiße Katze entgegen. Die Augen der Katze leuchteten strahlend dunkelblau und sie hatte einen schwarzen Streifen auf der Nase. Das bin ich, dachte Mia erschrocken...

    FORTSETZUNG FOLGT...

    (Ich stehe gerade auf dem Schlauch ich mach bald weiter...)

article
1469792920
Warrior Cats - Das Amulett der Wandlung
Warrior Cats - Das Amulett der Wandlung
Mia lebt in Frieden mit ihren Eltern am Wald. Doch als ihre Eltern sie auf ein Internat schicken wollen, reißt sie überstürzt von Zuhause aus. Doch als sie die Worte auf dem Zettel den ihr ein Antiquitätenhändler zusammen mit einer schönen Kette ge...
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1469792920/Warrior-Cats-Das-Amulett-der-Wandlung
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1469792920_1.jpg
2016-07-29
406A
Warrior Cats

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

~immy~ ( von: _Wölfchen_ )
Abgeschickt vor 119 Tagen
Bitte schreib weiter! Es ist so spannend und die Hintergrundidee ist der Hammer!😌❤
Morgen ( 52628 )
Abgeschickt vor 162 Tagen
Geil!!!!!! Mach weiter!
Schneesturm ( 62177 )
Abgeschickt vor 205 Tagen
Deine Geschichte ist wirklich schön aber du könntest vielleicht längere Fortsetzungen machen. Denn ich will UMBEDINGT weiterlesen. 😻❤
Blauherz ( von: Blauherz )
Abgeschickt vor 221 Tagen
Hey, spannend, gruselig und gut geschrieben!^^
Lg Blaui
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 229 Tagen
Coole Fortsetzung, la la la zu kurz
Beerenpelz ( von: Beerenpelz )
Abgeschickt vor 229 Tagen
DIE FORTSETZUNG IST DA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Beerenpelz ( von: Beerenpelz )
Abgeschickt vor 229 Tagen
Und..................................... ..........ICH SCHREIBE JETZT WEITER!^!!!!!!!!!!!!!!
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 241 Tagen
Coooooooooooooooooooooooooooool :) (Kommentar zu kurz)
Beerenpelz ( von: Beerenpelz )
Abgeschickt vor 243 Tagen
DIE FORZSETZUNG IST DA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!
Waldblick ( 44493 )
Abgeschickt vor 263 Tagen
Ah ja... sieh an sieh an... hmm...
Schneesturm ( 82604 )
Abgeschickt vor 268 Tagen
Coole story!👍Schreib weiter ☺ Ich freu mich schon
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 283 Tagen
Coole Fortsettung grrrrrrrrrrr
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 290 Tagen
Wann geht es weiter?
ami (g.) :) ( von: ami (g.) :) )
Abgeschickt vor 292 Tagen
Ähm,wann geht's weiter?
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Ich möchte nicht aufdringlich sein, aber ich schreibe an einer Ff und habe bisher nur ein Kommentar von Beere, möchte aber auch eure Meinung hören. Es heißt
UNDER COVER - Gefangen in Büchern
Bin gespannt auf eure Meinung.
ami (g.) :) ( von: ami (g.) :) )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Juhu,ein nächster Teil.Cool
Hellstern ( von: Hellstern_Helli )
Abgeschickt vor 297 Tagen
Supi Geschichte Beeri :3 Ich liebeee es Fanfictions zu lesen und bin sehr froh, dass ich aif deine gestoßen bin ^-^
ami (g.) :) ( von: ami (g.) :) )
Abgeschickt vor 298 Tagen
Cool,cool,cool,cool,....*quietscht vor Aufregung*,,Neue Geschichte,neue Geschichte"
*genervt*Lass es sein Lura!
*schaut zur Stimme zurück*Ok,eine Neue tolle Geschichte!"
*lächelt*,,Geht doch!"
(muss man nicht verstehen,diese Logik)
Beerenpelz ( von: Beerenpelz )
Abgeschickt vor 298 Tagen
Wirst du sehen *Gruselstimme*
Sonnenuntergang ( von: Sonnenuntergang )
Abgeschickt vor 299 Tagen
Echt cool, wie geht es weiter?????????????