Shared Destiny *2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 2.598 Wörter - Erstellt von: Star of Eärendil - Aktualisiert am: 2016-08-01 - Entwickelt am: - 597 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich drücke mein Gesicht an seine dunkle, warme Rinde und spüre Heimat - und bin so unsäglich dankbar in diesem Augenblick. ~ Sophie Scholl

1
Die Sonne strahlte auf meine kalte Haut und blendete mich zunächst bis ich wieder die Augen öffnen konnte. Ich schaute mich um und erkannte den Friedhof meiner alten Heimatstadt vor mir standen mehrere hölzerne Kreuze die jeweils ein schwarzes Tuch darüber gelegt hatten. Der Tod stand neben einem und deutete darauf:" ich möchte dir die Wahrheit sagen: deine Mutter Luna starb letzte Woche" ich lächelte zunächst noch doch dann sah ich ihren Namen auf dem Holzkreuz. Meine Augen füllten sich mit Tränen, mein Kinn bebte und ich sank in die Knie:" warum?" schluchzte ich:" warum hast du das getan?" fragte ich wütend und griff nah ihm und packte ihn an seiner Jacke:" ich musste Luna. Sie starb letzte Woche deine letzten Gedanken galten dir. Luna begreif doch sie starb für dich" erklärte er mir. Mein Griff löste sich und ich sank in mich zusammen. Der Tod berührte mich an den Schultern:"Luna die Welt sie ändert sich zum Positiven. Es hat sie vieles verändert. Der Mensch hat sich verändert" erklärte er mir, endlich dachte ich mir. Endlich hatten es die Menschen begriffen dass sie die Augen nicht verschließen sollen sondern aufmachen und die Probleme der Welt sehen. Ich hörte Schritte und den permanenten Geruch von Parfüm in der Nase:" ach ja trauert ihr auch um diesen junge Frau?" fragte sie und wollte mir in das Gesicht schauen doch ich wendete es von ihr ab. Am Geruch des Parfüms erkannte ich dass es meine Schrullige Nachbarin handelte die sich noch nie um unser Wohl kümmerte. Sie fing an die vertrockneten Blumen zu gießen:" alles nur wegen ihrer Tochter die spurlos verschwunden ist und alle auf einmal war nichts mehr so wie es war. Ein freches Balg war das" schimpfte sie. Die alte frau nießte und schnäuzte sich schließlich die Nase. Sie stellte die Gießkanne ab:" jaja schon immer frech gewesen diese Luna und immer sorge und Kummer hat sie der guten Frau gemacht. Ach hätte sie es lieber mit dem Kinder kriegen bleiben gelassen dann währe sie jetzt noch am Leben" jammerte sie. Die Wut kochte in mir und ich griff nach meinem Dolch:" und der Großvater setzte dem Kind auch nur Flausen in den Kopf von einem Land Namens Mittelerde oder so. Kennen sie die Frau?" fragte sie schließlich. Mit einer Bewegung schnellte ich nach oben und hielt den Dolch an ihre Kehle. Wütend funkelte ich sie an:" Ja ich kannte sie und ja ich bin es Luna" zischte ich sie an. Sie lächelte nervös:" ach Gütchen Kind was hast du denn für seltsame Kleider an? Komm mit mir nach Hause ich kann dir etwas Kochen du bist ja ganz abgemagert. Ich bin zwar etwas Krank aber das macht doch nichts" versuchte sie sich zu retten:" nie werde ich deine Hölle betreten. Hörst du nie, nie mehr werde ich zurückkehren auf diese Erde" schrie ich:" Ich bin Luna Königin des Grünwaldes, Prinzessin des Nördlichsten Reiches Mittelerdes, die weiße Retterin ich bin die welche den Mensch ändern wollte und es geschafft hat. Vergessen sie mich NIE" schrie ich sie an und steckte mein Dolch weg:" bring mich weg hier" flehte ich den Tod an. +
article
1469643756
Shared Destiny *2
Shared Destiny *2
Ich drücke mein Gesicht an seine dunkle, warme Rinde und spüre Heimat - und bin so unsäglich dankbar in diesem Augenblick. ~ Sophie Scholl
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1469643756/Shared-Destiny-2
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1469643756_5.jpg
2016-07-27
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.