Ever After High-Rebels gegen Royals (Teil 1)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.446 Wörter - Erstellt von: Mrs.Royals - Aktualisiert am: 2016-07-25 - Entwickelt am: - 273 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Osmia platzt vor Neid! Die Tochter der bösen Meerhexe möchte genau so gut singen können wie die Tochter von Ariel namens Serena (ausgesprochen 'Serina') . Mary möchte unbedingt ein Happy End wie ihre Gegenspielerin Holly O'Hair und Goldie Ball streitet mit Briar Beauty. Was passiert in der Ever After High?

    1
    Als der Morgen aufbrach wachte Goldie Ball (Tochter von der Prinzessin aus 'der Froschkönig' ) auf und machte sich frisch für die Schule.I
    Als der Morgen aufbrach wachte Goldie Ball (Tochter von der Prinzessin aus 'der Froschkönig' ) auf und machte sich frisch für die Schule.Ihre Mitbewohnerin Mary (Böse Hexe aus Rapunzel) war bereits fertig mit dem umziehen.,, Guten Morgen, Mary'', rief Goldie müde. Mary lächelte und rief ebenfalls zu Goldie:,, Guten Morgen<3´´ Sie packte ihre Bücher und machte sich schon auf den Weg in die Bücherei, denn bevor der Unterricht anfing ging sie immer erst etwas lesen. Goldie guckte etwas verwundert, sie fragte sich wie jemand so früh schon fertig ist. Sie schaute in ihrem Kleiderschrank nach ihrem neuen Kleid, das ihr neulich Hopper geschenkt hatte. Es war gold, knielang und einfach wunderschön.Sie beschloss es heute anzuziehen und ging auch schon ins Badezimmer.Mary hatte nicht viele Freunde...die einzige die sie wirklich gut verstand war Raven Queen. Beide hassten ihr Schicksal und wollen es umschreiben. Als sie in die Bücherei kam traf sie auch schon Rosabella Beauty, die Tochter der Schönen und dem Biest. 'Hallo....', begrüße Mary sie etwas schüchtern und leise.,, Hey ...'', rief Rosabella zurück. Mary ging in die Abteilung für schwarze Magie um sich für den Test vorzubereiten der übermorgen stattfindet. Sie war einer der besten in dem Fach, ihre Mutter brachte ihr schon früh bei wie man mit Flüchen und all dem Zeug umgeht, aber Mary fand das ganze eigentlich total doof. Viel lieber wollte sie den Kurs 'Königliche Malerei' lernen, da viele ihr schon sagten sie hätte ein künstlerisches Talent.Mary wusste aber das es nicht Teil ihrer Geschichte ist, weshalb sie den Kurs ablehnen musste. In der Royal Abteilung waren Bücher wie 'Lernen wie man ein Königreich führt' oder sowas wie 'Prinzessologie-Nachhilfe', eben alles was so für Royals ist.Alles war dort auf seinen Platz und alles sah total ordentlich aus. Die Rebels Abteilung dagegen sieht düster und dunkel aus. Mary fand die Royal Abteilung viel besser...

    2
    Als sie das Buch für schwarze Magie suchte, fand sie es auf den Boden.,, war mal wieder klar'', dachte Mary etwas genervt. Sie mochte die U
    Als sie das Buch für schwarze Magie suchte, fand sie es auf den Boden.,, war mal wieder klar'', dachte Mary etwas genervt. Sie mochte die Unordentlichkeit überhaupt nicht und fragte sich warum keiner in der Rebels Abteilung aufräumte. Sie nahm das Buch in die Hand und machte sich auf den Weg zum Klassenzimmer. Als sie gerade die Treppen hoch ging kam ihr Poppy hinterher gelaufen und stoppte sie.,, Mary, Holly möchte mit dir reden...'', rief Poppy und musste erst viel Luft holen, da sie gerannt ist. Mary schaute total verblüfft und ging dann ohne ein Wort zu sagen weiter.,, Mary! Nur kurz!'' Poppy schaute Mary bittend an.,, Wieso denn?'', fragte Mary.,, Sie will mit dir über den Schicksalstag reden.'', antwortete Poppy.Mary schaute wütend, aber sie entschied sich doch zu Holly zu gehen. Als sie die Treppen wieder runter lief, sah sie auch schon Holly in der Aula.,, Mary...ich hoffe du bist nicht so traurig wegen deinem Schicksal. Ich danke dir echt das du dein Märchen angenommen hast.'' Mary schaute eher traurig als fröhlich...sie dachte darüber nacht ihr Schicksal umzuschreiben, doch sie wusste das es bereits zu spät war.,, Ja...bitte.'', lächelte sie.Ihr Lächeln war falsch, aber Holly bemerkte es nicht und sie gab Mary eine sanfte Umarmung.,, Also dann, ich muss jetzt zum Unterricht.Ich habe jetzt Burgfräuleinkunde '', jubelte Holly. Sie liebte Burgfräuleinkunde, denn später müsste sie auch in einem Turm sitzen und auf ihren Retter warten. Mary verabschiedete sich von Holly und als sie die Schulklingel hörte, flitze sie so schnell sie konnte zum Unterricht!

    3
    'Es tut mir schrecklich leid..ich musste noch...'', stotterte Mary und wusste nicht was sie sagen sollte.,, Sei still und setz dich sof
    'Es tut mir schrecklich leid..ich musste noch...'', stotterte Mary und wusste nicht was sie sagen sollte.,, Sei still und setz dich sofort auf dein Platz!'', schimpfte Mrs.Baba Yaga mit einem strengen Ton. Mary saß sich ganz hinten hin zum Einzelplatz und holte ihre Bücher raus.,, Schlagt Seite 171 auf!'', befahl Frau Baba Yaga .,, Fang an zu lesen, Mary'', rief sie und schaute sie ernst an.,, Ja, ich em...ich weiß nur nicht wo mein Buch ist! Ich glaub ich hab es in der Bibliothek vergessen.'', sagte Mary mit verzweifelter Stimme.,, Immer diese Ausreden! Du wirst heute nachsitzen müssen. Faybelle, liest du bitte vor?'', bat Frau Baba Yaga. Mary platze vor Wut und fand das total gemein, es war ihr peinlich vor der Klasse Ärger zu bekommen und wusste nicht was sie tun sollte.,, Ja natürlich'', antwortete Faybelle mit stolzer Stimme und schaute Mary grinsend an.,, Jetzt reicht es!'', dachte Mary. Sie überlegte wie sie sich rächen konnte, doch sie dachte auch über die Konsequenzen nach. Plötzlich fing sie an leise zu weinen und ihre Tränen tropften auf ihr langes dunkelrotes Kleid.Ihre langen schwarzen Haare verdeckten ihr trauriges Gesicht und sie wollte einfach nur weg! Nach dem Unterricht nahm Mary wütend ihre Sachen und rannte aus dem Klassenzimmer, sie wollte nicht wieder zu spät zum nexten Kurs kommen.,, Mary, du tust mir leid!'', tröstete sie Raven. Mary fühlte sich etwas besser wo Raven da war und erzählte ihr vom ganzen Stress den sie bis jetzt überlebt hatte.Zuerst der Schicksalstag, dann das nachsitzen, Holly....es war alles zu viel für Mary!,, Hey, was hast du jetzt für ein Fach?'', fragte Raven sie.,, Allgemeine Boshaftigkeit, und du?'', antwortete Mary.,, Grauswirtschlafslehre'', erwiderte Raven.

    4
    Als sich Mary und Raven verschiedene Wege gehen mussten, verabschiedeten sie sich. Im selben Kurs war zum Glück heute Faybelle nicht da. Mary setzte
    Als sich Mary und Raven verschiedene Wege gehen mussten, verabschiedeten sie sich. Im selben Kurs war zum Glück heute Faybelle nicht da. Mary setzte sich neben Osmia (Tochter der Meerhexe) und Marys Laune war währenddessen schon deutlich verbessert.,, Hi Mary! Hast du heute Zeit? Ich wollte mit dir heute zu dieser Party von Briar und alleine ist es langweilig.'',, Ich glaub schon...ja hab ich'', antwortete Mary.Sie fing an zu lächeln und konnte es nicht glauben! Sie war eigentlich noch nie auf eine Party von Briar.,, Toll! Treffen wir uns dann nach der Schule in der Aula?'', fragte Osmia. Mary nickte und war immer noch total glücklich! Der Unterricht verging schnell und als die Schüler endlich Schule aus hatten rannte Mary sofort in ihr Zimmer um sich erst hübsch zu machen. Sie fand nur schwarz, rot und ganz viel grau in ihrem Kleiderschrank.Als sie Osmia anrief fragte sie sie was sie anziehen solle.,, Am besten etwas total schickes! Mit viel Glitzer oder so ;) wir werden total abtanzen!'', jubelte Osmia.,, Em..oke'', rief Mary zurückhaltend.,, Bis später'', fügte sie hinzu. Plötzlich kam Goldie ins Zimmer und Mary stürmte sofort zu Goldie.,, Ich brauch deine Hilfe! Kann ich mir ein Kleid von dir ausleihen? Mit viel Glitzer und so, bitteee!'', bettelte sie.,, Hast du denn nicht selber was total schickes?'', fragte Goldie total verblüfft. Mary wurde rot und schüttelte den Kopf.,, Nichts knalliges und so...'', rief sie.

    5
    ,, Na gut'', sagte Goldie und ging in ihr Kleiderschrank das gold verziert war. Mary war total begeistert von ihrem Schrank und wünschte si
    ,, Na gut'', sagte Goldie und ging in ihr Kleiderschrank das gold verziert war. Mary war total begeistert von ihrem Schrank und wünschte sich auch einen so teuren Kleiderschrank. Goldie holte ein langes rosafarbiges Kleid raus was mit Röschen beschmückt war.,, Findest du mir steht rosa?'', fragte Mary.,, Ja natürlich! Ich mach dir dann noch eine Hochssteckfrisur'', lächelte Goldie und es klang, als würde sie wirklich wollen Mary dabei zu helfen richtig toll auszusehen!,, Vielen Dank, es ist nämlich für diese Party von Briar heute'', bedankte sich Mary voller Freude.,, Ahso.Gut.Zieh das Kleid schon mal an'', bat Goldie. Ihre Locken waren schon den ganzen Tag perfekt, trotz der stressigen Schultage.



    Wie es weiter geht seht ihr im 2.Teil <3 danke fürs lesen:)

article
1469302652
Ever After High-Rebels gegen Royals (Teil 1)
Ever After High-Rebels gegen Royals (Teil 1)
Osmia platzt vor Neid! Die Tochter der bösen Meerhexe möchte genau so gut singen können wie die Tochter von Ariel namens Serena (ausgesprochen 'Serina') . Mary möchte unbedingt ein Happy End wie ihre Gegenspielerin Holly O'Hair und Gol...
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1469302652/Ever-After-High-Rebels-gegen-Royals-Teil-1
http://www.testedich.de/quiz43/picture/pic_1469302652_1.jpg
2016-07-23
4070
Manga Trickfilme

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.