Bella Salgado

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 884 Wörter - Erstellt von: Marie - Aktualisiert am: 2016-07-22 - Entwickelt am: - 1.039 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Du bist eine Listige und Mutige Slytherin

    1
    Der Geburtstag

    "Aufwachen" Ich rieb meine Augen und sah meine Tante an der Bett kannte sitzen, vor ihr schwebte mein Geburtstag Kuchen!
    Sie ging Runter in die Küche. Ich stand auf und machte mich fertig. Während ich mich schminkte hörte ich wie Die Große Haustür auf ging und meine Tante die Malfoys begrüßte.
    Fertig geschminkt rannte ich runter und sprang Draco in die Arme.
    Nun kam meine Tante auf mich zu und gab mir einen Brief von Hogwarts 😆
    Von Bellatrix bekam ich eine Wunderschöne Silber Kette mit einem goldenem "B" als Anhänger .
    Von Lucius und Narzissa bekam ich Foto von mir und Draco als wir noch 3 Jahre alt wahren 😍
    Und von Draco bekam ich ein Wunderschönes Armband mit einem Herz Anhänger.🙌
    Draco und ich gingen raus in den riesigen Zauber Garten meiner Tante und setzten uns auf eine der Vielen Schwebenden Banken.
    Wir redeten über den Dunklen Lord dem wir bald als Todesser dienen Sollten.

    2
    Hogwarts Ich stieg in den Zug ein, Lief durch viele Abteile: Im ersten Abteil saß ein Junge mit einer Riesigen runden Brille. Ich glaube es war Harry
    Hogwarts

    Ich stieg in den Zug ein, Lief durch viele Abteile: Im ersten Abteil saß ein Junge mit einer Riesigen runden Brille.
    Ich glaube es war Harry Potter dieses Ekel...
    Er starrte mich wie hypnotisiert an.
    Im nächsten Abteil war nichts Besonderes.
    Im dritten Abteil fand ich dann endlich Draco.
    Ich schmiss mich auf den Sitz neben ihm und wir Quasselten über den vorigen Tag (mein Geburtstag)
    In Hogwarts angekommen kam Pf. MacGonnegel auf uns zu und wir gingen alle gemeinsam In die Halle.
    Als der Sprechende Hut nun Endlich "Salgado" rief sprang ich auf und setzte mich mit gemischten Gefühlen auf den Stuhl.
    "Lass mal überlegen ... So mutig wie eine Gryffendor, so schlau wie eine Rawenclaw, so witzig wie eine Hufflepuff und so listig und hinterhältig wie eine Slytherin. Slytherin " Ich sprang fröhlich auf und ging zum Slytherin Tisch wo alle jubelten.
    Nun rief der Sprechende Hut: " Malfoy" Draco setzte sich auf den Stuhl " Malfoy, Malfoy, Malfoy: Eindeutig so wie alle anderen Familien Mitglieder ein Slytherin " Ich glaube ich jubelte am Lautesten.

    3
    Die letzte Chance ( Zeitsprung in das 6.Jahr ) Die Ferien waren vorbei und ich stieg in den Hogwarts Express ein. Das Mal an meinem Arm brannte, ich l
    Die letzte Chance

    ( Zeitsprung in das 6.Jahr )
    Die Ferien waren vorbei und ich stieg in den Hogwarts Express ein.

    Das Mal an meinem Arm brannte, ich lehnte meinen Kopf gegen das Fenster und schlief in Gedanken an meine Aufgabe ein.
    Als der Zug anhielt wachte ich auf und Stieg aus.
    Auf dem Weg zu den Booten sah ich Draco ich rannte zu ihm und fragte ihn wie seine Ferien waren. Er flüsterte: "Was glaubst du denn? Ich musste zu sehen wie der Dunkle Lord Wurmschwanz getötet hat! Und wie waren deine? "
    "Ganz normal..." meinte ich und drückte Draco einen leichten Kuss auf die Lippen.
    Endlich waren wir an den Booten angekommen.
    Alles schien perfekt zu sein.
    Doch dann musste ich wieder an den Dunklen Lord und meine Aufgabe Potter zu töten denken...
    In Hogwarts angekommen ging ich mit Draco in die Kerker und von Dort aus in den Gemeinschaftsraum von Slytherin.
    Alles war gut bis plötzlich Pansy reinkam und schrie: "Liv ist ein Schlammblut"
    Ich rannte raus, raus aus den Mauern von Hogwarts.
    Ich lies mich in das Gras fallen.
    Es war mir egal dass es regnete.
    Das Wasser Tropfte auf mein Gesicht,
    Es vermischte sich mit meinen Tränen.
    Plötzlich spürte ich eine Hand auf meiner Schulter.
    Ich schaute nach oben und sah Draco.
    Er sagte: "Die anderen meinen du gehörst nicht nach Hogwarts... Aber ich bin da anderer Meinung.
    Los komm wir gehen zurück "
    Er nahm meine Hand und Hand in Hand gingen wir zurück zum Gemeinschaftsraum.
    Dort kam Blaise auf mich zu, bevor was sagen konnte scheuchte Draco ihn weg.
    Nun brachte Draco mich zum Mädchen Schlaf Saal,
    Wünschte mir eine gute Nacht und ging zurück.
    Am nächsten Morgen war es soweit, ich sollte meine Aufgabe erledigen.
    Schnell zog ich mir die Uniform an nahm meinen Zauberstab, und ging rüber zu Draco.
    Gemeinsam gingen wir zur Mädchentoilette. Da wir einen Rat von der Maulenden Mürte brauchten.
    Als wir den Hatten ging ich zu Potter und holte ihn zu Draco.
    Als Potter mitbekam was wir vorhatten zuckte er seinen Zauberstab und rief: " Avada Kedavra"
    Ich wurde getroffen,
    Draco fiel zu Boden und versuchte mich zu retten,
    er schaffte es nicht...

article
1468922326
Bella Salgado
Bella Salgado
Du bist eine Listige und Mutige Slytherin
http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1468922326/Bella-Salgado
http://www.testedich.de/quiz42/picture/pic_1468922326_2.jpg
2016-07-19
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lichtfell ( von: Lichtfell )
Abgeschickt vor 306 Tagen
Schreib weiter, bitte ich will wissen was passiert! Warum sterbe ich??!!!
BITTE SCHREIB WEITER