Der Geschmack von Liebe und Leid ( Vorgeschichte )

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 9.747 Wörter - Erstellt von: -Shizuka- - Aktualisiert am: 2016-07-12 - Entwickelt am: - 2.233 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

,, Warum hast du das getan? ",, Weil ich allen meine Stärke beweisen wollte." Funkelten mich seine roten Augen bedrohlich an. Er drehte sich um und ging.,, Nein geh nicht! lass mich bitte nicht allein! " schrie ich den schwarz Haarigen hinterher, doch er war bereits verschwunden. Ich wollte hinterher, doch fiel ins tiefste, Schwarze. Das war nur ein Traum...Nein, das war mehr als nur ein Traum.

1
((bold))Prolog:((ebold)) Meine Reise beginnt mit der Verbannung von meinen Planeten. Ich wurde verbannt, weil ich meine Nase zu tief in das verbotene
Prolog:
Meine Reise beginnt mit der Verbannung von meinen Planeten. Ich wurde verbannt, weil ich meine Nase zu tief in das verbotene Wissen gesteckt habe. Von klein auf widmete ich meine Neugier und meine Interesse stehts einen anderen Planeten. der Erde. Ich studierte alles über das Leben und deren Geschichte. Menschen, Tiere, Emotionen, Kriege, Herrschaft, Chakra und so weiter. Aber die Wächter bekamen mit, das ich meine Nase immer tiefer in dies verbotene Wissen steckte. Nunja am Anfang war noch alles harmlos. Am Anfang durfte ich nichtmehr an die Maschine alles Wissens, aber ich setzte meine Studien über die Erde fort. Die Maschine alles Wissens: man kabelt seinen Kopf dran und für eine paar Jahre Schlaf steht einen unendliches Wissen zur Verfügung. Die Wächter bekamen dies trotzdem mit und ich konnte noch rechtzeitig aufwachen, bevor ich getötet worden wäre. So kam es zu meiner Verbannung, in der Hoffnung, ich würde im Universum versauern. Aber ich hatte schon längst ein neues Ziel: die Erde. Fünf Sonnensysteme entfernt. Im übrigen, ich bin ein Ōkami- ein Wolfsgott. In meiner wirklichen Gestalt schwebe ich durch das Universum, vorbei an unzähligen Planeten, immer mit nur einen Ziel: die Erde. Nach ein paar weiteren Tagen war es endlich so weit. Unter mir befand sich der blau-grüne Planet. Endlich, die Erde. Ich hatte nur eine Möglichkeit zu überleben. Ich musste mich in ein Neugeborenes versiegeln, welches ein starkes Chakrasignal ausstieß. Wie ein Komet flog ich auf das immer deutlich werdende Signal zu. Auf der Erde war schon längst ein neues Zeitalter angebrochen. Die Entstehung des Chakras und die Zerteilung des Juubis waren schon längst vorüber. Doch hatte ich das Gefühl, das sich schon sehr bald etwas schreckliches tun würde. Ich formte die Fingerzeichen für die Versiegelung und versiegelte mich selbst in das Neugeborene. Der Tag der ersten Begegnung würde schon sehr bald sein.
Jetzt musste ich nur noch warten...
article
1468163581
Der Geschmack von Liebe und Leid ( Vorgeschichte )
Der Geschmack von Liebe und Leid ( Vorgeschichte )
,, Warum hast du das getan? ",, Weil ich allen meine Stärke beweisen wollte." Funkelten mich seine roten Augen bedrohlich an. Er drehte sich um und ging.,, Nein geh nicht! lass mich bitte nicht allein! " schrie ich den schwarz Haarigen hi...
http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1468163581/Der-Geschmack-von-Liebe-und-Leid-Vorgeschichte
http://www.testedich.de/quiz42/picture/pic_1468163581_1.jpg
2016-07-10
407D
Naruto

Kommentare Seite 0 von 0
Du musst Mitglied bei testedich sein um hier ein Kommentar schreiben zu können. - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.