Deine Lovestory in der Narutowelt Teil 8

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.246 Wörter - Erstellt von: Saphira - Aktualisiert am: 2016-07-12 - Entwickelt am: - 413 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Naomi steht vor Tsunade.

1
15.Kapitel
(Naomis Sicht)

Ich stehe hier in Tsunade-samas Büro und hoffe das sie endlich anfängt zu reden."Okay.Du bist wieder eine Konoha-ninja." "Wirklich?", frage ich, weil ich das nicht glauben kann."Ja.Du wirst wieder als ANBU-Hauptfrau arbeiten." Ich nicke:"Und wo werde ich wohnen?" "Du kennst doch noch hoffentlich den Weg zum Uchihaviertel.Dort leben Hinata und Naruto.Du lebst wieder bei ihnen.Hanabi kannst du auch wieder zu dir nehmen.Aber geh erstmal nach Hause", sagt Tsunade-sama und reicht mir meine ANBU-Maske und mein Halsninjaband.Ich nicke und nehme mir mein Zeug."Aufwiedersehen Tsunade-sama", sage ich und will mich mit Gaara-chan wegteleportieren aber Tsunade-sama hält mich zurück."Komm morgen um 9:00 Uhr wieder hier her." "Hai, Tsunade-sama.", sage ich und will mich mit Gaara-chan teleportieren aber Gaara-chan sagt:"Ich will noch mit Tsunade etwas klären.Abgesehen davon wollen wir heute wieder los nach Suna."Ich nicke und teleportiere mich nach Hause.Vor meinem Haus tauche ich wieder auf und klingele.Ein Moment später geht die Tür auf und Hina schmeißt sich in meeine Arme.Sie löst sich von mir und schreit über die Schulter ins Haus:"Onee-san ist wieder da!"Eine Millisekunde später kommt Naru rausgerannt.Er wirft sich in meine Arme, doch diesmal verliere ich das Gleichgewicht.Zum Glück ist Kote und ein fremder Mann da.Kote fängt mich und Naru auf."Okaa-san, du bist wieder da!", schreit Naru mir ins Ohr. "Ja.Ihr habt mich wieder an der Backe." "Heißt das du lebst wieder bei uns?", fragt Hina mich mit ihren Hundeaugen. "Ja und Hana kann auch wieder bei uns leben." "Wir gehen sie gleich holen" Ich nicke und sie gehen weg.Puh zum Glück haben sie mir die Geschichte mit Akatsuki abgekauft.Klar ich musste ein Teil von der Wahrheit mit rein nehmen aber sie dürfen nicht wissen das ich:1., die ganze Zeit bei Akatsuki war und 2. das sie meine Allerbesten Freunde sind.Kaum zu fassen das ich alle anlügen muss."Hey, Prinzesschen! Hörst du mir überhaupt zu!" "Hä? Was ist los? Hast du etwas gesagt?", frage ich verwirrt. "Ja.Habe ich.Bist du irgendwo verletzt?" "Ach so.Nein und Danke Kote....tzu." "Gerade noch gefangen, Prinzesschen?", fragt Kote."Nein.Hab nur Luft geholt", sage ich zwinkernd,"Abgesehen davon hast du auch ein Spitznamen bei mir, ne Kote?", frage ich.Er knirscht mir den Zähnen."Onee-san!", schreit Hana."Es tut mir so Leid, Hana." Schon gut, Onee-san.Kann ich wieder bei dir leben?" "Klar, Hana.Kommt rein Kinder.Ich mache euch etwas zu essen." "Geht nicht.Naru und ich haben eine Mission", sagt Hina.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.