Dima und Paola

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 1.069 Wörter - Erstellt von: ANONYMA - Aktualisiert am: 2016-07-09 - Entwickelt am: - 909 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Paola wacht vor ihrer Tür auf, und das schlimmste: Sascha ist weg! Also zieht Paola vorerst bei Dima ein.doch dann passiert etwas unerwartetes...

1
Es war morgens, circa 8:00.
Paola wachte auf.
Aber sie befand sich nicht wie sonst im Bett neben ihrem Freund Sascha.Sie lag auf ihrer Jacke im Flur vor ihrer Haustür.neben ihr schlief Briochi und vor ihr stand ihr Koffer mit einer Nachricht von Sascha: Paola, wie du siehst liegst du im Flur und ich bin nicht da. Der Grund, ich habe eine neue, bessere Frau gefunden mit der ich jetzt in Berlin lebe. Unsere alte Wohnung ist verkauft. Briochi hab ich bei dir gelassen weil ich sie nicht brauche. Sieh selbst wie du zurechtkommst, Sascha.
Paola spürte wie langsam eine nach der anderen Träne über ihre Wange kullerte. Langsam wachte auch briochi auf. Sie sprang auf Paolas Schoß und schleckte ihr Gesicht ab.
Auf einmal ging Dimas Tür auf und er stand in Boxershorts vor ihr.
Er muss sie weinen gehört haben und wollte nachsehen wer das ist.Als er sie sah, setzte er sich zu ihr und fragte: Paola, was ist denn los? wo ist Sascha? Paola gab ihm den Zettel.Er las ihn sich gründlich durch und nach und nach verdunkelte sich sein Gesicht.
Eines Mischung aus Schock, entsetzten und Wut lag jetzt in seinem Gesicht.Am liebsten wäre er gleich nach Berlin gefahren, hätte Sascha gesucht und ihm eine reingehauen.aber er konnte Paola in dem Zustand unmöglich allein lassen.Also nahm er Paola in den Arm und drückte sie fest an sich.Paola weinte weiter und sagte: Wieso? Wieso hat er das getan? Ich weiß es nicht, antwortete Dima, aber wir schaffen das schon.komm, du musst dich jetzt ausruhen, ich kümmere mich Briochi.Er nahm ihren und den Zettel und stellte beides in seiner Wohnung ab. Dann brachte er Paola in sein Bett und ging mit bBochi spazieren. Der Tag verlief soweit ruhig und am Abend gingen sie schlafen.Paola in Dimas Bett und Dima aufs Sofa. Vorerst...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.