Murderers Are Getting Prettier Every Day

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Kapitel - 6.647 Wörter - Erstellt von: Theresian/ Herr Doktor - Aktualisiert am: 2016-06-25 - Entwickelt am: - 2.429 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele.... Mord, Verrat, Menschenhandel, Sklaverei, was immer euer dunkles Herz begehrt, hier wird es seine Erfüllung finden.
Doch seid gewarnt: zarte Seelen sollten sich fernhalten, dies ist ein Ort, schlimmer als die Hölle selbst.

    1
    Warnung: es könnte Stellen geben, die für zarte Seelen und allzu junge Mitmenschen nicht geeignet sind. Ansicht und Beitritt auf eigene Verantwortun
    Warnung: es könnte Stellen geben, die für zarte Seelen und allzu junge Mitmenschen nicht geeignet sind. Ansicht und Beitritt auf eigene Verantwortung!

    Das Warten hat ein Ende, leiht euer Ohr einer Legende.
    Rammstein möge mir das Zitat verzeihen. Ebenso wie Liebe für alle da ist, ist der Wahnsinn hier ebenso großzügig für euch da.
    Es hat nicht viel gekostet, Two Face die Erlaubnis abzuringen, eine Fortsetzung Murderers zu erschaffen. Die Zeiten haben sich gewandelt und unsere Mörder sind größer, mächtiger, wahnsinniger, hungriger.
    Aber selbst ihr habt euch an Regeln zu halten, die ich nun ausführlich erklären werde. Ihr solltet sie wirklich lesen:

    1. Freundlichkeit ist ein hoch geschätztes Privileg. Auch wenn ich der Auffassung bin, dass ihr euch die erst verdienen müsstet, bitte ich um niveauvollen und freundlichen Umgang außerhalb und innerhalb des RPGs.
    2. Timeskip ist eine Sache, die euch überlassen bleibt. Aber ich möchte keine Beschwerden hören in Sachen zu krass. Niemand zwingt euch dazu, es euch durchzulesen.
    3. Die Steckbriefvorlage ist ohne wenn und aber zu nutzen, in diesem Format. Außerdem achtet bitte auf eure Rechtschreibung, ich korrigiere mir ungern die Finger wund. Außerdem gibt es weder perfekte Mörder, noch überhaupt perfekte Menschen.
    Ich trage alle 2 Tage Steckbriefe ein, wenn es meine Arbeit zulässt, quengeln bringt euch nicht weiter.
    Bitte keine Anmeldungen oder Abmeldungen jeglicher Form über E-Mails, ich lese diese nicht regelmäßig durch.
    4. Ihr solltet mit Anwesenheit glänzen, nicht mit Abwesenheit. Solltet ihr doch mal länger weg sein, meldet euch VOR der Abwesenheit ab. Ansonsten seit ihr nach einer Woche ohne Meldung gelöscht.
    5. Dieses RPG unterliegt dem Copyright von Two Face Joker und meiner Heiligkeit, lasst die Finger davon.
    6. Ich bin Boss. Ohne Widerrede
    7. Habt ihr alle Regeln gelesen, fügt eurem Steckbrief 'Skills in Pills' hinzu.
    8. Ich behalte mir vor, Steckbriefe ohne Nennung eines Grundes abzulehnen.

    2
    Ich kann schon die Vorfreude in euren Augen sehen, oder leuchtet mir die reine Mordlust entgegen? Was auch immer es sei, ich möchte nicht um den hei

    Ich kann schon die Vorfreude in euren Augen sehen, oder leuchtet mir die reine Mordlust entgegen?
    Was auch immer es sei, ich möchte nicht um den heißen Brei herumreden, sondern lieber gleich Tee und Kekse servieren. Verbrühen wäre aber denkbar schlecht.
    Hier eure Steckbriefvorlage, die genau so zu nutzen ist. In realistischer Form bitte.


    Name; Nachname: (es ist nicht schwer, Namen zu finden)
    Auch bekannt als: (lasst eure Gedanken wandern und überlasst der Kunst das reden)
    Alter:
    Geschlecht: (die Auswahl ist ziemlich groß, nicht?)
    Art: (Mörder, Opfer, Cop oder doch etwas anderes?)

    Größe: (damit ist die Größe eures Körpers gemeint, nicht diverser anderer Körperteile, chrm)
    Haare:
    Augen:
    Gesicht:
    Statur:
    Kleidung:
    Schmuck:
    Sonstiges:

    Art zu töten: (auf Dauer sind Messer doch langweilig)
    Bisherige Opfer: (bleibt im realistischen Rahmen. Kein 21 Jähriger Mörder hat schon 346 Opfer auf dem Konto)
    Davon Überlebende: (Sobald ihr 12 Opfer habt, muss mindestens 1 entkommen sein)

    Familie:
    Wohnort:
    Vergangenheit:
    Besonderes: (nichts mit Fantasy oder allzu großer Genmanipulation)

    (Diese Vorlagen können natürlich angepasst werden)

    3
    Vielleicht habt ihr euch ja schon gefragt, in welchem beschaulichen Örtchen wir sind. Wie du unschwer erkennen kannst, ist dies hier kein Internat un
    Vielleicht habt ihr euch ja schon gefragt, in welchem beschaulichen Örtchen wir sind. Wie du unschwer erkennen kannst, ist dies hier kein Internat und auch kein Haus im Wald.
    Ich stelle euch Los Angeles vor, wie ihr es zur Verfügung habt, mit direktem Anschluss an die gut zu befahrene Straße nach Anaheim, wo Disney World steht. Der Erste, der es wagen sollte, dass in die Luft zu jagen, bekommt es mit mir zu tun.

    4
    Obwohl es ein köstlicher Spaß wäre, euch dabei zu beobachten, wir ihr nichts ahnend verschiedenen Mördern in die Arme lauft, möchte ich euch etwa
    Obwohl es ein köstlicher Spaß wäre, euch dabei zu beobachten, wir ihr nichts ahnend verschiedenen Mördern in die Arme lauft, möchte ich euch etwas zeigen. Akten stapeln sich ordentlich vor euch, und ihr könnt lesen, wer alles hier in dieser Stadt umherläuft.
    Doch manchmal ist es besser, nicht alles wissen zu wollen.


    Name; Nachname: Scott Matthew Delain
    Auch bekannt als: Phantasmagoria (zu Deutsch: Trugbild oder Phantasmagorie)
    Alter: 24
    Geschlecht: männlich
    Art: Mörder

    Größe: 1,98 m
    Haare: schulterlange, tiefschwarze Haare, die in der Sonne leicht blau schimmern, meist hat er sie zurückgekämmt, sodass sie ihm nicht ins Gesicht fallen
    Augen: blassgrüne Augenfarbe, stechender Blick
    Gesicht: schmal und scharf geschnitten, die Haut leichenblass, fast durchscheinend.
    Statur: dürr, man kann beinahe jeden Knochen sehen, aber er wäre nicht er, könnte er nicht ein gewisses Maß an Kraft aufbringen.
    Kleidung: ein schwarzes Hemd, meist hat er die Ärmel bis zu den Ellbogen hochgekrempelt, je nach Wetterlage auch eine Lederjacke.
    Schwarze, kniehohe Plateaustiefel mit Schnürung und weißer Naht, ca 20 cm Sohle.
    Ebenfalls schwarze Lederhosen, an den Außenseiten der Oberschenkel befinden sich mehrere Schnallen, silbern, mehrere Nähte.
    Schmuck: einen Gliederring am linken Zeigefinger mit eingravierten Skorpionen, ein umgedrehtes Kreuz an einem Lederband um den Hals, ebenso ein Rosenkranz.
    Sonstiges: mehrere Tattoos, welche seine Arme überziehen und ein einsames Tattoo auf der Brust

    Art zu töten: er tötet immer unterschiedlich, doch seine Masche ist es, seine Opfer nachher als Clowns auf Gemälden zu verewigen (die Farbe wechselt zwischen Acryl und Wasserfarben).
    Bisherige Opfer: 25
    Davon Überlebende: 5

    Familie: Monica Delain (Krankenschwester; Mutter); Hugh Delain (Möbelverkäufer, ehemaliger Soldat; Vater)
    Wohnort: eine schmucke Villa in den Hills.
    Vergangenheit: zu glücklicheren Zeiten lebte er bei seiner Familie, doch bei einem Autounfall im zarten Alter von 16 Jahren wurde der Stirnlappen seines Gehirns gequetscht, er kann nicht mehr zwischen Gut und Böse unterscheiden und seien wir ehrlich, seitdem hat er einen an der Waffel.
    Besonderes: lasst euch überraschen, Ladies and Gentleman

    Name, Nachname: Bella Sparks
    Auch bekannt als: Vampire Snow White
    Alter: 21
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörderin

    Größe: 1.76
    Haare: Glatte Ebenholz schwarze Haare, die an den Spitzen lockig werden
    Augen: Rehbraune, schwarz geschminkte, Augen, in denen man sich verlieren kann
    Statur: Feminin. Weibliche Figur mit schönen kurven. Lange schlanke Beine. Recht große und schöne Oberweite
    Gesicht: Lippen so schön rot wie Blut. Recht blasse Hautfarbe, Allerdings das attraktive blass. Lange und geschwungene schwarze Wimpern
    Kleidung: Dekolleté betonte Oberteile. Enge kurze Hotpants oder zerrissene Jeans. Ab und zu mal kurze Jeans Röcke, Aber selten. Higheels oder schwarze Sneakers
    Schmuck: Wenn sie mal Schmuck trägt, Dann schwarze oder weiße Ohrringe
    Sonstiges: Sie könnte Schneewittchen sein, Da sie genauso wie sie aussieht

    Art zu töten: Flirtet mit irgendwelchen Männern, Macht den Anschein, als wolle sie mit ihnen schlafen (tut sie auch manchmal). Geht mit ihnen dann ins Hotel oder so, Macht mit ihnen etwas rum, beißt die dann und saugt ihnen das Blut aus. Erschießt sie dann immer noch einmal zur Sicherheit. Hinterlässt immer einen Lippenstift Ausdruck am Körper ihres Opfers
    Bisherige Opfer: 40 (hat schon sehr früh angefangen)
    Davon Überlebende: 3, aber durch Blutverlust, sind diese einige Stunden später im Krankenhaus gestorben

    Familie: Ihre Mutter war Anwältin, und eine sehr berühmte und Gute noch dazu. Ihr Vater war ein einfacher Kaufmann, und hatte oft schulden gemacht. Beide wurden vor ihren Augen ermordet
    Wohnort: Wechselt ständig
    Vergangenheit: Ihre Eltern wurden als sie 13 war, vor ihren Augen ermordet, und die Mörder hatten sie mitgenommen. Sie haben bei ihr immer verschiedene Experimente versucht, und sie bekam nie was zu trinken. Hat aus Durst deswegen angefangen ihr eigenes Blut zu trinken, und hat sich kurz darauf immer viel stärker Gefühlt. Hat dann einen ihrer Aufpasser erstochen und sein Blut ausgesaugt. Brachte die anderen auch noch um und trank ihr Blut. Trinkt seit dem Tag immer mehr und mehr Blut und fühlt sich dadurch stark
    Besonderes: Hat schon mit 13 angefangen zu Morden. Fühlt sich vom Blut stärker, und wird aggressiv, wenn sie kein Blut bekommt

    Name, Nachname: Crystal Moonsault
    Auch bekannt als: The Killer Bad Girl
    Alter: 20
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörderin

    Größe: 1.80
    Haare: tiefschwarze, strahlende gepflegte lange Locken
    Augen: Wilde, fast schwarze Augen, mit goldenen sprenkeln, die immer im ägyptischen Style geschminkt sind, dazu werden sie von schwarzen, langen und geschwungenen Wimpern umrandet
    Statur: Feminin, schöne Kurven, leicht definierte weibliche Bauchmuskeln, lange schlanke Beine, dazu große und volle Oberweite
    Gesicht: Gesund gebräunte reine Haut. Volle und zarte rote Lippen.
    Kleidung: Bauchfreie Dekolleté betonte Tops, meistens in dunklen Farben. Schwarze, fingerlose Lederhandschuhe. Schwarze Lederjacke. Zerrissene enge Jeans oder zerrissene Hotpants mit einer Stahlkette drum. Stiefel
    Schmuck: Bauchnabel Piercing
    Sonstiges: ist sehr verführerisch, hat ein feuriges Temperament, raucht, Ist verdammt tark

    Art zu töten: Verführt (eigentlich immer sehr schnell) einen Mann und verbringt mit ihm die Nacht. Wenn es ihr sehr gefallen hat, sticht sie mit einem Messer nur in sein Herz und bringt ihn um. Wenn es ihr etwas gefallen hat, macht sie seinen ganzen Körper voll mit Stichen und bringt ihn um. Wenn es ihr gar nicht gefallen hat, schlägt sie ihn zusammen und bringt ihn dann mit den Stichen um. Hinterlässt bei jedem Mord ihr Markenzeichen (Eine Schwarze Wildkatze mit der Aufschrift "Killer Bad Girl was here, Bit.ch")
    Bisherige Opfer: 26
    Davon Überlebende: 2, allerdings können diese sich an nichts mehr erinnern, da Crystal ihnen die Erinnerung durch einen "zufälligen" Unfall genommen hat

    Familie: Hat sie nie kennengelernt. Hat im Waisenhaus gewohnt
    Wohnort: Hat keinen. Verbringt die Nacht immer bei einem Mann
    Vergangenheit: war früher dick und deswegen haben die Männer sie gemobbt. Als sie abnahm und hübscher würde, Haben die Männer sie nur für ihren Spaß ausgenutzt. Und als sie endlich so schön wurde, dass alle Männer auf sie reinfallen, schwor sie sich Rache
    Besonderes: sie hat einen Kumpel, der Trainer bei der WWE ist. Davor war er Trainer bei UFC und kurze Zeit Trainer bei TNA. Er hat Crystal so trainiert, wie er eigentlich immer Männer Trainiert. Hinter Crystal's verführerischer Fassade, versteckt sich eine gemein gefährliche und starke Frau. Sie hatte sogar mehr trainiert, als es viele Männer tun. Allerdings merkt man das durch ihre weibliche Statur nicht. Das einzige woran man das merkt, sind das sie etwas mehr Muskeln anstatt einfach arme hat, und Bauchmuskeln hat


    Name; Nachname: Neyla McCarthy
    Auch bekannt als: Die Schlange
    Alter: 24
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörderin / Lehrerin

    Größe: 1,75m
    Haare: dunkelbraune, gepflegte und recht kurze Haare
    Augen: eine Mischung aus braun und grau, trägt manchmal auch aus Langeweile oder bei Morden Kontaktlinsen
    Gesicht: fein geschnitten, elfenhafte Gesichtszüge die sie sowohl elegant und unschuldig wie auch gefährlich und etwas raubtierartig wirken lassen können, hat eine kleine Narbe an der Schläfe und eine größere am Rücken
    Statur: schlank und feminin, sportlich
    Kleidung: figurbetonte, schwarze Jeans, einfaches weißes Top, schwarze Stiefel, dazu noch eine schwarze Lederjacke, zieht manchmal auch ein mittellanges, dunkelrotes Kleid und dazu passende Schuhe an
    Schmuck: meistens eine silberne, recht einfache Kette, die für sie aber eine große Rolle spielt, selten auch ein paar Armbänder
    Sonstiges: Hat leicht gebräunte Haut, ein kleines Tattoo am Knöchel

    Art zu töten: Das ist unterschiedlich. Vergiftet aber meistens die Menschen still und hinterlistig. Manchmal führt sie auch kleinere Folterungen durch und spritzt den Leuten dann eine Überdosis Drogen ein. Gerne setzt sie auch Gebäude in Brand.
    Bisherige Opfer: 16
    Davon Überlebende: 2, die schlimm entstellt sind, hat für beide Überlebende ein passendes Alibi gefunden und alles auf ihre Zwillingsschwester geschoben

    Familie: Mutter ( Schauspielerin, lebt ), Vater ( Architekt, lebt ), kleiner Bruder ( Tod ), Zwillingsschwester ( arbeitslos, lebt ), großer Bruder ( leitet eine Firma, lebt )
    Wohnort: Appartement, an einer etwas stilleren Stelle
    Vergangenheit: Hatte eine schöne Kindheit, hat alles bekommen was sie wollte.. Wurde dann als sie 18 wurde entführt. Hat sich irgendwie in ihren Entführer verliebt und so ziemlich alles gemacht, was er wollte. Lag jede Nacht wach und hat nachgedacht, irgendwann merkte sie, das alles nur ein Spiel ist und verschwand. Trat einer Sekte bei, merkte diesmal aber schnell dass sie gehen musste. Flieht seitdem von Land zu Land und von Stadt zu Stadt.
    Besonderes: Stammt ursprünglich aus Frankreich, weswegen sie einen leichten Akzent hat. Kleine Drogendealerin.

    Name; Nachname: Leyla Smith
    Auch bekannt als: Killer Snow
    Alter: 20
    Geschlecht: weiblich
    Art: Mörder

    Größe: 1,69
    Haare: schneeweiß leicht gewellte Haare die bis zum Rücken gehen
    Augen: katzenförmige stahl graue Augen
    Gesicht: ein blasses herzförmiges Gesicht
    Statur: schlank, Kurven an der richtigen Stelle
    Kleidung: ein schwarzes Hemd mit einer schwarzen Leggins dazu schwarze Sneakers
    Schmuck: ein Silberring
    Sonstiges: /

    Art zu töten: schleicht sich an das Opfer an und erschießt es und dann ritzt sie auf dem Arm K.S
    Bisherige Opfer: 15
    Davon Überlebende: 4

    Familie: Mutter arbeitet im Ausland hat kein Kontakt mehr mit ihr, Vater wurde getötet
    Wohnort: eine kleine Wohnung mitten in der Stadt
    Vergangenheit: will nicht darüber reden
    Besonderes: kann ziemlich gut handeln, ist ziemlich athletisch

    Name; Nachname: Mikeyla Lace
    Auch bekannt als: Virus
    Alter: 22
    Geschlecht: weiblich
    Art: kommt drauf an..eigentlich Cop

    Größe: 1.85m
    Haare: sehr kurz, verwuschelt und dunkelbraun mit Sidecut
    Augen: schmal und olivgrün
    Gesicht: harte Gesichtszüge, unnatürlich blass, dunkle Augenringe, vernarbte Haut
    Statur: groß und schlank, leichte Muskeln
    Kleidung: Dienstuniform, sonst grauer Hoodie, dunkle zerrissene Jeans, schwarze Springerstiefel
    Schmuck: breites Lederband ums rechte Handgelenk
    Sonstiges: /

    Art zu töten: treibt manchmal ihre Spielchen mit gefassten Verbrechern, probiert selbst entwickelte Gifte oder Viren an ihnen aus, hat aber nichts dagegen auch mal x-beliebige Leute zu verschleppen und ein bisschen zu foltern
    Bisherige Opfer: 28
    Davon Überlebende: 17

    Familie: Vater, kleine Schwester Eliza
    Wohnort: große Wohnung am Rand der Stadt
    Vergangenheit: lebte mit ihrer kleinen Schwester Eliza bei ihrem Vater, dieser war ein ziemlich erfolgreicher Drogendealer, hatten es eigentlich ziemlich gut bis ihr Vater geschnappt wurde. Hat ihre Schwester mitgenommen und lebt nun mit ihr in Los Angeles.
    Besonderes: besitzt eine riesige Königskobra namens Rai, ihr ganzer Körper ist tätowiert


    Name; Nachname: Eliza Lace
    Auch bekannt als: Wolf Girl
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Art: Opfer

    Größe: 1,63m
    Haare: wilde hüftlange dunkelgrün gefärbte Locken
    Augen: groß mit langen Wimpern, je nach Lichteinfall hell-oder dunkelgrün
    Gesicht: ovales Gesicht, volle helle Lippen, blasse Haut
    Statur: klein, sehr zierlich und dünn
    Kleidung: dunkelgrünes Top, dunkelbraune weite Hose, braune Ballerinas
    Schmuck: ein Lederband mit einem Mondstein als Anhänger
    Sonstiges: /

    Familie: Vater, große Schwester Mika
    Wohnort: bei ihrer Schwester
    Vergangenheit: die gleiche wie bei Mika, hat ihren Vater immer gehasst und in schließlich verraten was ihre Schwester aber nicht weiß
    Besonderes: hat einen riesigen Wolf als Brandzeichen auf ihrem Rücken, vernarbte Unterarme

    Name; Nachname: Zlatvana Neblua
    Auch bekannt als: Sergeant Neblua
    Alter: 26
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Cop
    Größe: 1,72 m
    Haare: Weißblonde, ziemlich glatte Haare, sehr gepflegt und ordentlich, fallen meistens mit kühlem Schimmer bis zu den Rippen. Manchmal mit Haarband zurückgehalten. Mittelscheitel, ordentlich gekämmt.
    Augen: Stahlgraue Augen, die einen schwarzen Ring um die Iris haben, sehr intensiver Blick. Lange, dunkle Wimpern und leichte Schatten unter den Augen, was aber mehr wie Kajal als Augenringe aussieht.
    Gesicht: Schmales Gesicht mit scharfen Zügen, reine, helle Haut. Hohe Wangenknochen
    Statur: Athletische, sportlich geprägte Figur mit trotzdem ausgeprägten Weiblichen Rundungen, sehr starke Taille, schmale Schultern. Gestählte und trainierte Muskeln
    Kleidung: Dienstuniform und sehr kurze, Figurbetonte Kleider
    Schmuck: Passend zum Kleid,
    Sonstiges: immer Stiefeletten.

    Erfolgsquote: 83 %

    Familie: Mutter Lehrerin und Professorin für Fremdsprachen. Vater Guardia Civil (Spanische Polizei). Kleine Schwester Perinola (Wirbelsturm)
    Wohnort: Großes Haus an Malibu Beach, direkt am Strand
    Vergangenheit: In Spanien geboren. In der Schule ausgesprochen gut, schnelle Auffassungsgabe. Machte Reitsport, Bogenschießen, Free Climbing, Leistungssport und Tanzen. Vielseitig begabt und lehnte ein Stipendium in Amerika ab, hatte einen sehr guten Schulabschluss und wechselte ab dem 17 Lebensjahr acht Mal das Studienfach. War ziemlich gut aber nie zufrieden, machte ein freiwilliges Jahr Militärdienst, wählte Kriminalistik und machte Dual Ausbildung zur Polizistin. Verlies das erste Polizeirevier aber. Rang eines Sergeant errungen und abgeschlossene Prüfungen in Einsatzlehre, Führungslehre, Kriminalistik, Kriminologie, Psychologie, Rechtswissenschaften, Verkehrslehre, Öffentliche Betriebswirtschaftslehre und Organisation- und Personalentwicklung. (Alle notwendig für gehobene Kommissarlaufbahn).
    Besonderes: Kangal namens Taylon, sehr groß und talentiert

    Name; Nachname: Amberley Drayton
    Auch bekannt als: Monique de Vira / Sphinx
    Alter: 21
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Opfer

    Größe: 1,74 m
    Haare: Dunkelbraun - schwarze Haare, die leicht gelockt den Rücken herabfallen, stets locker und gepflegt zu einer seidig glänzenden Mähne.
    Augen: Funkelnde, sehr dunkle Augen, dichte, lange und dunkle Wimpern
    Gesicht: Herzförmig, hohe Wangenknochen, sehr symmetrisch und dadurch leicht exotisch dank Schönheitsoperation.
    Statur: Sehr lange Beine, mittelbreites Becken, starke Taille und gut ausgeprägte Oberweite. Leicht weibliche Muskeln, aber nur angedeutet.
    Kleidung: Kurze, teure Markenklamotten, stets figurbetont, High heels
    Schmuck: Teure Ketten, Armbänder,...
    Sonstiges: Durchgehend schön gebräunte, glatte und kühle Haut

    Familie: Amelie Drayton, Mutter, berühmte Schauspielerin . Robert S. Drayton, Vater, Manager. Derric und Lars Drayton, jüngere Zwillingsbrüder.
    Wohnort: Alleine, in Carolwood Drive, Beverly Hills, sehr große Villa mit Park und Pools
    Vergangenheit: Wohlsituiert aufgewachsen, schon als Kind vor der Kamera. Vorzeigetochter. Begann heimlich zu schreiben, hat sich unter dem Namen Sphinx einen Namen unter den Journalisten gemacht. Sendet ihre Artikel ein. Sie selbst kennt nur ihr Chef. Bekannte Schauspielerin
    Besonderes: Bengalkatzen und drei Königspudel

    Name; Nachname: Asyra Sheraton
    Auch bekannt als: Bloody Picasso
    Alter: 19
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörderin

    Größe: 1,58 m
    Haare: Kupferrote, schimmernde Haare, die etwas gewellt bis zur Brust fallen und bei jedem Schritt sanft wippen.
    Augen: Große, mandelförmige Augen, deren Iris zwischen hell- und dunkelbraun schwankt, je nach Lichteinfall. Auch ein leichter Grünton ist mitunter zu erkennen
    Gesicht: Das Gesicht wird von den hohen Wangenknochen und den perfekt geschminkten Lippen dominiert.
    Statur: Etwa 1,68 m groß und sehr weibliche Figur, nicht mager, aber auch nicht muskulös. Eher schlank, aber nicht zu schmal. Mittlere Oberweite. Sie hat lange, schlanke Beine.
    Kleidung: Vornehme, aber schlichte Klamotten. Eng anliegend und figurbetont
    Schmuck: Manchmal, aber nicht auffälligen
    Sonstiges: (der Link: http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1464612894_33.jpg?1465548115), Helle Haut mit zartem Braunton

    Art zu töten: Sie wählt systematisch ihre Opfer aus, beobachtet Leute und entscheidet, wer unwürdig ist. Diesen verfolgt sie dann eine Weile.. Nach Zufallsprinzip sprengt sie entweder das Haus oder fällt ihr Opfer von hinten an. Manchmal spricht sie auch mit dem Opfer, bis sie es dann mit Chloroform betäubt. Sie bringt es an einen ruhigen Ort und häutet es bei lebendigem Leibe. Anschließend malt sie ein Bild vom Opfer Vorher-nachher. Das Bild legt. Sie vor dem Polizeirevier ab. Die Leiche deponiert sie meistens an einem öffentlichen Platz, die Haut trocknet sie und pinnt sie an Hauswände
    Bisherige Opfer: 54
    Davon Überlebende: 9

    Familie: Ciara, Mutter [tot], Thomas, Vater [tot], großer Bruder Logan [lebt], drei weitere tote Geschwister
    Wohnort: Venice, ein Haus direkt an einem großen Kanal
    Vergangenheit: Strenges Elternhaus, wurde benachteiligt und streng diszipliniert. Die Geschwister rissen oft von zuhause aus und Logan war Anführer eines Dealerrings.
    War meistens im Fitnesscenter, wenn die anderen Mädchen shoppen gingen. Über Logans Dealerring lernte sie einen Jungen kennen, in den sie sich bald verliebte und sich der Gruppe anschloss. Sie bemerkte nicht, dass der Kerl etwas anderes vorhatte und folgte ihm überallhin, wenn er es verlangte, weil sie dachte, er würde sie wirklich lieben, etwas, dass ihre Eltern nie getan hatten. Bei dem Jungen suchte sie Nähe und Vertrauen, da sie von ihrem Vater geschlagen und misshandelt wurde, nachdem er getrunken hatte. Nach und nach wurde sie von dem Typen mehr und mehr abhängig. Als sie zu spät bemerkte, dass er sie in einen Menschenhandel zog, war es zu spät. Eineinhalb Jahre war sie dort und arbeitete als Lustsklavin. Als sie endlich entkam, lebte sie eine Weile auf der Straße, bis sie von der Polizei aufgegriffen wurde. Zuhause geriet sie wieder in das alte Muster aus Verachtung, Prügel und Misshandlung seitens ihres Vaters. Logan und ihr Bruder unterstützten sie und nahmen sie oft mit auf Tour. Als sie einmal von einem Training nach Hause kam, geriet sie genau in eine Auseinandersetzung zwischen Logan und dem Vater. Als er Logan rauswarf, entschied sie sich, ihn zu unterstützen und genoss das wilde Leben mit seinen Kumpeln, war als Mannweib verschrien, erwarb sich Respekt und wurde fester Bestandteil von Logans Organisation. Nach einigen Unfällen ging Logan nach Russland und sie führte die Organisation an. Nach einer Auseinandersetzung mit einer gegnerischen Gruppe wurde sie verletzt und zog sich aus dem Geschäft zurück, nahm ihre neue "Berufung" an.
    Besonderes: Alaskan Malamute, schwarz-braun-weiß. Hört auf den Namen Alaska


    Name, Nachname: Nellie ( Nelly ) Fored
    Auch bekannt als: Rotkäppchen
    Alter: 16
    Geschlecht: weiblich
    Art: Mörder

    Größe: 1,68
    Haare: hellbraune Locken, sehr zerzaust
    Augen: grau-grün, wirken unruhig
    Gesicht: eher rundlich
    Statur: noch nicht allzu ausgeprägte Rundungen, schlaksig, aber dennoch sportlich
    Kleidung: schwarzes Top, dunkelrote Kapuzenjacke, manchmal auch klassische Hood, dunkle Jeans oder Rüschenrock
    Schmuck: dunkles Lederarmband
    Sonstiges:

    Art zu töten: hat sich bis jetzt auf keine Waffe festgelegt, betäubt (oder erschlägt) zuerst, schneidet dann den Bauch auf, um nach ihrer Großmutter zu suchen
    Bisherige Opfer: 5
    Davon Überlebende: 2

    Familie: Amely ( Mutter, tot ), Jon ( Vater, tot ), Dorothea ( Großmutter, höchst wahrscheinlich tot )
    Wohnort: wechselt
    Vergangenheit: wurde nach dem Tod ihrer Eltern (Unfall) zu ihrer schrullige Großmutter geschickt, die völlig zurückgezogen lebte. Bei dieser wuchs sie auf und hatte ein ziemlich gutes Verhältnis zu ihr. Aus Mangel an Fernsehen, Telefon oder Internet dienten vor allem Bücher zur Ablenkung, ihre Großmutter lasse ihr oft vor, meist Märchen.
    An das Einsiedler-Leben gewöhnte sie sich schnell, fremde Leute waren eine Seltenheit- Bis es einen geflohenen Straftäter in die Gegend trieb. Was genau vorgefallen war wusste sie nicht, aber als sie am Abend wieder im Haus der Großmutter eintraf, war diese verschwunden, bloß einige Blutspuren und großes Chaos waren verbleiben. Vollkommen verwirrt und unentschlossen lebte sie dort ein knappes Jahr weiter, ernährte sich von den Vorräten und hoffte, dass ihre Großmutter wieder auftauchen würde. Las immer wieder im Märchenbuch, drehte so vollkommen allein, langsam aber sich ab und redete sich irgendwann ein, ihre Großmutter wäre von einem bösen Wolf ( verkörpert durch einen Menschen ) aufgefressen worden, würde aber in dessen Magen immer noch leben. Raffte sich irgendwann auf und zog los, um ihre Großmutter zu finden.
    Besonderes:

    Name; Nachname: Louis Daniels
    Auch bekannt als: Zim Frontiers
    Alter: 25
    Geschlecht: männlich
    Art: Musiker

    Größe: 1,95m
    Haare: schulterlange, schwarz-weiße Haare, die öfters gefärbt werden als gut für sie wäre (bisherige Farben: mitternachtsblau; grün (unfreiwillig); wasserstoffblond; dunkelblond; gelblich-blond; hellbraun; blutrot mit schwarzem Ansatz und blonden Strähnen; lila; dunkelbraun); dadurch wirken sie relativ struppig
    Augen: mandelförmig; seine natürliche Augenfarbe schwankt zwischen braun und grün, normalerweise trägt er aber Kontaktlinsen (momentane Favoriten: rot mit weißem Rand um die Pupille oder violett, ebenfalls weißer Ring um die Pupille, meistens ist das linke Auge rot und das rechte violett, erspart die Qual der Wahl)
    Gesicht: relativ schmal, dank dreimaligem Nasenbruch und einer daraus resultierenden Korrekturoperation wieder eine beinahe absolut gerade Nase; meistens hat er sich sowieso bis zur Unkenntlichkeit geschminkt.
    Statur: schlank, aber dank regelmäßiger sportlicher Betätigung relativ kräftig, weiß sich gut zu wehren.
    Kleidung: immer total verrückt, immer unterschiedlich. Momentan bis über die Knie gehende, schwarze Stiefel mit knapp 15cm Sohle und Stahlkappen (ein gezielter Tritt und um Verhütung muss man sich keine Sorgen mehr machen) mit Lederbändern als Schnürsenkel und leichtem Absatz; bis zum Rand der Stiefel gehende Stoffhosen in schwarz (Jeans sind doch viel zu normal); ebenfalls schwarzes, bis zum Hals gehendes, ärmelloses Oberteil mit zwei Knopfreihen und breiten, an den Enden gespaltenen Trägern, am Hals zugeknöpft. Dazu bis knapp zu den Ellbogen gehende, schwarze Handschuhe mit halben Fingern.
    Schmuck: drei ziemlich schwer aussehende Ringe an der linken Hand (Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger) mit verschiedenen Steinen; erster Ring ist aus Silber, schön graviert und im inneren des durchsichtigen Steins sieht man eine Spinne; zweiter Ring ist aus Gold gefertigt und mit einem Rubin bestückt; letzter Ring ist wieder aus Silber, mit eingefasstem, schwarzen Stein, auf dem ein Pentagramm eingraviert ist.
    Sonstiges: relativ viele Tattoos (am linken Unterarm erkennt man einen aufgezeichneten Weg zur Hölle, der Oberarm wurde mit Runen bestückt; am rechten Unterarm der berühmte Horrorfratzenbaum; zwischen den Schulterblättern schließlich die Zeile 'Together like one') und (wenn ich mich nicht verzählt habe) 425 Narben.

    Art zu töten: //
    Bisherige Opfer: (die den fliegenden Mikrophonständern zum Opfer fielen) 45
    Davon Überlebende: 45

    Familie:
    Wohnort: eine Villa mit Pool, hoher Umzäunung und gepflegtem Garten in den Hills
    Vergangenheit: seine Kindheit verbrachte er damit, nicht nur die christliche Privatschule auf die er ging, über sich ergehen zu lassen, sondern auch die Prügelattacken seines Vaters, wenn dieser der Meinung war, Zim würde nichts tun. Nach Jahren der Unterdrückung und des langsam schwelenden Hasses haute er mit 18 Jahren von Zuhause ab, floh mit einem seiner besten Freunde von Los Angeles nach Fort Lauderdale in Florida.
    Dort nahm er einen Job bei einem Plattenladen an und ließ die beiden Mitarbeiterinnen im Hinterzimmer kiffen, wenn sie ihm Taschen voller CDs klauten. Er mietete sich eine kleine, dreckige Wohnung und gründete schließlich eine Band, mit der er Faschismus zerschlagen und alle Formen der Gesellschaft kritisieren wollte. Sein Ziel ist es, alle Dinge zu hinterfragen und Leute zum Nachdenken zu bewegen. Alles lief jahrelang auf Underground Ebene, bis er sich bei den Universal Studios bewarb, stolz die als 'Verprügle deine Mutter'-Musik abgestempelten Tapes vorlegte und mit viel Überredenskunst einen Plattenvertrag bekam. Nach der ersten Tour im Vorprogramm einer berühmten Band legte er mit einer Headliner Tour nach, trug sich massige Auftrittsverbote zu und als diese Tour vorbei war, erwarb Zim die Villa in den Hills, um mit Stolz erhobenem Haupt als das Monster zurückzukehren, zu dem er im Laufe der letzten Jahre geworden war. Er ist skrupellos, sein Humor ist schwarz und schräg und er schreckt nicht davor zurück, für seine Kunst über Leichen zu gehen.
    Besonderes: hält sich eine schneeweiße Katze als Haustier, ihr Name ist Jyria, zudem bewacht ein Dobermann sein Grundstück (Kaiser Nero, kurz Nero)

    Name, Nachname: Diana Frost
    Auch bekannt als: The Unloved Psycho Soul (Deutsch: Die ungeliebte Psycho-Seele)
    Alter: 18 Jahre
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörderin

    Größe: 1,72 ohne meine Schuhe. 1,75 mit Schuhe.
    Haare: Meine Haare gehen bis zu den Knien, die letzten 6 cm sind gelockt und sind schwarz. Ein Pony der über mein linkes Auge geht und bis zu meiner Brust. Immer offene Haare.
    Augen: linkes Auge ist feuerrot mit eisblauen Sprenkeln. Beim rechten Auge ist es genau umgekehrt. Beide Augen sind mit langen Wimpern umrahmt. -> (Anm. d. Ad.: ich behaupte, es sind Kontaktlinsen)
    Gesicht: Mein Gesicht ist schmal, mit einer normalen Nase. Habe volle und geschwungene Lippen. Auf der Nase und unter meinen Augen habe ich viele Sommersprossen. Ich bin super blass!
    Statur: Ich bin schlank und habe schöne Kurven. Aber dadurch bin beweglich, kann super springen, bin super schnell und kann Hindernissen auch gut ausweichen. Ausserdem habe ich schnelle und gleitende Bewegungen
    Kleidung: Habe immer schwarze Hotpants, ein Top das bis zum Bauchnabel geht und ein schwarzes dreieckiges Tuch, dass ich immer um Mund und Nase habe. Ich habe ausserdem einen Ledergürtel, an den ich mein Katana anhänge das am Griff Gold und Silber verziert ist. Am Ende hat es ausserdem zwei Fäden mit Ying und Yang. Schwarze Leder High Heel-Stiefel die mir bis zum Knie gehen.
    Schmuck: Viele Armbänder in Weiß, schwarz und Gold.
    Sonstiges: Ich hole mir mein Essen und alles was ich brauche indem ich meinen Opfer alles nehme was sie besitzen. Das Essen stehle ich mir an Ständen.

    Art zu töten: Ich suche mir mein Opfer und wenn der passende Zeitpunkt gekommen ist, dann betäube ich ihn und bringe ihn in eine leerstehende Hütte im tiefen Wald, wo niemand sonst hinkommt. Dort schließe ich ihn in einem Raum ein, wo er kein Licht sieht und nichts zu essen bekommt. Nach und nach schneide ich dem Opfer mit meiner Katana langsam sein erstes Bein ab, dann das Zweite, und danach kommen die Arme. Zum Schluss noch sein Kopf. In der Nacht lege ich das Opfer auf eine Straße und sprühe unter ihm ein rot-weißes Ying-Yang, an welchem Blut hinunter läuft.
    Getötet: 4
    Überlebte:2


    Familie: Musste ich um mein Abschluss zu bekommen und eine ausgebildete Profi-Killerin zu werden töten. Ich hatte kein Mitleid.( Die Geschichte kommt bei Vergangenheit)
    Wohnort: Ich lebe überall und nirgendwo. Ich lebe auf Dächern und Gassen, da ich immer die Dächer als Straßen benutze. Selten gehe ich von den Dächern hinunter.
    Vergangenheit: Meine Familie war sehr streng und hat mich sofort geschlagen wenn ich auch nur einen Fehler gemacht habe. Aus Frust habe ich dann angefangen kleine Lebewesen zu töten und zu foltern. Dann habe ich angefangen mich zur Killerin ausbilden zu lassen.
    Daher hatte ich kein Mitleid als ich sie töten musste, um mein Abschluss zur Killerin zu bekommen. Ich habe einmal jemanden geliebt, aber den musste ich ebenfalls töten um den Abschluss zu bekommen, seitdem habe ich nie wieder jemanden geliebt. Ich hasse Menschen und ihre Freude und Trauer. Außerdem habe ich seit dem Tod meiner ersten Liebe nie wieder gelächelt. Daher lache und weine ich immer wenn ich jemanden töte und das Licht in deren Augen erlöschen sehe, da es mich immer wieder daran erinnert. Ich lache da es mir Spaß macht und weine wegen der Erinnerung.
    Besonderheit: hat einen perfekten Abschluss zur Profi-Killerin.

    Name; Nachname: Skyla O'dair
    Auch bekannt als: The Bloody Ghost of Reverange
    Alter: 13
    Geschlecht: Weiblich
    Art: Mörder

    Größe: 1,50m
    Haare: Ich habe hüftlange schwarze Haare die ich mir so offen trage, wenn ich ans Werk gehe mache ich mir zwei Höhe Mangazöpfe, in beiden Fällen umspült mein Pony mein Gesicht, manchmal fällt er mir leider auch ins Gesicht
    Augen: Ich habe von Natur aus Größe Manga Augen, die in verschiedensten Blautönen leuchten
    Gesicht: mein Gesicht ist sehr blass und rein
    Statur: Ich bin zierlich und sehr dünn, manchmal wirke ich so als könnte ich bei Berührungen zerbrechen
    Kleidung: (beim Morden:)Ich trage eine Horror Anime Schuluniform, mit einer blutroten Krawatte, ziehe mir Kniehöhe Stiefel an und nehme zusätzlich Strümpfe ;(normal)Trage ich meist etwas kindisches und verspieltes
    Schmuck: Diverse Armbänder sowie ein Medaillon mit Keltischem Stern und kleinen blauen Crystalen
    Sonstiges: viele, viele Narben

    Art zu töten: Ich suche mir als Opfer immer Vergewaltiger, wenn ich sie gefunden habe fange ich an sie nur selten mal zu verfolgen und zu beobachten, auf diese Weise erstelle ich mir immer mehr ein Profil von ihnen, die Verfolgung steigere ich st7ck für Stück, immer länger und länger, bis es irgendwann sogar soweit kommt das sie in die Wohnungen/Häuser/Villen...(was auch immer)Einbrecher und die Männer im Schlaf beobachte, bevor ich gehe hinterlasse ich ihnen Nachrichten Symbole, Videos von dem Einbruch.Meine Spielchen treibe ich solange(und werde dabei immer intensiver)bis diese Person vollkommen in den Wahnsinn getrieben ist.Bei Vollmond ist es soweit sie von ihrem leider zu erlösen...ich warte vor ihrem Haus bis es Nacht geworden ist, dann breche ich langsam ein.Es macht mir besonders Spaß wenn sich die Opfer in Zimmern einschließen denn dann lauere ich vor der Tür und mache ihnen so richtig deutlich das ich da bin, so geht das bis es 24.Uhr geworden ist.Nun ist es für sie zu spät,(Voher lasse ich ihnen sogar die Chance wegzurennen..wenn sie es schaffen)ich begebbe mich ins Zimmer und Foltere sie, dabei zeige ich Ihnen jedes einzelne Opfer und ruffe ihnen ihren Tod in Erinnerung.Ich frage sie jedes Mal:"Betäubst u ihren/seinen Tod?".Antworten sie mit wahrem ja so bringe ich sie mit einfachem Dolch Stich um(sie sind sofort Tod)Antworten sie mit Nein so Foltere ich sie in den Tod, antworten sie mit gelogenem Ja so bringe ich sie mit ihrem brutalstem und schmerzvollstem Tod um. Letztlich dekorieren ich denn Raum mit, mit ihrem Blut gemalten Bildern ihrer Opfer und schreibe denn Text "The justic will come to all...b.G.R."und verlasse denn Tatort
    Bisherige Opfer: 18
    Davon Überlebende: 3

    Familie: ich habe keine
    Wohnort: Eine kleine Selbstgebaute Hütte
    Vergangenheit: Meine Mutter beging als ich noch ganz klein war Selbstmord, daraufhin fing mein Vater an sich zu betrinken, in diesem Zustand Vergewaltigte er mich und meine Schwester oft, als er dann eines Tages meine kleine Schwester umbrachte rächte ich mich an ihm und er wurde mein erstes Opfer
    Besonderes: hat seit dem eine gespaltene Persönlichkeit

    Name; Nachname: Anna McKenzie
    Auch bekannt als: Joker
    Alter: 23 (Sieht aus wie 19)
    Geschlecht: W
    Art: Café Betreiberin / Mörderin

    Größe: 174 cm
    Haare: braune Haare die bis zur Mitte des Rückens gehen
    Augen: Stechend grün
    Gesicht: normal
    Statur: schlank und sportlich
    Kleidung: Arbeit; weiße Bluse, schwarze Leggins, blutrote Schürze um den Hüften und Schwarze Schuhe Sonst: schwarzes bauchfreies Oberteil mit Kapuze und langen Ärmeln, schwarze Hotpans, schwarze Overknees und schwarze Wedgessneaker
    Schmuck: silberne Halskette sowie Armkettchen und Fußkettchen
    Sonstiges: hat auf dem Rechten Unterarm die japanischen Zeichen für Liebe, Freiheit, Bauchnabel Piercing und Hoffnung tätowiert

    Art zu töten: Sais, Mettalnadeln in Gift getränkt, sehr scharfe kaum sehbare Mettalfäden und sehr scharfe/dünne Metallkarten wo das Bild von einem klassischen Joker (Die Karten sind auch ihr Markenzeichen)
    Bisherige Opfer: 99
    Davon Überlebende: 7

    Familie: waren ihre ersten Opfer außer ihr Bruder
    Wohnort: Wohnt kostenlos in einem sehr schicken Hotel
    Vergangenheit: wurde von ihren Eltern geschlagen, gefoltert, missbraucht etc.
    Besonderes: Ist im Alttag anders als wie wenn sie jemanden umbringt

    5
    Killer Network Kennt ihr Facebook? Ich auch, aber ich mag es nicht. Das hier ist etwas Ähnliches, nur dass hier alles Wichtige drinsteht, ohne Like-B
    Killer Network

    Kennt ihr Facebook? Ich auch, aber ich mag es nicht. Das hier ist etwas Ähnliches, nur dass hier alles Wichtige drinsteht, ohne Like-Button und diversen Kleinmüll.
    Regelmäßige Besichtigung erhält die Mitgliedschaft.

    6
    Wer spielt wen? Hinter wem steckt eigentlich welcher Mörder? Das findet ihr genau hier: Theresian/ Herr Doktor alias Phantasmagoria/Zim Frontiers Asy
    Wer spielt wen?
    Hinter wem steckt eigentlich welcher Mörder?
    Das findet ihr genau hier:

    Theresian/ Herr Doktor alias Phantasmagoria/Zim Frontiers
    Asyra/ Syrena alias Zlatvana/Asyra/Amberley
    Leyla alias Leyla
    Alan alias Neyla
    Crystal alias Crystal/ Bella
    Nelly alias Nelly
    Opeila alias Opeila/Tycho
    Lily alias Lily
    Mika alias Mikeyla/Eliza

    7
    Das Lied des Tages, eine heikle Sache, wie jeder weiß, der im letzten Versuch Rammsteins Ich Tu Dir Weh Text zu lesen bekam. Durchlesen nur auf eigen
    Das Lied des Tages, eine heikle Sache, wie jeder weiß, der im letzten Versuch Rammsteins Ich Tu Dir Weh Text zu lesen bekam.
    Durchlesen nur auf eigene Gefahr.
    Vorschläge mit Titel und Künstler bitte in die Kommentare, danke.

    Geahndet ist wer Schmerzen kennt
    vom Feuer das die Haut verbrennt
    Ich werf ein Licht
    in mein Gesicht
    Ein heisser Schrei
    Feuer frei!

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng

    -Geadelt ist wer Schmerzen kennt
    vom Feuer das in Lust verbrennt
    ein Funkenstoss
    in ihren Schoss
    ein heisser Schrei
    Feuer frei!

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng
    Feuer frei!

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng
    Feuer frei!

    -Gefährlich ist wer Schmerzen kennt
    vom Feuer das den Geist verbrennt (Bäng Bäng)
    gefährlich das gebrannte Kind,
    mit Feuer das vom Leben trennt
    ein heisser Schrei (Bäng Bäng)
    Feuer frei!

    Dein Glück
    ist nicht mein Glück
    ist mein Unglück

    Dein Glück
    ist nicht mein Glück
    ist mein Unglück

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng
    Feuer frei!

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng
    Feuer frei!

    Bäng Bäng
    Bäng Bäng
    Feuer frei!

    BÄNG! BÄNG!


    Rammstein-Feuer frei

article
1465926930
Murderers Are Getting Prettier Every Day
Murderers Are Getting Prettier Every Day
Die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele.... Mord, Verrat, Menschenhandel, Sklaverei, was immer euer dunkles Herz begehrt, hier wird es seine Erfüllung finden. Doch seid gewarnt: zarte Seelen sollten sich fernhalten, dies ist ein Ort, schlimmer al...
http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1465926930/Murderers-Are-Getting-Prettier-Every-Day
http://www.testedich.de/quiz42/picture/pic_1465926930_1.jpg
2016-06-14
40J0
Horror, Krimi

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Ferid ( 05426 )
Abgeschickt vor 180 Tagen
( Schade, dass dieses RPG nicht mehr online ist :/ )
lura ( von: Lura )
Abgeschickt vor 181 Tagen
(Hallo leute...tut mir leid wenn ich störe..ich weiß das ich nerve..bitte ignoriert mich einfach wenn ihr nicht wollt...ich habe zusammen mit meiner freundin ein neues RPG erstellt. Ihr wärt alle echt Herzlich Willkommen...ich hoffe es gefällt irgendwem...egal ihr könnt auch selber vorschläge machen wie man es verbessern könnte...viel Spaß noch und hoffentlich seht ihr es euch mal an...habe ich noch was vergessen...ach ja den Link...ich schreibe ihn eben...bitte seht es euch mal an....please...

Link: http://www.testedich.de/quiz45/quiz/1479559124/Tag-und-Nacht-Akademie

Das war es auch schon...tschau)
Somebody ( 51803 )
Abgeschickt vor 208 Tagen
Ich denke mal hier läuft nichts mehr oder
YTSilverwolf ( von: YTSilverwolf )
Abgeschickt vor 277 Tagen
Läuft hier noch was denn ich würde gerne mitmachen
Chuck ( 46393 )
Abgeschickt vor 313 Tagen
(Darf ich mitmachen? )
Nelly ( 92029 )
Abgeschickt vor 315 Tagen
( ... Es kommt niemand mehr on, oder ? )
Nelly ( 92029 )
Abgeschickt vor 326 Tagen
( @Asyra, ich nehme mal an der Text, der hinter " Syrena: " steht, ist nicht deren Reaktion, sondern Amberlys ? )
Fye_Lupin ( von: Fye_Lupi )
Abgeschickt vor 328 Tagen
*Ich gehe durch die Stadt und gucke nach Läden wo etwas schönes zum verticken drinne ist*
The virtuoso ( 77568 )
Abgeschickt vor 329 Tagen
(Lucker... XD magst du Games? O.o)
(Wie soll ich mich jetzt nennen?!) ( von: alibi11 )
Abgeschickt vor 329 Tagen
(Lily: Hahaha nope xD Ich hab gute Gene XD )
The virtuoso ( 77568 )
Abgeschickt vor 329 Tagen
(Hey Lily die Pickel kommen noch ^^ aber bei mir zum Glück gab es seeeehr wenige)
Lelya/Lily ( von: alibi11 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Okay...
1. Kennt ihr das, wenn man als Selbstschutz (vor den Gefühlen die man mit etwas verbindet) einige Gedanken komplett aus dem Kopf verbannt? Tja, dann denkt man eben nicht dran, ignoriert sie. Darum meldete ich mich nicht ab.
2. Hm... ja helfen lassen, wie auch immer ihr das nennt. Ich weiß nicht einmal genau wer das ist, ich habe das in eine WhatsApp Gruppe rein geschrieben, ob einer von denen das war, vielleicht. Aber auf Grund eurer Reaktionen würde ich das sonso nicht als helfen bezeichnen.
3. Die kleinen pickeligen pupertierenden 13 Jährigen... Danke. Ich pubertiere zwar, habe aber keine Pickel. Schön wie du uns auf einen Haufen packst... Ich persönlich mag Diskriminierung nicht , du scheinbar schon... Soll ich dich dafür anzeigen?
4. Okay... und wenn ich ganz normal einfach frage, ob ich wieder mit machen darf?
Es ist wahrscheinlich eh egal, nach dem da oben werd ich eh nicht aufgenomm
No name ( 66958 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
(Ach ja und Asyra. Du kennst mich durch andere rpgs. Ich habe viele Hobbys und Freunde in RL. Allerdings finde ich teste dich nur zu amüsant. Vor allem wenn man mal ein kleines bisschen Unfrieden stiftet. Wie sich alle gleich aufregende 😂😂)
Nimueh ( von: Nimueh )
Abgeschickt vor 330 Tagen
(Sorry, hab dich verwechselt^^. Trotzdem mies, über Theresian so herzuziehen. Ist ja sein RPG und er hat die Regeln aufgestellt. )
The virtuoso ( 64334 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
(? Ich bin nicht mal weiblich? Du kennst mich nicht und ich nicht dich o.O
Jedoch bezweifle ich keinesfalls das ein so verstandsbegabtes Individuum wie Theresian das auf die leichte Schulter nimmt ^^ , was dich betrifft ich bezweifle gerade deinen Verstand, falls dich das beleidigen sollte tut es mir durchaus leid.)
Nimueh ( von: Nimueh )
Abgeschickt vor 330 Tagen
(Das sagt die richtige, Virtuoso. Erst nicht blicken lassen, mich ignorieren und dann über andere Herziehen.)
Nimueh ( von: Nimueh )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Syrena: Ich habe das alles...*seufze*

Asyra: *schüttle den Kopf *. Nö

(Hm. Ich sage nur: Lily, du warst in anderen RPGs dauernd on und hättest hier sagen können, du kannst nicht. Aber gut, ichvhalte mich ansonsten raus. Nur dass du dir von so einem,[BEEP]en helfen lässt, ist erbärmlich. Theresian ist mehr als nur im Recht)
The virtuoso ( 64334 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Lieber Theresian,
Das ist echt erbärmlich.
Ich hätte in tatsächlich mehr von dir erwartet aber dich von [BEEP]en 13-Jährigen mit zu vielen Pickeln beleidigen zu lassen...
Sie aber als zu bezeichnen hilft nicht die können doch nichts dafür. Außerdem ist es eine Beleidigung für -.-" diese fetten [BEEP]en Teenager haben kein Leben eine Stunde nachdem dieser seltsame aus irgendeiner Ecke auftaucht und anfängt dich zu beleidigen, jedoch empfand ich es nur leicht als amüsant nur leeeeicht...
Egal ihr werdet von mir hören.
Liebe Grüße
The virtuoso
(P.S. Ich schau nur so jeden Monat oder so vorbei also sollte sich Theresian freuen ;D [er kann mich nicht leiden und ich nicht ihn aber ich erwarte von ihm den Mindestniveau, außerdem Theresian wen du das liest ich soll dir von Sascha und mir ausrichten : Du schreibst so viel [BEEP]...in der Kürze liegt die Würze fass dich kurz zusammen oder kann ihre Heiligkeit sich etwa nicht zusammenfassen?])
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Dann hättest du auch bitte kurz Bescheid sagen können, dass wäre nicht die Welt gewesen.
Aber ich habe keine Lust auf Kinder, kleine, die mich beleidigen, weil ich vielleicht mal sage, dass du was gemacht hast, was mir nicht passt.
Was ist, wenn ich dir mal sage, dein Charakter macht etwas, was in den Staaten nicht geht? Werde ich dann auch wieder beleidigt?
Krieg den kleinen in den Griff, dann reden wir weiter. Und kommt sowas nochmal vor, verklage ich denjenigen in Grund und Boden.
Lelyana ( von: alibi11 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Warum...? Ich meine... das war ich doch nicht.
Tut mir Leid, aber mir ging es in letzter Zeit wirklich nicht gut und murderer hat mich immer so runter gezogen... Ich habe das doch nicht geschrieben!
Bitte lass mich doch wieder mitmachen...