Warrior Cats - Die Prophezeiung der Sechs

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
12 Kapitel - 8.601 Wörter - Erstellt von: WAcawaCa - Aktualisiert am: 2016-06-21 - Entwickelt am: - 260 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es gibt sechs Katzen. Diese Katzen leben mit ihren Clans an einem wunderschönen Ort. Doch ein Schatten zieht auf...

    1
    Die Prophezeiung:

    Sechs, vereint durch die Mächte der Sterne, wurden erwählt, um den Schatten des Todes zu besiegen.



    2
    Der Gewitterclan:

    Anführer:
    GEWITTERSTERN - dunkelgrau getigerter Kater mit hellen Streifen und Türkisen Augen


    2. Anführer:
    BUSCHFROST - roter Kater mit langer Narbe an Flanke und blauen Augen


    Heiler:
    HALBMOND - weiße Kätzin mit grauen Flecken und grünen Augen; Mentorin von FLIEDERPFOTE


    Krieger:

    PERLENRUSS - schneeweiße Kätzin mit hellgrauen Streifen
    DREIFUSS - dunkelgrauer Kater mit nur noch drei Pfoten und blauen Augen; Mentor von TIGERPFOTE
    HABICHTFEUER- weißer Kater mit dunkelgrau getigerten Pfoten, Bauch, Schwanz und Maske und eisblauen Augen
    SCHNEEBLATT - rein weiße Kätzin mit grünen Augen; Mentorin von BUCHENPFOTE
    ADLERGLUT - dunkelbraun getigerter Kater mit goldenen Augen
    HIMBEERSCHWEIF - dunkelrote Kätzin mit weißen Pfoten und gelben Augen
    DUNKELSTREIF - dunkelgrauer Kater mit fast schwarzen Augen
    GRAUHERZ - hellgrauer Kater mit braunen Augen
    TRÄNENFLUSS - silberne Kätzin mit samtigen Pfoten und grauen Augen
    FROSTAUGE - schwarzer Kater mit eisblauen Augen


    Königinnen:

    NAOMI - schildpattfarbene Kätzin; ehemaliges Hauskätzchen, hat sich entschieden keine Kriegerin zu werden;
    SEIDENFELL - Beigefarbenes Fell mit weißen Pfoten, Maske, grüne Augen; Mutter von FLOCKEN-, RABEN-und NACHTJUNGES
    HONIGFALL - honigfarbene Kätzin mit brauner tigerung und grünen Augen; Mutter von WURZEL-und ERDJUNGES


    Schüler:

    FLIEDERPFOTE - hellbraune Kätzin mit grünen Augen
    TIGERPFOTE - dunkelbraun getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    BUCHENPFOTE - dunkelbrauner Kater mit grauen Augen


    Junge:

    FLOCKENJUNGES - schneeweiß getigertes Fell und grüne Augen
    WURZELJUNGES - dunkelbrauner Kater mit heller Maske und bernsteinfarbenen Augen
    NACHTJUNGES - schwarze Kätzin mit grünen Augen
    RABENJUNGES - roter Kater mit weißen Pfoten und blauen Augen ⬅️
    ERDJUNGES - hellbrauner Kater mit dunkelgrünen Augen


    Älteste:

    LANGOHR - dunkelgrauer Kater mit hellblauen Augen
    BLÜTENDUFT - sandfarbene Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen


    Territorium:

    Großer Mischwald mit vielen Dornbüschen


    Lager:

    Man muss durch ein Loch in einer Wand aus Stein und dann ist man im Lager das mit 6 dieser großen Steinwände geschützt ist.

    STURMSTERN + SEIDENFELL
    DREIFUSS + HONIGFALL

    3
    Der Dunstclan:

    Anführer:
    DUNSTSTERN - hellgrau getigerte Kätzin mit gelben Augen


    2. Anführer:
    DORNENGESICHT - dunkelroter getigerter Kater mit grünen Augen und einer weißen Pfote; lange Narbe im Gesicht


    Heiler:
    TRAUMFROST - dunkelbraune Kätzin mit gelben Augen und rot schimmerndem Fell; Mentorin von BLATTPFOTE


    Krieger:

    PILZNARBE - roter Kater mit weißer Maske und blauen Augen; Mentor von HELLPFOTE
    DAMMSCHWEIF - dunkelbrauner Kater mit schwarzen Streifen und grünen Augen
    AHORNFLAMME - schwarz getigerte Kätzin mit dunkelgrünen Augen und dunkelroten Pfoten; Mentorin von EFEUPFOTE
    FARNBLATT- hellbrauner Kater mit schwarzen Pfoten und Maske und grauen Augen
    SUMPFGLUT - weiße Kätzin mit dunkelbraunen Pfoten und gelben Augen
    STEINKRALLE - hellgrau getigerter Kater mit grauen Augen
    HÖHLENJÄGER - dunkelgrau getigerter Kater mit blauen Augen; Mentor von SILBERPFOTE
    NEBELHERZ - hellbraune Kätzin mit braunen Augen
    ROSTSTREIF - dunkelbraun - weiß gefleckter Kater mit grünen Augen


    Königinnen:

    APFELBLÜTE - dunkelrote Kätzin mit braunen Streifen und braunen Augen; Mutter von MOND-, ASCHEN- und SCHATTENJUNGES
    EISREGEN - schneeweiße Kätzin mit dunklen Pfoten und grünen Augen; Mutter von BIRKEN- und NACHTJUNGES


    Schüler:

    HELLPFOTE - beige Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen
    EFEUPFOTE - rot getigerte Kätzin mit grünen Augen
    BLATTPFOTE - schwarze Kätzin mit weißen Flecken und braunen Augen
    SILBERPFOTE - silbern gestreifte Kätzin mit blauen Augen


    Junge:

    MONDJUNGES - rote Kätzin mit gelben Augen
    ASCHENJUNGES - grauer Kater mit blauen Augen
    SCHATTENJUNGES - schwarze Kätzin mit grünen Augen
    NACHTJUNGES - dunkelbraun getigerte Kätzin mit dunkelroten Pfoten und grünen Augen ⬅️
    BIRKENJUNGES - hellbraun - weiß getigerter Kater mit grauen Augen


    Älteste:

    SONNENTAU - goldene Kätzin mit grauen Augen
    DELLI - weiße Kätzin mit grauen Pfoten und gelben Augen
    GRASBART - schwarz getigerter Kater mit braunen Augen


    Territorium:

    Nadelwald mit einem großen Sumpf.


    Lager:

    Mit Dornen umgebenes Tal.

    FARNBLATT + APFELBLÜTE
    HÖHLENJÄGER + EISREGEN

    4
    Der Böenclan:

    Anführer:
    BÖENSTERN - dunkelgrau getigerter Kater mit schwarzen Pfoten und blauen Augen


    2. Anführer:
    BÄRENKLAUE - dunkelbrauner Kater mit bernsteinfarbenen Augen und vernarbtem Gesicht


    Heiler:
    WIRBELSTURM - weißer Kater mit dunkelgrauen Augen und einer verkrüppelten Pfote; Mentor von MOHNPFOTE


    Krieger:

    FLIEGENFELL - sandfarbene Kätzin mit grünen Augen; Mentorin von KARPFENPFOTE
    SANDFALL - bernsteinfarbene Kätzin mit braunen Augen, getigert
    ZAPFENKRALLE - hellbrauner Kater mit roten Steifen und grauen Augen
    FEDERSEE - schwarze Kätzin mit weißer Maske und blauen Augen
    KRANICHFEDER - weißer Kater mit bernsteinfarbener Maske und grünen Augen
    GRASVOGEL - brauner Kater mit gelben Augen
    WASSERSCHWEIF - roter Kater, getigert mit grauen Augen
    TIGERLICHT - Orange - Rot getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    DAUNENFLAMME - weiße Kätzin mit hellgrauen Bauch, Maske; bernsteinfarbene Augen


    Königinnen:

    KIRSCHFLUG - rote Kätzin mit grauen Streifen und gelben Augen; Mutter von FICHTEN-, ZWEIG - und ASTJUNGES
    KIEFERNHAUCH - weiße Kätzin mit grauen Pfoten und grünen Augen; Mutter von SAMT- und SONNENJUNGES


    Schüler:

    MOHNPFOTE - graue Kätzin mit grünen Augen
    KARPFENPFOTE - braun getigerter Kater mit blauen Augen
    WINKELPFOTE - weiße, kleine Kätzin mit schwarzen Pfoten und bernsteinfarbenen Augen


    Junge:

    FICHTENJUNGES - braune Kätzin mit grünen Augen
    ZWEIGJUNGES - beiger Kater mit grauen Augen
    ASTJUNGES - bernsteinfarben gestreifter Kater mit gelben Augen
    HORIZONTENJUNGES - sandfarbene Kätzin mit grünen Augen ⬅️
    SAMTJUNGES - weiße Kätzin mit hellgrauer Tigerung und bernsteinfarbenen Augen


    Älteste:

    RABENHERZ - pechschwarzer Kater mit grünen Augen
    FISCHGLANZ - silbern gestreifte Kätzin mit hellgrünen Augen


    Territorium:

    Große Wiese mit viel Moor und Hügeln.


    Lager:
    Geht in einen großen Hügel

    GRASVOGEL + KIRSCHFLUG

    BÄRENKLAUE + KIEFERSCHWEIF

    5
    Der Bachclan:

    Anführer:
    BACHSTERN - grau getigerte Kätzin mit blauen Augen


    2. Anführer:
    TALSPRUNG - braun gestreifte Kätzin mit braunen Augen


    Heiler:
    TAUTROPFEN - Beige getigerter Kater mit grauen Augen und nur noch einem Auge


    Krieger:

    REGENSCHWEIF - roter Kater mit braunen Streifen und gelben Augen
    DACHSFELL - grauer Kater mit zwei schwarzen, einem weißen Streifen auf dem Rücken und bernsteinfarbenen Augen;Mentor von TEICHPFOTE
    FISCHSPRUNG - weißer Kater mit gelben Augen
    BLITZFALL - schwarzer Kater mit grünen Augen und einem weißen Blitz auf der linken Flanke; Mentor von BERGPFOTE
    SEEGRAS - roter Kater mit silbernen Pfoten und braunen Augen
    VOGELFLUG - rötlich getigerte Kätzin mit schwarzen Streifen und blauen Augen
    EULENFEDER - braun gestreifte Kätzin mit grauen Augen
    HELLBLÜTE - rote Kätzin mit schwarzen Pfoten und blauen Augen
    KRALLENDORN - grauer Kater mit gelben Augen


    Königinnen:

    MORGENBLÜTE - schwarze Kätzin mit silbernen Pfoten und bernsteinfarbenen Augen; Mutter von QUELLEN-, DÄMMER-, und SALBEIJUNGES
    KLEEBLATT - sandfarbene Kätzin mit grünen Augen; Mutter von HUMMEL- und SCHLUCHTJUNGES


    Schüler:

    BERGPFOTE - grau getigerter Kater mit blauen Augen
    TEICHPFOTE - weiße Kätzin mit roten Streifen und braunen Augen
    GIPFELPFOTE - schwarzer Kater mit grünen Augen


    Junge:

    QUELLENJUNGES - grau getigerter Kater mit dunkelblauen Augen
    SALBEIJUNGES - sandfarbene Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen
    HUMMELJUNGES - brauner Kater mit sandfarbenen Augen
    LICHTJUNGES - vanillefarbene Kätzin mit grünen Augen
    SCHLUCHTJUNGES - grau gestreifter Kater mit braunen Augen ⬅️


    Älteste:

    KRATZFELL - beiger Kater mit silbernen Augen; blind
    TRAUERSPRUNG - rot getigerte Kätzin mit Türkisen Augen


    Territorium:

    Insel mit großem Fluss an GEWITTERCLAN - Grenze, und Bach an der anderen Seite.


    Lager:

    In mitten der Insel.

    DACHSFELL + MORGENBLÜTE

    REGENSCHWEIF + KLEEBLATT

    6
    Der Baumclan:


    Anführer:
    BAUMSTERN - dunkelbraun getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen


    2. Anführer:
    WOLKENFLUG - weiße Kätzin mit braunen Augen und langer Narbe über beide Flanken


    Heiler:
    STERNSCHNUPPE - sandfarbene Kätzin mit Beigen Augen und nur noch einem Ohr


    Krieger:

    ABENDFALL - dunkelbraun - rote
    Kätzin mit grauen Augen
    FEDERPELZ - hellgrau getigerte Kätzin mit grünen Augen;Mentorin von FLAMMENPFOTE
    ROTBART- rot gestreifter Kater mit bernsteinfarbenen Augen und langer Narbe im Gesicht
    KIESELSTEIN - grauer Kater mit blauen Augen;Mentor von WASSERPFOTE
    HAUCHSTRAHL - sandfarbene Kätzin mit einer weißen Pfote und gelben Augen
    MARDERHIEB - braun getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    LUCKY - schwarzer Kater mit blauen Augen
    TROPFENFELL - schwarze Kätzin mit blauen Augen
    STEINAUGE - roter Kater mit gelben Augen


    Königinnen:

    FLUSSFLUG - dunkelgraue Kätzin mit gelben Augen; Mutter von FUCHS-, TAU - und GELBJUNGES
    AHORNBLATT - schwarze Kätzin mit grauen Augen; Mutter von WINTER-, LÄRCHEN - und BERGJUNGES


    Schüler:

    FLAMMENPFOTE - rot getigerter Kater mit weißen Pfoten, Bauch und grauen Augen
    WASSERPFOTE - weiße Kätzin mit gelben Augen
    WINDPFOTE - hellbraun gefleckter Kater mit bernsteinfarbenen Augen


    Junge:

    FUCHSJUNGES - rot gestreifter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    TAUJUNGES - hellgraue Kätzin mit blauen Augrn
    GELBJUNGES - sandfarbene Kätzin mit gelben Augen
    BERGJUNGES - hellgrau getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
    LÄRCHENJUNGES - beige Kätzin mit grünen Augen
    WINTERJUNGES - weiß - hellgrau ⬅️ getigerte Kätzin mit grünen Augen


    Älteste:

    TRAUMSPRINGER - feuerroter Kater mit grauen Augen


    Territorium:

    Hoch oben in den Mammutbäumen.


    Lager:

    In einem riesigen Mammutbaum.


    ROTBART + FLUSSFLUG

    KIESELSTEIN + AHORNBLATT

    7
    Der Mondclan:

    Anführer:
    MONDSTERN - weiß getigerter Kater mit braunen Augen


    2. Anführer:

    LEUCHTPELZ - dunkelgraue Kätzin mit smaragdgrünen Augen


    Heiler:

    HIMMELSSEHER - dunkelrot gestreifter Kater mit bernsteinfarbenen Augen


    Krieger:

    Alle toten Krieger.


    Königinnen:

    Alle toten Königinnen.


    Schüler:

    Alle toten Schüler.


    Junge:

    Alle toten Jungen.


    Älteste:

    Alle toten Ältesten.


    Territorium:

    Der Himmel.


    Lager:

    Der Mond.

    GEFÄHRTEN:
    Alle toten Gefährten.

    8
    Das Gesetz der Krieger:

    Viele Monde alt und das Rückgrat der Clans, das Gesetz der Krieger. Geformt und beschlossen um die Einigkeit jedes einzelnen Clans und das Überleben aller Clans zu sichern.

    1.
    Verteidige deinen Clan, selbst wenn es dein Leben kostet. Du darfst dich mit Katzen anderer Clans anfreunden, aber deine Loyalität gilt stets deinem eigenen Clan. 

    2.
    Im Territorium eines anderen Clans darfst du niemals jagen und es auch nicht betreten. 

    3.
    Älteste, Königinnen und Junge werden zuerst mit Beute versorgt, vor den Schülern und Kriegern. 

    4.
    Beute wird nur erlegt, um sich davon zu ernähren. Danke dem SternenClan für jedes Leben. 

    5.
    Ein Junges muss mindestens sechs Monde alt sein, bevor es zum Schüler ernannt wird. 

    6.
    Wenn neu ernannte Krieger ihren Kriegernamen erhalten haben, halten sie eine Nacht lang schweigend Wache. 

    7.
    Eine Katze kann nicht zum Zweiten Anführer ernannt werden, bevor sie wenigstens einmal Mentor eines Schülers gewesen ist. 

    8.
    Wenn ein Anführer zurücktritt oder verstirbt, tritt sein Zweiter Anführer die Nachfolge an. 

    9.
    Wenn ein Zweiter Anführer befördert wird, zurücktritt oder verstirbt, muss vor Mondhoch sein Nachfolger ernannt werden. 

    10.
    Jeden Vollmond treffen sich alle Clans zu einer Großen Versammlung. In dieser Nacht dürfen die Clans nicht gegeneinander kämpfen.

    11.
    Territoriumsgrenzen sind täglich zu kontrollieren und zu markieren. Katzen, die unbefugt eindringen, müssen verjagt werden. 

    12.
    Ein Krieger darf ein Junges in Not oder Gefahr niemals im Stich lassen, selbst, wenn es zu einem fremden Clan gehört. 

    13.
    Das Wort des Anführers eines Clans ist Gesetz. 

    14.
    Ein ehrbarer Krieger tötet keine Katzen, um eine Schlacht zu gewinnen, es sei denn, ein Gegner hält sich nicht an das Gesetz der Krieger oder bedroht sein Leben. 

    15.
    Ein Krieger verachtet das verweichlichte Leben von Hauskätzchen. 


    Zusätzlich Regeln, die nicht direkt Teil des Gesetzes der Krieger sind:


    1.
    Heiler dürfen weder Gefährten noch Junge haben.

    2. Ausnahmen vom Gesetz der Krieger:

    - Katzen, die auf dem Weg zum Mondstein sind, dürfen, wenn nötig, durch fremde Clanterritorien reisen.

    - Auch um die Große Versammlung zu erreichen, ist es Clankatzen erlaubt, wenn nötig Clangrenzen zu übertreten, um den Versammlungsort zu erreichen.

    3.
    Konsequenzen für Verstöße gegen das Gesetz der Krieger:

    - Anführer können Verstöße gegen das Gesetz der Krieger bestrafen. Das Maß der Strafe hängt dabei vom Anführer ab und orientiert sich in der Regel an der Schwere des Regelbruchs. Strafen können von Maßregelung bis hin, in sehr schlimmen Fällen, zur Verbannung gehen. Eher im Mittelfeld liegen Strafen wie (alle Strafen können über einen längeren Zeitraum angeordnet werden):

    - unangenehme Aufgaben für Schüler (z.B. Moos von Bauten austauschen, Zecken der Ältesten entfernen)

    - Schüleraufgaben für Krieger

    - Krieger im Schülerbau schlafen lassen

    - Schüler in der Kinderstube schlafen lassen

    - Lagerarrest

    - Rechte eines Kriegers auf die eines Schülers reduzieren (z.B. nur in Begleitung eines Kriegers aus dem Lager)

    9
    Zeremonien:


    Schülerzeremonie

    Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, um einen neuen Schüler zu ernennen und ihm einen Mentor an die Seite zu stellen.

    Anführer: [Name des Jungen] du bist nun sechs Monden alt und es ist an der Zeit, um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis dieser Schüler sich seinen/ihren Kriegernamen verdient hat, wird er/sie [Schülername] heißen. Ich bitte den SternenClan über diese/n Schüler/in zu wachen, bis er/sie in seinen/ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet.

    Dann ruft der Anführer den Krieger auf, der als Mentor ausgewählt wurde.

    Anführer: [Name des Kriegers] du bist nun bereit einen Schüler auszubilden*. Du wurdest von [Name des/der ehemaligen Mentors/Mentoren] hervorragend Ausgebildet und du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von [Name des Schülers] sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an ihn weiter geben wirst.

    •Oft fügt der jehweilige Anführer hier eine Floskel ein, wie z.B "Du bist nun bereit für deinen ersten Schüler" oder "Nachdem [Ehemaliger Schüler dieser Katze] zum Krieger wurde, bist du wieder bereit für einen Schüler". Die Flosskel hängt von der Erfahrung des Kriegers und den Umständen ab.

    Der Mentor berührt die Nase seines Schülers mit der eigenen und dann begrüßt der Clan den neuen Schüler mit seinem neuen Namen. Anschließend endet die Zeremonie.


    Heilschülerzeremonie

    Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem der Heiler des Clans den Wunsch geäußert hat einen Schüler auszubilden.

    Heiler: Katzen des [Name des Clans] wie ihr wisst werde ich nicht für immer auf Erden wandeln. Deshalb ist es an der Zeit, dass ich mir einen Schüler wähle. Ich habe eine Katze Ausgesucht, die genau das mitbringt, was einen Heiler ausmacht. Die/Der nächste Heiler/in wird [Name des Schülers] sein.

    Anführer: [Name des Schülers] akzeptierst du die Position als Heilerschüler?

    Schüler: Das tue ich.

    Heiler: Dann musst du beim nächsten Halbmond zum Mondstein reisen, um vom SternenClan akzeptiert zu werden.

    Anführer: Die besten Wünsche des gesamten [Name des Clans] werden mit dir Reisen.

    Der Heiler berührt die Nase seines Schülers mit der eigenen und dann begrüßt der Clan den neuen Schüler mit seinem Namen.

    Beim Mondstein

    Beim nächsten Halbmond reist der Heiler zusammen mit seinem Schüler zum heiligen Platz der Clan, um den neuen Schüler den Ahnen vorzustellen. Dort muss der Schüler seinen Wunsch bestätigen, dass er dem Pfad des Heilers folgen möchte.

    Heiler: [Name des Schülers] ist es dein Wunsch, in die Geheimnisse des SternenClans eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?

    Schüler: Ja das ist mein Wunsch.

    Heiler: Dann tritt vor.

    Heiler: Krieger des SternenClans, ich stelle euch diesen Schüler vor. Er/Sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihm/ihr das Wissen und den Scharfsinn, um eure Wege zu verstehen und seinen/ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen des SternenClans.

    Der Heiler und sein Schüler legen sich nieder um mit dem SternenClan seine Träume zu teilen.


    Kriegerzeremonie

    Die Ausbildung eines Schülers dauert für gewöhnlich sechs Monde, es kann aber auch mehr sein. In dieser Zeit muss der Schüler mindestens einmal an einer Großen Versammlung teilgenommen haben und zum Ahnentor gereist sein.

    Wenn der Mentor mit den Fähigkeiten und dem Wissen seines Schülers zufrieden ist, empfiehlt er ihn dem Anführer des Clans. Dann muss der Schüler eine Bewertung bestehen, indem seine Fertigkeiten geprüft werden. In einigen Fällen kann diese Bewertung auch entfallen, wenn der Schüler gerade einen wichtigen Beitrag für den Clan geleistet hat. Bewertungen finden im allgemeinen auch während der Schülerzeit statt, diese Bewertung darf daher nicht mit einer "Abschlussprüfung" verglichen werden.

    Wenn der Anführer von den Fähigkeiten des Schüler überzeugt ist, beruft er ein Clan-Treffen ein ruft den Schüler zu sich.

    Anführer: [Name des Mentors] bist du davon überzeugt dass dein/e Schüler/in dazu bereit ist ein/e Krieger/in zu werden.

    Mentor: Ja er/sie ist bereit.

    Anführer: Ich, [Name des Anführers], Anführer/in des [Name des Clans] rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/Sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in.

    Anführer: [Name des Schülers], versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit deinem Leben?

    Schüler: Ich verspreche es.

    Anführer: Dann gebe ich dir, mit der Kraft des SternenClans, deinen Kriegernamen. [Name des Schülers], von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan ehrt deinen [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] und wir heißen dich als vollwertige/n Krieger/in im [Name des Clans] willkommen.

    •Eigenschaften – Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte, Freundlichkeit (Der Anführer wählt die entsprechenden Eigenschaften aus. Meist handelt es sich um jene, die an einer wichtigen Station des Schülerlebens (z.B. in einem Kampf) am stärksten zu tage traten)

    Der Anführer des Clans legt seine Schnauze auf den Kopf des neu ernannten Krieger und dieser leckt ihm die Schulter, was einer Geste des Respekts entspricht. Dann wird er vom Clan mit seinem neuen Namen gegrüßt.

    Neu ernannte Krieger müssen in der Nacht in der sie ernannt wurden die Nachtwache für das Lager halten, bis zum Sonnenaufgang müssen sie schweigen. Es sei denn, durch bestimmt umstände gibt es kein Lager zu schützen, dann erhält der Krieger eine andere Aufgabe.


    Spezielle Kriegerzeremonien

    Kriegerzeremonie für Sterbende Schüler

    Wenn ein Schüler im Sterben liegt und bewiesen hat, dass er einen Kriegernamen verdient hat, gibt es eine spezielle Zeremonie in der dieser Schüler seinen Kriegernamen erhält.

    Anführer: Ich bitte meine Kriegerahnen auf diese/n Schüler/in herab zu sehen. Er/Sie hat das Gesetzt der Krieger erlernt und im Dienste seines/ihres Clans ihr Leben gegeben. Möge der SternenClan ihn/sie als Krieger/in zu sich nehmen. Er/Sie wird als [Name des Kriegers] bekannt sein.


    Kriegerzeremonie für neue Clanmitglieder

    Schließt sich ein Einzelläufer, Streuner oder Hauskätzchen einem Clan an, welcher bereits alt und erfahren genug ist, um Krieger zu werden, ohne selbst Schüler gewesen zu sein, wird eine Abgewandelte form der Kriegerzeremonie verwendet.

    Anführer: Ich, [Name des Anführers], Anführer des [Clan], rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, jetzt auf diese Katze herabzuschauen. Er/Sie hat den erlichen Wunsch, die Lebensweise nach eurem edlen Gesetz zu erlernen, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in. [Name der Einzelläufers], versprichst du, das Gesetz der Kriegr zu achten, diesen Clan zu beschützen, und ihn ihn zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?
    Einzelläufer/Streuner/Hauskätzchen: Ich verspreche es.

    Anführer: Dann gebe ich dir, mit der Kraft des SternenClans, deinen Kriegernahmen. Von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan vertraut darauf, dass du all deine [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] deinem neuen Clan widmen wirst.


    Heilerzeremonie

    Die Schülerzeit eines Heilerschülers dauert für gewöhnlich länger als die für Krieger. Ein Heilschüler muss vorher alles über Heilkräuter und deren Anwendung wissen und alle Arten von Krankheiten und Verletzungen behandeln können.

    Sobald der Mentor mit der Größe des Wissens seines Schülers zufrieden ist, gehen sie zu einem der heiligen Orte der Clans . Diese Zeremonie ist außerdem die einzige, die nicht vom Anführer im Lager abgehalten wird.


    Ablauf
    Eine Heilerzeremonie läuft wie folgt ab:

    Heiler/in: Ich, [Name des/der Heilers/Heilerin], Heiler/in/Heiler-Katze des [Clan]s rufe meine Kriegerahnen an, auf diese/n Schüler/in herabzuschauen. [Er/Sie] hat hart trainiert um die Wege einer Heiler-Katze zu verstehen und mit eurer Hilfe wird [er/sie] [seinem/ihrem] [Clan] für viele Monde dienen.

    Heiler/in: [Name des/der Schülers/Schülerin], versprichst du die Wege einer Heiler-Katze zu gehen, dich von Rivalitäten zwischen Clans fernzuhalten und die kranken Katzer aller Clans zu versorgen, selbst wenn es dein Leben kostet?

    Schüler/in: Ich verspreche es.

    Heiler/in: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Namen als Heiler/in. [Name des Schülers / der Schülerin] von diesem Augenblick an wirst du [voller Heilername] heißen. Der SternenClan ehrt deine [Eigenschaft(en) der Katze] und wir heißen dich als volle/r Heiler/in des [Clans] willkommen.

    •Eigenschaften – Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte, Freundlichkeit

    Der/die Heiler/in legt dabei die Schnauze auf den Kopf des Heilerschülers und dieser leckt seinem/ihrem Mentor die Schulter. Die anderen Heilerkatzen begrüßen den neuen Heilschüler dann mit seinem/ihrem neuen Heilernamen.

    Grundsätzlich gilt, dass der jüngere Heiler so lange der Schüler des älteren Heilers bleibt, bis dieser stirbt oder in den Ruhestand geht. Auch wenn der Schüler seinen Heilernamen schon erhalten hat!


    Die Spezielle Heilerzeremonie

    In den seltenen Fällen, wenn ein neuses Clanmitglied den Weg eines Heilers einschlägt, ein Heiler in einem neu gegründeten Clan gebraucht wird oder kein Heiler für die Durchführung einer korrekten Heilerzeremonie zur Verfügung steht, kann der Anführer des Clans eine spezielle Version dieser Zeremonie durführen, welche jedoch eher der Kriegerzeremonie ähnelt. Dafür ist übrigens keine Zeit als Heilerschüler nötig.

    Anführer: Katzen des [Clan], unter diesem Mond heißen wir heute Nacht einen neuen Clan Gefärten willkommen. und machen ihn vor den Geistern unserer Vorfahren zum Mitglied unseres Clans. Ich, [Name des Anführers], Anführer des [Clan], rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese Katze herabzusehen. Sie ist mit euch in Träumen gewandelt und ich empfehle sie euch als Mitglied des [Clan]. [Name] versprichst du, das Gesetz der Krieger zu achten und diesen Clan zu schützen und ihn zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?

    Angehender Heiler: Ich verspreche es.

    Anführer: Dann gebe ich dir vor den Geistern deiner Ahnen deinen Namen. Von diesem Augenblick an sollst du [Heilername] heißen. Der SternenClan ehrt deine [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] und wir nehmen dich in den [Clan] auf.


    Ältestenzeremonie

    Die Ältestenzeremonie wird durchgeführt, wenn eine Katze aufgrund ihren hohen Alters durch zu den Ältesten geht.


    Handlungsablauf

    Ein Krieger, Zweiter Anführer, eine Königin oder ein Heiler kann sich dazu entschließen in den Ruhestand zu gehen, wenn er/sie fühlt dass er/sie keine Hilfe mehr ist und dem Clan nicht mehr effektiv dienen kann. Dies berichten sie dem Anführer, welcher daraufhin ein Clan-Treffen einberuft und dann zu der betreffenden Katze spricht.

    Anführer: [Name der/des Kriegers/Königin/Heilers] ist es dein Wunsch, den Name als Krieger abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?

    Krieger/Königin/Heiler: Ja, das ist mein Wunsch.

    Anführer: Der Clan ehrt dich für all die Dienste die du ihm erwiesen hast und ich bitte den SternenClan dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken.

    Der Clan ruft den Namen der pensionierten Katze und diese zieht dann in den Ältestenbau.

    Wenn eine Katze durch eine schwere Verletzung dazu gezwungen wird zu den Ältesten zu gehen, gibt es keine Zeremonie.


    Zweiter Anführer Zeremonie

    Die Zeremonie für den Zweiten Anführer wird vom Anführer durchgeführt um einen neuen Zweiten Anführer zu ernennen.

    Ablauf

    Wenn ein Zweiter Anführer stirbt, zum Anführer geworden ist, zu den Ältesten geht oder auf irgendeine Weise sein Amt nicht mehr ausführen kann, muss ein neuer noch am selben Tag vor Mondhoch gewählt werden. Der Anführer beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem er seine Wahl getroffen hat.

    Anführer: Ein neuer Stellvertreter muss ernannt werden.

    - Optional kann der Anführer den Tod des vorherigen Anführers erwähnen:

    Anführer: Aber vorher wollen wir dem SternenClan für das Leben von [Name des vorherigen Zweiten Anführers] danken. Heute Nacht wird er bei seinen Kriegerfreunden im Silbervlies sitzen.

    Anführer: Nun werde ich den Zweiten Anführer des [Name des Clans] ernennen. Ich sage diese Worte vor dem SternenClan/vor [Name des vorherigen Zweiten Anführers] Leichnam, damit die Seelen unser Kriegerahnen/damit seine Seele es hören können/kann und meine Wahl billigen kann. [Name des Krieger] du wirst der neue Zweite Anführer des [Name des Clans] sein.

    Regel
    Der Zweite Anführer muss laut dem Gesetz der Krieger vor Mondhoch ernannt werden, da diese als schlechtes Omen gelten kann, wenn er danach ernannt wird.


    Anführerzeremonie

    Um Anführer zu werden, muss man Zweiter Anführer gewesen sein. Wenn der alte Anführer zurücktritt (selten!) oder stirbt macht sich der Zweite Anführer mit dem Heiler des Clans zum Mondstein oder dem Mondsee(bei uns zum Nachtstein) auf, um seine Neun Leben und seinen Anführernamen zu bekommen. Vor dieser Zeremonie darf er, wie alle Katzen, die Mit dem SternenClan in Kontakt treten, nichts essen (Reisekräuter ausgenommen). Beim Mondstein angekommen muss sich der neue Anführer neben den Mondstein legen, ihn mit der Nase berühren und dann einschlafen. Er wird nun (meist in Kombination mit Angst und Kältegefühlen) zum SternenClan gebracht.

    Wenn sich der Zweite Anführer mit dem SternenClan verbindet, findet er sich beim Baumgeviert wieder. Alle Katzen des SternenClans kommen auf die Erde und begrüßen den neuen Anführer. Aber um zum richtigen Anführer zu werden, muss die Katze erst neun Leben vom SternenClan empfangen. Diese neun Leben bekommt er von verwandten Katzen oder von Katzen, die ihm sehr nahe standen. Jedes Leben hat auch eine übergeordnete Bedeutung, denn mit jedem Leben wird dem Anführer gleichzeitig auch eine Eigenschaft verleihen, welche er in seinen Leben benötigen wird. Mit dieser Zeremonie verliert der Anführer übrigens sein Leben (also jenes, das er von seiner Geburt an lebte). Danach ist er ein richtiger Anführer. Ab diesem Zeitpunkt hat die Katze auch einen neuen Namen. Die Endung des Namens endet dann auf -stern (z.B. Blaustern). Teilweise nutzt der SternenClan diese Zeremonie auch, um dem neuen Anführer eine Botschaft mit auf den Weg zu geben.

    Die Neun Leben:

    1. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Mut, setze ihn gut ein, um deinen Clan zu verteidigen"
    Gefühl: Energiestrom wie ein Blitz

    2. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Gerechtigkeit. Benutze sie, wenn du die Taten anderer beurteilst."
    Gefühl: Schmerzhafter Krampf durch den Körper

    3. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir die Treue zu allem, was du für recht befindest.Benutze sie gut, um deinen Clan in schwierigen Zeiten zu leiten.
    Gefühl: weniger heftig

    4. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir unerschöpfliche Ausdauer. Benutze sie gut, um die Pflichten eines Anführers zu erfüllen."
    Gefühl: als würde man durch den Wald rennen.

    5. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Schutz. Benutze ihn gut, um deinen Clan wie eine Königin für ihre Jungen zu sorgen."
    Gefühl: Wie wütenden Blitz

    6. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir die Fähigkeit zu lehren. Nutze sie gut für alle Schüler deines Clans."
    Gefühl: Wutgeladen, als würde das Herz aussetzten

    7. Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Mitgefühl. Verwende es gut für die Ältesten deines Clans und für die Kranken und für alle, die schwächer sind als du."
    Gefühl: als würde Klugheit und Mut in einen einfließen

    8.Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Liebe. Verwende sie gut, für alle Katzen die du magst."
    Gefühl: Wärme

    9.Leben
    "Mit diesem Leben gebe ich dir Edelmut und Sicherheit und Glauben. Benutze sie wohl, um deinen Clan so zu führen, wie es der SternenClan und das Gesetzt der Krieger von dir verlangt."
    Gefühl: Wütender Ehrgeiz und Kummer


    Namensänderung

    Zeremonie der Namensänderung wird vom Clananführer abgehalten wenn er sich dazu Entschieden hat einer Katze einen neuen Namen zugeben. Meist wird es für Älteste verwendet wenn ihr alter Name nicht mehr so gut zu ihr passt. Meist geschieht diese aufgrund einer Veränderung, z.B. eine Verletzung. Ein Beispiel ist Einauge, die früher Weißauge hieß. Es gibt aber auch andere Gründe z.b Lichtherz. Als sie verletzt wird gibt Blaustern ihr den Namen Halbgesicht. Wolkenschweif findet ihn schrecklich und bittet Feuerstern ihr einen anderen Namen zu geben. Dieser fragt Einauge nach der Zeremonie. Dann gibt Feuerstern ihr den Namen Lichtherz.

    Durchführung

    Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein um diese Zeremonie abzuhalten und ruft die betreffende Katze zu sich.

    Anführer: Geister des SternenClans, ihr kennt jede Katze beim Namen. Ich bitte euch, nehmt den Namen jener Katze, die hier vor euch steht, zurück, denn er steht nicht mehr für das, was sie jetzt ist.

    Anführer: Als Anführer dieses Clans und mit der Einwilligung unserer Kriegerahnen gebe ich dieser Katze einen neuen Namen: Von nun an soll er/sie [Neuer Name] heißen. [Grund der Umbenennung]


    Nachtwache/Totenwache


    Ein neu ernannter Krieger muss in Folge der Kriegerzeremonie eine Nachtwache halten. Dies ist im Gesetz der Krieger festgelegt. Der neue Krieger wacht dabei über das Lager, während seine Clanmitglieder beruhigt schlafen können. Der neue Krieger darf dabei bis zum Sonnenaufgang nicht sprechen.


    Totenwache


    Bei der Totenwache wachen eine oder mehrere Katzen über einen Toten. Die Wächter bleiben die ganze Nacht neben der toten Katze sitzen und trauern. Vorher geben sich viele Katzen des Clans mit dem Toten die Zunge und widmen ihr/ihm ein paar Abschiedsworte.


    Begräbnis


    Am nächsten Sonnenaufgang begraben einige Katzen den Leichnam, indem sie ein wenig die Erde aufgraben und dann die aufgeworfene Erde darüber scharren. Wenn die Katze ihre Ehre nicht verloren hatte, sind auch Älteste dabei, um den Toten in den SternenClan zu bringen.

    10
    Heilkräuter:

    •Todesbeeren:
    Rote, giftige Beeren. Werden sie eingenommen stirbt die Katze sofort. Man kann sie nur selten retten, indem man sie dazu bringt, sich zu übergeben. Das funktioniert nur, wenn das Gift noch nicht in den Kreislauf gelangt ist.

    •Erlenrinde:
    Diese Rinde wird dazu verwendet, Zahnschmerzen zu behandeln.
    •Gurkenkraut/Borretsch:
    Das ist eine kleine Pflanze mit pinken oder blauen Blüten und haarigen Blättern. Sie wird für eine bessere Milchproduktion säugender Königinnen benutzt. Gut durchkauen und dann schlucken. Sie behandelt auch Fieber. Man kann sie leicht an ihren sternenförmigen Blüten identifizieren.

    •Ginster:
    Ginster wird verwendet, um gebrochene Knochen und Wunden zu behandeln, wenn es als Breipackung gemischt wird.

    •Klettenwurzel:
    Eine große gestielte Distel mit einem scharfen Geruch und dunklen Blättern. Wenn sie ausgegraben und gewaschen wird, kann das Fruchtfleisch gekaut und auf von Ratten zugefügte Wunden gelegt werden, um eine Infektion zu verhindern. Sie kann auch auf infizierte Ratten-Bisse verwendet werden, um den Schmerz zu vermindern und sie zu heilen.

    •Katzenminze:
    Eine belaubte und köstlich riechende Pflanze, die in freier Wildbahn selten gefunden wird. Größtenteils findet man sie in Zweibeiner-Gärten. Katzenminze ist das beste Heilmittel gegen den tödlichen Grünen Husten.

    •Schöllkraut:
    Dieses Kraut kann verwendet werden, um die Augen zu beruhigen.

    •Kamille:
    Dieses Kraut stärkt das Herz, wirkt beruhigend und hilft gegen Ebrechen.

    •Kerbel:
    Kerbel ist eine süßriechende Pflanze, die große farnähnliche Blätter mit kleinen weißen Blüten hat. Wenn die Blätter gekaut werden, kann der Saft auf Wunden getan werden, um Infektion zu verhindern oder zu heilen oder um Bauchschmerzen zu heilen.

    •Vogelmiere:
    Vogelmiere kann wie Katzenminze gegen Grünen Husten verwendet werden.

    •Spinnenweben:
    Sie sind sehr häufig im Wald zu finden, man sollte aber darauf achten die Spinne nicht mitzubringen. Sie werden verwendet um blutende Wunden zu verbinden oder Brüche zu schienen.

    •Huflattich:
    Eine Pflanze mit Löwenzahn ähnlichen gelben oder weißen Blüten. Die Blätter werden zerkaut, und Katzen mit Atemschwierigkeiten oder Husten gegeben. Es kann auch verwendet werden, um Husten bei Jungen zu behandeln.

    •Schwarzwurzel:
    Schwarzwurzel haben große und kleine Blätter, glockenförmige Blumen, die sich in der Farbe von rosa zu weiß und purpurrot erstrecken. Ihre dicken, schwarz-farbigen Wurzeln werden gekaut und als Breiumschlag verwendet um Knochenbrüche zu Heilen und Wunden zu versorgen.

    •Löwenzahn:
    Die weiße Flüssigkeit innerhalb des Stengels wird für Bienenstiche verwendet.

    •Ampfer:
    Das Blatt muss zerkaut und der Saft auf die Wunde getropft werden. Die Reste werden nicht verwendet. Ist auch gut um wunde Ballen zu behandeln.

    •Drachenblut:
    Harz vom Drachenbaum. Es lockert die Muskeln und löst Verspannungen. Außerdem kann man es zum Heilen von Knochen benutzen. Gehört zu den Reisekräutern.

    •getrocknete Eichenblätter:
    Am leichtesten sind diese Blätter im Herbst zu finden. Sie werden getrocknet und können dann gegen Infektionen angewendet werden.

    •Mutterkraut:
    Kleiner Strauch dessen Blüten ähnlich wie Gänseblümchen aussehen. Die Blätter können gegessen werden um Fieber zu senken. Es wird auch zum Heilen von Erkältung und Schmerzen (auch Kopfschmerzen) verwendet. Mutterkraut hat einen scharfen Geruch.

    •Goldrute:
    Eine große Pflanze mit hellen, gelben Blumen. Wird gekaut und als Breiumschlag zur Behandlung von Wunden eingesetzt.

    •Heidekraut:
    Über diese Heilpflanze ist nicht viel bekannt, außer das sie verwendet wird um Medizin süßer und geschmackvoller zu machen.

    •Honig:
    Eine süße, goldengefärbte Flüssigkeit, die von Bienen hergestellt wird. Die Gefahr beim Sammeln von Bienen gestochen zu werden ist groß. Honig wird verwendet um Infektionen, Halsweh, oder Katzen die Rauch eingeatmet haben zu behandeln. Es wird auch verwendet um anderen Katzen das einnehmen von Medizin zu erleichtern. Kann als Leckerei für Junge verwendet werden.

    •Schachtelhalm:
    Eine hohe, borstige entstielte Pflanze, die in sumpfigen Gebieten wächst. Die Blätter werden gekaut und dann als Breiumschlag verwendet um infizierte Wunden zu behandeln.

    •Wacholderbeeren:
    Wacholderbeeren wachsen an einem Strauch mit dunkelgrünen, stacheligen Blättern. Die Beeren sind purpurrot und können Bauchschmerzen behandeln, geben Kraft und beruhigen die Atmung.

    •Wollziest:
    Wird allgemein in den Bergen gefunden. Die Pflanze gibt Katzen Kraft.

    •Lavendel:
    Ein kleines, lilanes Blütenwerk, das Fieber und Erkältung behandelt.

    •Malve:
    Die Blätter werden am besten zu Sonnenhoch gesammelt, wenn sie trocken sind. Sie beruhigen den Magen.

    •Studentenblume/ Ringelblume:
    Eine niedrigwachsende Blume, die orange oder hellgelb in der Farbe ist. Die Blütenblätter oder Blätter können gekaut und auf Wunden als Breiumschlag angewandt werden um Infektion zu behandeln. Sie können auch verwendet werden um Rattenbisse zu behandeln, sie sind manchmal aber nicht stark genug.

    •Mäusegalle:
    Extrahiert aus der Maus. Das einzige Heilmittel gegen Zecken. Mäusegalle riecht abscheulich und wird in Moos aufbewahrt. Wenn es auf eine Zecke geträufelt wird, lässt diese los. Den Geruch kann man durch Wilden Knoblauch überdecken. Wenn sie zufällig geschluckt wird hinterlässt sie einen ekeleregenden Geschmack im Mund.

    •Brennnesselsamen:
    Kann wie Schafgarbe verwendet werden, wenn eine Katze Gift geschluckt hat.

    •Petersilie:
    Stoppt die Milchproduktion einer Königin wenn ihre Jungen sterben oder keine Milch mehr benötigen.

    •Mohnsamen:
    Kleine, schwarze Samen, die aus einem getrockneten Mohnblüte geschüttelt werden. Sie werden verwendet um Katzen zum Schlafen zu bringen oder sie zu beruhigen. Sind aber nicht empfehlenswert für säugende Königinnen. Mohnsamen können auch dazu verwendet werden um Schmerzen zu lindern.

    •Greiskraut-Blätter:
    Die Blätter werden zerdrückt und mit Wacholderbeeren gemischt. Die Mischung wird als Breiumschlag verwendet um Schmerzen in den Gelenken zu lindern.

    •Traubenkraut:
    Wie Wollziest wird Traubenkraut allgemein in den Bergen gefunden und gibt Katzen Kraft.

    •Himbeerblätter:
    Ein Kraut das bei den Geburt von Jungen verwendet wird. Es lindert die Schmerzen und stoppt die Blutung.

    •Binse:
    Dieses Kraut wird verwendet, um gebrochene Knochen zu verbinden. Es hat lange schmale Blätter, und einen Lavendelfarbenden Hauptstiel.

    •Brennnessel:
    Die Blätter können bei Wunden angewandt werden, damit Schwellungen zurückgehen. Die stacheligen, grünen Samen können einer Katze gegeben werden, die durch Krähenfraß, Zweibeinerabfälle oder andere toxische Gegenstände vergiftet worden ist.

    •Wanzenkraut:
    Das beste Heilmittel gegen Gift, besonders gegen Schlangen-Bissen.

    •Rainfarn:
    Der Rainfarn hat runde, gelbe Blätter, und einen starken, sehr süßlichen Geruch. Es ist gut um andere Gerüche zu Überdecken. Außerdem wird es angewendet um Husten zu behandeln, es muss allerdings in kleinen Dosierungen verabreicht werden.

    •Thymian:
    Dieses Kraut kann gegessen werden um Nervosität und Angst zu mindern. Außerdem wird es Katzen gegeben, die unter Schock stehen. Außerdem hilft es gegen Muskelschmerzen.

    •Reisekräuter:
    Reisekräuter bestehen aus Sauerampfer, Gänseblümchen, Kamille, Pimpernell, Tausendschön und Drachenblut. Kamille stärkt das Herzen, und beruhigt Katzen. Das andere Kraut ist unbekannt.

    •Bachminze:
    Eine grüne, belaubte Pflanze die in der Nähe von Strömen oder feuchter Erde gefunden wird. Wird zur Behandlung von Bauchschmerzen eingesetzt.

    •Bärlauch:
    Wenn er gerollt ist, kann er helfen Infektion zu verhindern. Besonders gut für Rattenbissen. Wegen seines starken Geruches kann er den Geruch eines bestimmten Clans verbergen, und Katzen für Überfällen tarnen.

    •Weidenrinde:
    Diese Rinde dient als ein schmerzstillendes Mittel.

    •Schafgarbe:
    Ein Blütenwerk, dessen Blätter in einen Breiumschlag getan und bei Wunden angewendet werden um Gift herauszuziehen. Wenn es eingenommen wird, lässt es eine Katze erbrechen. Die Salbe der Schafgarbe kann auch verwendet werden um gerissene Pfotenballen zu heilen.

    •Gänseblümchenblätter:
    Wenn es zu einem Brei gekaut wird, kann es auf schmerzende Gelenke getan werden.

    •Pfefferminze:
    Ein Pflanze die stark riechende Blätter besitzt. Sie wird verwendet um die Durchblutung anzuregen.

    •Rosmarin:
    Ein immergrüner, buschig verzweigter Strauch der intensiv-aromatisch duftet. Seine Blätter werden verwendet, um den Kreislauf anzuregen und das Herz zu stärken.

    •Bilsenkraut:
    Das beste Mittel gegen Schmerzen.

    •Borretsch:
    Auch als Gurkenkraut bekannt, ist eine kleine Pflanze mit haarigen Blättern. Außerdem kann es leicht an seinen rosa oder blauen, sternenförmigen Blüten identifiziert werden. Die Blätter werden gekaut und regen die Milchproduktion säugender Königinnen an. Borretsch hilft auch gegen Fieber.

    •Luzerne:
    bringt Katzen dazu, zu erbrechen, so wie Schafgarbe

    •Maßliebchenblätter:
    Gut gegen schmerzende Gelenke.

    •Gänsefingerkraut:
    Das Gänsefingerkraut ist das beste Heilmittel gegen Weißen Husten, außerdem gibt es Katzen Kraft.

    •wilder Knoblauch:
    Ist gut gegen Rattenbisse.

    •Holunder:
    Hilft einer Katze bei einer Zerrung.

    •Beinwell:
    Beinwell wird verwendet um gebrochene Knochen und Verstauchungen zu behandeln. Außerdem behandelt man damit Kratzer und Schürfwunden.


    Heil-Techniken/Theraphien

    Dehn-Übungen

    Als Rußpfote von einem Ungeheuer erfasst wird (was eine Falle von Tigerkralle für Blaustern war) und überlebt, soll sie täglich Dehn-Übungen machen. Gelbzahn sagte, es würde ihrem verletzten Bein helfen.


    Schwimmen

    Ebenfalls eine Therapie um die Muskeln zu stärken ohne die verletzten Körperteile direkt zu belasten.
    (ähnelt den Dehn-Übungen)

    11
    Kampftechniken:

    Überraschungsangriff


    Diese Technik wird zum Beispiel von Lichtherz verwendet. Man lässt den Gegner angreifen und wirft ihn mit einem schnellen Schlag zu Boden oder landet einfach einen ungeahnten Treffer.

    Treten

    Diese Technik wird eingesetzt, wenn ein Gegner einen zu Boden drückt und man auf dem Rücken liegt. Man tritt dem Gegner mit den Hinterbeinen in den Bauch, dieser lockert seinen Griff und wird zu Boden geworfen. Sie wird öfter von Feuerstern angewandt.

    Aufdrohen

    Die Katze bäumt sich auf die Hinterbeine und kann so von oben herabfahren und droht dem Gegner. Man selbst kann aber auch leichter gestoßen werden. Tigerstern setzt diese Technik ein.

    Festnageln

    Wenn der Gegner auf den Rücken geworfen worden ist, wird dieser zu Boden gedrückt und kann so festgehalten werden, allerdings läuft man Gefahr, dass das Treten gegen einen angewendet wird. Festnageln heißt so, weil man mit den Krallen den Gegner zu Boden drückt und ihn so "festgenagelt". Das wendet fast jede Katze an.

    Wegschleudern

    Wenn der Gegner auf einen zuspringt, schleudert man ihn mit einem kräftigem Schlag weg. Wenn man auf dem Rücken liegt, versucht man am Besten, mit den Hinterbeinen zu zielen.

    Aktiver Angriff

    Diese Technik wird meist von jungen Katzen oder Schülern angewendet. Sie greifen meist mit den Vorderpfoten und ausgefahrenen Krallen an und fahren dem Gegner mit den Krallen durchs Gesicht, um dessen Auge oder Nase zu treffen.

    Bauchangriff

    Wenn der Gegner einen zu Boden drückt, kann man leicht seinen Bauch zerkratzen und die Überraschung ausnutzen.

    Tot stellen

    Die Katze tut so, als würde sie sich mitten im Kampf ergeben. Der Gegner denkt, dass er gewonnen hat und packt den Nacken seines Gegners mit seinem Maul. Sofort ergreift die "ergebene" Katze die Gelegenheit und überlistet seinen Gegner so. Diese Technik ist früher oft von Feuerstern, damals noch Feuerpfote/-herz, benutzt worden.

    Dachsangriff

    Die Katze springt über den Dachs, dreht sich dabei und fährt dem Dachs mit den Krallen über den Rücken. Die Katze landet hinter dem Dachs, dann dreht sich der Dachs um und die Katze greift den Dachs dann wieder an. Diese Technik wird von Löwenglut und anderen Katzen verwendet.

    Dachs-Verteidigung

    Die Katze kauert sich nieder, bäumt sich dann auf und springt über den Dachs hinweg. Nach der Landung wirbelt sie schnell herum und duckt sich. Sie dreht sich flink und schnappt sich das Hinterbein des Dachses. Diese Technik wird unter anderem von Löwenglut verwendet. Sie ist eine der schwierigsten Übungen. Tigerstern hat noch eine Abwandlung, bei der die Katze bei der Drehung noch mit den Vorderpfoten schlägt. Bei dieser Technik ist das Schwierigste, die Balance zu halten.

    Doppelpfoten-Schlag

    Diese Technik wird vom FlussClan angewandt; die Katze schlägt mit ihren Vorderpfoten auf das Wasser, sodass der Gegner Wasser in die Augen bekommt und für eine kurze Zeit abgelenkt ist.

    Unterwasser-Streich

    Die Katze kommt unter Wasser auf den Gegner zu und tritt ihn an den Beinen, sodass er die Balance verliert. Der Gegner kann sich nicht vor dem Angriff wappnen. Er wurde vom FlussClan benutzt.

    Unter das Wasser drücken

    Die Katze drückt ihren Gegner unter Wasser und lässt kurz los, damit er atmen kann, dann drückt sie ihn wieder herunter.

    Schwanz-Spritzer

    Die Katze spritzt mit ihrem Schwanz dem Gegner Wasser in die Augen, was den Gegner kurzfristig blendet.

    Rushpaw-Splash

    Diese Taktik wurde von Flitzpfote angewendet, um Nebelstern zu besiegen. Sie ließ das Wasser ein lautes Geräusch erzeugen, womit sie einen Köder entstehen ließ, und während der Gegner abgelenkt ist, bereitete Flitzpfote einen Überraschungsangriff vor.

    Der Himmelfall

    Die Katze klettert auf einen Baum und landet mit allen vier Pfoten auf dem Gegner. Wird vom WolkenClan angewandt, auch selten vom DonnerClan.

    12
    Fan Fiktion:

    Prolog:

    Ein alter Kater saß an einem großen Teich und starrte in das dunkle Wasser. Aus dem Dickicht hinter ihm, traten fünf Katzen hervor und setzten sich ebenfalls an den Teich. Doch es herrschte absolute Stille. Da durchbrach ein großer grauer Kater die Stille. "Warum hast du uns gerufen?" "Weil es so weit ist."

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Rosi Posi ( 26085 )
Abgeschickt vor 347 Tagen
Ok...
Bitte fang mal mit der FF an...
Und nicht so viel Nebensächliches
:p