Gefühle - Ein Gedicht

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 446 Wörter - Erstellt von: F-Girl - Aktualisiert am: 2016-10-12 - Entwickelt am: - 256 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Gefühle,
so wunderschön, doch zugleich auch schrecklich...

    1


    Hallo

    Ich habe dieses Gedicht/diesen Spruch selber geschrieben. Eine Freundin von mir, die zurzeit Probleme im Thema Liebe hat, hat mich dazu inspiriert.

    Ich hoffe es gefällt euch. Über einen Kommentar würde ich mich sehr freuen!




    Gefühle
    Jeder kennt sie
    Und jeder hat sie
    Jeder liebt sie
    Und jeder hasst sie
    Sie sind etwas Wundervolles und manchmal unbeschreiblich
    Doch sogleich auch unangenehm und schrecklich
    Freude,
    das was uns zum Lächeln bringt und uns glücklich macht
    Traurigkeit,
    sie macht unsere Herzen schwer und bringt unsere Seelen zum weinen
    Eifersucht,
    etwas, dass uns manchmal zu schrecklichen Taten bringt und uns zu einem anderen Menschen machen kann
    Wut,
    sie lodert in uns wie Feuer, manchmal stärker, manchmal schwächer
    Glück,
    lässt uns für den Moment vollkommen sorglos
    Angst,
    die uns schwächt, man fühlt sich schutzlos und man hat das Gefühl man fällt in ein tiefes, schwarzes Loch
    Enttäuschung,
    ist schrecklich, obwohl wir es oft im Unterbewusstsein schon lange gewusst haben
    Einsamkeit,
    ist unerträglich, die Zeit scheint stehen zu bleiben
    Hoffnung,
    sie gibt uns Kraft und Stärke und lässt uns niemals aufgeben
    Hass,
    ist dunkel, stark und zerstörend
    Und nun das Gefühl, was alle Gefühle zusammen beinhaltet:
    Liebe,
    das wohl wunderschönste aber zugleich schrecklichste aller Gefühle
    Jeder liebt es und jeder hasst es zugleich
    Man sagt sich oft, dass man sich nie wieder verlieben werde, Liebe ist das schrecklichste!
    Doch, ohne dass wir es wollen, begehen wir immer wieder den gleichen Fehler und verlieben uns immer und immer wieder aufs Neue.
    Liebe gehört einfach dazu.

    Sie gehört zu uns.
    Sie gehört zu mir.
    Und sie gehört zu DIR.


    F.Ae

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

F-Girl ( 6.168 )
Abgeschickt vor 224 Tagen
Danke. Ich weiss schon, aber wenn ich alle Dinge zu jedem Gefühl schreiben würde, wäre ich wohl morgen noch dran xD
torden! ( 33.30 )
Abgeschickt vor 225 Tagen
Die Idee ist zwar gut, aber ich finde du schreibst eine etwas einseitige Sicht der Gefühle. Auch Hass lässt einen kämpfen, Traurigkeit zeigt auch unser Mitgefühl und dass es uns etwas bedeutete.