Springe zu den Kommentaren

Magische Zwillinge in der Welt von Harry Potter Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.193 Wörter - Erstellt von: Moony & Free - Aktualisiert am: 2016-06-02 - Entwickelt am: - 862 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    ((bold)) Moony’s Sicht ((ebold)) Sobald die Kutschen angehalten haben sprangen Lina und ich sofort lachend raus. Sie ist meine beste Freundin knapp
    Moony’s Sicht
    Sobald die Kutschen angehalten haben sprangen Lina und ich sofort lachend raus. Sie ist meine beste Freundin knapp dahinter folgen Bai, Iso und June. Mit Juli bekomme ich mich zwar oft in die Haare allerdings würde ich mich trotzdem für sie Opfern falls nötig, aber mit Lina verstehe ich mich einfach am besten wir waren sofort auf einer Wellenlänge als wir uns gesehen haben.

    Flashback
    Heute würde mein erster Tag auf Hogwarts sein, Ob die Leute nett sind? Und was ist mit den Lehrern? Oma hat mal was von einem Snape erzählt der anscheinend richtig doof gewesen war. Nervös saß ich in der Roten Lock und schaute durch das noch lehre Abteil. „Will sich überhaupt jemand zu mir setzen? Oder werde ich für immer alleine sein? Und wie geht es Free auf Durmstrang? Warum musste Papa ihn dahin schicken? Warum musste er uns trennen?“ All diese Fragen und noch mehr gingen mir durch den Kopf. Kurz bevor der Zug losfuhr riss jemand meine Tür auf und schaute mich lächelnd an. Sie war etwa in meinem Alter „Ist hier noch frei?“ Fragte sie. „Kommt darauf an ob hier irgendwo unsichtbare Leute sitzen aber normalerweise schon“ sagte ich lächelnd, sie fing an zu lachen und setzte sich. „Dann wollen wir mal hoffen das hier keine Unsichtbaren Leute sitzen sonst wären die jetzt sehr wütend auf mich, befürchte ich“. Wir beide lachten „Ich heiße Harmony aber du darfst mich je nach Belieben, Zeitalter, Stimmungslage, Tageszeit oder vom Wetter abhängig Moony nennen wenn du möchtest“ Sagte ich und ein heftiger Lachflash kam über mich und sie auch. Sie machte den Anschein sich ebenfalls vorstellen zu wollen allerdings verhinderte der Lachflash dies. Nach ca. einer halben Stunde hatten wir uns wieder eingekriegt und sie sagte: „Melina Jordan steht’s zu Diensten du darfst mich allerdings ausnahmsweise Lina nennen“ sagte sie endlich frech lächelnd zu mir. „Das ist wirklich Großzügig von dir“ wieder müssen wir beide lachen.
    In diesem Moment habe ich gemerkt das das der Beginn einer langen und wundervollen Freundschaft ist.

    Flashback ende

    In der Großen Halle trennt sich unsere Gruppe wieder und jeder setzt sich an seinen Haustisch. Juli, Lukas und Dave setzen sich gemeinsam an den Ravenclaw Tisch. Belle und June setzten sich gemeinsam an den Hufflepuff Tisch von dem aus auch schon Bai auf mich zukommt „Moony wie geht’s dir? Wie waren deine Ferien? Laut deinem nächsten Brief ja sehr langweilig“ „Hey Bai ganz gut und deine? Jaah waren sie auch“ Lächelte ich sie schief an. „Ach ja es war ganz interessant in China… Ich muss mal schauen ob ich meine Eltern davon überzeugen kann Ob ich euch nicht vom Bahnhof abholen kann… Da hätten wir vielmehr Zeit zu reden“ mit diesen Worten wendete sie sich wieder ab und ging zum Hufflepuff Tisch zurück wo sie sich zwischen Belle und June setzte. Ich wendete mich wieder Free zu der mit Ivy, Iso und Lina schon auf mich wartete. Als die Rede des Hutes beginnt sind sogar wir still und lauschen ihm. Bei der Einteilung ist es allerdings vorbei mit der Stille und vor allem die Streberhaften Ravenclaws warfen uns böse Blicke zu, alle außer Dave, Lukas und Juli natürlich die waren mindestens genauso laut wie wir. „Dieses Jahr gibt es abgesehen von den neuen Schülern noch zwei Änderungen bei euch Schülern“ hörte ich da die Stimme des Schulleiters und schaue verwundert zu ihm auf. „Wir haben zwei Schülerinnen die in Beauxbatons waren und nun auf unsere Schule gewechselt sind darf ich vorstellen: Miss Holly Sugarplum und Miss Daisy Potter“ „Potter? Ist sie etwa mit DEM Harry Potter verwandt?“ ging ein Raunen durch die Halle. Der Schulleiter lächelte breit und ließ seinen Blick einige Sekunden von Schüler zu Schüler schweifen „Ich bin sicher ihr werdet den beiden helfen sich hier gut zurecht zu finden und tatkräftig bei ihrer Integration mithelfen“ sein Blick blieb an mir und Free hängen. „Miss und Mister Phönix wären sie so freundlich die beiden nach dem Essen ein wenig herum zu führen?“ „Klar können wir“ fing Free an „das tun“ beendete ich und wir beide lächelten unser unschuldigstes lächeln. „Ob das eine so gute Idee war?“ flüsterte Lina mir ins Ohr und ich fing an leise zu kichern.
    Also gingen wir nachdem die beiden eingeteilt waren und Daisy nach Ravenclaw kam und Holly nach Hufflepuff zu jeweils einem hin und sagten ihnen wann wir uns wo treffen wollten. „Hey Ich bin Harmony aber du kannst mich auch gerne Moony nennen wenn du möchtest“ sagte ich lächelnd zu Daisy „Ähm Hi Ich bin Daisy Potter nicht mit Harry Potter verwandt, was ist los?“ antwortete sie schüchtern „Ich und mein Bruder sollen dich und Holly rumführen und ich wollte fragen ob du gleich nach dem Essen Zeit hättest? Da ich schätze das ihr beide 15 seit kann ich euch Stundenpläne besorgen und dann zeigen wir euch die Zimmer in denen ihr habt und nicht jedes sodass ihr euch kaum was merken könnt“ lächelte ich weiter. „Jaah wir sind beide 15, wie willst du denn an die Stundenpläne kommen?“ Fragte sie mich leicht zögernd wahrscheinlich dachte sie ich will sie klauen oder so, bei dem gendanken fing ich wieder an zu lachen. „Ich frag einfach Dave nach dem von Ravenclaw und nach dem von Hufflepuff frag ich einfach Prof. Longbottom“ Sagte ich weiterhin lächelnd. „Achso…“ sagte sie nur.
    „Also nach dem essen... hast du Zeit und lust?“ Fragte ich sie noch kurz woraufhin sie nickte. „Okay dann treffen wir uns nach dem Essen vor der Halle“ mit diesen Worten drehte ich mich um und setzte mich wieder neben Lina welche breit lächelnd auch mich wartete.

    Free’s Sicht
    Holly hatte sich gerade an den Hufflepuff Tisch gesetzt als ich bei ihr ankam. „Hey ich soll dich mit meiner Schwester rumführen und da stellt sich mir nun die Frage ob du nach dem Essen Zeit und lust hättest?“ Lächelte ich Charmant. Sie drehte sich zu mir um und lächelte mich schüchtern an „Ähm Klar hab ich Zeit und lust… Wo treffen wir uns?“ Sie war anscheinend etwas verwirrt über mein plötzliches erscheinen und meine Direkte art, aber so bin ich nun mal. „Vor der Halle“ antwortete ich knapp. „Ich freu mich drauf“ antwortete sie mit dem Anflug eines Lächelns im Gesicht „Ich mich ebenfalls Ma’am“ ich deutete eine Verbeugung an und drehte mich lachend weg um zum Griffindore Tisch zu gehen. Auf meinem Platz angekommen blickte ich zu Prof. Longbottom auf welcher ein stolzes Glitzern in den Augen hatte und mir zuzwinkerte als er meinen Blick bemerkte. Lächelnd schüttelte ich meinen Kopf und wendete mich wieder dem essen zu. Ich tat mir so viel auf den Teller wie draufging. Zwar wusste ich, dass ich das niemals alles schaffen würde aber in dem Moment war mir das vollkommen egal. Ich wendete mich zu Ivy dessen Teller genauso voll war „Kannst du später mitkommen? Ich halte das allein unter Mädchen nicht aus“ sagte ich mit Dackelblick zu ihm. „Ach komm für dich wird das nicht so schwer werden… Ich mach mir eher sorgen um die drei Mädels…“ Antwortete er frech grinsend „Also echt… bin ich wirklich so schlimm?“ Fragte ich gespielt beleidigt „Jaah bist du“ antwortete er mir trocken und wir beide fingen an zu lachen. Nach dem Essen kam er dann doch mit ich bin eben Gut wenn es darum geht jemanden zu Dingen zu überreden.

    Moony’s Sicht + Zeitsprung nach dem Essen
    Nach dem Essen ging ich zu Prof. Longbottom „Professor? Ich bräuchte den Stundenplan von Hufflepuff“ Sagte ich unschuldig lächelnd. „Warum brauchen sie den denn Miss Phönix?“ Fragte er misstrauisch. Ich lächelte kurz „Für Holly Sugarplum“ „brauchen sie da nicht den von Ravenclaw auch?“ fragte er. „Nein den bekomm ich von Dave… Free redet gerade mit ihm“ „Free?“ so langsam kam ich mir schon Dumm vor wie ich da stand und mit ihm redete… „Hm? Achso Jakob ich nenne ihn nur Free deswegen ist sein normaler Name etwas… ungewohnt“ antwortete ich und er lächelte mich breit an während er murmelt „Free… ein interessanter Spitzname… Sehr außergewöhnlich“. Mit dem Stundenplan ging ich zurück zu Free, Ivy, Holly und Daisy. „Schön das du auch mal kommst“ erwartete mich Free mit einem Lächeln im Gesicht. Ich verdrehte nur genervt meine Augen „Wie wärs… du gehst mit Daisy und ich mit Holly? Oder andersrum… oder wir gehen in einer Großen Gruppe…“ „Einzeln würde schneller gehen“ überlegte Ivy „aber sollten wir das nicht die beiden Fragen?. „Mir ist es Egal wie wir gehen“ sagte Daisy „Mir auch“ fügte Holly hinzu. „Free was denkst du? Einsamer Wolf oder lieber Wolfsrudel?“ Fragte ich auf Deutsch ( Kleine Anmerkung von mir:3 Der Vater ist Deutscher deswegen können beide Deutsch ). Er lächelte und antwortete ebenfalls auf Deutsch „ Mir vollkommen Egal Schwesterherz“. So langsam hatte ich das Gefühl ich bin die einzige mit eigenem Willen hier… Ich stöhnte nur genervt und meinte „Toll… Dann gehen wir eben einzeln… Free mit Ivy und Holly und ich Lina und Daisy… ist Das okay für alle?“ „Ähm also eigentlich würde ich… lieber mit Free gehen“ Kam von Daisy. Ich warf ihr einen Todesblick zu „Okay wenn es für Holly in Ordnung ist?“ Fragend blickte ich zu ihr sie nickte nur… Sie schien allerdings nicht sonderlich froh über diese Entscheidung zu sein.

    Free’s Sicht
    Ich bemerkte das Moony sehr entnervt war. „Okay Daisy richtig? Lass uns gehen“ sagte ich schnell um sie ein wenig zu entlasten. Auch wenn sie manchmal nervt bin ich immer noch ihr großer Bruder (5 Minuten älter WoW). Ich schnappte mir den Stundenplan von Ravenclaw und ging mit Daisy und Ivy Richtung Verwandlung. „Hoffentlich treffen wir auf dem Weg nicht Farraday oder einen von den Fawley’s… Das ist das letzte was ich jetzt brauche. Nach Verwandlung zeigten wir Daisy noch Zauberkunst, Geschichte der Zauberei, Zaubertränke, Kräuterkunde und Pflege Magischer Geschöpfe. Auf dem Weg zurück zum Schloss liefen uns wie es kommen musste Farraday und die Fawley’s über den Weg. „Ach Phönix schade das du noch da bist… Ich hatte gehofft mittlerweile hätten sie den Abschaum von Hogwarts verbannt“ Sagte Farraday mit einem Gehässigen Blick auf mich. „Ich kann echt nicht verstehen warum du dich mit solchen Leuten abgibst Ives… Wenigstens Etwas Ehrgefühl solltest du doch haben oder?“ Setzte Fawley nach. „Und hässliche Kröten lassen sie auch noch ins Schloss“ sagte seine Schwester mit Schriller Stimme und einem Hochnäsigen Blick auf Daisy woraufhin ihr Gefolge in Schrilles Gegacker verfiel. Daisy war den Tränen nahe als Ivy und ich uns schützend vor sie Stellten. „Sag mal Fawley hast du nicht gerade was von Ehrgefühl gelabert? Bring deiner Schwester doch mal bei was das ist“ Sagte Ivy trocken und mit kühlem Blick auf Das Geschwisterpaar. „Weißt du Farraday ich glaube wir haben unterschiedliche Ansichten von dem was Abschaum ist. Für mich zum Beispiel bist du die Größte Schande dieser Erde und jetzt geh uns aus dem Weg!“ sagte ich Locker lächelnd zu. Zeitgleich zogen Ivy und ich unsere Zauberstäbe. „Hey! Lass Issy in ruhe!“ rief eine Drittklässlerin aus dem Gefolge von Fawley. Diese verdrehte nur die Augen „Lass gut sein Melanie“ meinte sie mit herablassendem Blick auf das kleine Mädchen welches Sofort still wurde. Was für eine Miese Tyrannin. Ich und Ivy gingen nebeneinander Daisy in unserer Mitte durch die Gruppe durch und lächelten jeden noch einmal gehässig an. „W-Wer war das?“ Fragte Daisy nachdem wir uns von der Gruppe entfernt haben. „Das? Das waren Farraday, Fawley und Fawley nicht zu vergessen Fawley’s Gefolge… Sie machen jeden runter den sie für schlechter als sich selbst hallten… was so ziemlich jeder hier ist“ sagte Ivy trocken


    So das war der Zweite Teil, Ich hoffe er hat euch gefallen
    Falls ihr Ideen oder besondere Wünsche Habt schreibt’s in die Kommentare
    Für Rechtschreibfehler oder ähnliches, entschuldige ich mich:)

article
1464628577
Magische Zwillinge in der Welt von Harry Potter...
Magische Zwillinge in der Welt von Harry Potter...
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1464628577/Magische-Zwillinge-in-der-Welt-von-Harry-Potter-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1464628577_1.jpg
2016-05-30
402D
Harry Potter

Kommentare (31)

autorenew

Theodora (Theo) ( von: Theodora (Theo))
vor 249 Tagen
Wann kommt der nächste Teil??
RandomNerd ( von: RandomNerd)
vor 339 Tagen
Okay er sollte in ein Paar tagen online kommen :3
RandomNerd ( von: RandomNerd)
vor 344 Tagen
Hab den neuen Teil FAST fertig... okay.. ich habe grade mal ein drittel von dem was ich mir vorgenommen habe... ABER er wird super lang, mit ein wenig Love in the Air... doch von wem ;D Das steht noch in den Sternen...
BuecherNerd XD ( von: BücherNerd XD)
vor 360 Tagen
Also Fortsetzungen powerden immerkommen... Aber nicht regelmäßig...
Tigerin (80096)
vor 392 Tagen
Puh! Hatte schon befürchtet, dass es keine Fortsetzung mehr geben würde... Aber ich verstehe, dass man nicht immer Zeit zum Schreiben hat.
Moony, Free (54950)
vor 407 Tagen
Das* Yaaay Autokorektur XD.
Moony, Free (54950)
vor 408 Tagen
@Theodra/Luke Ich musste auch bei schreiben an Ju denken XD
Dad ist in der Tat eine Gute Idee^^
Theodora\Luke (45801)
vor 409 Tagen
Ich habe eine Idee zur Geschicht nur falls sie dir gefällt und zwar das vllt. Einer der Fawleys oder Luke sich in einen der "Lieben" verliebt nur ne idee übrigens falls hier mal nur Theodora steht das bin auch ich, ich vergesse nur manchmal das \Luke hin zu setzen ^^
Theodora (45801)
vor 409 Tagen
Als ich gelesen habe ,,zufall? Ich denke nicht" musste ich sogort an Ju denken😂
Moony, Free (54950)
vor 411 Tagen
Falls ihr euchfragt wo der neue Teil ist... Ich bin zZ kommplett unkreativ... Hab die lezten Tage genau 11 Zeilen geschrieben XD könnte also noch ein wenig dauern bis der nächste Teil kommt :3
Sorry
Moony, Free (04317)
vor 414 Tagen
@Tigerin
Danke :3
Ein Zufall? Ich denke nicht... XD
Tigerin (80096)
vor 415 Tagen
@ Moony & Free: Ich finde es übrigens eine super Idee, den Vater der Zwillinge deutsch zu machen. Oft fällt es einem ja schwer, sich jede Kleinigkeit britisch zu halten, und so ein deutscher Vater kann bestimmte Angewohnheiten erklären. Wenn man zu Beispiel das englische Frühstück schon beim bloßen Gedanken daran abstoßend findet, hat man hier eine logische Erklärung, warum sein Protagonist sich keine kalten Bohnen zum Frühstück reinschaufelt.
Tigerin (80096)
vor 415 Tagen
Ach ja, Iso(bel)! Von den MacFustys! Seit ich in Fantastische Tierwesen über diesen Clan gelesen habe, habe ich gedacht, dass die bestimmt früh gut in Feuerlöschzaubern, Aguamenti und Bindehautentzündungsfluch sind.
Tigerin (80096)
vor 415 Tagen
Ha! Ich hatte es in dem Steckbrief nicht schreiben wollen, weil es mir vermessen erschien, aber als ich mir Lina ausgedacht habe, hatte ich das Gefühl, sie wäre Beste-Freundin-Material für Moony!
Moony, Free (08517)
vor 417 Tagen
(^o^) (^o^) (^o^)
Theodora\Luke (45801)
vor 418 Tagen
Hallihallo^^ Ich finde schön das wenigstens einer meiner 2 Charaktere in der Geschichte vorkommt. Och finde den Teil sehr schön genau wie den ersten und hoffe du schreibst schnell weiter kann es kaum erwarten

(〜^∇^)〜 LG Theodora\Luke
LilyPotter (68775)
vor 422 Tagen
Oohhhh..
Danke. :-
Moody, Free (54950)
vor 422 Tagen
@LilyPotter Free und Jakob sind ein und dieselbe Person ^^ Er ist der Zwillings Bruder von Moony

@C3PO Jaah ich denke mal drüber nach ☺😃
C3PO (61183)
vor 422 Tagen
@Moony,Free
Ja ich denke schon, weil sein Charakter ist zwar freundlich und er scheint auch gut auszusehen aber er scheint ja eine kleine Lästertante zu sein😂😂 Es wäre auch mal was anderes, den einzigen schwulen Zauberer den wir alle kennen ist Dumbledore. Es wäre eine Überlegung wert😉
LilyPotter (06359)
vor 423 Tagen
Ich finde den Anfang der Story gut.
Wenn du/ihr willst/wollt dann kannst/könnt
du/ihr auch noch aus den Sichten der
anderen Personen schreiben.
Eine Frage noch. Sind Free und Jacob
die Brüder von Moony?