Der Geist der mich verfolgt

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 1.252 Wörter - Erstellt von: Hilal Bieber - Aktualisiert am: 2016-06-02 - Entwickelt am: - 965 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich habe zwei beste Freunde Fred und George aber ich habe auch ein Geheimnis.Meinen toten Bruder sehe ich überall und das macht mich wahnsinnig

    1
    Ich war am Strand mit meinem kleinen Bruder.Mum und Dad sagen das Jeremy nicht so tief reingehen sollen.Jeremy hörte aber nicht und ging weit rein.Ic
    Ich war am Strand mit meinem kleinen Bruder.Mum und Dad sagen das Jeremy nicht so tief reingehen sollen.Jeremy hörte aber nicht und ging weit rein.Ich sah eine riesen Welle.Sofort rannte ich ins Wasser rein und ich schwamm um mein Leben.Ich packte Jeremy an die Hand und versuchte ihn rauszuziehen aber die Wellen waren zu stark.Ich versuchte nach Luft zu schnappen.Schweißgebadet wachte ich auf und mir rollte eine Träne die Wange hinunter.Ich guckte neben mich und ich sah Angelina.Ich sah jetzt zur Tür und sah Jeremy.Jetzt lächelt er.Auf einmal verschwindet er aber danach taucht er wieder auf aber er war nass und hatte einen Todesblick in seinen Augen."Wieso hast du mich nicht gerettet? nur wegen dir bin ich tot" schrie er.Es ist jetzt mein 6.Jahr auf Hogwarts und ich habe diese Albträume seit ich 9 bin.Ich guckte auf die Uhr.Es ist 6:59.Ich kann ja schon gleich aufstehen.Heute ist Mittwoch und Freitag ist Abreisetag und ich würde mit zu den Weasleys kommen. Da ich so doll geschwitzt habe sprang ich schnell unter die kalte Dusche.Danach zog ich mich schnell an und schminkte mich dezent und ging runter zum Frühstück.Als ich am Gryffindortisch ankam sah ich schon Fred und George."Hey Elena"sagten sie gleichzeitig.Ich musste grinsen.Die beiden grinsten zurück.Ich setzte mich zwischen den beiden und fing an zu essen."Was haben wir in den beiden ersten Stunden?" frage Fred."Wir haben Verwandlung"sagte ich knapp.Fred und George seufzten."Also ich mag Verwandlung" sagte ich grinsend."Und wenn wir nicht zu spät kommen wollen sollten wir uns beeilen"sagte ich und schlang dabei mein letztes stück Rührei runter.Zum Glück kamen wir rechtzeitig an.Als Professor Mcgonnigall was an die Tafel schrieb, sah ich nicht mehr sie sondern Jeremy.Den ganzen Tag versuchte ihn zu ignorieren und es klappte auch, auch wenn er mich anschrie.Als ich auf dem Weg zur großen Halle war ist Jeremy verschwunden.Ich atmete erleichtert auf.Ich setzte mich wieder zwischen Fred und George.Sofort fingen sie an durcheinander zu reden uns ich konnte nichts verstehen.Nach dem Abendessen ging ich in mein Schlafsaal und zog meine Pyjama an.Angelina kam auch rein."Warum kannst du nachts nicht schlafen?"fragte sie mich.Ich schluckte.Woher wusste sie das nur?"Ich weiß es auch nicht genau" log ich.Sie nickte.Ich kuschelte mich in meine Decke und schlief auch schon ein.

    Schweißgebadet wachte ich auf.Es war der gleiche Traum.Ich guckte zur Tür und sah Jeremy."Du bist so selbstsüchtig du wolltest nur dich retten, du wolltest mich einfach sterben lassen"schrie Jeremy mich an.Wieder rollte mir eine Träne runter.Jeremy verschwand.Ich legte mich wieder hin und schlief auch traumlos ein.

    Am nächsten Morgen stand ich auf und guckte auf die Uhr.Scheiße es ist 7:30.Schnell putzte ich mir die Zähne und zog mich an.Schnell lief ich zur großen Halle.Und da sah ich auch meine zwei Chaoten.Ich grinste sie an.Ich setzte mich schnell hin und aß nur kurz einen Apfel.Wir drei machten uns schnell auf den Weg zu Kräuterkunde.Ich mochte dieses Fach noch nie.Die ganze Stunde langweilte ich mich zu Tode.Bei den anderen Fächern hörte ich auch nur mit einem Ohr zu.Ich weiß nicht warum aber die ganze Zeit guckte och George an.Das Abendessen verlief auch ereignislos.Danach ging ich in meinen Schlafsaal und legte mich auf mein Bett und schlief auch schon ein

    2
    Am nächsten Morgen stand ich gut ausgeschlafen auf.Seit Jahren habe ich nicht mehr so gut geschlafen.Meine Koffer habe ich auch schon gepackt.Ich zog mich schnell an und schminke mich dezent.Ich guckte mich im Spiegel an und sah eine 1,77 großes Mädchen mit langen schwarzen lockigen Haaren und grauen Augen.Sie hat aber eine blasse Haut und blutrote Lippen und eine Stupsnase.Zufrieden guckte ich noch einmal in den Spiegel und ging runter in die Große Halle.Ginny kam auf mich zu und lächelte."Hey Elena ich habe gehört das du mit zum Fuchsbau kommst"sagte sie lächelnd."Ja ich komme mit zum Fuchsbau"sagte ich fröhlich."Endlich wir brauchen mehr Frauenunterstützung"sagte sie erleichtert.Ich musste fett grinsen.Ginny erwiderte das grinsen.Hinter Ginny sah ich George und er lächelte mich warm an.Ich lächelte auch warm zurück."Du bist in George verliebt"sagte Ginny und kicherte."Das stimmt doch gar nicht"werte ich mich.Sie ging aber nur lachend weg.

    3
    Ich ging rüber zu George."Schon aufgeregt meine ganze Familie kennenzulernen?"fragte mich George.Ich nickte."Das brauchst du nicht"sagte er und legte seine Hand auf meine Schulter.Dort an der Stelle an der, er mich berührt hat fing es an zu kribbeln.Warte stopp das kann nicht sein, habe ich mich in meinen besten Freund verliebt? Ja, ja das habe ich.Ich versuchte mir das aus dem Kopf zu schlagen aber ich konnte einfach nicht.Ich habe mich in GEORGE WEASLEY VERLIEBT."Alles ok?"fragte George besorgt"Ja alles ok war nur in Gedanken"sagte ich noch in Gedanken.Als ich zu George guckte sah ich Jeremy.Ich schluckte.Er bewegte sein Finger und das ganze Essen auf dem Tisch flog zur Seite.Der ganze Gryfiindortisch fing an zu schreien.Ich war die einzige die nicht schrie.

    4
    "Was war das bitte?"fragte George schockiert.Gerade kam Fred zu uns und guckte verwirrt zu uns."Was ist hier passiert?"fragte er immer noch verwirrt."Das ganze Essen ist auf einmal runtergefallen" antwortete er noch schockiert.Professor Dumbledore kam zu uns."Wer war das?"fragte er noch mit ruhiger Stimme.Niemand sagte was."Naja der, der das war sollte sich schnell bei mir melden"sagte er und ging.Jetzt kam Professor Mcgonagall (bitte lieber Gott lass mich das richtig geschrieben haben) und zauberte das weg und ging auch.Es wunderte mich das sie nichts sagte.Wir alle Gryffindors gingen aus der Großen Halle.Das Frühstück war sowieso zu Ende.Also nahm ich mein Koffer und ging mit den Anderen Richtung Zug

    5
    So das war es meine Lieben ich hoffe es hat euch gefallen und ich würde mich über Kommentare freuen.Aber auch über Vorschläge wie es weiter gehen soll
    LG: Hilal Bieber

article
1464423013
Der Geist der mich verfolgt
Der Geist der mich verfolgt
Ich habe zwei beste Freunde Fred und George aber ich habe auch ein Geheimnis.Meinen toten Bruder sehe ich überall und das macht mich wahnsinnig
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1464423013/Der-Geist-der-mich-verfolgt
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1464423013_1.jpg
2016-05-28
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Amina bam ( 34503 )
Abgeschickt vor 185 Tagen
Schreib so schnell wie möglich weiter
Was echt der hammer😁
Nica ( 90685 )
Abgeschickt vor 354 Tagen
Mega coole FF!! Bin richtig begeistert😄. Endlich mal wieder eine Geschichte mit den Weasly(hoffentlich richtig geschrieben) Zwillingen. Bin so eine riesiger Fan von den beiden!!! Wer nicht?😂😂 Jedenfalls mach weiter so. Weißt du wann es ca. weiter geht??? Kann es nicht mehr erwarten😆. Lg Nica 🌸 🌼