Geboren in Schnee und Eis - Der Herr der Ringe: 4. Kapitel

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 2.675 Wörter - Erstellt von: Thoreta Ràva Nénluime - Aktualisiert am: 2016-06-06 - Entwickelt am: - 1.345 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Rohan, Land der seichten Hügel und Pferdeherren. Während Rhîwiel und die Gefährten auf der Suche nach den Hobbits eine unerwartete Nachricht erhalten, zeigt sich in Edoras wohl vorerst keine Besserung der Lage.

1
Rhîwiel keuchte. Seid vier - oder waren es bereits fünf? - Tagen verfolgen sie die Uruk-Hai nun schon. Unermüdlich, ohne Pause, immer im Laufschrit
Rhîwiel keuchte. Seid vier - oder waren es bereits fünf? - Tagen verfolgen sie die Uruk-Hai nun schon. Unermüdlich, ohne Pause, immer im Laufschritt. Lange würde sie so nicht mehr mitmachen. Anfangs war sie neben Legolas hergehechtet, dann langsam immer mehr auf die Höhe von Gimli gerutscht. Inzwischen fiel sie immer weiter zurück.
"Rhîwiel! Kommst du?", Aragorn, der die Spitze des Trupps bildete war stehengeblieben, neben ihm Legolas, der noch vollkommen in Form schien. Die Eöben waren wirklich ein beneidenswertes Volk. "Ich ... Bin gleich ... Da!", japste Rhîwiel und lief die letzten Meter zu den anderen Gefährten, bevor sie sich keuchend auf ihre Knie stützte. Legolas stellte sich auf einen grasbewachsenen Hügel und hielt Ausschau. "Legolas, was sieht dein Elbenauge?", fragte Aragorn ihn. Einen Moment schien Legolas sich seiner Annahmen zu vergewissern, dann rief er: "Sie bringen die Hobbits nach Isengard!"
"Isengard? Zum weißen Zauberer.", stellte Rhîwiel fest. Aragorn nickte. "Das verheißt nichts Gutes." Aus diesen Worten schloss Rhîwiel eindeutig, das die Rennerei nun weitergehen sollte, doch dazu kam es - zu ihrem Glück - nicht. Denn ganz in der Nähe wurden klar und deutlich Pferdehufe laut. Sehr viele Pferdehufe. Die Gefährten suchten eilig hinter einem Felsen Schutz. Gerade noch rechtzeitig, denn da galoppierte schon ein ganzer Pferdetrupp an ihnen vorbei. Gerade waren sie an ihnen vorbei geritten, da sprang Aragorn hinter dem Felsen hervor und rief: "Ihr Reiter Rohans, was gibt es Neues von der Mark?" Die Reiter drehten um und kamen zurück, genau auf sie zu. Und ehe sich Rhîwiel versah, standen sie in einem engen Kreis zwischen den Pferden. Einer der Reiter, offenbar der Anführer trat vor. "Was treiben ein Mensch, ein Elb, ein Zwerg und ein Weib in der Riddermark? Sprecht rasch!"
"Nennt mir euren Namen Pferdeherr, dann werde ich euch meinen Nennen!", gab Gimli zurück. Der Führer der Reiter stieg vom Pferd, und kam langsam ein paar Schritte auf Gimli zu. "Ich würde euch den Kopf abschlagen, Zwerg, wenn er nur etwas höher über dem Erdboden ragte!" Das ging zu weit! Zeitgleich wie Legolas seinen Bogen spannte hob Rhîwiel die Hand und deutete auf den Anführer der Reiter. Was bildete er sich ein? "Ihr solltet es euch überlegen wenn ihr nicht einen frühen Tod sterben wollt!", zischte sie. Einen Moment war Rhîwiel von sich selbst überrascht, so verbissen kannte sie sich selbst gar nicht, aber es schien zumindest etwas Wirkung gezeigt zu haben. Der Mann drehte sich von Gimli weg und betrachtete Rhîwiel mit einem Abschätzigen Blick. "So, und wie will ein unbewaffnetes Weib das anstellen?" Rhîwiel ließ ihre Hand sinken und zielte auf den Boden. Ein kurzes Blaues leuchten, ein sirren und schon steckte ein weißblauer Pfeil im Boden, wenige Zentimeter vor den Stiefeln des Reiters. Dieser wiederum schien nun wirklich überrascht und war offenbar seiner Worte beraubt. Bevor die Situation eskalieren konnte, trat Aragorn vor und entschärfte alles. Legolas steckte seinen Pfeil zurück in den Köcher, und Rhîwiel ließ ihre Hand nun wieder sinken. Aragorn erklärte das sie eine Gruppe Uruk-Hai verfolgten die ihre Freunde mitgenommen hatte. Doch was sie nun erfuhren, raubte Rhîwiel für einen Moment den Atem. "Wir töteten die Uruks bei Nacht. Ihre Leichen warfen wir auf einen Haufen und verbrannten sie. Wir ließen keinen am Leben."
Keinen? Sollte das heißen ... Merry und Pippin ... Tot? Rhîwiel starrte den Reiter ungläubig an. Nein, nicht auch noch Merry und Pippin! Der Anführer der Reiter schien die Erschütterung über diese Nachichten zu bemerken, denn er machte eine Handbewegung und zwei seiner Männer brachten drei Herrenlose Pferde nach vorne. "Mögen Sie euch bessere Dienste leisten als ihren Reitern zuvor."
Rhîwiel nahm die Zügel eines silbergrauen Hengstes mit weißen Tupfen in die Hand. Der Mann der das Pferd zu ihr Geführt hatte lächelte kurz. "Sein Name ist Ceorl." Rhîwiel nickte schweigend. Und kaum hatten die Männer ihnen die Pferde übergeben, da waren sie auch schon wieder weg, über die Ebene davon geritten. Nachdenklich betrachtete Rhîwiel Ceorl. Er hatte dunkle, treu blickende Augen und machte generell einen ganz ruhigen Eindruck. Allerdings war sie noch nie auf einem Pferd geritten und sich nicht sicher ob sie das hinbekommen würde. Legolas, der bereits auf einem schneeweißen Hengst saß, hinter ihm Gimli, schien zu bemerken das sie sich unsicher war. "Was ist los? Traust du dich nicht?" Augenblicklich wurde Rhîwiel rot. "Naja, ich ... Also ... Eigentlich weiß ich nur nicht recht wie ich aufsteigen soll." Legolas lächelte. "Du stellst einen Fuß in den Steigbügel und dann schwingst du dich hoch. Bist du denn noch nie geritten?" "Naja auch dem Caradhras trifft man nicht auf sehr viele Pferde.", murmelte Rhîwiel verlegen vor sich hin, während sie ihren Stiefel in den Steigbügel stellte. "Genau, und jetzt hoch.", gab Legolas ihr Anweisungen. Sie nickte und schwang sich hoch, und ehe sie sich versah saß sie fest im Sattel. Von hier oben wirkte der Hengst irgendwie doch größer als wenn sie neben ihm stand. Ob es wohl schmerzhaft wäre runterzufallen während sie gerade im vollen Galopp waren? Nein, sie sollte nicht darüber nachdenken, reiten war eines der normalsten Dinge der Welt. Was sollte schon schief gehen?
Sie nahm die Zügel in die Hand. "Okay... Und jetzt?" "Um anzutreiben musst du die Hacken leicht in die Seite des Pferdes drücken, aber wahrscheinlich wird er eh folgen sobald die anderen Pferde losreiten, keine Sorge." Rhîwiel nickte. Aragorn saß nun bereits ebenfalls im Sattel und wirkte ein wenig Ungeduldig. "Also können wir nun los?", fragte er. Rhîwiel nickte, "Ich denke schon."
article
1464090100
Geboren in Schnee und Eis - Der Herr der Ringe:...
Geboren in Schnee und Eis - Der Herr der Ringe:...
Rohan, Land der seichten Hügel und Pferdeherren. Während Rhîwiel und die Gefährten auf der Suche nach den Hobbits eine unerwartete Nachricht erhalten, zeigt sich in Edoras wohl vorerst keine Besserung der Lage.
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1464090100/Geboren-in-Schnee-und-Eis-Der-Herr-der-Ringe-4-Kapitel
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1464090100_1.png
2016-05-24
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lydia ( von: Lydia )
Abgeschickt vor 241 Tagen
Wieder mal richtig toll!
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 244 Tagen
Hallo...
Ich wollte nur kurz sagen dass ich mich mega auf dieses Kapitel gefreut habe und das ich es mega gut finde!!!♡
Ich freu mich schon wenn die Fortsetzung der Test Reihe rauskommt und bin sowohl bei dieser Geschichte als auch bei dem Test gespannt wann es weiter geht.
LG Zola
Thoreta Ràva Nénluime ( 01526 )
Abgeschickt vor 247 Tagen
Mae Govannen Ihr lieben!

So, in ein paar Tagen kommt Kapitel sieben von Geboren in Schnee und Eis raus. Danach wird es hier Vielleocht eine kleine Pause geben, weil ich gerade an Teil 4 des Hobbit-Tests schreibe, und fast bei den Auswertungen bin.

Grüße!
Lydia ( 70602 )
Abgeschickt vor 282 Tagen
Juhuuuuuuuuu!!!!!!!!!!!
Thoreta Ràva Nénluime ( 01526 )
Abgeschickt vor 282 Tagen
Ich sitze dran und geb mir Mühe das er bald rauskommt.
Lydia ( 30429 )
Abgeschickt vor 282 Tagen
Ich finde die Geschichte sehr schön. Sie hat was. Vielleicht nerve ich, aber wann kommt denn der nächste Teil raus?
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 284 Tagen
Ich freu mich wenn er raus kommt!!! Und bin schon sehr gespannt 🙈
Thoreta Ràva Nénluime ( 47097 )
Abgeschickt vor 284 Tagen
Schön das er dir gefällt ;)
Was den Trst betrifft: Ich arbeite dran ;) aber er wird wohl noch etwas dauern. Bin gerade bei den Fragen an der Stelle wo sie das erste mal Smaug begegnen, und will in diesem Test noch mindestens bis zur Zerstörung der Seestadt kommen, also dauert es noch ein wenig länger ... Tut mir leid deswegen ...
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 285 Tagen
Weiter nicht meiner ... ups *-*
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 285 Tagen
Jaaaaaa!!!!! Er gefällt mir !!!!!!!! 😊
Ich weiß ich nerv dich damit bestimmt aber ... wann kommt denn die Fortsetzung von dem Hobbittest raus ... ich bin schon gespannt wie es meiner geht mit Lisanne ...

VG Zola
Thoreta Ràva Nénluime ( 47097 )
Abgeschickt vor 286 Tagen
Der neue Teil ist draußen! Hoffe er gefällt euch ;)
Thoreta Ràva Nénluime ( 47097 )
Abgeschickt vor 288 Tagen
Gute Neuigkeiten, der nächste Teil ist bald draußen ;)
Thoreta Ràva Nénluime ( 46848 )
Abgeschickt vor 295 Tagen
Auch eine meiner Lieblingsstellen beim schreiben :D
Schön das es dir wieder gefällt ^^ Ich schreibe direkt am nächsten Teil weiter!
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Gefunden ... jetzt hab ich ihn gelesen ... und jetzt les ich ihm nochmal ... ich feier die Stelle wo Rhiwiel Gleo festnagelt! Mir gefällt besonders der Grund : Sie muss Legolas aus der Patsche helfen weil er keine Frauen schlägt : D
Toll !!!
LG Zola
Thoreta Ràva Nénluime ( 46848 )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Versuch es mal bei "Die anderen Teile dieser Geschichte" ansonsten muss ich auch an meiner Auffassungsgabe zweifeln ...
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 296 Tagen
Ich finde ihn nicht !!!!!! 😯 bin ich irgendwie blöd oder hast du vielleicht nicht auf HOCHLADEN geklickt😄 ... ich beginne an mir zu zweifeln ....
Thoreta Ràva Nénluime ( 46848 )
Abgeschickt vor 298 Tagen
Ich hoffe auch das ich den Faden irgendwann wieder finde ... Übrigens sollte bald der nächste Teil rauskommen, hab ihn schon hochgeladen.
LG!
Zola ( 94093 )
Abgeschickt vor 298 Tagen
Ich finde glaub Ceorl besser .... das könnte aber auch daran liegen das ich Rhiwiel einfach irgendwie cooler finde. Auch wenn sie nicht reiten kann :D
Aber so aus dem Bauch heraus würde ich sagen beide sind gleich gut ...

LG Zola

Ach ja und wenn du den roten Faden verloren hast das passiert mir auch und wenn es dich tröstet du findest ihn eigentlich mit ziemlicher Sicherheit irgendwann wieder ... ;)
Thoreta Ràva Nénluime ( 46848 )
Abgeschickt vor 301 Tagen
Mal so eine kleine Frage zwischendurch: Welches von den beiden Pferden unserer Hauptprotagonistinen gefällt euch bisher eigentlich besser?
Thoreta Ràva Nénluime ( 46848 )
Abgeschickt vor 307 Tagen
Okay, ich glaube ich antworte auch einfach mal in Stichpunkten ;)
- Ich hab Freude wenn ihr/du Freude am neuen Teil habt/hast

- Ich bin auch mal geritten, mag Pferde total gerne und helfe immer noch bei uns am Stall öfters mal mit.

-Gléo sollte erst Feuer bekommen, aber das hätte 1. nicht in den weiteren Verlauf (es wird noch unerwartet und spannend) gepasst und 2. wäre das so vorhersehbar gewesen.

Ich hab mich mal an eine eigene Story drangesetzt aber im Moment den Roten Faden verloren ... Vielleicht schreibe ich ja noch mal was komplett eigenes. Kommt drauf an wie euch mein Stil gefällt und ob mir bald mal wieder was interessantes einfällt.
LG Thoreta