Die Unbekannte an der Schule

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.728 Wörter - Erstellt von: Shikuka - Aktualisiert am: 2016-05-25 - Entwickelt am: - 269 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hallo ich würde mich über ein Kommentar freuen.

    1
    Name: Yumi Soy
    Alter: 14 Jahre
    Rasse: Verrate ich nicht

    Aussehen: Yumi trägt an der Cross Akademie die Schuluniform, der Jungs sie mag keine zu kurzen Röcke. Sie hat am Tag weiße Haare, und am Abend hat sie schwarze Haare. Ihre Augen sind am Morgen Türkis, (So wie die von Gaara aus Naruto) am Tag sind sie sehr blau, wirken so als ob sie mit den Augen in die Seele anderen schauen könnte, zu guter –Letzt am Abend sind ihre Augen schnee-weiß.
    Sie trägt auch weiße Schuhe, und eine Brille.
    Klasse: Day Class

    2
    Bemerkung: Sie ist so zu sagen unsichtbar für andere. Sie ist schon seit 3 Jahren auf der Cross Akademie.

    Story
    Ich kam mal wieder zu spät zum Unterricht. Ich ging einfach rein denn es hat noch nie jemand bemerkt, dass ich da bin. Als der Unterricht vorbei war hörte ich mal wieder das Gekreische der anderen Mädchen. Ich laufe gerade an den Schüler/in der Cross Akademie doch plötzlich legte sich eine Hand auf meine linke Schulter, aus Reflex nahm ich die Hand und warf mein hinter man über meine Schulter so, dass der jemand auf dem Boden auf kam.“ Was fällt dir ein Kaname Kuran Ruka es reicht!„ Schrie Kaname und ich wollte einfach nur noch weg rennen doch Kaname stand vor mir. „Wer bist du ich habe dich noch nie hier gesehen?“ Ich sah ihn
    Nur an den ich war geschockt, dass Kaname, Ruka, Yuki; Zero mich bemerkt haben was sie noch nie getan haben. „Ich gehe seit 3 Jahren auf diese schule und ihr habt mich noch nicht bemerkt ich war und bin auch in Zukunft unsichtbar für euch also warum soll ich dir meinen Namen sagen Kaname Kuran!“ Ich sagte das in einem angewiderten Ton. „ Hey reden nicht so mit Kaname-sampai“ schrie schon wieder Ruka und Yuki dies Mal im Chor. „Wenn du schon seit 3 Jahren hier bist wer ist der?“ Kaname zeigte auf einen jungen der kurze blonde Haare und blaue Augen und er trug eine weiße Schuluniform. „Er heißt Aido der daneben ist Ichijo daneben ist Akatsuki sein verwandter und willst du Kaname noch mehr wissen oder kann ich jetzt gehen?“ sagte ich in einem genervten Ton. „Nein du kannst gehen“ Also machte ich mich auf den Weg in mein Zimmer es ist sehr schlicht eingerichtet. Darin stehen ein Brauner Stuhl, ein kleiner Tisch in Weiß, daneben ein Spiegel, und daneben befand sich ein weiterer raum der in einem Hellen blau gestrichen war es ist das WC. Dann gab es noch mein Himmelbett in einem Hellen grün. Ich lies mich drauf fallen und schlief ein.

    1 Jahr später
    Ich lief wehrend der Sperrstunde auf dem Schulgelände rum, doch plötzlich flog ich irgendwo rein und ich merkte das ich auf einen Stein auf schlug mit meinen Kopf. Als ich wieder zu mir kam, Lag ich noch immer in diesem Loch. Ich hatte sehr starke Kopf schmerzen und ich blutete am Kopf und meine Hand tat höllisch weh. Ich versuchte raus zu klettern doch ich stürze wieder runter und kam schon wieder auf den Stein auf.

    Erzähler
    Nach dem Yumi schon wieder sich verletzt hatte. Kamen Kaname, Aido, Senri, Ruka, Rima, Zero Yuki und Mr: Cross .Den die anderen Vampire riechen, dass Blut von Yumi. Kaname sprang in das Loch rein und holte Yumi da raus, er brachte Yumi ins Krankenhaus wo sie behandelt wurde.
    3 Wochen sind vergangen als das passiert war. Zero kam jeden Tag und besuchte sie sogar wärmend dem Unterricht. „ Ah hallo Zero sie ist noch immer nicht auf gewachte, wir zweifeln daran das sie wieder auf wacht.“ In Zero staute sich Wut an. Er schrie die Krankenschwester sogar an. Die Krankenschwester versuchte ihn zu beruhigen, dass Ihr auch gelang. Zero ging ins Zimmer rein und nahm die Lilien aus der Vase und machte neue Lilien rein.

    Zeros Sichtweise
    Sie lag schon 3 Wochen im Kummer und will nicht auf wachen. Die Ärzte meinten wenn sie nicht in den nächsten Tagen auf wachen würden Sie die Geräte am Leben halten abschalten, und das machte mich sehr wüteten aber ich weiß nicht warum. Als ich gerade gehen wollte da sprach sie plötzlich.

    Yumis sichtweiße
    Ich machte meine Augen auf und sagte „Wo bin ich?“ Ich sah mich um und ich überlegte wer ich bin. „Du bist im Krankenhaus“. Ich sah einen Jungen im Alter von 18 Jahren und er hatte weiß silbernes Harare und seine Augen waren grau. „ Wer bist du und wie heiße ich“
    Fragte ich. Ich sah wie er geschockt aus sah und er rannte kurz raus und kam mit ein paar Leuten wieder rein. Ich kannte keinen einzigen von denen. „Wer seid ihr alle?“ alle schauten mich an. „ Du weist nicht wer wir sind“? sagte Ein junge er hat braune Haare und die gleichen braunen Augen. „Also ich bin Kaname Kuran das sind Yuki Zero und Mr; Cross wir sind so zu sagen deinen Familie und du gehst mit uns allen in die Cross Akademie, du bist mit Mir und ein paar anderen in derselben Klasse. Du wirst heute noch entlassen.

    Einige Stunden später führte mich Kaname in mein Zimmer und lies mich alleine. Ich legte mich auf das Himmel Bett und fand unter meinem Kopf Kissen ein Buch mit einem schloss dran. Als ich das Buch an faste öffnete es sich plötzlich, was ich dar las konnte nicht wahr sein, Ich bekam plötzlich Kopf schmerzen und fing auch an zu Schreie und weinen gleich zeitig, die Tür ging auf und Kaname kam rein gestürmt. „Yumi was ist los was ist passiert hast du irgendwo schmerzen?“
    In dem Moment wo er das sagte wurde ich in seinen Armen ohnmächtig.
    Ich bekam eine Erinnerung Wellen, wo ich sah wie meine Eltern von den Reinblüter umgebracht worden wie mein Bruder über mir starb nur um mich zu retten, und alles andere. Als ich zu mir kam lag ich in meinem Bett. Ich ging runter und auf der Couch Sassen ein paar von meinen Freunden die mich seit 1 Jahr bemerkt haben. „Akatsuki“.
    Ich stürmte auf ihn zu und um Armte ihn voller Freunde. “Yumi du kannst dich wieder erinnern“? Ich sah in an und fing an zu lachen er stimmte mit ein und wir bekamen einen Lachanfall. „Yumi kreiste Yuki die in die eingangs halle kam“ Yuki um armte mich so sehr. „Yumi Heute ist ein Ball für alle Schüler der Day und Night Class und, du hast noch kein Kleid also komm wir gehen schnell eins kaufen. „Yuki ich habe ein Kleid und es ist oben in meinem Zimmer.“ Yuki und ich liefen in mein Zimmer und ich zeigte ihr mein Lila blaues Kleid das Wellen drin aufwies. Wir machten uns für den Ball vertilg der auch schon begann. Als ich gerade mit Zero tanzte merkte ich wie Kamen eifersüchtig wurde, und mit Yuki an fing zu tanzen doch plötzlich zerbrach das Fenster und ein Mann mit einer Narbe auf der Nase kam rein. Der Man sah mich und rannte auf mich zu doch Ichijo setzte seine Kraft ein und lies den Mann gefrieren. „Wer bist du und was willst du von Yumi“? sagte Kaname. „Ich bin ein Vampire Hunter und werde Yumi töten. „Als er das sagte zerfiel das Eis um ihn und er warf ein Gift getrenntes Schwert auf mich ich ging sofort zu Boden doch der Aufprall blieb weg, denn Zero fing mich auf. Aido, Ichijo, Senrj und Kanme erledigten den Kerl. Zero fing an zu weinen. „Zero weine nicht lerne anderer zu lieben und glücklich zu sein, dann wurde ich bewusstlos.

    Kanmes sichtweiße

    Nein sie darf nicht sterben dachte ich mir und als ich zu ihr gehen wollte, „Kanme du kannst sie noch retten oder?“ fragte mich Zero. Ich sah ihn verwundert an und „Ja das kann ich aber sie wird zum Vampir das weißt du oder?“ Zero sah mich an und nickte. Ich ging zu Yumi und machte ihre Haare bei Seite und bis sie und saugte ihr Blut.
    Ihr Blut war so lecker wie kein anderes es schmeckt so gut. „Kaname hör auf du tötest sie noch wen du so viel von ihr
    Trinkst!“ sagte Rima zu mir und ich hörte auf der Stelle auf und bis mich in meinen Arm und legte wunde auf wunde und begann ihr mein Blut zu geben. Nach eine Stunde warten passierte noch immer nichts. Ich hätte sie retten sollen doch ich konnte ihrigen wie nicht, doch plötzlich begann sie sich zu bewegen. „Yumi ich liebe dich“ sagte Zero zu ihr. „Zero ich muss dir die Wahrheit sagen“, Ich bin deine Schwester Viola Kiryu, Du unser Bruder und ich wir sind die 3Verfluchten Kiryu der Rache. Yumi stand auf und ging auf mich zu und Küsste mich dann löste sie sich von mir und sagte „Kanme ich liebe dich“.Ich zog Yumi zu mir und wir küssten uns Innig und voller liebe.
    Seit jenem Tag sind Yumi und Ich Kanme Kuran ein paar fürs Leben.
    Dank Yumi habe ich Yuki erzählt das sie meine kleine Schwester ist. Yuki ist mit Zero zusammen.

    Yumi und ich haben auch einen Sohn Namens Jokoba und ein e kleine Tochter Namens Rena so hiss Yumis Mutter. Wir leben Glücklich für immer.

    Nachwort
    Hallo,
    Ich bin Die Autorin dieser Geschichte.
    Ich bitte um Kommentare und Verbesserung vor Schläge. LG Shikuka es wird aber SHikura aus gesprochen.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Christin Bothe ( 8.155 )
Abgeschickt vor 216 Tagen
Coole Story. Mach weiter.^^