Springe zu den Kommentaren

Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
7 Kapitel - 1.970 Wörter - Erstellt von: Lele - Aktualisiert am: 2016-05-25 - Entwickelt am: - 1.095 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Ich heiße Lera, und lebe wie jeder andere. Da sind nur ein paar Liebesprobleme, aber sonst wäre es ja keine LOVEstory.

1
Das erste Halbjahr meines 6. Schuljahres war grade um. Ich saß mit meinen besten Freundinnen Alicia, Jess und Mary auf dem Schulhof. Wir nennen uns "Crazy Girls". Einige Infos zu unserem Liebesleben: Mary ist glücklich mit Daniel zusammen, Alicia ist in Fred, Jess ist frei und ich bin mir unsicher ob ich Henry liebe. Außerdem sind da noch die Jungs: Mark ist in Jess, Nick in mich. Ich war Anfang 5. Mit Nick zusammen, habe aber Schluss gemacht. Wir sind jetzt nur Freunde, aber er liebt mich noch. Über Fred und Henry wissen wir nichts. Dann ist da noch unsere Feindin, Amelie, diese Beliebteobertussizickenangeberin (BOTZA). Auf jeden Fall saßen wir da, Ausnahmsweise mal alleine, und unterhielten uns. Jess nervte es etwas, dass wir immer über Jungs reden mussten, aber oft genug waren Daniel und Nick (Beste Freunde) dabei, und wir konnten nicht über Jungs reden. "Die Sache mit Henry macht mich langsam verrückt.", sagte ich. "Hab bei Fred auch überlegt", gestand Alicia, "Aber ich liebe ihn." Da klingelte es auch schon. Auf dem Weg zum Klassenzimmer trafen wir Tritcia, eine Freundin von Mary, und Halbfreundin von mir, Alicia und Jess. Am Klassenraum angekommen drehte sich Tritcia schnell weg, als sie sah, wie James und Lilly Händchen hielten. Tricia war mal mit James zusammen, hatte aber Schluss gemacht, was sie jetzt bereute. Zudem erzählte James allen, dass ER Schluss gemacht hat. Lilly gehörte zudem zu der BOTZA-Clique, nur Tricia (Hat ein paar Freunde dort), Und wir, dir Crazy Girls gehören nicht dazu. Da kam auch schon unsere Deutschlehrerinn. Ich setzte mich auf meinen Platz. Als Hausaufgabe sollten wir eine Ganz und gar ausgedachte Abenteuergeschichte zu Ende schreiben, und Geschichten schreiben ist mein Absolutes Spezialgebiet. Ich tippe in meiner Freizeit welche (Abenteuer oder Fantasy) und alle finden die toll. Und lang. Dafür war ich in der Klasse bekannt: Egal, welche Art von ausgedachten Sachen, ich schreibe, auch unter Berücksichtigung meiner Riesenschrift, am meisten. Ich will mal Autorin werden. Ich lese auch voll gerne *Harry Potter Totalfan* Aber auch andere Sachen, Hauptsache lang. Mit Kärtchen wurden 2er Gruppen ausgelost. Irgendwie wusste ich es, ich kam zu Henry in die Gruppe. Als gefragt wurde, ob jemand eine sehr gute Geschichte gehört hatte schoss Henrys Finger in die Höhe. Ich las also vor. Jess, Alicia und Mary wollten mich in der 2. Pause eigentlich darauf ansprechen, doch da Daniel und Nick da waren ging das nicht. Wenn die beiden schon da sind… "Wollen wir Fußball spielen?" Fragte ich. Ich mag Fußball voll und spiele in einer Mädchenmannschaft. "Klar", sagte Nick. Wir gingen zu dem Platz, wo unsere Klasse immer spielte. Henry, Mark und ein paar andere spielten schon. Etwas weiter weg waren die BOTZAs mit ein paar anderen Jungs Tricia war auch dabei, wahrscheinlich war diesmal keiner woanders hin mitgekommen, außerdem konnte sie sich in Ruhe mit James unterhalten, ohne das es "Verdächtig" aussah. Ich hatte noch nie wirklich mit den Jungs gespielt, aber es machte fast so viel Spaß, wie beim SMFC (Städtischer Mädchen Fußball Club). Und das, obwohl ich mit Henry, Nick und Daniel gegen Mark und zwei andere verloren hab. Aber es geht ja um den Spaß. Außerdem stand es am Ende 3:4. "Du solltest öfter mitspielen", sagte Henry auf dem Rückweg. Ich freute mich natürlich freute ich mich: Freundschaft willkommen! Vielleicht auch Liebe… Auf dem Weg zum Laborraum kam Tritcia zu uns. Labor! Da sitze ich neben Henry! Aber das brachte heute nicht wirklich viel, da wir draußen Brauseraketen machten. Dann war di Zeit mit Henry, Jess und Mary auch schon vorbei. Nick wohnt relativ in der Nähe von mir, und Alicia wohnt in der gleichen Einfamilienhaussiedlung. Wir fahren eigentlich mit dem gleichen Bus, aber heute musste Alicia in der Mensa essen, und ich fuhr mit Nick alleine. "Hey, Lera, wir sind doch ganz gute Freunde, oder?", fragte er mich auf der Fahrt. Ich erkannte die Anspielung sofort: "Ja, Nick. Aber ich bin nicht jemand, der Grundlos mit Leuten Schluss macht! Und würdest du das endlich mal akzeptieren, dann könnte ich mit dir auch über…", ich wusste nicht, wie ich es nennen sollte, "über Jungsprobleme reden!" "Hey, bleib locker. Ich wollte dir grade was anvertrauen." Schock. Es ging nicht… Das war keine Anspielung auf Verliebt sein? "Sorry,", sagte ich völlig verwirrt, "so hast du halt immer angefangen, wenn es darum ging, dass du wieder mit mir zusammen sein willst." "Nein, ich vertrau dir jetzt was an, was bisher nur Daniel weiß: Ich bin Lilly verliebt." Schock. "Sie ist eine BOTZA, dass weißt du." "Vor der Sache mit James, da war sie oft mit Tricia abseits. Aber jetzt sind alle ihre Freunde BOTZAs und sie wird zu einer. Wen sie und Tricia sich vertragen, dann kann man verhindern, dass Lilly zu einer wird." "Dann müsstest du aber James und Lilly trennen." Ich war so dumm! Wenn er Lilly liebte wollte er es eh! "Ja, aber ich hab da schon eine Idee. Daniel setzt sich doch in der Mensa oft zu James, oder?", ich aß ja manchmal in der Mensa und Nick nie, also wusste ich es. "Ja, aber wozu…" "Könntest du dafür sorgen, dass Daniel weiß, dass ich Lilly liebe. Er würde es dann wahrscheinlich weiter zu James erzählen, und wo er ist, ist auch Lilly, wenn sie es weiß…" "Moment! Daniel ist dein bester Freund, wenn du bei ihm anfängst, ist der Plan viel sicherer." "Stimmt. Ich ruf ihn an, sobald ich zuhause bin. Trotzdem Danke!" Der restliche Tag verging schnell abends im Bett überlegte ich, wie immer, ob ich Henry nun liebte oder nicht. Aber heute dachte ich auch an James, Tricia, Lilly und Nick.

Kommentare (2)

autorenew

Nadine xD (22217)
vor 403 Tagen
Wow tolle Geschichte. Das mit de Zukunft war jetzt aber nur erfunden oder xD
suzi (07992)
vor 421 Tagen
super !!!!!!!
tolle geschichte