Honigblatts Traum

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 482 Wörter - Erstellt von: Honigstern - Aktualisiert am: 2016-05-21 - Entwickelt am: - 225 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Es geht um Die Junge Heilerin Honigblatt und deren Schwester Sturmsee, die einen Tag einen merkwürdigen Traum bekommen, doch lies selbst!

    1
    Charaktere:

    Hauptrollen:

    -Honigblatt

    - Seesturm

    Nebenrollen

    - Küstensturm

    - Falkenpelz

    2
    Ein Prolog

    Wind raschelte durch die verdorrten Zweige des Kriegerbaus, müde Katzen lagen im Schutz des Schattens und wälzten sich schwach umher. Auf dem ersten Blick schien es ein ganz normaler Tag im Clanlager zu sein, doch beim genaueren Hinsehen erkannte man, dass die Katzen, die sich im Schatten suhlten unglücklich und seltsam erschöpft wirkten. Den Verdacht bestätigte eine grau getigerte Kätzin, die Müde durch das Lager tappte und sich in den Bau ihrer Anführerin zwängte. In dem Bau herrschte eine angenehme Kühle, das Gesicht der getigerten Katze entspannte sich ein wenig und sie sah auf ihre Anführerin die mit dem Gesicht zur Steinwand starrte und sich kaum bewegte. Nur das Schwache heben und senken ihrer Flanke machte verständlich das sie noch lebte. Anscheinend hatte auch sie bemerkt dass jemand in ihren Bau gekommen ist, drehte sich um und setzte sich langsam auf. Ihr Fell hing schlaff von ihrem Körper, man konnte jede einzelne Rippe zählen die sich unter ihrem zähen Fleisch abzeichnete und ihr Pelz war stumpf und verfilzt. Schwach nickend bekannte sie der Kätzin ihr einen Grund zu geben, warum man sie störte. Die grauweiß getigerte Katze sprach:" Die Patrouillie war bei dem Fluss, der an der Grenze fließt.... Das Wasser ist leer, nichts ist mehr da alles w...- " Sie wurde unterbrochen als eine goldene Kätzin durch den Eingang wuselte und sich rasch umsah .:" Raus hier Sturmsee!" Blaffte sie sie laut an und fauchend verzog sich Sturmsee. Die grauweiß getigerte Kätzin wusste das Honigblatt die Heilerin des Clans war und ihre Schwester dazu, doch hatte sie bei weitem nicht das Recht sie so anzugehen! Mürrisch schnaubend trabte sie durch den Eingang des Kriegerbaus und dachte nach. Warum muss es jetzt auch unbedingt so heiß sein! Und daneben hatte ihre Anführerin auch noch grünen Husten... Lange grübelte sie nach. Langsam hielt die Nacht Einzug und es wurde erfrischend kühler. Ein lautes Jaulen erschrak Sturmsee gewaltig und die Katze flitzte aus dem Bau der Krieger. Honigblatt lief keuchend aus dem Bau der Anführerin, mit gesenkten Ohren und heulte:" Eibenstern ist gestorben!"

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.