Ich und "die Anderen"

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 642 Wörter - Erstellt von: Evelyn.c - Aktualisiert am: 2016-05-21 - Entwickelt am: - 369 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

5 Wellen. Die die Menschheit tötet. Von einer Art schwebenden Insel über uns, über Ohio. Über der ganzen Welt...

    1
    (Kleine Info. Das auf dem Bild links ist Cathlin und rechts ihre beste Freundin Jessie. Kursiv schreibe ich die Gedanken) Ich lief aus dem Wald, schau
    (Kleine Info. Das auf dem Bild links ist Cathlin und rechts ihre beste Freundin Jessie.
    Kursiv schreibe ich die Gedanken)


    Ich lief aus dem Wald, schaute links und rechts auf die Straße und dann zu der zerstörten Tankstelle. Ich hielt mein Gewehr fest in der Hand und lief schnell in den Laden der Tankstelle. Ich packte ein paar Sachen zum Essen ein und ein paar kleine Wasserflaschen als jemand plötzlich um Hilfe schrie. "Hilfee! Bitte helft mir doch jemand! Ich sterbe! Hilfe!" Ich schloss den Rucksack schnell, schulterte ihn und nahm mein Gewehr in die Hand. Mich damit geschützt lief ich langsam und vorsichtig zu der immer noch schreienden Stimme. Ich stieß die Tür zu einem kleinen Zimmer auf und sah einen Mann, der am Boden sitzend seine Pistole auf mich richtete. "Leg die Waffe weg.", sagte er plötzlich und hielt mit der anderen Hand seine Hüfte. "Mach du die Waffe weg. L..los!", forderte ich und er lies sie langsam sinken. "Jetzt du." "M..mach deine Hand da weg. S..sofort. Mach sie weg da!" "Wenn ich sie weg mache fliegen höchstwahrscheinlich meine Gedärme raus." Ich zitterte etwas und wiederholte: "Mach deine scheiß Hand von deinem Körper weg und zeig sie mir." Er nickte und zog langsam seine Hand von der Wunde. Plötzlich sah ich irgendwas metallisches und schoss wie wild auf den Mann. Ich stoppte nach kurzer Zeit jedoch und bekam große Augen. W..was hab ich getan? Ich nahm seine Hand vorsichtig weg und sah das der Metallische Gegenstand bloß eine Kreuzkette war. Ich stand panisch auf und lief schnell raus. So löschte man also die Menschheit aus.


    Rückblick:
    Alles begann so...
    Ich sah zu meiner Freundin die lächelnd von sich gab: "Cathlin beruhig dich. Er kommt bestimmt." "Und was wenn nicht? Wieso bin ich überhaupt auf dieser Party? Jessie ich geh mal kurz raus." Ich umarmte meine beste Freundin und ging aus dem Garten von diesem großen Haus. In Gedanken versunken bemerkte ich gar nicht die Person, die auf mich zu lief bis ich dann auf den Boden plumpste. "Au...", murmelte ich leise. "Entschuldige. Du musst Cathie sein oder?" Ich bemerkte, wie mir jemand die Hand reichte. Ich nickte, nahm seine Hand und stand auf. "Ja ich..." Oh mein Gott. D...Das war Leo. Er musste lächeln und ich beendete schnell meinen Satz. "...C..Cathlin. Coole Handyhülle. Pink steht dir.", lenkte ich ab und kicherte. "Danke. Aber das ist das Handy meiner Schwester.", er kam näher und hauchte an meinem Ohr,"Ich hab ein viel cooleres. Mit Spiderman." Ich musste lächeln. Als ich noch etwas sagen wollte rief seine Schwester auf dem Handy an und Leo ging. Ich sah auf die Uhr und bemerkte das ich gehen musste. Schnell lief ich noch einmal zu Jessie, verabschiedete mich und lief nach Hause. Zu Hause gab ich meinem Dad leise Bescheid das ich wieder da war. Er lächelte froh und ich ging müde in mein Bett.

article
1463644368
Ich und "die Anderen"
Ich und "die Anderen"
5 Wellen. Die die Menschheit tötet. Von einer Art schwebenden Insel über uns, über Ohio. Über der ganzen Welt...
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1463644368/Ich-und-die-Anderen
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1463644368_1.jpg
2016-05-19
4000
Fanfiktion

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.