Tokyo Ghoul Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 409 Wörter - Erstellt von: Jassy_jayjayy - Aktualisiert am: 2016-05-18 - Entwickelt am: - 504 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

"Ich hasse Ghoule..!", kam mir aus dem Kopf und ich wurde nach dem Gedanke, meiner Familie abgrundtief Wütend! "Ich hasse Ghoule, ich hasse sie!", schrie ich plötzlich.
"Egal, wer, ich werde jeden erledigen..."
(Eine wundervolle, emotionale und mitfühlende Geschichte (ReaderXSuzuya Juuzou))

    1
    Weinend und gleichzeitig wütend drückte ich meine Hände zwischen meinen Kopf. Ich hatte plötzlich furchtbare Kopfschmerzen, als ich wieder einmal ein paar grausame Bilder nach dem Tod meiner Eltern im Kopf hatte. Sie waren das einzige im Leben, was ich hatte. Jetzt ist es weg. Das heißt auch ein Teil meines Lebens ist weg. Dieses Gefühl machte mich fertig. Ich kam nur noch auf den Gedanken, dass ich mich selbst umbringen will. Fest biss ich mir auf die Lippen, sodass sie fast bluteten. Ich schrie verzweifelt auf und kratzte mit meinen spitzen Fingernägeln meine Haut auf. Ich tat das nicht aus Spaß, sondern ich tat das, damit ich mich mehr auf den verdammten Schmerz konzertiere anstatt meinen toten Eltern.
    Nun blutete ein Teil meines Armes, doch irgendwie hatte es kein Sinn. Klar schmerzte es verrückt, aber ich blieb immer noch mit meinen Gedanken auf meinen Eltern.
    "Scheiß Ghoule. Scheiß Leben!", sagte ich mit einer angespannten Stimme. Dann wurde ich ruhiger. Ich dachte nun an die schönen Zeiten, die ich verbracht hatte. Wo wir zusammen gelacht haben und uns viel geholfen haben...
    Ich arbeitete zwar beim CCG seit gestern, doch alle wollten, dass ich mehr trainieren sollte bevor ich die Ghoule da draußen fertig mache. Die unterschätzen mich zu sehr! Eine schneeweiße Haarsträhne wehte mir aufs Gesicht. Der Wind da draußen war ganz schön stark, also beschloss ich das Fenster zu zumachen. Danach verkroch ich mich unter meiner Bettdecke. Hoffentlich kann ich morgen endlich mal Ghoule töten... Übrigens wird mir auch morgen mein neuer Partner vorgestellt. Bisschen aufgeregt bin ich schon. Später wurde ich langsam müde und schlief mit immer noch fließenden, feuchten Tränen ein.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.