Zwei besondere Schwestern in Mittelerde-Kapitel 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 966 Wörter - Erstellt von: Daefaron - Aktualisiert am: 2016-05-15 - Entwickelt am: - 503 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Die Reisegesellschaft kommt in Bruchtal an.

1
Ich werde jetzt vor den ferien versuchen, so viele Kapitel wie möglich zu schreiben, da ich in den Ferien wenig bis gar nichts schreiben werde. Über
Ich werde jetzt vor den ferien versuchen, so viele Kapitel wie möglich zu schreiben, da ich in den Ferien wenig bis gar nichts schreiben werde. Über Kommis würde ich mich freuen(Gerne auch mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen).
schöne Ferien,
Vroni
-----
Kapitel 5:
Luthiéns Sicht:
Es waren Elbische Zwillings-Langmesser. Ich nahm sie in die Hand und betrachtete die Zeichen. In das eine Messer war der Name Daefaron, Schattenjäger, in das andere der Name Naurithil, Feuermond, eingraviert. Ich schnallte sie mir auf den Rücken.
Niniels Sicht:
Natürlich hatte Luthién schon zwei Langmesser gefunden. Anscheinend stammten sie aus Gondolin. Plötzlich war eine leichte Erhöhung im Boden, bei meinem Pech fiel ich natürlich hin. Wütend haute ich mit meinem Fuß gegen die Unebenheit. Gerade wollten die Zwerge etwas sagen, als ich ein Schwert zutage beförderte. Es glänzte silbern. In die Klinge des Langschwertes war der Name Celebdraug, Silberwolf, eingeritzt. Wie die Messer meiner Schwester stammte es aus Gondolin. Ich schnallte es mir an die Hüfte. Es war ein gutes Gefühl, eine weitere Waffe zu besitzen. Jetzt brauchte ich nur noch Übung, dann konnte ich auch im Nahkampf kämpfen. Gandalf, Thorin und Bilbo hatten anscheinend auch Schwerter gefunden. Hier gibt es anscheinend für jeden etwas. Aber es stinkt wirklich erbärmlich hier drin, hoffentlich bin ich bald hier raus. Als wir aus der Höhle raus waren-endlich, ich hätte den Gestank keine weitere Sekunde ausgehalten- schwang Luthién sich auf Warada und ritt so schnell sie konnte Richtung Düsterwald. Ich verstand sie, an ihrer Stelle würde ich auch weg hier. Allerdings habe ich die Zwerge ja schon ein bisschen lieb gewonnen, Luthién anscheinend nicht.
Amelies Sicht:
Wenigstens ist die eine Elbe weg. Ich habe zwar keine Vorurteile und lasse die Vergangenheit ruhen, aber ich schätze, wir hätten bald gestritten. Diese Niniel hingegen, mit der kann man leben. Außerdem habe ich das Gefühl, dass die andere Elbe uns nachspioniert hat. Jetzt machen wir uns auf den Weg Richtung Bruchtal. Auch wenn Thorin das nicht will, so erkenne ich trotzdem die Richtung, die Gandalf einschlägt. Plötzlich kommt uns Radagast entgegen. Warge, hätte ich mir eigentlich denken können. Gandalf schubst uns in eine Spalte während Radagast die Warge ablenkt. Als wir nichts mehr hören, sehe ich mich um. Na toll, hier kommen wir nicht mehr nach oben raus, also müssen wir wohl oder übel den Weg dem hier entlangführt, folgen. Als wir aus der Spalte heraustreten, sehe ich die Baukunst von Bruchtal. Mir bleibt fast das Herz stehen. Die Elben können wirklich etwas. Sie sind nicht nur unsterblich, haben die stärksten Heilkräfte, hören und sehen am meisten, sind leider meistens arrogant und stolz, sondern können auch noch wunderschön bauen und, natürlich, nicht zu vergessen, ihre Schönheit. Ich beneide sie manchmal echt. Obwohl, ich lebe ja auch länger als andere Zwerge. Nach einiger Zeit begrüßt uns Elrond. Ich bin echt verwundert darüber, dass ein Elb dunkle Haare haben kann, hab ich echt noch nie gesehen. Mir wird als erstes ein Zimmer gezeigt. Ich lasse mir ein Bad ein, dann sehe ich in den Kleiderschrank. Mir bleibt fast der Atem weg, die sind wunderschön, diese Kleider. Bloß fraglich, ob ein Kleid in meiner Größe dabei ist. Doch entgegen meiner Bedenken finde ich, nach langem Suchen, ein hellgrünes Kleid. Es hat nur einen Träger, doch dieser ist mit großen Stoffblumen besetzt. Das Oberteil ist enganliegend, der Rock hingegen fällt in vielen Falten zu Boden. Meine Haare stecke ich zu einer einfachen Hochsteckfrisur zusammen.
Niniels Sicht:
Nachdem man Amelie ein Zimmer gezeigt hatte, kam Arwen auf mich zu. „Ich zeige dir dein Zimmer. Dort liegen einige Kleider bereit. Ich bin mir sicher, dass du eins findest, dass wunderbar zu dir passt.“ Das kann schon stimmen, schließlich liebe ich Kleider und finde immer das passende. Zuerst lasse ich mir aber ein Bad ein. Als ich fertig bin, schaue ich mir die Kleider an. Mmmm, das kann schwer werden, die sind alle so schön. Letztendlich entscheide ich mich für das fliederfarbene. Es hat einen Träger der mit vielen Stoffblumen besetzt ist. Der Rock fällt in vielen Falten zu Boden, um die Hüfte liegt ein breiter Gürtel aus demselben Stoff. Verzierungen gibt es keine. Als ich aus dem Gang trete, treffe ich Amelie. Sie hat ein Kleid an, das meinem sehr ähnlich ist. Es ist jedoch hellgrün und der Träger liegt auf der anderen Seite. Ich habe meine Haare offengelassen, Amalie hat sie zu einer einfachen Hochsteckfrisur gesteckt. Zusammen betreten wir den Saal, im Nu sind alle Blicke auf uns gerichtet.
Arwens Sicht:
Die Kleider unterscheiden sich, außer der Farbe, kaum voneinander. Auch ich schaue sie an, als wären sie ein Weltwunder. Sie sehen aber auch hübsch aus. „Wie Geschwister.“ Raunt Elrond mir zu. Jetzt setzen sie sich… nebeneinander. Links von Niniel ist Gandalf, rechts von der Zwergin sitze ich. Wir unterhalten uns ein wenig, ich erfahre, dass sie Amelie heißt, ein Pony namens Tornado besitzt und Bofurs Schwester ist.
article
1463063710
Zwei besondere Schwestern in Mittelerde-Kapitel 5
Zwei besondere Schwestern in Mittelerde-Kapitel 5
Die Reisegesellschaft kommt in Bruchtal an.
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1463063710/Zwei-besondere-Schwestern-in-Mittelerde-Kapitel-5
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1463063710_1.jpg
2016-05-12
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mondschein ( 35983 )
Abgeschickt vor 326 Tagen
Bis jetzt gefällt mir die Geschichte und will gerne wissen wie es weiter geht mach so weiter
Mondschein ( 35983 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Die Geschichte hört sich interessant an und möchte gerne weiter lesen schreib weiter so